Deutsche Telekom (Moderiert)

Seite 686 von 710
neuester Beitrag: 20.09.21 21:41
eröffnet am: 24.10.12 13:09 von: ElCondor Anzahl Beiträge: 17733
neuester Beitrag: 20.09.21 21:41 von: nordlicht71 Leser gesamt: 3563481
davon Heute: 1752
bewertet mit 19 Sternen

Seite: 1 | ... | 684 | 685 |
| 687 | 688 | ... | 710   

22.06.21 10:00

1030 Postings, 2873 Tage Globalloserdarfst ruhig orakel von

omaha  zu mir sagen ,liegt an der fehlenden brille,bald kommt dein ausstiegsexit😃 18.35. die neotrader sorgen dafuer ,und fdp 14.5 prozent jetzt ( aktienrente )  

22.06.21 18:12

480 Postings, 5299 Tage BörsenonkelIch habe eine Frage

Hallo zusammen,

ich bin noch nicht lange an der Börse aber das verstehe ich nicht.
ich habe in Frankfurt um 17:35:32   30 Aktien gekauft dieser Kauf ist auch mit grün makiert.
ich habe in Frankfurt um 17:45:05  200 Aktien gekauft dieser Kauf ist mit rot makiert.

Darf oder soll der Kurs nicht auf 18 ? steigen.

Kann mir jemand eine Erklärung dafür geben.

Vielen herzliche Dank im voraus  

22.06.21 18:18

558 Postings, 363 Tage JeDorsBei 18 ist Schluss....

Der Widerstand ist zu gross...  

22.06.21 18:20

1878 Postings, 5853 Tage twottoBörsenonkel

weil der Kurs bei Kauf der  200 Aktien tiefer stand , als beim Kauf von den 30 Aktien

22.06.2021  17:45:05 17,9400 200
22.06.2021  17:35:32 17,9880 30

 

22.06.21 18:22

558 Postings, 363 Tage JeDorsLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 23.06.21 09:17
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

22.06.21 18:24

480 Postings, 5299 Tage Börsenonkeltwotto

Vielen herzlichen Dank für deine schnelle Information.

Ich wünsche dir einen schönen Abend

Beste Grüße
Börsenonkel  

23.06.21 13:48
1

109 Postings, 115 Tage Opa_HotteTelekom und DB kooperieren

Lückenloses Mobilfunknetz entlang aller Strecken
Nachrichtenagentur: dpa-AFX
23.06.2021, 12:07  

BERLIN (dpa-AFX) - Das gesamte Streckennetz der Deutschen Bahn soll bis Ende 2026 lückenlos mit dem Mobilfunknetz der Deutschen Telekom versorgt werden. Das kündigten beide Unternehmen und Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) am Mittwoch in Berlin an. Die 7800 Kilometer langen Hauptverkehrsstrecken, auf denen alle ICE-Züge sowie die wichtigsten IC fahren, will die Telekom bis Ende 2024 durchgängig mit einer Datenrate von mehr als 200 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) versorgen. Mit dieser Geschwindigkeit sollen dann bis Ende 2025 auch die 13 800 Kilometer "fahrgaststarker Strecken" bedient werden.

Beide Unternehmen vereinbarten, dass die Telekom ihr Mobilfunknetz an den Schienenstrecken der Deutschen Bahn schnellstmöglich ausbauen wird. Dabei sollen vorhandene Lücken geschlossen werden, die Leistungsfähigkeit des Netzes soll erheblich steigen. Gemeinsam investieren beide Unternehmen einen dreistelligen Millionenbetrag, um diese Ziele umzusetzen.

Von der angekündigten Mobilfunkinitiative profitieren direkt die Reisenden, die einen Mobilfunkvertrag bei der Deutschen Telekom abgeschlossen haben. Indirekt verbessert sich die Situation aber auch für Fahrgäste, die in den Netzen der drei Telekom-Konkurrenten Vodafone , Telefónica und 1&1 unterwegs sind. Ihnen steht nämlich das WLAN an Bord der Züge zur Verfügung, das ebenfalls über das Netz der Deutschen Telekom mit dem Internet verbunden ist.

Die dritte Ausbaustufe bis Ende 2026, die von Bahn und Telekom vereinbart wurde, umfasst die 11 800 Kilometer langen Regionalstrecken, die Rund ein Drittel des gesamten Streckennetzes der Bahn ausmachen. Hier will die Deutsche Telekom mindestens 100 Mbit/s bereitstellen. Auf einigen Regionalstrecken werden damit die Fahrgäste zum ersten Mal überhaupt Empfang haben. In den kommenden Jahren soll die Versorgung dann kontinuierlich dem jeweiligen Stand der Technik angepasst werden.

Um das ambitionierte Ziel zu erreichen, das über die Vorgaben der Bundesnetzagentur aus dem Jahr 2019 hinausgeht, wird die Telekom in den kommenden Jahren rund 800 neue Mobilfunkstandorte in Betrieb nehmen. Außerdem soll die Kapazität an mehreren hundert Standorten erweitert werden.

Die Deutsche Bahn wiederum will in noch stärkerem Maße Flächen und Glasfaserinfrastruktur entlang der Schienen zur Verfügung stellen und Dienstleistungen rund um Planungs-, Genehmigungs- und Bauprozesse anbieten. Die Bahn arbeitet außerdem daran, dass Mobilfunksignale besser in den Innenraum der Züge kommen. Dazu werden sogenannte Repeater eingesetzt, mit denen das Funksignal aus der Umgebung in die Züge gebracht wird.

Das gesamte Schienennetz aller Eisenbahnen in Deutschland umfasst nach Angaben der Allianz pro Schiene derzeit eine Streckenlänge von rund 38 400 Kilometer. Die Deutsche Bahn (DB Netz AG) ist mit Abstand der größter Netzbetreiber (33 400 km).  

23.06.21 13:58

558 Postings, 363 Tage JeDorsLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 23.06.21 14:06
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

23.06.21 14:14

558 Postings, 363 Tage JeDorsLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.06.21 09:33
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

23.06.21 17:23

4492 Postings, 4752 Tage clever_handelnLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 25.06.21 10:02
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

23.06.21 21:26

558 Postings, 363 Tage JeDorsLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.06.21 13:34
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

23.06.21 21:26

558 Postings, 363 Tage JeDorsLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.06.21 13:34
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

24.06.21 12:05

558 Postings, 363 Tage JeDorsLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.06.21 15:28
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

24.06.21 21:40

1332 Postings, 1884 Tage earnmoneyorburnmo.Schödors,

die gute alte Telekom zeigt dir den Mittelfinger, extra für dich in der Farbe Magenta.
Jede einzelne deiner Prognosen war falsch. Das ist schon fast wieder eine Leistung, derart keine Ahnung zu haben.  

24.06.21 22:24

558 Postings, 363 Tage JeDorsLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 25.06.21 10:22
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

25.06.21 07:18
1

109 Postings, 115 Tage Opa_HotteMagenta TV + Bahn

Nach gesunkener TV-Quote Telekom spricht über EM-Erfolg für MagentaTV

Die Telekom ist mit der Nutzung ihres EM-Angebotes bei MagentaTV ?sehr zufrieden?. Das hat TV-Chef Michael Schuld am Mittwoch (23. Juni) erklärt.

?Bei einer Basis von rund vier Millionen Kunden haben wir regelmäßig deutlich siebenstellige Nutzungszahlen in unserer täglichen EM-Berichterstattung?, sagte Schuld.
EM 2021: Telekom mit Einschaltqoute bei MagentaTV zufrieden

Alle 51 Spiele des kontinentalen Fußball-Turniers laufen nur bei MagentaTV, zehn davon exklusiv. Die übrigen Partien sind auch bei ARD und ZDF zu sehen. Diese hatten jedoch weniger Zuschauer, im Vergleich zu vorherigen Turnieren.

Die Telekom konnte laut Schuld ?die Bekanntheit von MagentaTV weiter steigern und zahlreiche neue Kunden von unserem Angebot überzeugen?. Zahlen zu den Neu-Kunden oder zur Nutzung der einzelnen Live-Übertragungen nannte er nicht. (dpa)

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/fussball-em/...cb=1624596959584


Das hört sich doch mal positiv an, schön wäre nur zu wissen wie viel "zahlreiche neue Kunden" bedeutet. Die Aussage, dass die Telekom damit jedoch "sehr zufrieden" ist stimmt mich positiv. Zum 31.03. hatten wir 3,9Mio TV-Kunden.
Zusammen mit der Info bzgl. der exklusiven Kooperation mit der Bahn (800 neue Towers - "Die Deutsche Bahn will in noch stärkerem Maße Flächen und Glasfaserinfrastruktur entlang der Schienen zur Verfügung stellen und Dienstleistungen rund um Planungs-, Genehmigungs- und Bauprozesse anbieten") ist der Newsflow auktuell eigentlich ganz gut. Wir sollten jetzt dann aber mal den Sprung über die 18? schaffen.  

25.06.21 08:23

3809 Postings, 4936 Tage sharpals@ Börsenonkel

diese aktie ist das trägste , was an der börse existier.
Traden im faultiertempo :-)

Wenn sich die aktie ,,Artgerecht" verhält, wird sie jetzt wider sehr lange in dem bereich von 17e5xx wandern, bevor sie wider gas gibt.
Eigendlich hoffe ich , das die börsen nocheinmal durchsacken, um welche als sparbuch zu zukaufen, auf wenn freenet noch besser ist, was
die dividende angeht.

Die TK ist einfach ein Öltanker, der sich durch die börsengeschichte pflügt.  

25.06.21 10:26

480 Postings, 5299 Tage Börsenonkelsharpals

Hallo sharpals,

vielen Dank für diese Information, aber ständig den Kurs runterholen können die auch nicht.

Beste Grüße und ein schönes Wochenende.

Börsenonkel  

25.06.21 14:07

558 Postings, 363 Tage JeDorsWo ist eigentlich tekko

Der mit dem KZ 7.61  

25.06.21 14:22

558 Postings, 363 Tage JeDorsLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 25.06.21 16:02
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 12 Stunden
Kommentar: Marktmanipulation vermutet

 

 

25.06.21 16:09

785 Postings, 4046 Tage josselin.beaumontLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 25.06.21 17:38
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

25.06.21 16:11

785 Postings, 4046 Tage josselin.beaumontMeine Herren,

da werden Schödors sinnfreie Einzeiler aber ständig moderiert....

Da lohnt das Verfassen dessen Posts ja gar nicht mehr.

cool

 

26.06.21 16:37

558 Postings, 363 Tage JeDorsHallo

Schon jemand ne Idee für nächste Woche?
Tekko...läuft oder?!  

26.06.21 16:38

109 Postings, 115 Tage Opa_HotteKooperation Telekom - Bahn

hey Folks,
mal eine Überlegung: kann es sein, dass die kürzlich beschlossene exklusive Kooperation zwischen der Bahn und der Telekom ("lückenloses Mobilfunknetz im Zug", bis 2024 auf alles ICE-Strecken, bis 2026 auf allen Stecken mit 200Mbit ohne Unterbrechung => Telekom baut 800 neue Masten, Bahn stellt Grundstücke+Anschluss) der GameChanger in Richtung Kooperation GDTowers mit 1&1 bedeutet. Also für mich persönlich (oft unterwegs) wäre das der wichtigste Punkt bei der Wahl eines Mobilfunkbetreibers. In meinen Augen neben den anderen Gründen (beste Abdeckung durch GDTowers in Deutschland) könnte das schon die Entscheidung von 1&1 beeinflussen.
 

27.06.21 00:06

558 Postings, 363 Tage JeDorsLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 29.06.21 11:57
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

Seite: 1 | ... | 684 | 685 |
| 687 | 688 | ... | 710   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln