finanzen.net

Lufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

Seite 1 von 1892
neuester Beitrag: 26.09.20 03:10
eröffnet am: 18.04.12 19:02 von: sir_rolando Anzahl Beiträge: 47284
neuester Beitrag: 26.09.20 03:10 von: kbvler Leser gesamt: 7020581
davon Heute: 921
bewertet mit 63 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1890 | 1891 | 1892 | 1892   

18.04.12 19:02
63

1204 Postings, 3620 Tage sir_rolandoLufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

Ich dachte mir langsam wirds Zeit für einen neuen Thread wo einerseits Chart-Diskussionen nicht erwünscht sind (es gibt ja bereits ein Eigenen) und andererseits auf die Zukunfts-Chancen der LH näher eingegangen werden soll.

Ich sehe im Moment folgende Risken:

* weltweiter wirtschaftlicher Abschwung
* möglicherweise dramatische Ölpreissteigerung Richtung 150$ (obwohl es im Moment eher umgekehrt aussieht)
* AUA-Umstrukturierung
* diverse Streiks
* EU-co2-Steuer mit gefahr, daß China&Co europäische Luftlinien mit Strafzöllen belegen
* Vielleicht kommt wieder ein Vulkanausbruch mit Flugverboten usw.....


...und andererseits große Chancen, da:

* die Aktie nahe des absoluten Tiefstkurs notiert
* weit unter Buchwert
* Verlustbringer wie BMI oder Jade (Cargo) verkauft/geschlossen wurden
* die Umstruktierung der AUA/Germangwings im vollen Gange ist
* bereits ein neues 1,5Milliarden Sparprogramm veröffentlicht wurde
* Konkurrenten wie AirBerlin oder AirFrance straucheln und massiv Flüge kürzen
* der eindeutige Trend zur besseren Auslastung voranschreitet
* niedrigere Dividende bedeutet gleichzeitig Einsparungen im dreistelligen Millionenbereich
* mit dem neuen CEO Franz jetzt ein Profi am Steuer ist, der es auch bei der Swiss eindrucksvoll geschafft hat den Turnaround zu erzielen
* sinkender Ölpreis (ist ja nicht nur Risiko sondern auch Chance) - bei erwarteten Kerosinaufwände in 2012 von >7milliarden Euro zählt jedes Prozent


persönliches Fazit: ich erwarte mir spätestens in 2014 eine Gewinnrentabilität von mindestens 3% -> bei 30miliarden Umsatz wären das 900-1000mio. was weiters einen Gewinn/Aktie von ca. 2? bedeutet -> bei einem fairen 10er KGV würde das einen Kurs von 20? bedeuten...  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1890 | 1891 | 1892 | 1892   
47258 Postings ausgeblendet.

24.09.20 23:02
1

10 Postings, 2 Tage banking83Dunkle Zeiten für die Branche

Ganz verstehe ich jedoch nicht die Argumentation warum Lufthansa nicht mehr Wert sein darf als andere Fluggesellschaften? Haben schließlich auch andere Voraussetzungen oder Standards zum Beispiel in der Technik.
Die grauen Zeiten in der Flugbranche sind meiner Ansicht nach jedoch noch lange nicht überstanden.
 

24.09.20 23:35

934 Postings, 6329 Tage SARASOTA@banking83: ach gottchen gerade angemeldet?

dann definiere an der Börse bitte "lang".

Die Schnelltests könnten die Einreiseverbote in die USA z.B. aufheben.

Auf der anderen Seite demonstriert Trump das die USA auf 80 Millionen Touristen  im Jahr und deren Umsätze nicht angewiesen ist.  

Ich bin gespannt, der Oktober wird einiges neues bringen, auch für die Airlines.  

25.09.20 09:49

7 Postings, 123 Tage Leidi"SARASOTA: Das könnte ein Durchbruch sein! "

Durchbruch wohl eher durch die 7,0. Die Antikörper-News scheinen an der Börse im Moment wohl niemanden zu interessieren. Möglicherweise weil es gerade eine Inflation von Meldungen über Impfstoffe usw. gibt, aber nichts Halbes und nichts GAnzes.  

25.09.20 09:51

25938 Postings, 3952 Tage WeltenbummlerVor Wochen wurde ich beschimpft als ich 4,5 ?

sehen wollte. Gut das wir bei ca. 11,4 ? alles Leerverkauft haben.  

25.09.20 09:53
1

4646 Postings, 764 Tage S3300Die 6 könnte

Wie von jemandem angekündigt schon heute kommen .  

25.09.20 09:53

1118 Postings, 1053 Tage Teebeutel_Da denkt jemand zu kurzfristig

"Schnelltes­ts könnten die Einreiseve­rbote in die USA z.B. aufheben."

Was passiert wenn man positiv getestet wird? Bleibt man auf den Kosten sitzen als Kunde? Kostenlose Umbuchung oder Pech? Was macht man wenn man im Zielland positiv getestet wurde? Darf man dann nicht nach Hause fliegen und muss man in die Quarantäne? Wer zahlt das? Für mich sieht das nach einem unkalkulierten Kostenrisiko aus und der Quarantäne Zwang ab Oktober (mind. 5 Tage) hat ja schon zu einem Einbruch der Nachfrage geführt. Der Test ändert m.E. nichts.
 

25.09.20 10:01

4401 Postings, 5694 Tage 123456aAch Leute was regt Ihr Euch...

auf. Wer Long in der Lufthansa ist, muss es halt aussitzen. Hier wird es bald eine Abwrackprämie für Fluggesellschaften geben ;-)  

25.09.20 10:11

4646 Postings, 764 Tage S33006.xx

Das ging wie nix. Trotz Deutschlandmonopol ;)  

25.09.20 10:15

934 Postings, 6329 Tage SARASOTALöschung


Moderation
Moderator: hwi
Zeitpunkt: 25.09.20 13:26
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

25.09.20 10:16

2263 Postings, 4539 Tage nopanices muss niemand aussitzen

man kann eine aktie verkaufen.aber warner wurden ja von 1234 wegen marktmanipulation  gemeldet und gesperrt.
-----------
Es wird böse enden

25.09.20 10:23

4401 Postings, 5694 Tage 123456a@nopanic

So so. Echt interessant was Du so alles wissen willst. Kenne Dich hier aus dem Thread gar nicht.  

25.09.20 10:25
1

258 Postings, 1313 Tage floxi1Den Investierten würde

ich ein paar Puts zu kaufen empfehlen.
Ist doch klar, dass jetzt eine Halbierung wahrscheinlich ist. Die 5 sind längst überfällig. Wegen der zweiten Welle tippe ich eher auf 3 noch in diesem Jahr.  

25.09.20 10:31

4401 Postings, 5694 Tage 123456a@floxi1

Ich würde lieber Aktien kaufen. Von Lufthansa kann man bei diesen Preisen nie genug haben. 2021 Stabilisierung und 2022 wird wieder angegriffen.
Deswegen Long.  

25.09.20 10:38
1

25938 Postings, 3952 Tage WeltenbummlerWir kaufen zu 6,9 ? die ersten Positionen

25.09.20 10:47
2

578 Postings, 1075 Tage Zwergnase-11Weltenbumml.:

innocentinnocentinnocentIhr seid die "BESTEN" ..................................tongue out

 

25.09.20 11:42

173 Postings, 589 Tage Tjepnimmst

easy jet , geht schneller rauf  

25.09.20 12:04

934 Postings, 6329 Tage SARASOTAJetzt gehts erstmal bergab !

GS hat für die US Wirtschaft die Wachstumsrate von 6% auf 3% gesenkt und diese 3% sind noch, na ja.  

25.09.20 12:52
1

9 Postings, 1 Tag fbo|229289312Lufthansa Kursziel

Das durchschnittliche Lufthansa-Kursziel aus 17 Analysen  unterschiedlicher Analysten liegt aktuell bei 6,68 €. Mit einem Abstand  von +292,22% zum durchschnittlichen Kursziel schneidet die International  Consolidated Airlines-Aktie im Konkurrenzvergleich am besten ab.

 

25.09.20 13:03
2

1118 Postings, 1053 Tage Teebeutel_@SARASOTA

Gottchen musst du verzweifelt sein, außer persönliche Angriffe und dumme Bemerkungen hast du hier echt nicht viel beizutragen. Solltest vll auch mal die Sicht der Kunden verstehen, ohne Kunden keinen Umsatz. Seis drum, ich setze dich nun auf die ignore Liste.  

25.09.20 17:05

1911 Postings, 389 Tage BioTradeLufthansa

Air France/KLM derzeit echt günstig. Lufthansa immer noch 4x so hoch bewertet ...
 

25.09.20 17:39

1129 Postings, 1433 Tage summerrainsLH- oh, wie schön.

LH- weiter im Tiefflug. Es grünt so grün wenn LH-shorts blühen. Eine sehr gute tiefgrüne short-Woche mit der LH. Aussichten trüben sich für LH weiter ein.

Ich hoffe, die LH-Aktionärsfraktion hat sich fest angeschnallt. Der Schein trügt nicht, es geht mit erhöhtem Tempo weiter abwärts. Eine mögliche Bruchlandung ist da wirklich nicht ausgeschlossen.

i.n.m.M.




 

25.09.20 19:53
1

1515 Postings, 3698 Tage atlanticshort, long

egal, jetzt können die Piloten streicken, soviel sie wollen und mit einem Jahresgehalt von 250.000-440.000Euro ist es jetzt auch vorbei. Jetzt heißt es erst mal überlegen, wie geht es weiter und dass man auch zu den Normalsterblichen gehört. Am Boden der Tatsachen angekommen. Jetzt könnt ihr euren Schall für Striptease verwenden.  

25.09.20 20:37
1

1010 Postings, 623 Tage NL0011375019Wenn die 9 Mrd. ? Staatshilfen nicht zurückbezahlt

werden können, wird die Kohle halt in EK umgewandelt. Was das dann für die Aktionäre heißt, muss ich ja nicht ausführen?  

25.09.20 23:36

578 Postings, 1075 Tage Zwergnase-11NL0011375019:

Schämt man sich nicht so einen Blödsinn zu schreiben.  

26.09.20 03:10

4152 Postings, 4158 Tage kbvlerZwergnase

NL schreibt überhaupt keinen Blödsinn.

Warum ist NAS und Finnair so weit unten?

SAS wird auch bis Oktober unten sein wenn die KE abgeschlossen ist.......

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1890 | 1891 | 1892 | 1892   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
BioNTechA2PSR2
Apple Inc.865985
Deutsche Bank AG514000
BayerBAY001
Amazon906866
Daimler AG710000
NikolaA2P4A9
Lufthansa AG823212
Deutsche Telekom AG555750
CureVacA2P71U
Allianz840400
Plug Power Inc.A1JA81
TUITUAG00