finanzen.net

Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Seite 1 von 2459
neuester Beitrag: 23.02.19 09:22
eröffnet am: 24.05.12 10:29 von: UliTs Anzahl Beiträge: 61474
neuester Beitrag: 23.02.19 09:22 von: Neutralinsky Leser gesamt: 6980598
davon Heute: 1130
bewertet mit 50 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2457 | 2458 | 2459 | 2459   

24.05.12 10:29
50

3833 Postings, 3595 Tage UliTsTesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Am 22-Jun-2012 wird Tesla Motors mit der Auslieferung des Model S beginnen!
-
Ich glaube, es besteht noch eine Riesenchance, günstig Aktien zu erwerben. Das Potential des Wagens und vor allem der Entwicklungsvorsprung gegenüber den alteingesessenen Autofirmen verspricht hohe Kurssprünge.
Dabei scheint zur Zeit das Risiko eines Totalverlusts relativ gering, vor allem seit Toyota neben Daimler als Partner gewonnen werden konnte!

Uli  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2457 | 2458 | 2459 | 2459   
61448 Postings ausgeblendet.

22.02.19 19:44

1700 Postings, 1607 Tage seemasterUlits

Meinst Du viele haben sich solche Auslieferungszustände und Mängel so vorgestellt. Mal sehen wie viele Kunden nach paar Jahren noch der Marke treu bleiben.

Die Leute die bestellt haben müssen in den sauren Apfel beissen.

Selber Schuld wenn sie ihrem Ersatzgott alles geglaubt haben.  

22.02.19 19:50

671 Postings, 1190 Tage Winti Elite Bseemaster Hatt schon wieder einer Angst

Berichten zufolge verzögert Mercedes-Benz die Volumenauslieferung des EQC, seines ersten rein elektrischen Elektrofahrzeugs, das auf dem Boden elektrisch gebaut wird, bis November.


Daimler hat die Lieferungen des EQC im Jahr 2019 stets geleitet, aber die Lieferungen waren voraussichtlich früher, seit der Autohersteller die Serienfahrzeuge Ende 2018 vorgestellt ha

https://electrek.co/2019/02/22/mercedes-benz-delays-eqc-electric-suv/

Mercedes hat gemerkt dass sie mit Tesla nicht mithalten können, aber sie sind nicht die Einzigen.  

22.02.19 20:07
1

671 Postings, 1190 Tage Winti Elite BWo sind nur die Tesla Killer geblieben ?

Wird natürlich schwierig sich zu behaupten wenn sich  die Konkurrenz gar nicht traut anzutreten.  

22.02.19 20:48

6289 Postings, 2157 Tage tanotfGapclose heute noch

schön rot.  

22.02.19 21:43

17887 Postings, 4448 Tage RPM1974Neutralisky

Wie wär's Mal mit selber schauen. Scheinst ein schlaues Kerlchen zu sein und wirst ja wohl aus Bloomberg Tesla 3 Raw Material den letzten Wochen Ansatz von 8600 Stück finden für diese Produktionswoche.  

22.02.19 22:33

1700 Postings, 1607 Tage seemasterWinti

Lieber zu spät als mies hergestelltes Fahrzeug das am Schluss niemand will.

Tesla braucht keine Killer der Laden killt sich selber mit dem Verbrennen von Kapital und Produktion von qualitativ schlechter Autos.  

22.02.19 22:39

109 Postings, 21 Tage Neutralinsky@RPM1974 #61454

Sorry, ich habe Deine "Auffassungsgabe"* aber wohl doch überschätzt...
Du nimmst tatsächlich den BLOOMBERG-TESLATRACKER noch ernst !
und leitest aus einem hellgrünen Wochenbalken=punktuell
(der sich alle paar Tage übrigens verändert; auch rückwirkend wenn weniger harte Werte eintreffen)
eine Monats/Quartals/Jahres-Produktionsmenge allgemein ab ?
Unglaublich n a i v.
Nochmals, das Ding ist inzwischen völlig unbrauchbar;
Lies einfach dazu meine dezidierte Beweis-Führung von gestern.

Du schriebst gleich mehrfach vom T3, was soll das hierbei sein.
Wir diskutieren über das Model3 abgekürzt M3.
Du schriebst von Zitat . . . Januar x (müsste bekannt sein). . .
Das zeigt Deine Unkenntnis der Materie,
denn es hat noch nie offizielle Monatsdaten von TESLA gegeben.  

22.02.19 22:44

1700 Postings, 1607 Tage seemasterWachstum?

Die schlecht gebauten Model 3 Autos müssen alle zurückgerufen werden, weil schreckliche Probleme die Servicecenter überfluten.

Die Service-Center sind bereits mit Problemen des Modells S und des Modells X überlastet.

Durch Servicemangel von Tesla müssen die Kunden von Model 3 mit den Kunden von Model S und Model X um den Service kämpfen.

Leider müssen Besitzer von Modell 3 warten, da die Kunden von Model S und Model X einen Vorrang haben.

Keine Teile, kein Service, kein Gewinn seit 2003? und der Aktienkurs ist im letzten Jahr um 20% gesunken.

Die Wachstumsgeschichte ist TOD.
 

22.02.19 23:00
1

1700 Postings, 1607 Tage seemasterVolvo

Winti schau mal in 5 Tagen wird dieses Auto vorgestellt. Von einem WAHREN AUTOBAUER mit Top Qualität ohne Mängel.

Was denkst Du was werden die Leute beim Kauf bevorzugen. Model 3 oder dieses Auto:

 
Angehängte Grafik:
polestar_2_-_google-suche.png
polestar_2_-_google-suche.png

22.02.19 23:03

671 Postings, 1190 Tage Winti Elite Bseemaster Apple kauft Tesla ?

Hoffentlich nicht, wäre schade für Tesla. Apple  kennt den wahren Tesla Wert.

http://www.deraktionaer.de/aktie/...ut-moeglich--447030.htm?ref=ariva  

22.02.19 23:07

1700 Postings, 1607 Tage seemasterWinti

Da muss Apple noch etwas abwarten bis 25-50 ist ein langer Weg  

22.02.19 23:07

109 Postings, 21 Tage Neutralinsky@RPM1974 #61454

Wenn Du den BLOOMBERG-TRACKER anführst, solltest Du die Zahlen auch deuten lernen:
Angeblich in Q1 schon "49.890" Stück gefertigt ?
Teile das seit 1.1.'19 mal durch max. 53 Tage
oder 52 weil die Amis unserem Datumswechsel zeitlich ein paar Stunden hinterher hinken,
oder mind. 51 wg. Abzug dem Feiertag Neujahr.
Nimm das x 7 für die Woche* x 13 fürs Quartal.
Total illusorisch !
z.B. die Lackierstrasse und andere Linien sind dafür zur Zeit gar nicht ausgelegt...
(* laut dem CEO ElonMusk schriftlich, gleich zweifach . . . 7T/week stabil E n d e 2019 . . .)  

22.02.19 23:12

671 Postings, 1190 Tage Winti Elite Bseemaster : Hoffentlich endlich mal Konkurrenz

Währe mal Zeit wenn endlich mal ein wenig Konkurrenz  kämme. Aber zur info die Nachfrage nach BEV ist gewaltig beim Kona muss man auch schon 1 Jahr warten .  Den Deutschen sind die Batterien ausgegangen. Aber im Jahr 2050 wird Tesla auch für die Deutschen Akkus herstellen. Hoffentlich produziert Volvo mehr als 50'000 im Jahr.  

22.02.19 23:21

671 Postings, 1190 Tage Winti Elite Bseemaster Bald wird Tesla auch Europa dominieren!

22.02.19 23:30

3833 Postings, 3595 Tage UliTs@seemaster #61450

?...
Die Leute die bestellt haben müssen in den sauren Apfel beissen.
Selber Schuld wenn sie ihrem Ersatzgott alles geglaubt haben.?

Wie kommst du denn darauf? Ich glaube, kein anderes Unternehmen bietet zur Zeit ein Fahrzeug mit dreitägigen Rückgaberecht an!

Also: Model 3 bestellen, kaufen und bei Nichtgefallen innerhalb 3 Tagen gegen Erstattung des Kaufpreises zurückgeben! Was willst du mehr?  

22.02.19 23:39

671 Postings, 1190 Tage Winti Elite Bseemaster kleiner Zahlenvergleich

Verkaufte BEV  Januar 2019 USA

Tesla Model 3   6500 Stück

Tesla Model X     950 Stück

Tesla Model S   875 Stück

BMW  i3      255 Stück

Jaguar  I Pace  210 Stück   VW E-Golf  164 Stück   Hast du noch Fragen ?

 

22.02.19 23:55

671 Postings, 1190 Tage Winti Elite BNachtrag obwohl die Förderung im Dezember 2018

von US-DOLLAR  7500 auf die Hälfte reduziert wurde konnte Tesla noch soviele Autos verkaufen . Bei BMW und VW ist die Förderung immer noch bei 7500 Dollar trotzdem will sie keiner.  

23.02.19 00:12

13811 Postings, 2240 Tage börsianer1@Winti

die Nachfrage nach BEV ist gewaltig beim Kona muss man auch schon 1 Jahr warten .  

So dolle ist die Nachfrage nicht. Viele Hyundai Vertragshändler (nicht alle!) haben bloß keinen Bock, ihr Personal zu Schulungen schicken zu müssen, die Marge ist auch bescheiden und man hat oft auch keine Lust oder Kapital, teures Equipment für den Service für ein paar Konas vorfinanzieren zu müssen.

Also werden Interessenten um-beraten Richtung Hybrid.


 

23.02.19 00:39

1700 Postings, 1607 Tage seemasterWinti

Es ist egal wo Tesla diese Autos schlussendlich verkauft:
USA
Europa
China
Mars
Oder auf dem Mond.

Es gibt eine kleibe Fabrik die 5000 Autos herstellen kann und damit bisher kein Geld verdient wurde, dazu ein Berg Schulden und 24 Milliarden Verbindlichkeiten:

https://ycharts.com/companies/TSLA/liabilities

Winti wieviel müssen sie noch produzieren um die Schulden zu bezahlen?  

23.02.19 00:47

1700 Postings, 1607 Tage seemasterWas für ein Service

57 Tage nachdem das Auto im Service Center angekommen ist, wurde die Reparatur abgeschlossen. Für meinen Geschmack deutlich zu lange, ohne Option auf ein Ersatzwagen. Ganz ehrlich muss ich nun immer mit der Angst leben dass wenn ich ein Problem mit meinem Model S habe dass ich mehrere Woche ohne Auto auskommen muss. Ein guter Freund von mir welche sich für den Kauf eines Model X interessierte und diese Leidensgeschichte mitgekommen hat, wird in den nächsten Jahren definitiv kein Tesla kaufen. Meine Frau welche ich überzeugen wollte ihr heutiges Auto gegen ein Model 3 zu wechseln, kann sich nicht mehr vorstellen einen Tesla zu kaufen.

Klar, ich bin aus der Garantie und habe den Schaden selbst verschuldet. So habe ich natürlich für diese 8 Wochen Wartezeit kein Ersatzfahrzeug von Tesla.
Die Wartezeit auf Teile ist aber nicht meine Schuld. Ich bin sehr Enttäuscht.

https://forum.teslaclub.ch/...t-Reparatur-Bordstein-Kollisionsschaden  

23.02.19 01:22

1700 Postings, 1607 Tage seemasterWinti Mercedes

Du vergleichst Tesla mit Mercedes?

Hat der CFO gekündigt?
Hat der  Treasurer gekündigt?
Haben die General Counsels gekündigt?
Hat der Chief Accounting Officer (der Rechnungsführer) gekündigt?

Tesla ist eine strukturell unrentable Produktionsfirma, die sich sehr prekär auf einen Berg von Schulden mit Junk-Rating ausrichtet.

Consumer Reports hat gerade gestern anerkannt, was alle rationalen Akteure bereits wissen: Das Modell 3 ist ein schlecht gebautes Auto, mit dem schlechtestem Wertversprechen im Autosektor, das Tesla für 60.000 Euro auf gläubige Poseure schürt!

Das Unternehmen handelt zum 12-fachen Buchwert, während die besser geführten, besser kapitalisierten und besser geführten Automobilunternehmen zu oder unter dem Buchwert gehandelt werden.

Teslas CEO ist ein pathologischer Täuscher und ein Typ der ständig manipuliert. Er wird immer noch vom Justizministerium, vom FBI und wahrscheinlich von der SEC untersucht.

Wenn Du den Rücktritt von Teslas CFO und General Counsel ignorierst und über eine viermonatige Verzögerung bei der Einführung des EQC hinwegschreien möchtest fühle Dich frei.

Du zahlst einen hohen Preis für diese Selbstgefälligkeit, wenn die Wahrheit endgültig entdeckt wird!  

23.02.19 02:17

15 Postings, 54 Tage Sabrina G.Freigabe erforderlich


Freigabe erforderlich
Grund: Möglichkeit eines Regelverstoßes.
Ein Mitarbeiter-Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

23.02.19 08:53

1700 Postings, 1607 Tage seemasterLeute

Wo sind die Autos

Die Nachfrage fällt von der Klippe rapide:

Das wird kurz und direkt sein, ich lasse Euch Eure eigenen Schlüsse ziehen. In Fremont werden in der Auslieferung neue Autos verladen, die vom Werk abtransportiert werden. So sieht es an einem anstrengenden Tag aus, wenn die Ausgabe sich am oder nahe am Limit befindet

Die anderen 2 Fotos sind von Dienstag und heute:

https://up.picr.de/35132526dz.jpeg

https://up.picr.de/35132528cg.jpeg

https://up.picr.de/35132529wo.jpeg

 

23.02.19 08:57

1700 Postings, 1607 Tage seemasterDas sieht nicht gut aus

Nur um den Leuten mit Bild unten zu helfen: - Modell 3 verlässt Montagelinie - dann geht es zur Super-Ladestation in den kleinen Zelten - dann geht es in den Vorbereitungsbereich - das geht zur Teststrecke - und dann zum Versand.

keine Fahrzeuge an Super-Ladestation und Vorbereitung bedeutet, dass keine Fahrzeuge produziert wurden, dh die Linien laufen nicht.

https://up.picr.de/35132539bn.jpeg
 

23.02.19 09:22

109 Postings, 21 Tage Neutralinsky@WintiEliteB #81465 #81466

Immer schön bei den Fakten/der Wahrheit bleiben, auch wenn's Dir wohl schwer fällt:

Deine ohne Quelle zitierten (wenn das der @Otternase sieht) aber von insideevs.com
stammenden Zahlen sind jedoch "estimated" = geschätzt.
Der TaxCredit wurde außerdem erst ab Auslieferung 1.1.'19 halbiert.

Und was machte TESLA sofort zur Kompensation ?
senkte ab Anfang Januar die US-Preise für das M3 um 2T$ netto + Mwst. !
senkte ab Anfang Januar die US-Preise für die MS und MX um 2T$ netto + Mwst. !
senkte nochmals ab Anfang Februar die US-Preise für das M3 um weitere 1,1T$ netto + Mwst. !
(Quelle: tesla.com designcenter)

So erkauft man sich Umsatz; mit entsprechend reduzierter Brutto-Marge...
Auch deswegen wird es in Q1'19 mit großer Wahrscheinlichkeit wieder Mal einen -kleinen- Verlust geben.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2457 | 2458 | 2459 | 2459   
   Antwort einfügen - nach oben
finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
The Kraft Heinz CompanyA14TU4
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Amazon906866
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Deutsche Telekom AG555750
Aurora Cannabis IncA12GS7
Allianz840400
BASFBASF11
Siemens AG723610
Scout24 AGA12DM8
TeslaA1CX3T