Mieter dürfen nicht reparieren lassen

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 17.01.08 11:51
eröffnet am: 17.01.08 09:39 von: hkpb Anzahl Beiträge: 9
neuester Beitrag: 17.01.08 11:51 von: Knappschaft. Leser gesamt: 374
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

17.01.08 09:39
2

5801 Postings, 5448 Tage hkpbMieter dürfen nicht reparieren lassen

U.a. darum habe ich bisher auch nicht in Immobilien investiert.

Quelle: (WB) Donnerstag, 17.Januar 2008

Karlsruhe (dpa). Mieter müssen Handwerker selbst bezahlen, wenn sie eine Reparatur eigenmächtig in Auftrag gegeben und nicht mit dem Vermieter abgestimmt haben. Das hat der Bundesgerichtshof entschieden. Danach darf der Mieter nur in Notfällen selbst für die Beseitigung von Schäden in seiner Wohnung sorgen. Grundsätzlich habe der Vermieter Vorrang. In dem Fall hatte eine Mieterin den Installateur mit der Reparatur der Heizung beauftragt und wollte anschließend die Kosten vom Vermieter ersetzt haben.
Az: VIII ZR222/06  

17.01.08 09:42
4

61594 Postings, 6298 Tage lassmichreinWäre ja auch noch schöner... Was hat der Mieter

auch Aufträge für etwas zu vergeben, was ihm nicht gehört ???
-----------
Für den Smiley, der sich hier immer befand habe ich leider keine Einverständniserklärung des Urhebers. Bevor mein Posting gelöscht wird, lass ich den Smiley lieber weg.

17.01.08 09:50

2072 Postings, 7269 Tage olejensenund wenn es kalt ist....

eine defekte Heizung im Winter ist immer eine Notlage
und muss schnellstens repariert werden,innerhalb von
24 Std.

g-oj
-----------
Steigen Sie jetzt ein!
Nö...
Angehängte Grafik:
456.gif
456.gif

17.01.08 09:59

61594 Postings, 6298 Tage lassmichreinWer sagt, dass das im Winter war ?

Urteilsspruch im Januar, das kann schon im Sommer gewesen sein.

Ausserdem wäre es ja auch im Notfall kein Problem, zuerst mal dem Vermieter bescheid zu geben... Auf diese 2 Minuten kommts bestimmt nicht an....

Wenn dieser dann nicht erreichbar ist, siehts natürlich anders aus....
-----------
Für den Smiley, der sich hier immer befand habe ich leider keine Einverständniserklärung des Urhebers. Bevor mein Posting gelöscht wird, lass ich den Smiley lieber weg.

17.01.08 10:01
1

50631 Postings, 6264 Tage SAKU?!?

Das Urteil gibt doch Raum für genau diese Reparaturen, oj... sehe kein Prob.
-----------
utsche hat ne komische Signatur... denk ich mal!

17.01.08 10:08

2072 Postings, 7269 Tage olejensenwenn es nicht im Winter war....

ist es richtig, was lmr geschrieben hat.
Hatte es so verstanden,im Winter kann man sich nicht Tage
Zeit lassen , eine Heizung zu reparieren, es gibt eine klare
Reglung, innerhalb von 24 Std.

g-oj
-----------
Steigen Sie jetzt ein!
Nö...
Angehängte Grafik:
456.gif
456.gif

17.01.08 10:10

61594 Postings, 6298 Tage lassmichreinIst doch vollkommen richtig. Nur eben nicht auf

eigene Faust, wenn der Vermieter erreichbar wäre....
-----------
Für den Smiley, der sich hier immer befand habe ich leider keine Einverständniserklärung des Urhebers. Bevor mein Posting gelöscht wird, lass ich den Smiley lieber weg.

17.01.08 11:25

5256 Postings, 5459 Tage CragganmoreErklärungsbedürftig bliebe nun nur noch diese

Aussage:

Mieter dürfen nicht reparieren lassen   hkpb   17.01.08 09:39  

U.a. darum habe ich bisher auch nicht in Immobilien investiert.

???
-----------

17.01.08 11:51
1

8451 Postings, 6092 Tage KnappschaftskassenDas Urteil sagt doch nur das Mieter auch Pflichten

haben. Wo kommen wir hin wenn die Mieter einfach zum Telefon greifen und beauftragen und der andere soll mal schön zahlen. Dann können wir ja gleich alle Hausverwaltungen zu Deppen erklären. Es gibt halt auch manchmal Mieter und nicht nur der Hausmeister die sich zu viel herausnehmen.

Das Urteil geht vollkommen in Ordnung.
-----------
MfG

Knappschaftskassenvampir

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln