finanzen.net

Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Seite 1 von 4582
neuester Beitrag: 04.08.20 13:37
eröffnet am: 04.11.12 14:16 von: permanent Anzahl Beiträge: 114533
neuester Beitrag: 04.08.20 13:37 von: Anti Lemmin. Leser gesamt: 14777725
davon Heute: 1537
bewertet mit 103 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
4580 | 4581 | 4582 | 4582   

04.11.12 14:16
103

20752 Postings, 6099 Tage permanentÖkonomen streiten über Verteilungsfrage


Wirtschaftswissenschaften : Ökonomen streiten über Verteilungsfrage 13:15 Uhr Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Die Einkommensungleichheit destabilisiert die Volkswirtschaften, sind

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.handelsblatt.com/politik/international/...age/7328592.html
Moderation
Moderator: ksu
Zeitpunkt: 06.10.14 08:32
Aktionen: Kürzung des Beitrages, Threadtitel trotzdem anzeigen
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen
Original-Link: http://www.handelsblatt.com/politik/...gsfrage/7328592.html

 

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
4580 | 4581 | 4582 | 4582   
114507 Postings ausgeblendet.

03.08.20 23:15
1

3032 Postings, 1374 Tage QasarBeinahe-Blackout im Juni 2019

bitte selber gugln....
Böse Zungen (Verschwürungspraktiker?) behaupten, dass mit den Erneuerbaren die Wechselstromphase nicht normiert werden kann und mit jedem kW mehr Wellensalat entsteht. Dann kommen noch die vielen Trafostationen hinzu, wegen der Stromtrassen.
Sind natürlich nur ganz böse Zungen.  

03.08.20 23:28

12800 Postings, 4280 Tage daiphongtja Qasar, aus und vorbei. Wellensalat.

Nirgends mehr Strom in Deutschland - der nackte Wahnsinn!  

04.08.20 01:36
4

398 Postings, 6049 Tage sue.viKapitulation

Dann legt eine Netzmeute dagegen los und die DFG knickt ein. Sie löscht den Beitrag. Ein Offenbarungseid.https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/...ter-nuhr-16886992.html#void  

04.08.20 02:36

47824 Postings, 4441 Tage FillorkillDann legt eine Netzmeute dagegen los

Die DFG wirbt mit einem Satiriker, der den Reim, der sich der Kleinbürger auf die Weltenläufte macht, als vermeintliche Eliten- und Wissenschaftskritik auf die Bretter bringt. Natürlich augenzwinkernd und pro forma auch mal demonstrativ 'gegen rechts'. Vielleicht dachte man sich, der kann mit der Jugend. Spricht er doch ihre Sprache, ungefähr so wie Th Gottschalk, der dasselbe für Haribo macht. Das ist das einzig peinliche daran.  
-----------
relativism is vulgar materialism, thought disturbs the business

04.08.20 03:47
2

12800 Postings, 4280 Tage daiphong" ...der den Reim, der sich der Kleinbürger auf ..

Demnach müsste man deine gereimten Beiträge ja alle löschen, Kleinstbürger Fill von der Netzmeute.

 

04.08.20 07:33
1

48533 Postings, 3560 Tage boersalinoDas ist das einzig peinliche daran.

Wer berät jetzt wen?

   ?Die Deutsche Forschungsgemeinschaft dient der Wissenschaft in allen ihren Zweigen durch die finanzielle Unterstützung von Forschungsarbeiten und durch die Förderung der nationalen und internationalen Zusammenarbeit der Forscherinnen und Forscher. Der Förderung und Ausbildung des wissenschaftlichen Nachwuchses gilt ihre besondere Aufmerksamkeit. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft fördert die Gleichstellung der Geschlechter in der Wissenschaft. Sie berät Parlamente und im öffentlichen Interesse tätige Einrichtungen in wissenschaftlichen Fragen und pflegt die Verbindungen der Forschung zu Gesellschaft und Wirtschaft.?
https://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_Forschungsgemeinschaft

Dann legt eine Netzmeute dagegen los und die DFG knickt ein. Sie löscht den Beitrag. Ein Offenbarungseid.
[...]
So könnte die Sentenz von Dieter Nuhr also bestens zur Deutschen Forschungsgemeinschaft passen, deren Aufgabe darin besteht, der Wissenschaft ?in allen ihren Zweigen? zu dienen und ?Projekte der erkenntnisgeleiteten Forschung? zu fördern ? mit Mitteln, die ihr hauptsächlich Bund und Länder zur Verfügung stellen. Zu den Leitlinien der DFG zählen ?strikte Ehrlichkeit?, ?alle Ergebnisse konsequent selbst anzuzweifeln sowie einen kritischen Diskurs in der wissenschaftlichen Gemeinschaft zuzulassen und zu fördern?.
https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/...n-dieter-nuhr-16886992.html

 

04.08.20 10:28

47824 Postings, 4441 Tage FillorkillKleinstbürger Fill von der Netzmeute

Nun, was den Kleinstbürger vom Wissenschaftler unterscheidet, ist sein hartnäckiges Desinteresse am Was, Warum und Wie. Denn sein Interesse ist allein die Skandalisierung, als der ihm einzig bekannten Weise an die ersehnte emotionale Enthemmung gelangen zu können.  Dafür hat er sogar ein intellektuelles Analyse-Tool entwickelt, dass die Differenz zwischen den Vorgängen in der empirischen Wirklichkeit und den Titeln, unter denen diese angeboten und verkauft werden, instinktsicher aufspüren und in 'berechtigte' Dauer-Aufregung transformieren kann.

Das Produkt enthält gar nicht, was die Werbung verspricht, das ist sein Big Point, völlig egal was das für ein Produkt ist und welche Konsequenzen es real zeitigen kann. Diese antiwissenschaftliche Welterklärung hat Nuhr zur Satire weiterentwickelt, deshalb ist es auch nur als grotesk zu bezeichnen, ausgerechnet ihn als Botschafter eines wissenschafltichen Erkenntnisinteresses präsentieren zu wollen.  
-----------
relativism is vulgar materialism, thought disturbs the business

04.08.20 10:34
2

6391 Postings, 1074 Tage Shlomo SilbersteinDiese konterkonterrevolution

wird hutbürgern wie fill mit seiner netzgemeinde noch um die ohren fliegen.

auch wenn ich deren ziele nicht teile, so zeigt die berliner demo doch dass ein wenig hirn in deutschland noch vorhanden ist. darf lässt und wird weiter aufgebaut werden  

04.08.20 10:46
4

6516 Postings, 4801 Tage relaxedFür jemanden, der bildende Kunst und Geschichte

studiert hat, ist Nuhrs Verständnis von Wissenschaft beachtlich, auch wenn ihm hin und wieder Fehler unterlaufen. Er hebt sich wohltuend von den üblichen Hobbywissenschaftlern ab, deren Sätze immer häufiger mit "Ich meine", "Ich glaube" oder "Ich fühle" beginnen.
-----------
Das Copyright für den Inhalt (Text und Bilder) liegt bei relaxed.

04.08.20 10:54
2

3032 Postings, 1374 Tage QasarLange kann es nicht mehr dauern

bis die Coronaleugner von der neuen Inquisition bekehrt werden.
Das Volk steht ja geschlossen dahinter, und würde Hexenjagden gegen diese Herätiker durchaus billigen.
Die Keller, in die man sie dann sperren soll, wurden weiter oben ja bereits erwähnt.

Dass gesunde Menschen niemanden anstecken können, wird zur Lüge erklärt.
Dass die Faktenlage andeutet, dass man sich nur in geschlosssenen Räumen ansteckt, ebenso.

Freiheit brauchen wir nicht mehr. Viele wissen nicht mehr, was das ist.  

04.08.20 10:57
1

12800 Postings, 4280 Tage daiphongDein eigenes Skandalisierungs-Programm

übertraf an Verrücktheit immer alle.
"Es herrscht droht kommt Faschismus!", "3. atomarer Weltkrieg", "2. Operation Barbarossa-Merkel-Obama-Überfall auf Russland",  "Unbegrenzte Masseneinwanderung!", oder deine  frühmittelalterliche "Hundezwinger-Psychologie des wilden Bürgers"
Nullkommanull Wissenschaft.  nur gröbste Hausmannskost weit unterhalb des Bürgerlichen.
 

04.08.20 10:58

12800 Postings, 4280 Tage daiphong..bezieht sich auf Fills #16

04.08.20 11:10
1

6516 Postings, 4801 Tage relaxed#21 Das ist doch klar.

-----------
Das Copyright für den Inhalt (Text und Bilder) liegt bei relaxed.

04.08.20 11:42
1

2536 Postings, 2144 Tage ibriWenn inzwischen die erste Welle hauptsächlich

aufgrund der wirtschaftlichen und sozialen Folgen, nicht aber aufgrund der zu beklagenden Toten schlimm war, dann hat man vor der zweiten Welle keine Angst mehr, sondern nur noch vor den Politikern, die drauf und dran sind, die selbstgemachte Katastrophe zu perpetuieren bzw. zu wiederholen.
Man fragt sich auch, ob nicht der Anlaß vielen in die Karten spielt, die den wirtschaftlichen Niedergang jetzt auf Covid19 schieben können, den sie durch ihre schlechte Politik zuvor verursacht?!

Die Regierung reagiert wie ein waidwundes Tier und beisst verzweifelt um sich.
https://youtu.be/HRDfHz8bq34

Ein Bekannter war zufällig  auf der Demo. Über die Teilnehmer ist zu sagen: Bürger im Sinne des Wortes, also Menschen die durch Erwerbstätigkeit, Familienarbeit und Engagement in der Bürgerschaft tatsächlich"das Volk? repräsentieren. Vom Oberbürgermeister Berlins als Randalierer und Chaoten und von Esken als Convidioten bezeichnet zu werden ist in keinster Weise angemessen und eine Entgleisung sondergleichen. Wenn man die Statistiken des RKI anschaut, dann fragt man sich, wie die Gefährlichkeit und Bedrohung durch den Virus ernsthaft zu begründen ist, durch die verschiedensten Statistiken jedenfalls nicht.  

04.08.20 11:55
1

12800 Postings, 4280 Tage daiphongdoch, durch die Statistiken in Bergamo, New York,

Tirschenreuth und weltweit überall, wo sich viele angesteckt haben.

Dein Taschenspieler-Trick sind genau die Schadensstatistiken, wo das Virus noch gar nicht war. Da mag man vorher mangels Denkfähigkeit und Verantwortung auch eine große Klappe haben. Hinterher, wenn die ganze Stadt und die Familie und man selber krank war, weiß es auch der Taschenspieler dann besser - zu spät.  

04.08.20 12:00
1

2536 Postings, 2144 Tage ibriWieso fragt sich keiner

warum die positiven Tests bei Tönnies nur  Tage später  schlagartig um 1000 (!) weniger waren und bei fast Null gelandet sind.

6.204 Corona-Tests durchgeführt
Zwei Mitarbeiter einer Hauseinheit sowie eine weitere Einzelperson positiv getestet

https://toennies.de/6-204-corona-tests-durchgefuehrt-drei-positiv/


Kreis Gütersloh: Tönnies-Arbeiter zu Unrecht in Quarantäne?

https://www.owl24.de/owl/clemes-toennies-per31949/...or-90012468.html

Status Quo: Coronavirus im Kreis Gütersloh

https://herzeblog.de/2020/08/03/...o-coronavirus-im-kreis-guetersloh/

 

04.08.20 12:06
3

19393 Postings, 5131 Tage Malko07Man darf gegen die

Einschränkungen bezüglich Corona sein wie man auch gegen die Geschwindigkeitsbegrenzungen im Straßenverkehr sein darf. Man darf dafür werben dass es Z.B. überhaupt keinen Geschwindigkeitsbeschränkungen im Straßenverkehr geben darf. Das ist ein demokratisches Recht. Solange es allerdings diese Begrenzungen gibt hat man sich daran zu halten. Sinngemäßes gilt für die Einschränkungen im Zusammenhang mit Corona. Man darf gegen die Masken sein und dagegen werben aber anziehen, dort wo vorgeschrieben, muss man sie trotzdem. Da reicht es dann auch nicht irgendeinen Kasperle aus dem Hut zu zaubern der behauptet die Masken würden nichts bringen, nein, sie wären sogar schädlich. Es gibt sicherlich auch Kasperles die versuchen zu belegen dass die Geschwindigkeitsbeschränkung innerhaln von Ortschaften nichts  bringt, nein, sogar schädlich ist.

In beiden Fällen geht es nämlich nicht nur um die eigenen Freiheit, nein, es geht auch um die Unversehrtheit der Mitmenschen. Und die eigene Freiheit ist bekanntlich nicht unbegrenzt. Ansonsten hätte dein Nachbar auch das Recht und die Freiheit dich abzuschießen.

Eine demokratische Gesellschaft aus Menschen ist auch immer eine soziale Gemeinschaft die sich auf die Regeln des Zusammenlebens einigt.  In diesem Sinne ist es erlaubt gegen Reglen und für Regeln z.B. zu demonstrieren, aber immer im Rahmen der jeweils aktuellen Regeln. Ignoriert man die Regeln stellt man sich außerhalb der Gemeinschaft und braucht dann die daraus entstehenden Konsequenzen auch nicht zu beweinen.  

04.08.20 12:12
1

6516 Postings, 4801 Tage relaxed#114523

"Man fragt sich auch, ob nicht der Anlaß vielen in die Karten spielt, die den wirtschaftlichen Niedergang jetzt auf Covid19 schieben können, den sie durch ihre schlechte Politik zuvor verursacht?!"

Das ist wieder so eine wilde Verschwörungstheorie.

Die Wahrheit ist ganz einfach: Blinde regieren Blinde. Im Politsprech heißt das: Auf Sicht fahren.
-----------
Das Copyright für den Inhalt (Text und Bilder) liegt bei relaxed.

04.08.20 12:13
2

19393 Postings, 5131 Tage Malko07#114525: Kann ich dir sagen,

weiss aber nicht ob es etwas bringt.

Einer der postiv getestet wurde und dann erneut getestet wird, wird kein neuer Fall.

Und Quarantäne ist manchmal auch sinnvoll bis die Testergebnisse vorliegen.  Quarantäne darf nämlich bei einem berechtigten Verdacht ausgesprochen werden, das ist rechtens. Diejenigen die unter Quarantäne stehen müssen dann allerdings überprüft werden und das wurden sie ja bekanntlich auch.

Ist klassische Seuchenbekämpfung schon seit sehr langer Zeit und mancher hat es immer noch nicht geschnallt.  

04.08.20 12:22
1

47824 Postings, 4441 Tage FillorkillMan sagt: wo ES war soll ICH werden

In Milieus, die von der Wiege an auf Konformität angelegt sind, führt der Weg zum Ichempfinden häufig über die Gestik der Revolte, sprich der Aufkündigung von Gehorsam auf der Symbolebene. Eine ganze wichtige Variable ist dabei das kollektive Erweckungserlebnis, also die Erfahrung, mit seinem Ich-Durst nicht allein, sondern ganz viele zu sein. Deshalb war es auch entscheidend festzuhalten, dass es mindestens Millionen gewesen sollen, die da in Berlin zusammengekommen sind. Wie aus dem historischen Vorgänger von Friedens, Anti-AKW und Bürgerrechtsbewegung bekannt, singt man dann im Angesicht aufmarschierender Staatsgewalt und ganz ergriffen von sich selbst 'we shall overcome', meint aber diesmal die Merkel-Drosten Diktatur. Letzteres ein glücklicher Umstand, weil sich so neben der Hausfrau und dem exgrünen bezopften Althippie auch der Reichsbürger mit unterhaken kann.  
-----------
relativism is vulgar materialism, thought disturbs the business

04.08.20 13:00

4601 Postings, 3660 Tage MurmeltierchenTönnies-Mitarbeiter zu Unrecht in Quarantäne

"Es ist wie ins Gefängnis gesteckt zu werden - aber ohne Urteil"

Nichts davon sei wahr, erzählen uns Alina* und Cosmin*, ein junges Paar aus Rumänien, das erst kurz vor Ausbruch des Corona-Virus bei Tönnies nach Deutschland gekommen war.

Dass sie Corona-positiv sein sollen, hören sie durch die Schreiben der Stadt zum ersten Mal. Sie hätten auch nie über Symptome geklagt. "Wir waren überhaupt nicht krank und wir wurden auch nie dazu gehört, ob wir mit der Maßnahme einverstanden sind. Das stimmt alles nicht!" Jetzt soll ihre Quarantäne verlängert werden. Es fühle sich an wie ein "sich wiederholender Albtraum", "es ist wie ins Gefängnis gesteckt zu werden - aber ohne Urteil", sagen sie...

https://www.tagesschau.de/investigativ/monitor/...uarantaene-101.html

Vorsätzliche  Freiheitsberaubung?        

....Für den Rechtswissenschaftler Professor Sebastian Kluckert ist das Verhalten der Behörden womöglich auch strafrechtlich relevant: "Wenn so etwas vorsätzlich geschieht, also zumindest billigend in Kauf genommen wird, dass Betroffenen die Freiheit entzogen wird, obwohl die Voraussetzungen des Infektionsschutzgesetzes gar nicht vorlagen - in einem solchen Fall liegt eine Freiheitsberaubung im Sinne des Strafgesetzbuches vor."....  

04.08.20 13:07
2

12800 Postings, 4280 Tage daiphongEin Signal geht aus von dieser Pandemie:

Wirtschaft und Staat, Kulturbetrieb  und Medienöffentlichkeit sind in der Demokratie primär für die Menschen da - und entgegen vieler Theorien nicht umgekehrt. Und zwar für alle Menschen, nicht nur für bessergestellte Eliten.  Das ist für viele ein heilsamer ideologischer Schock.

Manche voll betroffene, denen Arbeit oder Unternehmen, Schule oder Studium kaputt gehen, erleben aber einen Schock genau umgekehrt. Zum Schutz der Alten, Beamten und Reichen werden ihre  gesellschaftlichen Felder und Existenzen geopfert, und sie sitzen plötzlich in der Sozialhilfe.

Auf dem geistigen Ponyhof #29 kommt das alles nicht vor.  

04.08.20 13:37

63312 Postings, 5934 Tage Anti Lemmingäh, lehna

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
4580 | 4581 | 4582 | 4582   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Apple Inc.865985
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
BayerBAY001
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Lufthansa AG823212
NikolaA2P4A9
Deutsche Telekom AG555750
Plug Power Inc.A1JA81