Aston Martin (WKN A2QJD4)

Seite 2 von 140
neuester Beitrag: 16.09.21 17:36
eröffnet am: 21.12.20 16:09 von: AMLong Anzahl Beiträge: 3490
neuester Beitrag: 16.09.21 17:36 von: Corinne2909 Leser gesamt: 465165
davon Heute: 906
bewertet mit 22 Sternen

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 140   

21.12.20 19:48
1

14 Postings, 288 Tage EVO2Oh Mann....

irgendwie hatte ich aufgrund des neuen Virus und des Brexit ein wenig Fracksausen für diese Woche. Als ich heute Morgen mal ins Depot und  auf die Kurse schaute, befürchtete ich Schlimmes. Die Überraschung war also entsprechend groß als ich vorhin sah, dass AML sich über den Tag weg erholte und sich sogar besser hielt als andere Werte  aus dem KFZ Sektor....Der Bericht hinsichtlich der von mir schon gemunkelten   Wiederbelebung von Lagonda als EV bestätigt mich, dass ich hier in gewisser Weise einen kleinen Glücksgriff gemacht habe....
Ich freu mich auf die Zukunft- mit AML und mit euch....ich freue mich auf  jeden eurer Beiträge und Analysen. Bitte weiter so, ohne Gezerre oder Streitereien, dafür entspannt und fundiert. Vielen Dank dafür😊  

21.12.20 19:57

278 Postings, 4159 Tage thehasie-aston

habe ich den Artikel richtig gelesen? es kommen e- und hybrid-varianten?  war mir neu, aber das sind sensationelle Nachrichten :-))  

21.12.20 20:31

904 Postings, 489 Tage Don GiovanniGuten Abend

Grazie AMlong
heute Morgen haben mal kurz viele in Panik verkauft und die Fonds sagen Danke ;-)
Ich weiß nicht wie es euch geht...aber ich lass mich nicht rausdrängen ;-)
Viel Glück uns allen
 

21.12.20 22:49

28 Postings, 283 Tage dusrunnerAston Martin (WKN A2QJD4)

Na vielleicht oder hoffentlich geht's hier dann etwas mehr ums Thema. Finde einige News immer tatsächlich auch sehr interessant für meine Entscheidung.
Gestern Abend hatte ich ein paar Stopp-Lass Orders platziert und heute früh hat es mich dann glatt zweimal rausgehauen mit einem kleinen Teil meines Invests.
Aber hey, alles im grünen Bereich. Werde vermutlich spätestens morgen wieder zukaufen. Wobei die UK Isolation schon mächtig Ärger macht.
Und danke an Sky für die immer wieder versierten Infos!  

21.12.20 23:18
1

92 Postings, 289 Tage AMLongCool !

Freue mich, dass die Operation mit dem neuen Thread geklappt hat.
Wenn jetzt der Thread-Eröffnungsbeitrag noch öfter (positiv) bewertet wird, dann gelingt der Übergang in
ein harmonisches Forumsleben noch schneller.

Weiter so...

 

22.12.20 00:38

665 Postings, 3419 Tage Corinne2909Märkte sind schön zurückgekommen

Schauen wir wo die Reise morgen hingeht...  

22.12.20 02:17

665 Postings, 3419 Tage Corinne2909Gelöscht

Im alten Forum wurden übrigens alle, wirklich alle kritischen und auf hier verweisenden Beiträge gelöscht, sehr fein, sehr sehr fein.

Hoffe dies bleibt uns hier erspart.

 

22.12.20 02:21

665 Postings, 3419 Tage Corinne2909Sorry, mein Fehler!

Post #32 bitte ignorieren, steht alles noch da. Habe mich verschaut, kein Wunder auch bei mittlerweile 3 Threads.

Hoffe dies hier bleibt der ?Echte?

Danke  

22.12.20 02:29
1

10 Postings, 268 Tage CatlisiaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 22.12.20 13:30
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf unzulässige Nachfolge-Id

 

 

22.12.20 08:03
1

629 Postings, 580 Tage Dr. ZockAMLong

Danke!
Ich denke doch, dass jetzt einige wieder am Boardleben teilnehmen werden, was vorher einfach nicht mehr zu ertragen war...

Auf ein Neues!  

22.12.20 08:35

5 Postings, 301 Tage AusnahmeGuten Morgen

22.12.20 09:00
1

246 Postings, 320 Tage Dan85Es

Ist natürlich schlimm das sich COVID-19 wahrscheinlich mutiert hat aber für die Brexit Verhandlungen kommt es zum richtigen Zeitpunkt. Der Tunnel zu Frankreich ist gesperrt und die LKWs stehen Kilometer lang in der Schlange . So könnte es auch bei einem no Deal aussehen . Deswegen bin ich mir ziemlich sicher das Johnson Druck bekommt von der eigenen Regierung das sowas in Zukunft nicht mehr passieren darf  

22.12.20 11:27
1

92 Postings, 289 Tage AMLongAutocar Artikel

Im Prinzip die Infos aus dem FT Artikel plus etwas Stroll Info zur Fabriken Situation.

CEO Tobias Moers announces the plan after overseeing major overhaul at British brand; V12 engine's future unclear
 

22.12.20 11:53
6

813 Postings, 393 Tage skywatcherDurchschnitte

sind noch nicht in der richtigen Reihenfolge

SMA 200        1.416,30
SMA 100         1.240,01
SMA 50            1.320,55
SMA 38           1.429,75

Das wird erst 2. -3- Januarwoche passieren. Gut ist, das die SMA 38 jetzt an oberster Stelle steht.

Nächste Kursziele:

Oberes Bollingerband bei 1.725,34, das muß innerhalb der nächsten Tage ( bis 1. Jan. Woche) erreicht werden.  
Das Hoch vom 16.12.  1.706,14 ist das nächste Kursziel

Indikatoren:

MACD                 schwach fallend,
RSI                       neutral, 59
Stochastic       neutral 45, leicht steigend
 

22.12.20 14:34

428 Postings, 358 Tage Rex65London

13.30 Ortszeit, AML +4%.  
Ich hatte ehrlich gesagt heute mit quer gerechnet. Aber der Tag hat ja noch 3 Stunden.  

22.12.20 14:43

714 Postings, 1561 Tage Crazysurfer_SGDKurs

Als welchen Grund sollte es höher gehen?  

22.12.20 14:51

428 Postings, 358 Tage Rex65@Crazysurfer

Ich schieb "quer", nicht "mehr".  

22.12.20 15:42
3

92 Postings, 289 Tage AMLongGute AM-Analyse

Anbei eine sehr gute und auch durchaus kritische Betrachtung der Aston Martin Gesamtsituation.
Und zwar sowohl aus finanzieller als auch aus produktpolitischer Sicht.

Der Verfasser ist kein Journalist, sondern Autokenner mit Sammlung und hohem Finanzverständnis.
Er schreibt sehr gute Analysen/Betrachtungen über die Marktsituation einzelner Marken.


 

22.12.20 15:58
Und ich dachte du hattest einen T9 Eingabefehler.  

22.12.20 15:59
1

444 Postings, 453 Tage ivanhoe72AMLong

in dem artikel steht: " It also allows Mercedes to ?rent? Aston before they decide to ?buy?. Außerdem kann Mercedes Aston ?mieten?, bevor sie sich für den ?Kauf? entscheiden. also gibts da durchaus auch experten die mit eienr übernahme von aston martin durch daimler in naher zukunft rechnen.  

22.12.20 16:25
2

629 Postings, 580 Tage Dr. Zockbezüglich Brexit

hat die EU doch mit der C19 Mutation einen wirklich überzeugenden Grund gefunden, um Boris & Consorten so richtig in den A. zu treten mit derTotalabriegelung!

Paris und Berlin haben doch nur auf einen derart trifftigen Grund gewartet, um jetzt am lägeren Hebel zu sitzen und den Briten zu sagen wo es lang geht.

Wird wahrscheinlich für Boris eine deftige, wenn auch letztendlich nötige Lektion dass nicht er Europa, sondern Europa ihn ausgesperrt hat.

Boris wird wohl nicht umhinkönnen, als vom hohen zu steigen und zu bitten.

Das sollte nmM zu einem baldigen fairen Handelsabkommen führen - wäre für alle Beteiligten das einzig richtige.



 

22.12.20 16:31
2

92 Postings, 289 Tage AMLongIvanhoe

Naja, ist ein naheliegendes Szenario.
Erst mal schauen wie der Sanierungsfall sich so entwickelt, bevor man ihn sich komplett ans Bein bindet.

Wenn AM sich dann als "Karossier auf MB Basis mit integrierter Sattlerei" neu erfunden hat und dieses Geschäftsmodell mit SUV, built-to-order und vielen Sondereditionen betriebswirtschaftliche Früchte trägt, dann ist eine MB-Übernahme für die Großinvestoren sicherlich eine prima Exitstrategie und für MB eine super Möglichkeit sich die "high margin brand" für die eigene Technik komplett zuzulegen.
(siehe BMW/Rolls und VW/Bentley)  

22.12.20 16:33
1

428 Postings, 358 Tage Rex65Brexit

Das Schlimmste wäre mMn eine Verlängerung der Verhandlungen wie es die EU Boris vorgeschlagen hat. Das wäre die Verlängerung der Unsicherheit - Gift für die Börse!

https://www.n-tv.de/politik/...nson-ins-Gewissen-article22250528.html  

22.12.20 17:27
3

629 Postings, 580 Tage Dr. ZockAMLong

ich schrieb schon öfter, dass man die Situation mit der Konstellation Audi / Lamborghini vergleichen kann und sollte.
Und damals sprach auch kein Mensch vom Audi Sportwagen aus Sant?Agata.

AM hat eine ungeheure Strahlkraft und die wird auch durch keine Daimler Technik verwässert.

AM ist Kult!  

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 140   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln