finanzen.net

Mieten steigen kaum- unterhalb der Preissteigerung

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 20.02.14 20:54
eröffnet am: 20.02.14 20:54 von: gate4share Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 20.02.14 20:54 von: gate4share Leser gesamt: 443
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

20.02.14 20:54
2

10765 Postings, 4884 Tage gate4shareMieten steigen kaum- unterhalb der Preissteigerung

Die Mieten in 2013 sind im Schnitt nur um 1,3% gestiegen! Deutschlandweis.
In einigen Regionen, wie Gross- und Unistädten gab es höhere Steigerungen, dafür gab es abar auch in vielne Landstrichen überhauipt keine Steigerungen, auch nicht bei Neuvermietungen, oder sogar mal geringefügige Senkungen der mieten.

Siehe:

http://www.boerse-frankfurt.de/de/nachrichten/...in+gestiegen+5474593


also diee Märchen von Mieterverbänden sind Quatsch! Es gibt keine Wohnungsnot und es stehen immer noch zehntausende von Wohnungen leer!  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Konjunktur/Wirtschaft
09:57 Uhr
Jetzt bis zu 600 Euro sichern (Werbung)
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
MTU Aero Engines AG Em 2017A2G83P
Braas Monier Building Group S.A.BMSA01
XING (New Work)XNG888
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
BayerBAY001
EVOTEC SE566480
CommerzbankCBK100
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Infineon AG623100