finanzen.net

Mir ist da mal was aufgefallen in einem Thread

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 15.09.16 20:07
eröffnet am: 15.09.16 16:13 von: Maickel Anzahl Beiträge: 23
neuester Beitrag: 15.09.16 20:07 von: Maickel Leser gesamt: 2445
davon Heute: 2
bewertet mit 11 Sternen

15.09.16 16:13
11

22759 Postings, 5101 Tage MaickelMir ist da mal was aufgefallen in einem Thread

in dem ich nicht schreiben darf.

RTL-Forsa-Umfrage: Die meisten Deutschen finden AfD rechtsradikal

http://rtlnext.rtl.de/cms/...en-finden-afd-rechtsradikal-4008010.html

Überschrift des Threads "AfD rechtsradikal"

Es wird ja auch in der Umfrage als Überschrift geschrieben.

Da ich mir ja die Verlinkungen immer durchlese, viel mir auf das es dort im Text garnicht mehr steht.

Dort steht nämlich, das die AfD eine am rechtsradikalen Rand des Systems angesiedelte Partei sei.
Dieses würde bedeuten sie steht vor dem Rand und nicht dahinter und demzufolge kann sie nicht rechtsradikal sein, jedenfalls steht davon nichts in der Auswertung.

Gleichzeitig hätte ich gerne zu dieser Umfrage von RTL-Forsa mal den genauen Wortlaut der Fragestellung gewußt die ja von Forsa auch nicht immer angegeben wird und über die Jahre doch das ein oder andere mal moniert wurde zwecks Manipulationverdacht von Umfragen.  

15.09.16 17:39
4

47051 Postings, 3361 Tage boersalinoFolgende Staffelung sagt eigentlich ALLES:

(85% von Die Linke, 84% der Grünen, 79% der CDU/CSU, 77% der SPD).

Die Linke nimmt ihren Namen ernst, die spd war mal ....  

15.09.16 17:42
1

16898 Postings, 2603 Tage Glam MetalUp

Bitte schenkt dem Thread mehr Beachtung!
Gerade die Kameraden aus dem GN-Thread dürfen wenigsten für #1 ein grünes Sternchen geben.
Auch dann, wenn die Sinnhaftigkeit nicht gegeben sein sollte, spielt dann wenigstens Aufmerksamkeit!
Danke Euch!  

15.09.16 17:45
2

16748 Postings, 6725 Tage Thomastradamus#1 - gemeint ist der äußerste Rand

Einen gibt's links, den anderen rechts - weiter außen als am Rand geht nicht...
-----------
Hauptsache, ihr habt Spaß.

15.09.16 18:13
3

45355 Postings, 6044 Tage joker67Mensch Maickel, das ist jetzt nicht dein ernst,

oder?

Du beschäftigst dich allen ernstes mit solchen Wortklaubereien???
Du bist ein glücklicher Mensch,wenn du dafür Zeit und Muße hat.

Dann erkläre mir mal bitte ,wie du auf den Gedanken kommst, dass aufgrund der dort getätigten Aussage ("... das die AfD eine am rechtsradikalen Rand des Systems angesiedelte Partei sei.")

...gleichzusetzen ist mit deiner Annahme, dass dies bedeutet ( "sie steht vor dem Rand und nicht dahinter und demzufolge kann sie nicht rechtsradikal sein???

Häääh???

Natürlich kann ich radikales Gedankengut vertreten (links wie rechts) , auch wenn ich mich vermeintlich innerhalb eines bestimmten Radius bewege, oder willst du mir sagen, dass bspw. die NPD , obwohl sie derzeit als demokratisch legitimierte Partei gilt, keine radikalen Thesen vertritt?

Ob diese Thesen vor,auf oder hinter dem Rand anzusiedeln sind, ist doch vollkommen latte.
"Das Boot ist voll",... "Heimat braucht Kinder und keine Homoehen"..."Polen-Invasion stoppen"..."Geld für die Oma statt für Sinti und Roma"...

Sind diese Thesen jetzt vor,auf oder hinter dem rechten Rand anzusiedeln und hätte das Ergebnis der Beurteilung dieser Thesen, für dich jetzt wirklich irgendeine Bedeutung für deine Meinungsbildung??

Wenn diese Thesen jetzt auf dem rechten Rand liegen, dann sind sie besser??  Liegen sie bei der Beurteilung hinter dem rechten Rand,dann sind sie schlechter??

Maickel...ist jetzt nicht wirklich dein ernst,oder?







-----------
"In schlechten Zeiten müsst ihr Schalker sein. In guten haben wir genug davon"
©Charly Neumann

15.09.16 18:27
3

22759 Postings, 5101 Tage MaickelDarum gehts garnicht Glam, aber das willst Du auch

garnicht verstehen selbst wenn ich es Dir erklären würde.

Es geht hier auch nicht um deine Person sondern der Überschrift von RTL zur Forsaumfrage.

Andere schreiben nämlich bei der Veröffentlichung
"67 Prozent aller Bundesbürger halten die AfD laut einer Forsa-Umfrage für eine Partei, die am "rechtsradikalen Rand des Parteiensystems angesiedelt" ist."

Schreib doch mal rein was überhaupt gefragt wurde bei dieser Umfrage.    

15.09.16 18:31
2

16898 Postings, 2603 Tage Glam MetalMaickel

Wer lesen kann ist klar im Vorteil.
Was ich schreibe oder nicht, lass bitte meine Sorge sein.
Danke Dir
*grins*
 

15.09.16 18:39
2

11326 Postings, 1953 Tage TischtennisplattenspMir geht es wie Maickel

In dem "Gute Nacht" - Thread kann ich nicht schreiben. Ich wurde ausgeschlossen.

Maickel, weißt du rein zufällig warum?

Was ist da etwas vorgefallen?  


Wie stehst du dazu?

 

15.09.16 18:43
3

22759 Postings, 5101 Tage MaickelHi Joker, ich habe auch meine Probleme wie jeder

andere auch, einiges ist gut und anderes könnte besser sein.

Es geht mir unter anderem um einen Beitrag in einem Thread von Tischtennispl., dort ist eine Verlinkung drinne die, wenn man das gleiche Alter, Beruf/Bildung etc. in Ost und West gleich stellt fast genau die gleichen Aussagen kommen und Hugo im Osten nicht brauner ist wie Walter im Westen.

Ich habe aber keine Muse die Verlinkung jetzt zu suchen bei den vielen AfD-Threads von ihm.

Der Osten ist sowieso braun verseucht, ich sehe es jeden Tag auf unseren Weiden. ;-))  

15.09.16 18:53
3

22759 Postings, 5101 Tage MaickelKann ich verstehen Glam, ich habe die Fragen dazu

nicht gefunden.

Hi Tischtennispl.,

leider kann ich Dir zu deiner Frage keine Antwort geben da diese Sperrung nicht von mir kam sondern Windot dich gesperrt hat.

Ich frage auch nicht immer warum wer auf der Liste ist, hängt bestimmt mit anderen Threads zusammen. Wie Du vielleicht gelesen hast schreibe ich im gute Nacht Thread rein wen ich durch Windot ausschließen lasse, wobei er immer noch anders entscheiden kann, es ist ja sein Thread.  

15.09.16 18:58
1

11326 Postings, 1953 Tage TischtennisplattenspWir können das mit dem

15.09.16 19:01
2

35822 Postings, 5966 Tage TaliskerDieser Qualitätsbeitrag

isse hier, Hase:
http://www.ariva.de/forum/loeschung-541115?page=11#jump21863122
Es geht letztlich um die Frage, warum sich in Ostdeutschland die Rechtslastigkeit derart häuft - der Sozialisation oder der Demographie geschuldet?
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

15.09.16 19:05
2
Der Thread stammt von "ecki". Aber Maickel hat natürlich Recht, wenn er meine Threads liest.  

15.09.16 19:06
3

233824 Postings, 5722 Tage obgicouich fordere, den Begriff Ostdeutschland

positiv zu besetzen  

15.09.16 19:08
4

35822 Postings, 5966 Tage TaliskerGreenfisher

-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

15.09.16 19:09

16898 Postings, 2603 Tage Glam Metal#14

Das ist eine Herkulesaufgabe.  

15.09.16 19:20
2

22759 Postings, 5101 Tage MaickelDanke Talisker für die Hilfe und Verlinkung,

ich wußte es im Moment nicht wer sie reingestellt hatte, mir viel es in dem Moment ein als ich deinen Beitrag las.  

15.09.16 19:24
4

97151 Postings, 7389 Tage seltsamach, menno... jetzt fangen wir aber nicht mit

Studienergebnissen von VOLLKOMMEN unbekannten Personen an; es muß schon dabei bleiben: die Ossis sind naturgemäß braun, blöd und unbelehrbar. Wie will man denn noch vernünftig argumentieren, wenn die Lotte in Köln genau so agiert wie Paula aus Leipzig, nur weil sie im ähnlichen Umfeld leben??? Nee, nee, das haut nicht hin...  

15.09.16 19:34
3

22759 Postings, 5101 Tage MaickelÜbrigens habe ich mal wieder dein "witzig"

geändert Glam, ich finde bei deinen grünen Sternen die ich von Dir bekomme ein interessant besser bzw. passender.  

15.09.16 19:39
1

233824 Postings, 5722 Tage obgicou@19 Du solltest witzig

positiv besetzen  

15.09.16 19:39

37415 Postings, 2063 Tage Lucky79Sturm im Wasserglas. ..

ich sag nur.... Ruhe bei den Zwergen. ..
Berlin zeigt es. ...  

15.09.16 19:39
2

16898 Postings, 2603 Tage Glam MetalWenn Dir das ein Bedürfnis ist,

dann fühle Dich befriedigt.  

15.09.16 20:07
3

22759 Postings, 5101 Tage MaickelDanke Glam

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
Varta AGA0TGJ5
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
EVOTEC SE566480
PowerCell Sweden ABA14TK6
CommerzbankCBK100
ITM Power plcA0B57L
BASFBASF11
E.ON SEENAG99