Daimler 2011 Daimler 2011 Daimler 2011

Seite 1 von 3726
neuester Beitrag: 19.04.21 00:09
eröffnet am: 23.12.10 20:26 von: Trendseller Anzahl Beiträge: 93149
neuester Beitrag: 19.04.21 00:09 von: The_Writer Leser gesamt: 7756399
davon Heute: 489
bewertet mit 46 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3724 | 3725 | 3726 | 3726   

23.12.10 20:26
46

3321 Postings, 4056 Tage TrendsellerDaimler 2011 Daimler 2011 Daimler 2011

Würde gerne einen neuen Tread eröffnen

Was sind eure Kursziele für Daimler in 2011? Wo seht ihr Daimler kurz vor Jahresende 2011?

An sonsten sollte man alles wichtige was in 2011 passiert hier niederschreiben.

Gruß an alle Investiereten und immmer schön Richtung Norden Daimler!!!!  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3724 | 3725 | 3726 | 3726   
93123 Postings ausgeblendet.

18.04.21 15:48
2

40 Postings, 20 Tage heftiCoinba$e

Das wird mit Sicherheit nicht spurlos an Coinba$e vorbeigehen.
Aufgrund der exorbitant hohen Umsätze derzeit wird Coinba$e einen Sprung nach oben machen.

Coinb$se verkauft ja nicht Bitcoin, sondern die $chaufeln ihn umzugraben.

Coinba$e verdient in jedem Fall. Ob nach oben oder nach unten.
So ist das Bei Bankern und Maklern.  

18.04.21 15:53
1

40 Postings, 20 Tage heftiIn Dresden

In Dresden haben BitcoinMiner ein altes stillgelegtes Kraftwerk gekauft unf wieder angeschmissen und minen jetzt Bitcoin mit dem Strom.  Achso, Dresden, im Staate New York ist gemeint. New York State verpasst deswegen wahrscheinlich seine Klimaziele.


 

18.04.21 17:57

4151 Postings, 1223 Tage Commander1Daimler

Schon @hefti, aber das Vertrauen in die "Währung Bit Coin" wäre doch stark erschüttert und
zukünftige Umsätze könnten leiden...

Oder meinst Du, das wäre nur von kurzer Dauer? Möglich, aber ruhig schlafen ist anders...  

18.04.21 18:47

4151 Postings, 1223 Tage Commander1Daimler

Noch jemand da? Heute eine durchaus berechtigte Frage...   ;))  

18.04.21 19:02
1

2825 Postings, 419 Tage The_Writermich gibts noch Cap

heute haben sich allle gegenseitig fertig gemacht.
Warum eigentlich ?
An diesen Dingen  kann man  eh nichts ändern.

Selbst, wenn für maqnche dass Schreckgespenst Grüne 'Regierung käme,
DE ist  so an Verträge gebunden, die können  nicht so, wie sie wollen.

Selbstmörderisch  ist ja vor der Wahl die diskussion über die Rente ab 69.
Ab so 40 Jahren denkt man  da eher daran,  wie mit  20.
Das ist eine Riesen-Wählergemeinde.
Der Testballon wurde (wie immer) nicht  von den Politikern gezündet,
nein, diesmal  von der Bundesbank,  das machen  diese Typen immer so,
(WIR haben  ja nix  gesagt, kam ja von anderer Stelle)
um dann die 'Reaktionen  zu testen.
Statt der Bundesbank  hätte es jade andere Behörde sein können,  oder
regierungsnahe Presse  

18.04.21 19:04

4151 Postings, 1223 Tage Commander1Daimler

Haha, war ja ein richtiges Gemetzel! Komm @Schreiber, wir nehmen's mit Humor  :)))  

18.04.21 19:04
1

2825 Postings, 419 Tage The_WriterCap

ich werde  wieder  eine Gruppe  aufmachen.
Darin  kann man über Aktien diskutieren ,  und hier eben  über "Anderes"  

18.04.21 19:17
1

2825 Postings, 419 Tage The_WriterCoin

hat scheinbbar aber auch  Auswirkungen  auf den Aktienmarkt
L+S  , die typischen -0,02%  , Querbeet

normal , muss man ja beim coin, wie beim Handel  mit währungen
Steuer bezahlen ,  und zwar den PERSÖNLICHEN Steuersatz,
wenn  man den  Coin  weniger als 1 Jahr  hält.
Nie im Leben  geben  die meissten  das beim FA an.
Diese "Wallets"  sind  ja überall  , Ostblock,  Europa, asien.
..und nie im Leben  berichten  diese dem FA .
Wenn  sich das mal  ändert mit einer Art Abgeltungssteuer wie bei aktien,
wird der Coin ins bodenlose fallen.
Wenn man sich die Umsätze  ansieht,   dann gehen den Finanzämtern  hier Billionen  flöten.
 

18.04.21 19:28

4151 Postings, 1223 Tage Commander1Daimler

@Schreiber manchmal lassen sich Aktien und "Anderes" nich so leicht voneinander trennen. Die Jungs hier lassen halt mal Dampf ab...:)))

Daher: 'Jungs, entspannt Euch!'

 

18.04.21 19:34

4151 Postings, 1223 Tage Commander1Daimler

Ehrlich, @Schreiber,  ich verstehe den Bitcoin nicht. Ist mir alles viel zu künstlich. Und ich kann kein Geld in etwas investieren, dass ich nicht verstehe. Außerdem ist der Markt dafür unheimlich eng...

Und warum ist er so eng? Ich glaube,  weil es vielen so geht wie mir...  

18.04.21 19:37

198 Postings, 265 Tage Snake74Commander

Hier ist es ruhig weil fast alle im Knast absitzen müssen.  

18.04.21 19:38
1

4151 Postings, 1223 Tage Commander1Daimler

Der "Knast" ist wohl gerade übervoll...:)))

Daher: @Meister Hurt, bück' Dich nicht nach der Seife...Unser @Sir könnte in der Nähe sein!   :))))  

18.04.21 19:43
2

2825 Postings, 419 Tage The_Writerich auch nicht

Es ist  eine reine virtuelle Größe.
Der Wert ist nicht  beweisbar ,  es gibt  keine Quartlaszahlen, oder so was.
Vortrefflich geeignet zuim Spekulieren.

Also etwas,   das nur  existiert,  wenn  Strom da ist,   internet, usw,
erst dann  hat es "Wert"
D. h.  im Gegensatz  zu Gold  nach  einer Katastrophe  eben  0 wert.
D.H.  Szenarien , wo Gold richtig  eskallieren würde , da würde der Coin  0 wert sein,
da ja dann keine Infrastrktur  mehr da wäre ,  die ihn trägt.

Würdest du beim Bauer  damit  im so einem Szenario damit was kaufen  wollen,
bekam  der einen Lachkrampf

 

18.04.21 19:50
1

40 Postings, 20 Tage heftiComma

Denke der Bitcoin sieht bis Ende 2022 100.000$.
Das ist alles so dezentralisiert, wird schwierig das rechtlich einzuhegen.
Obwohl schon Leute wie Peter Thiel rechtliche Finanzrahmen für Cryptos fordern.
Cryptos sieht man schon als "Finanzwaffe" von China. :-)

Wollen sehen, was die Woche bringt. Ruhig schlafen tue ich trotzdem. Arbeite nicht nach dem sogenannten Commander System "Akai Professional". (Anlagekonzept All In Pro)

Bin auch nicht so kutzfristig aufgestellt wie Du, der, nach meiner Beobachtung, eher den Eindruck eines hastigen Investors macht. Rein (All In in irgend etwas Deutsches im Dax und mit 1% Gewin wieder schnell raus. Wenn es für Dich funktioniert, OK.

Meine Crypto Currencies halte ich seit 2017. Bitcoin, Ethereum, Ripple, Litecoin, Omisego und ein paar Forks die man so dazu bekam, z.B, Bitcoin Cash u.ä.

Aber ansonsten Aktien. Coinbase Anlage sind nur wenige % des Portfolios. Zählen mit Pltr C3 und Nio Sorrento Vaxart zum Speku Bereich. Aber BASF habe ich auch, seit dunnemals.

Im übrigen bin seit ein paar Tegen erstgeimpft mit Astra Zeneca und mir geht es Bestens. Zweiter Impftermin ist schon fest für Anfang Juli. Kann das Geschrei darum nicht verstehen. Wer sich nicht impfen lassen will, soll es bleiben lassen. Aber was soll das Gemecker?




 

18.04.21 19:58
1

2825 Postings, 419 Tage The_Writermeinst du mich damit ?

Fraport  hab ich 3 Monate gehalten
und  Eon im Dezember  gekauft  , jetzt  verkauft
1* 15%  verdient  und  jetzt  10%

im Moment  100% cash ,  markt  überkauft ,  
..jo bai Daytrading  (Einsatz-kap: 6%) ,was ich jetzt  tun werde  reichen mir  sogar  0,2%
das wären 300  täglich, ergibt auch 60,000  nach 200 Handelstagen

1%  ist ziemlich viel  fürn Daytrader , das wären  ja  200%  übers Jahr Gewinn
Das hab ich nie geschafft.

Der Vorteil  ist  bei hohen  Märkten:
Wenn die Stimmung kippt  , hast  du nichts  investiert ,  da dein Geld abends immer im Stall ist
 

18.04.21 20:02

40 Postings, 20 Tage heftiWriter

Nein, Commander.

In die Betreffzeile stand leider nur Comma  

18.04.21 20:04

40 Postings, 20 Tage hefti---

Man kann schon kurz halten - siehe daytrading.

Suspekt ist mir von 100% Cash auf einen Satz All In.  

18.04.21 20:08

2825 Postings, 419 Tage The_Writerich meine

Dein ansatz  ist ja richtig,   die coins als  Nebenwerte zu halten.
Spekulation eben
ich hatte  ja  auch im Dez .  93%  in Eon  und als Spekulation  7%  in Paion.
Zum Glück !!!  andersrum  wäre Katastrophe geworden.



 

18.04.21 20:17
2

2825 Postings, 419 Tage The_WriterDAS Hatter aber nicht von MIR

Es gibt  eine  hohe Wahrscheinlichkeit , das wenn  du den DAX  (MDAX)  -Führenden in %
um 10:30  kaufst , das er  bis  11:15  mind 0,2%  zulegt.

Das liegt daran  , das so ab 10:00  übern atlantik  geguckt wird,   wie dort die Stimmung ist,
da man es eben  nicht sicher weiss,  verkauft  man eher und wartet ab.

Deswegen  würde ich aber nie mit 100% kapital  da rein.
.und  ich würde auch keine überteuerte Aktie  kaufen, würd ich halt  den 2. nehmen
oder den M-DAX  Führenden

Die Rechnung kann auch mal  nicht aufgehen, dann trotzdem  um 11:15 alles raus
aber  bei dieser Taktik überwogen  immer die Gewinne über lange Zeiträume
Klein, aber  konstant

 

18.04.21 20:39
1

929 Postings, 4518 Tage Leverage1Dai

Ist ja schon fast unheimlich wie ruhig es hier den Tag über war :-) Müsste Hurt gewesen sein der mal diesen Wert hier erwähnt hat, bin aktuell auch auf der Suche, dabei war ich mal im entsprechenden Thread:

https://www.reuters.com/business/...und-stake-gsk-ft-says-2021-04-15/

Werde ich wohl mal wieder verstärkt beobachten :-)

Leverage  

18.04.21 20:55
5

2825 Postings, 419 Tage The_Writerxadd

auch gesperrt . Grund : Beleidung
ich hab heute  seine  Kommentare hier gelesen.
Ziemlich hohes Schreib-Niveau.
Wo soll denn die Beleidigung gestanden haben ??

Ich mach  mich besser vom Acker, bevor es mich auch noch erwischt,

PS:Auch  sehr untersch. Meinungen muss man verkraften  können,  da eben  jeder
andere Erfahrungen  und einen anderen Blickwinkel  hat.
Nicht gleich auf die Meldetaste drücken.
Unserem Pit ist so was äusserst  zu wider , deshalb hat  er  für die n. zeit  hier hingeschmissen,
und das will bei Ihm was heißen  

18.04.21 21:54

4151 Postings, 1223 Tage Commander1Daimler

@hefti, wenn Du Value Werte hast, kann ich meiner Meinung auch 100 % "All In" gehen. Entwickeln sich mehr oder weniger wie der DAX. Siehe Siemens, Allianz, MuRe, etc.

Vorteil: Sehr flexibel, da schnell rein und schnell wieder raus.

Aber wichtig: Es müssen 1 a Value Werte sein.

 

18.04.21 22:10

4151 Postings, 1223 Tage Commander1Daimler

In 2 bzw. 3 Wochen gibt es Dividende bei BASF, Allianz und MuRe.

Mutige vor....   :)  Man könnte meinen, ein Invest   -   auch jetzt noch   -   wäre lohnenswert...  

19.04.21 00:02

2825 Postings, 419 Tage The_WriterGefährlich Cap

Gerade in der Divi-zeit  mache ich seit Jahren Aufzeichnungen
Das MAX war immer so 3-4 Wochen vor dem EX-Termin
Dann überwog  die Angst vor dem Abschlag  und der sommerflaute danach.

Das muss nicht so  kommen,  ist nur ne hohe wahrscheinlichkeit (Chance)
Für BASF  eig. zu spät , für Eon noch nicht.
Bei DAI spielt es in diesem Jahr keine Rolle, da die divi  zu gering  war.  

19.04.21 00:09

2825 Postings, 419 Tage The_Writerwenn aber

immer max  glaich rein gehst , dann  wird dich irgendwann der Markt erwischen.
dann ist dein Geld fest gefroren, und kann nicht mehr arbeiten.
..und  das kann dauern , bis dein EK wieder siehst.

nicht  bersser , erst 1/3 rein ?  
wenn  pos,  gleich schneller  Gewinn

wenn negativ, kannst noch  2 X verbilligen
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3724 | 3725 | 3726 | 3726   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln