finanzen.net

Stolz auf Deutschland sein?

Seite 1 von 1574
neuester Beitrag: 20.01.20 07:48
eröffnet am: 27.12.18 21:45 von: minuteman Anzahl Beiträge: 39336
neuester Beitrag: 20.01.20 07:48 von: Ananas Leser gesamt: 1389579
davon Heute: 428
bewertet mit 77 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1572 | 1573 | 1574 | 1574   

14.08.18 09:57
77

4118 Postings, 870 Tage clever und reichStolz auf Deutschland sein?

Ich war neulich in Polen, dort habe ich ganz selbstverständlich junge Leute mit Shirts in der Nationalflagge gesehen. Gleiches ist mir in anderen Ländern aufgefallen, u.a. USA, Frankreich. In Deutschland undenkbar. Warum Nationalstolz wie in anderen Ländern sei es USA, Frankreich, Mexiko und und und bei uns verpönt ist. Seit Jahrzehnten darf die Flagge und der Stolz und Patriotismus (Liebe zum deutschen Vaterland) bei uns nur bei Sportereignissen gezeigt werden, zumindest erscheint mir das so. Denn sonst wird man als rechtsradikal bis Neonazi diffamiert. Unsere Merkel hat die Flagge angewidert entsorgt nach der vorletzten BT - Wahl als man ihr eine in die Hand gab. So ein Vorgang wäre unmöglich in anderen Ländern, in Deutschland Alltag. Man muss zum Beispiel nur gegen die Flüchtlingspolitik sein, und man wird als "rechts" beschimpft. In Talkshows wird uns gezeigt, wie mit Menschen umgegangen wird, die Angst um die eigene Identität haben, in den Zeitungen lesen wir, welcher Moderator wieder mit jemandem "abgerechnet" hat, der zum Beispiel für konsequente Abschiebungen und Obergrenze ist, wir mussten uns von einer Politikerin öffentlich Kultur absprechen lassen. Und wir durften sehen, wie die Kanzlerin dieses Landes die Deutschlandfahne in die Ecke schmeißt...Darf ich auf meine Eltern stolz sein, auch wenn ich nichts für deren Erfolg kann? Stolz auf Großeltern und Enkel, als Deutscher? Kann ich als Deutscher auf meine Fußballmannschaft stolz sein? Stolz sein auf die Heimatregion aus der man stammt etc.?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1572 | 1573 | 1574 | 1574   
39310 Postings ausgeblendet.

19.01.20 19:50
8

598 Postings, 379 Tage JaminaBevölkerungswachstum ist für die Grünen auch Klima

Neutral total Umweltfreundlich für die Natur was den sonst

Denn wenn die NGO's  mit ihren Booten und das auch noch mit staatliche Hilfe übers Mittelmeer brummen und brausen und tanken gehen .... dann ist das Klimaneutral

Wenn man zusätzliche Flüge und Busse aufbringen muss,  um Menschen abzuschieben oder gleich abzuholen ....dann ist das Klimaneutral

Wenn man Armen Menschen hilft einen besseren Wohlstand zu bekommen ...dann ist das Klimaneutral

Wenn die Bevölkerung wächst auch aufgrund des Migrantenpacktes nicht jedoch der Wohlstand wachsen darf.... dann ist das Klimaneutral

Wenn die Grünen in der Regirung sind .... dann ist das Klimaneutral

Wenn die Grünen Rechte Denker verfolgen ....dann ist das Klimaneutral

Wenn die Grünen Politiker teure Autos fahren, keine Veganer sind, Greta Thunberg anbeten... dann ist das Klimaneutral...

Dann kann man noch so viel aufzählen.... würde entlos werden...

Zusammengefaßt die Grünen sind für mich alles andere als für die Natur, die Umwelt oder das Klima.
Denn gibt es da nicht den Satz:
"Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.?

Die Grünen Wälder Lunge der Erde werden immer weniger, machen da die Grünen was ?
Ne die erwähnen es nicht mal, aber wehe jemand könnte etwas sagen gegen den ständigen Bevölkerungswachstum oder den Bevölkerungs -Zuzug.
Geht man die Neuanmeldungen der Autos durch. Man wird staunen was die "neuen Deutschen Bürger" so alles für Autos fahren.... natürlich alles Klimaneutral ...
die nehmen nicht Bus und Bahn und werden Veggies...sind ja die armen nach Deutschland kommenden..die die gerettet werden müssen  und hoffentlich vor den Grünen

 

19.01.20 19:54
10

59916 Postings, 7389 Tage KickyUNO holt wieder 1.000 Migranten nach Europa

Neu ist seit 2017 der ?Notfalls-Transit-Mechanismus? (EMTM). Über diese Schiene finden in Kürze wieder knapp 1000 Migranten, die aus Libyen geholt und in Afrika ?zwischengeparkt? wurden, eine neue Heimat in Norwegen (600), Frankreich (150) und Schweden (200). Der Transfer erfolgt per Direktflug, vorbei an den Augen der Öffentlichkeit.
Ein Abkommen zwischen UNO und Afrikanischer Union (AU)  mit den Partnerländer Niger und Ruanda, macht das möglich. Co-Finanziert wird das Ganze zu einem guten Teil auch von der EU. Aus ?illegal? wird damit ganz einfach ?legal?: die UNO Flüchtlingshilfeorganisation (UNHCR) wählt in Libyen gestrandete ?Flüchtlinge? mit deren Einverständnis und nach nicht genau bekannten Kriterien aus und schickt sie per Direktflug nach Ruanda oder Niger. Dort bleiben sie in eigens dafür eingerichteten ?Notfalls-Transit-Zentren? (EMTC), bis sich willige Gastländer für ihre endgültige Aufnahme finden. Das sind vor allem Deutschland, Schweden, Norwegen, USA und Kanada. Nach Möglichkeit werden die Wünsche der ?Flüchtlinge? bezüglich Zielland berücksichtigt. Ihre Herkunftsländer sind zumeist Eritrea, Äthiopien, Somalia und Sudan.
Seit 2017 hat die UNO über den EMT-Mechanismus mehr als 5.000 Menschen aus Libyen direkt und ganz legal in andere Länder gebracht. An die große Glocke wird das nicht gehängt.

https://www.wochenblick.at/...olt-wieder-1-000-migranten-nach-europa/

anders kann das auch kaum erklärt werden, warum plötzlich immer mehr afrikanische Familien mit 2 Kleinkindern in Berlin zu sehen sind...die kamen ja sicher nicht mit dem Schlauchboot

 

19.01.20 19:56
9

598 Postings, 379 Tage JaminaJetzt sind die Grünen nun doch schon

einige Jahre in der Politik und was ist ?

Die Klimabilanz wird immer schlechter und schlechter ( laut Grünen)

Ja was machen die den nun wirklich GRÜN ?

Ich seh und hör nur mehr alle Möglichen verschieden Sprachen und Nationalitäten in den Gassen und Straßen Deutschlands,  aber die sind weder alle Veggies noch möchten die auf irgendeinen Wohlstand verzichten, eher im Gegenteil die kommen doch um nicht wieder zurückzufallen im Wohlstand

Und die Grünen plappern mit Greta was von Wohlstand ist Schuld am Klima  

19.01.20 19:58
2

5506 Postings, 1568 Tage bigfreddy#311 "Merkel sei jüdischer Herkunft",

Na ja, ich hatte das mehr als Satire gesehen.

Wie viele Dinge übrigens auch......

Nicht alles so verbissen sehen und auf die Goldwaage legen.
Dann lebt es sich wesentlich entspannter.  

19.01.20 20:06
8

598 Postings, 379 Tage JaminaHey Mann Leute man könnte die Grünen Politiker

sowas von zerlegen

Erstmal gucken welche Öffis die Politiker alle nehmen ( da hat kein einziger Politiker irgendein Auto zu nehmen den auch Elektroautos sind nicht Klimaneutral)

Erstmal gucken wo und welche Wohngemeinschaften sie leben ( müssen sie ja da Wohlstand das Klima schädigt und Wohngemeinschaften und weniger Platz zum wohnen das Klima schützen soll)

Erstmal gucken was die täglich so essen und wehe da ist keiner von denen mindestens Vegetarier ( sollten sie Veggies sein bitte auch kein Gemüse und Obst wie Erdbeeren Ananas die nicht Regional sind ..)

Erstmal gucken so gucken was die täglich für Müll produzieren  ( und hat nur irgendwer den den Grünen Politikern nen Riegel im Mund der mit Plastikpapier verpackt wurde .. gibts Ärger )

Erstmal gucken wieviel Strom und Energie sie verbrauchen ( wehe ein einziger Politiker heizt im Winter seine Bude)

Taja da gibt es noch so viele Klimaneutrale Beispiele die sie der Bevölkerung mal zeigen könnten  

19.01.20 20:06
10

13061 Postings, 4756 Tage noideaDie Grünen

Palmer, der selbst Grüner ist, bringt es auf den Punkt !

Die Grünen sehen sich selbst als Tolerant und fordern dies von allen Bürgern !

Ist man nun aber anderer Meinung als sie selbst, schlägt einem alles andere als Toleranz entgegen !

Dann wird man angefeindet, beschimpft und diffamiert und wird ausgeschlossen. Selbst Gewalt sehen sie als zulässig an, wenn man nicht ihrer Meinung ist !

DIE GRÜNEN HABEN MIT DEMOKRATIE NICHTS AM HUTS !

Wo sind nur Politiker wie Strauss, der schon damals wusste, dass man den Grünen keine politische Verantwortung übertragen darf !

 

19.01.20 20:08
8

598 Postings, 379 Tage JaminaWas die Grünen wirklich Grün machen: Das Nichts

Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.?

1972 veränderte der amerikanische Literaturhistoriker und Filmregisseur Ted Perry den optimistischen Sinn dieser Sätze. Er verbreitete mit: ?Wenn der letzte rote Mann mit seiner Wildnis verschwunden und die Erinnerung an ihn nur der Schatten einer Wolke ist, die sich über die Prärie bewegt, werden diese Küsten und Wälder dann noch da sein? Wird vom Geist meines Volkes etwas übrig bleiben?? eine Version, die seine ökologische Botschaft unterstützen sollte.

https://de.wikipedia.org/wiki/Vermeintliche_Weissagung_der_Cree  

19.01.20 21:04
9

20006 Postings, 2452 Tage derFrankeJamina die Grünen sind eine Sekte

im Grunde genommen keine Partei

nur als die Steinewerfer diese Partei übernahmen
erkannte man als Partei kannste viel Geld generieren, als Minister wirste reich
da knüpfst die Verbindungen zur Industrie machst Vorträge und später bekommst einen
Vorstandsposten und der Familienclan kommt auch noch unter  

19.01.20 21:13
8

19351 Postings, 2918 Tage HMKaczmarekDie Grünen sind DIE Partei,

...die ich nicht mal mit ´ner durchgeladenen Wumme am Kopf wählen würde. Und das liegt nicht
nur daran, dass ich kein Crystal konsumiere und auch nicht auf knackiges Frischgemüse stehe.

Den Rest an Kommentar erspare ich mir lieber, der wäre wohl justiziabel...  

19.01.20 21:47
3

900 Postings, 3591 Tage 38downhillbäääääääeeeeeeeehhhhhh

die baerbock kommt  

19.01.20 21:52
3

900 Postings, 3591 Tage 38downhilli woke myself up

19.01.20 22:08
3

19351 Postings, 2918 Tage HMKaczmarekOch, downhill

...man kann gerne über alles diskutieren. Aber DEFINITIV nicht über diese Grünen.

Btw.. Die sind noch neoliberaler als alle anderen Parteien zusammen.  

19.01.20 22:13
1

900 Postings, 3591 Tage 38downhillich wähl die ja auch nicht ...

aber als schreckgespenst finde ich sie ganz gut. Ne Grünen-Geisterbahn gründen ?  

19.01.20 22:13
4

2879 Postings, 5048 Tage 58840pWie hoch ist der Anteil der Grünen Wähler...

Die Nettosteuerzahler sind  ?

Alle wollen gut Leben in Deutschland, aber wer kommt dafür auf  ?

Die Grünen haben einen großen Fehler, sie sind verblendet von ihrem Paradies...

was sich später als Hölle entpuppen wird,dann haben die Manipulatoren gesiegt  !!!!  

19.01.20 22:15

900 Postings, 3591 Tage 38downhillmit dem ströbele

als traurigem kartenabreisser ? (der einzige grüne, den ich immer gut fand ....)  

19.01.20 22:17
4

2908 Postings, 935 Tage ResieSo geht ...

Multikulti - Geldwäsche : https://hartgeld.com/multikulti.html
Der täusche Dödel , welcher seinen eigenen Geschwistern um eine angegackte Unterhose neidig ist , wird in seiner devoten Obrigkeitshörigkeit NIE auf solche grandiosen Ideen kommen . Im Gegenteil - da wird denunziert bis die Maus quietscht . So sind sie halt , diese XXXXXX .  

20.01.20 01:46

11291 Postings, 304 Tage Laufpass.comihr Töffel

das eine oder andere Posting war mehr oder weniger gut.Fakten :die Erderwärmung kommt,Luft nicht am CO2 sondern ist periodisch bedingt,es wird die Hölle für uns werden(2050?)auch wegen der Überbevölkerung 2.Jeder sollte selbst Umweltschutz betreiben,richtig;aber wie soll man den Raubbau von Rohstoffen beenden?Und die Menschheit bekommt noch nicht mal das einleiten von Giften und Plastik in die Meere in den Griff(Hauptverursacher China,afrikanische Länder)  

20.01.20 01:49

11291 Postings, 304 Tage Laufpass.comReise lsch

denunziert bis die Maus quietscht,ja ich halte das deutsche Volk für das dümmste der Erde  

20.01.20 05:18
5

28108 Postings, 5057 Tage AnanasMerkels Wankelmut und ihre Unzuverlässigkeit ist

sprichwörtlich. Die  ganze Durchtriebenheit von Merkel kann man an ihrer Parteitagsrede von 2003 erkennen als sie sagte :

?Manche unserer Gegner können es sich nicht verkneifen, uns in der Zuwanderungsdiskussion in die rechtsextreme Ecke zu rücken, nur weil wir im Zusammenhang mit der Zuwanderung auf die Gefahr von Parallelgesellschaften aufmerksam machen.? So redete Angela Merkel im Dezember 2003 und fuhr fort: ?Das, liebe Freunde, ist der Gipfel der Verlogenheit, und eine solche Scheinheiligkeit wird vor den Menschen wie ein Kartenhaus in sich zusammenbrechen.?

Merkel spricht heute weder von den Gefahren einer Parallelgesellschaft noch von einer unzumutbaren Zuwanderung aus dem Orient.  ?Rede der Vorsitzenden der CDU Deutschlands, Dr. Angela Merkel, MdB, auf dem 17. Parteitag der CDU Deutschlands am 1. Dezember 2003 in Leipzig. Es gilt das gesprochene Wort. ? sagte Merkel weiter in ihrer denkwürdigen Rede an die Parteimitglieder.

Bis auf den Abbau der Arbeitslosigkeit hat sie kaum etwas eingehalten was sie damals ? und auch Jahre später noch ? den ?Parteifreunden? versprochen hat. Es sollte aber ihr gesprochenes Wort gelten, so selbstherrlich stufte Merkel ihre eigene Versprechen ein. Versprechen, die sie nach und nach selbst auf dem Müllhaufen der Geschichte entsorgte. Es ist eine ungeheure geschichtliche Tragödie, dass diese unstete Kanzlerin zu dem eigenen Wort nie stand und auch in Zukunft nie stehen wird.

Merkel ist das typische Pseudonym eines DDR Wendehalses. Ein Wendehals der sein Fähnchen stets in den Wind des Mainstreams hielt um nicht die Macht zu verlieren. Machtanspruch war Merkel stets das Höchste aller Ziele, Machtanspruch und Ausübung selbiger war ihr eigentliches Ziel nach dem Zusammenschluss beider deutscher Staaten. Für diese Ziele warf sie nicht nur ihr eigenes Versprechen in die Mülltüte, sie verspielte sogar das Vertrauen vieler Millionen von deutschen Bürgern. Sie verspielte das Vertrauen in die Bürgerschaft.  Merkel  und die CDU/CSU galten jahrzehntelang für alternativlos, damit ist es nun - Gott sei Dank  - seit 5 Jahren vorbei. Die Deutschen haben eine alternative Wahl und somit  eine neue Chance erhalten. Ich kann nur hoffen, dass jeder deutsche Bürger die Chance erkennt und sie umsetzt indem er in  Zukunft sein Vertrauen bei einer Regierungswahl einer anderen Partei als der CDU/CSU,  mit einem anderen politischen Personal, ausspricht.
https://www.cicero.de/innenpolitik/cduparteitag-hetzerin-merkel
https://www.zeit.de/reden/deutsche_innenpolitik/...merkelcduparteitag

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
34343421_840961176089806_2383674989212....png
34343421_840961176089806_2383674989212....png

20.01.20 05:20
5

28108 Postings, 5057 Tage AnanasKlartext :? Deutsche gehen arbeiten, Migranten zum

Sozialamt! | Dr. Gottfried Curio? Nun, was Herr Curio sagt kann man abstreiten, doch das ändert nichts. Die Einkommen reichen bei vielen Familien nicht mehr aus um würdig zu leben. Die meisten Rentner erhalten immer noch zu wenig ?Gnadenbrot? um in Deutschland ohne Tafel und Sozialzuschüsse leben zu können.

Was uns die Klimahysterie kostet:? ,zum Vergleich :?40 Milliarden für Kohleländer bis 2038
Was uns unsere Gäste kosten, zum Vergleich:? 23 Milliarden Euro : Flüchtlingskosten steigen auf Rekordwert

?Hohe steuerliche Last erschwert die Familiengründung, deutsche Ehepaare zögern die Entscheidung für Nachwuchs oft heraus und machen sie von ihrer wirtschaftlichen Lage abhängig. Frauen sehen sich gezwungen, ihre Kinder bereits im Säuglingsalter in die Krippe abzugeben, da ein Einkommen alleine nicht mehr ausreicht. Währenddessen haben Migranten aus dem afrikanischen und arabischen Raum in Deutschland eine weit höhere Geburtenrate und nehmen überproportional häufig Sozialleistungen in Anspruch: Die Deutschen gehen arbeiten und finanzieren so den Kinderreichtum der Migranten. ?
https://www.youtube.com/...ORCg2my8f5vIvai3sWbaYt85ucfudM5qh97AvUkfQY
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/...finanzhilfen-laender-101.html
https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...uf-rekordwert-16196951.html


-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

20.01.20 05:22

11291 Postings, 304 Tage Laufpass.comResi lach,Handy will nicht

20.01.20 05:24
3

11291 Postings, 304 Tage Laufpass.comguten Morgen Ananas

jährliche Kosten für sogenannte Flüchtlinge 70 Milliarden  

20.01.20 07:39
3

5030 Postings, 2445 Tage klimaxdie kommentare zu diesem artikel

sprechen eine andere wahrheit...

zitat:
"Frau Lenz, Sie haben Recht.

Ja, Deutschland hat sich verändert. Es gibt schon Stadtgebiete, wo man als "normaler" Bürger nicht durchgehen will und das Wohnen dort unzumutbar ist. Diese Stadtteile haben mit Deutschland nichts mehr zu tun. Wir haben jetzt auch Schlägereien im Gerichtssaal, usw..Da ist es verständlich, dass einige von uns, es nicht mehr ansehen können und Deutschland verlassen.Folge der schlechten Zuwanderung.
"
--------------------------------------------------
siehe auch zu dem experten:
https://afd-fraktion.nrw/2018/01/12/...entlichkeit-getaeuscht-werden/
Die Zahl der Asylbewerber in Deutschland ist in den vergangenen Jahren stark gestiegen. Was muss passieren, damit Deutschland nun bei der Integration nicht zurückfällt? Unsere Gesellschaft muss offener, gerechter und nachhaltiger werden, sagt ein Wissenschaftler und Sozialarbeiter. Wir müssen Migrati ...
 

20.01.20 07:46

5030 Postings, 2445 Tage klimax20.01.2016

Düsseldorf-Oberbilk gilt als neues Symbol für den deutschen Kontrollverlust gegenüber Kriminalität von Migranten: Szenen aus einem erschütterten Quartier, dem Maghreb-Viertel, dem Hort der Trick- und Taschendiebe.
 

20.01.20 07:48

28108 Postings, 5057 Tage Ananas? So geht grüner Totalitarismus, lieber Akten

manipulieren als offen diskutieren? , sagt Herr Meuthen von der AFD. Gleich nach der Parallelgesellschaft folgt das Paralleluniversum. ?Grüner Baustadtrat beim Schummeln erwischt.? Und ja, Baustadtrat Schmidt gibt Aktenmanipulation zu? , Und er meint damit hätte sich die Manipulation erledigt. Was in Berlin ? mit dem ROT-ROT-GRÜNEN Senat im Augenblick abläuft , kann man schon als kriminell bezeichnen.

Die Oppositionsparteien wollen nun diesen Schmidt anzeigen, richtig so, damit darf dieser GRÜNE nicht durchkommen. Es geht in dem Fall um das Verkaufsrecht von Immobilien. Genau diese 3 Parteien leben in einem  Paralleluniversum, denn sie betreiben nach meiner Auffassung eine Politik der Willkür. SPD; GRÜNE UND LINKE tragen mit Verantwortung, dass nun schon mehrere male ein bürgerlicher Abgeordneter der AFD nicht zum Stellvertretenden Parlamentspräsident gewählt wurde.

Genau GRÜNE, SPD und LINKE stellen sich gerne als Demokraten hin und  vergessen vollkommen, dass sie sich schon weit von den demokratischen Gegebenheiten und Regeln entfernt haben.

Dazu schreibt heute Herr Meuthen wie folgt.
Zitat:
Liebe Leser, zu Beginn der neuen Woche habe ich ein Thema für Sie, das nur auf den ersten Blick lediglich von "regionaler Bedeutung" ist, wie man vielleicht bei der Tagesschau meinen könnte. Im Mittelpunkt steht ein gewisser Florian Schmidt, Baustadtrat der "Grünen" im Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg - und durchaus auch schon bundesweit in Erscheinung getreten aufgrund seiner Enteignungsfantasien sowie auch seiner skurrilen, per Twitter an den "Tagesspiegel" gestellten Frage, welche der dortigen Journalisten ihn für einen Sozialisten halten.Dieser Ökosozialist verfolgt hartnäckig das Ziel, den Wohnungsmarkt in seinem Bezirk in einen Sumpf grüner Planwirtschaft zu verwandeln. Das bei einem derart abstrusen, gegen die Grundlagen von Angebot und Nachfrage verstoßenden Irrsinn erhebliche Probleme auftreten müssen, versteht sich von selbst. Dumm nur für einen grünen Überzeugungstäter, wenn dies dann an die Öffentlichkeit zu geraten droht. Genau das war nun der Fall bei der gescheiterten Ausübung eines Vorkaufsrechtes für ein weiteres Gebäude, das in Friedrichshain-Kreuzberg vom Markt genommen werden sollte - ein Scheitern mit einer Kostenbelastung von 190.000 Euro für den Steuerzahler. Zitat Ende.
https://www.facebook.com/Prof.Dr.Joerg.Meuthen/...?type=3&theater
https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/...9K8SthV69T8Uvgdfck
https://spd-friedrichshain-kreuzberg.de/2020/01/...3sGvmFnf-4lToKZ8H0
https://www.tagesspiegel.de/berlin/...L4HlYKvGE8GbZFul_A2OxljD7W7NuqY
https://www.berliner-zeitung.de/mensch-metropole/...f8vVDShL8Qf4rIxxw



-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
14732393_213076645795210_6383068708708....jpg
14732393_213076645795210_6383068708708....jpg

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1572 | 1573 | 1574 | 1574   
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Fernbedienung, Grinch, hokai, ixurt, Katjuscha, Mamba, Radelfan, Salat19, SzeneAlternativ, UlliM

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Scout24 AGA12DM8
Amazon906866
Varta AGA0TGJ5
E.ON SEENAG99
Allianz840400
BASFBASF11
XiaomiA2JNY1