Baozun - Das chinesische Shopify

Seite 1 von 19
neuester Beitrag: 06.12.21 11:50
eröffnet am: 18.05.17 09:45 von: CostaValeitis Anzahl Beiträge: 461
neuester Beitrag: 06.12.21 11:50 von: thetom200 Leser gesamt: 132719
davon Heute: 108
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
17 | 18 | 19 | 19   

18.05.17 09:45
2

75 Postings, 1713 Tage CostaValeitisBaozun - Das chinesische Shopify

WKN: A14S55  - Baozun Sp ADR
Baozun dürfte mittelfristig über ein ähnliches Wachstumspotential wie Shopify verfügen. Habe die gestrige Marktschwäche und wegen der letzten famosen Zahlen mit Ausbruch und neuem ATH zum Einstieg genutzt. Ich gehe von einer intakten growth story aus von der ich partizipieren möchte.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
17 | 18 | 19 | 19   
435 Postings ausgeblendet.

01.08.21 22:22

35 Postings, 393 Tage MonkeyXYZBananaDiesen Artikel sehe ich als positiv für die

gesamte chinesische Wirtschaft an:

http://english.www.gov.cn/statecouncil/ministries/...f57f98dddb0.html

?Lockere Geldpolitik? liest sich immer gut und bringt vllt wieder positivere Stimmung. Wie gesagt, vllt..

Grüße  

06.08.21 12:05

373 Postings, 2268 Tage Babo89Günstige Bewertung

Die Bewertung der Aktie ist in den vergangenen Jahren immer günstiger geworden. Umsatz und Gewinn sind gestiegen, der Aktienkurs hingegen gefallen. Von einer meiner Meinung nach Überbewertung in 2018 sind wir aktuell in einer genauso massiven Unterbewertung. Ich hoffe dass es kurzfristig noch etwas weiter runtergeht, um meine Position hier auszubauen. Mittel- und langfristiges Wachstum sind zu erwarten.  Klar das China Risiko spielt eine Rolle, aber hier ist das Ausmaß übertrieben und die Bewertung sehr günstig. Mal schauen, ob wir in den nächsten 12 Monaten die 30€ Marke wieder knacken werden.  

10.08.21 10:46

126 Postings, 607 Tage kauserDie Aktie verstehe, wer will...

Alle anderen China Tech Aktien erholen sich merklich...nur Baozun bleibt am Boden. Und das, obwohl Baozun nicht von den Sanktionen der Regierung direkt betroffen ist (oder ich hab es nicht mitbekommen)...  

11.08.21 18:30
1

15 Postings, 477 Tage HoleinoneLosers average losers

Obwohl der jetzige Kurs  natürlich reizt meinen Einstandskurs von 26,20? zu verbilligen, halte ich es bei dieser Aktie lieber mit dem oben stehenden Spruch von Paul Tudor Jones.
Wenn die Quartalszahlen am 25. Aug. enttäuschen, kann hier auch sehr schnell die nächste Unterstützung bei 14? bis 15? angelaufen werden.
Ich sehe auch kein Szenario in dem der Handelsstreit zwischen den USA und China beigelegt werden könnte. China will unbedingt die führende Wirtschaftsmacht der Welt werden und die USA wollen dies mit allen Mitteln verhindern. Und dies belastet unsere Baozun Aktien natürlich ganz besonders.
Die Weltgemeinschaft sollte aber immer darauf achten, das China in den verschiedenen Phasen eines Handelsstreites noch viel zu verlieren hat. Wenn nicht, könnte auch z. B. eine  Annektierung Taiwans auf die Tagesordnung kommen. Und dann sind aber ganz schnell mal alle Indizes mindestens 30% im Minus.
Sehe ich das zu schwarz oder ist hier jemand meiner Meinung?  

12.08.21 18:14

1379 Postings, 5459 Tage Chaser84...

Hast schon recht. Das Unternehmen macht eigentlich sehr gute Gewinne.
Irgendwann wird sich das wieder berappeln ein dauerhafter Streit China vs. USA belastet aber die Ganze Welt und könnte einen erneuten Börsencrash auslösen.  

14.08.21 14:50

210 Postings, 850 Tage Florida-PhilippUnterschied zu JD

Aus den Forenbeiträgen wirkt es so, als würden sich die Geschäftsmodelle mit europäischen und amerikanischen Markenartikeln ähneln.
Weshalb hält sich JD im Vergleich zu Baozun so gut.

Ich überlege bei Baozun mit ner kleinen Posi einzusteigen.
 

16.08.21 23:09

373 Postings, 2268 Tage Babo89Kurs-/verfall sieht dramatisch aus

Ich dachte im schlimmsten Fall an Kurse von 17,x oder 16,x, aber so schnell und ein Ende ist nicht abzusehen.  Ich hoffe auf die Quartalszahlen, die den Kursverfall stoppen könnten. Die Bewertung ist mittlerweile sehr günstig... je nachdem wie es mit China und den China Aktien weitergehen wird. In 1-2 Jahren sieht das ganze vielleicht wieder deutlich besser aus, vor allem die Kurse.  

17.08.21 11:45

210 Postings, 850 Tage Florida-PhilippEingestiegen

Ich bin mit einer ersten Position eingestiegen.
Mal sehen  

19.08.21 12:02

602 Postings, 1556 Tage insysZahlen da ?

19.08.21 12:14

126 Postings, 607 Tage kauserBetter Cotton Initiative belastet wohl...

...bin gespannt, wie der Kurs in den nächsten Tagen reagiert. Nach dem heftigen Rücksetzer zuletzt sollte ja einiges Negatives auch bereits eingepreist sein. Mich hauen die Zahlen ehrlich gesagt auch nicht um, bleibe aber investiert. Langfristig glaube ich an Baozun ...  

19.08.21 12:26

548 Postings, 1046 Tage Pleitegeier 99Der perfekte Sturm

Puh das ist schon ein Kreuz mit der Aktie. Q2 Zahlen gefallen mir auch nicht, das Statement vom CFO hört sich in Bezug auf die nächsten Quartale auch nicht toll an, im letzten Call war man ja noch guter Dinge dass in der zweiten Jahreshälfte der Impact nachlässt.

Denke aber auch auf dem aktuellen Niveau spielt die operative Entwicklung selbst keine große Rolle mehr. Das Sentiment ist so maximal negativ mit Regulatorik, BCI und Boykottierung ausländischer Marken dass eigtl nichts mehr negativ überrascht. Theoretisch müsste man jetzt kaufen und dann 2 Jahre nicht drauf schauen (natürlich nur Kapital das man auch abschreiben kann).  

19.08.21 12:45

602 Postings, 1556 Tage insysEhrlich gesagt mich

interessiert die Aktie nicht mehr.
Aus dem einfachen Grund, weil ich insbesondere die Konkurrenzsituation nicht einschätzen kann.
Ich würde da eher auf JD.com oder Alibaba setzten, da bin ich mir sicher dass ich in die Marktführer investiert hab. Keine Empfehlung, nur meine persönl. Meinung.
Zahlen von Huya gestern auch nicht berauschend, ebenso von Yoyy (wegen des Banns der chin. Apps in Indien). Pinduoduo heute auch mit Zahlen, habe noch nicht geschaut.
Wo bleibt bei diesen Nebenwerten das gigantische achstum in China ?
Einzig Biliblli und die großen wie Alibaba, Tencent und JD.com überzeugen mich persönl.
Oder Sea ltd, da hat man das Chinarisiko außen vor. Sogar eine Weichai Power würde ich definitiv vorziehen.
Ich selber habe mich für den Gaming - ETF:  A2PLDF von van Eck entschieden, da habe ich Tencent, Bilibilli, aber auch Sea, Nvidia und AMD mitdrin, was will ich mehr ? Grüße und good luck  

20.08.21 09:15

883 Postings, 969 Tage thetom200Jeden Tag zwischen 5-10% minus

So eine Aktie muß man erst mal finden.

Gibts nur in China.  

20.08.21 09:19

500 Postings, 1445 Tage MänkQ2 Zahlen

Viele hatten wohl eine zu hohe Erwartung an die Q2 Zahlen.
Im vorigen Jahr war dies das Quartal nach Corona:

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/...ina-nach-quartalen/

Es sollte jedem klar gewesen sein, dass die Q1 Zahlen ein bedeutend höheres Wachstum aufweisen als die darauffolgenden. Das Wachstum wird sich meiner Meinung nach um die 10% einpendeln; bei der aktuellen Bewertung aber kein Grund zur Sorge ->  KUV < 1

Zudem will Baozun Aktien im Wert von 125 Mio zurückkaufen.
Eine ideale Gelegenheit bei der derzeitigen Bewertung.
 

20.08.21 17:23

548 Postings, 1046 Tage Pleitegeier 99Ideale Gelegenheit?

Naja die Hoffnungen auf gute Q2 Zahlen wurden aber auch selbst geschürt mit dem Trading Update der 618 Kampagne. Wenn man von 1.6 bis 21.6 14,2 Mrd RMB umsetzt finde ich es hart enttäuschend wenn es im gesamten Q2 15,7 Mrd RMB werden. Vermutlich gibt es dann doch eine sehr hohe Zahl an Rückläufern und geplatzten Rechnungen was vielleicht doch auf exzessives Marketing schließen lässt was die Regierung ja wohl gerade unterbinden will.

Ich hätte locker 20-30% Wachstum erwartet ehrlich gesagt vor allem auch durch die Konsolidierung von iClick und FullJet die in Q1 übernommen wurden. Man hat halt einfach die BCI Effekte massiv unterschätzt gemessen an den Aussagen im Mai. -23% GMV im Bekleidundsgeschäft (Nike, Adidas, etc) was über die Hälfte des Gesamtvolumens ausmacht hat sind einfach brutal, eigtl beachtlich dass trotz der Verwerfungen immer noch +23% Gesamt-GMV in Q2 zu Buche stehen. Es zeigt sich halt mal wieder nicht im Umsatzwachstum wegen stark verschlechterter Take Rate und mal wieder unterdurchschnittlichen Produktverkäufen.

Habe mir den Call angehört, mMn arbeitet das Management wirklich hart daran das Beste aus Baozun zu machen und weiß definitiv was es tut. Aber man hat halt keinen Einfluss auf Regulatorik/Politik und ist da einfach ein Fähnchen im Wind. Bis zu den nächsten Q-Zahlen erwarte ich mir nichts mehr kursseitig dann muss man mal sehen wie die veränderten Datenschutzregelungen sich operativ auswirken davor ist es hier einfach Zockerei in meinen Augen mit allerdings besserem Value als bei den meisten Zocker Aktien.

https://ir.baozun.com/events/event-details/...arnings-conference-call  

20.08.21 21:48

500 Postings, 1445 Tage Mänk@Pleitegeier

Die Zahlen waren wahrlich nicht berauschend und ich verstehe auch deine  Einwände/Befürchtungen.

Aufgrund der fundamentalen Daten mit Cash von über einer halben Milliarde USD ist sicher noch Spielraum für weiteres Wachstum möglich - sei es durch Zukäufe.

Bin natürlich auch vorsichtig bei den China Werten, sehe jedoch innerhalb von einem Jahr wieder wesentlich höhere Kurse? Zumal China es sich auf Dauer nicht leisten kann, auf billiges Geld aus dem Ausland in Form von UN-Anteilen zu verzichten?

Da die meisten Ami-Werte derzeit zu teuer sind und ich auf der Suche nach der nächsten AMD von vor 4/5 Jahren bin, kann auch ?kleines? Geld in so einem Wert einem über einen langfristigen Horizont viel Geld bringen :-)  

23.08.21 22:41

548 Postings, 1046 Tage Pleitegeier 99@Mänk

Auf jeden Fall weiteres Wachstum gibts hier bestimmt, rein strukturell wächst der chinesische Online-Konsum meine ich 17% p.a. und Online-Markenkonsum meine ich sogar etwas schneller über 20% p.a. Hab keine Quelle aber in einer der Präsis auf der Website stand das.

https://ir.baozun.com/financial-information/quarterly-results

Als Marktführer wird man da sicher Anteil dran nehmen. Letztlich liefs ja auch gar nicht übel in Q2 wenn man BCI mal ausklammert: Electronics, FMCG und Luxus wuchsen alle um die 100%! Fashion als größter Anteil am Portfolio leider Gottes unterirdisch aber selbst wenn man da in naher Zukunft nicht mehr wächst (was ich nicht glaube) sollten die restlichen Bereiche und besonders Luxusmarken für organisches Wachstum sorgen.

AMD ist natürlich eine tolle Kapitalmarktstory, ohne das Geschäftsmodell zu kennen denke ich aber dass Baozun nicht so skalierbar ist weil viele Service/Marketing/Logistikdienstleistungen hier sehr kapitalintensiv sind. Nur wenn man wirklich das Technologie-Middle Office dass man letzte Woche angekündigt hat 1A hinbekommt könnte das was werden.

Auf die Aktie in 4/5 Jahren bin ich auch gespannt! Hohes Risiko - hohe Chance würde ich sagen :)  

20.09.21 19:22
1
Bin jetzt bald 50% im Minus und mein Kauf ist noch nicht mal lange her. Wird wohl mein schlechtestes Investment werden - ein wahrer Griff in die Tonne.  

01.10.21 00:20

548 Postings, 1046 Tage Pleitegeier 99Cainiao beteiligt sich an Logistik-Tochter

Kurs ist vermutlich sehr unschön, ich verfolgs schon gar nicht mehr. Operativ aber wieder nette Meldung heute wonach sich Cainiao an Baotong beteiligt. Bei 30% für 218 mio $ ist die Bewertung glaub ich ungefähr auf dem gesamten Enterprise Value von Baozun. Aber das kann die WS natürlich besser einschätzen als die Insider selbst.

https://ir.baozun.com/news-releases/...sidiary-receive-us2179-million  

12.11.21 12:49

548 Postings, 1046 Tage Pleitegeier 99Singles Day Zahlen

Krass wie die Aktie abgestürzt ist, da ist Alibaba ein Musterkind dagegen. Liege jetzt mittlerweile -50% hinten :( Bin gespannt wie die Q3 Zahlen ausfallen, Adidas und Nike waren beide extrem schwach in China sodass ich bestenfalls mit nem stabilen Umsatz rechne. Profitabel sollte man aber geblieben sein, wollte ja Kosten drücken durch die Auslagerung von Tätigkeiten aus Shanghai.

Double 11 Zahlen mit 16,3% GMV Wachstum ist in Ordnung denke ich. Zeigt dass man trotz der ganzen Regulierung und selbst unter wiedrigsten Bedingungen durch die BCI wachsen kann. Wichtig wäre dass nicht wieder so viele Retouren anfallen und das Q4 GMV dann wieder kaum über den Singles Day Festival Verkaufszahlen liegt.

Insgesamt natürlich höchstes Risiko hier wegen der regulatorischen Unwägbarkeit aber falls/sobald das Sentiment von chinesischen Verbrauchern ggü amerikanischen Marken sowie das Sentiment der Wallstreet ggü chinesischen Aktien dreht ist Baozun erheblich mehr wert als die 1,4 Mrd$ die es zurzeit sind. Der Klimadeal zwischen USA-China ist immerhin ein kleines Hoffnungszeichen.

https://ir.baozun.com/news-releases/...order-value-reaches-record-rmb  

01.12.21 10:15

126 Postings, 607 Tage kauserSchlechte Zahlen

Quartalszahlen sind übrigens da:
https://finance.yahoo.com/news/...s-third-quarter-2021-100500904.html

Nicht sehr positiv leider in meinen Augen...  

02.12.21 09:11

5 Postings, 258 Tage Mauser111Teilverkauf

Das Bild wird immer trüber und ich sehe nicht wie sich das bessern soll.
Ich hab jetzt mal 50% meiner Position verkauft.
Vielleicht müssen wir einsehen, dass Baozun kein Shopify 2.0 ist?!  

02.12.21 10:24

1379 Postings, 5459 Tage Chaser84BZUN earnings call for the period ending September

Sicherlich kurzfristig kein Investment, langfristig würde ich baozun nicht abschreiben. China ist weiter aufstrebend und die Situation wird sich in 1-2 Jahren beruhigen. Ich würde abwarten und bei Anzeichen einer Trendumkehr hier einsteigen.

"Ever since I founded Baozun back in 2007, our business expanded so rapidly, so that we end up being spread across multiple offices for many years until now. We call our new home, Baozun new one, symbolizing the start of a new journey and we believe being physically together will greatly enhance our people's sense of belonging, collaboration, and productivity. As many of you already know, China's e-commerce has recently experienced a variety of headwinds, including a weak macro environment, consumer sentiment drops as well as new policies and the requirements issued by the government. Despite all these short-term challenges, we were able to grow our revenues and deliver a non-GAAP operating profit of RMB 2 million after a one-off adjustment...."



https://www.fool.com/earnings/call-transcripts/...tm_campaign=article

 

06.12.21 11:50

883 Postings, 969 Tage thetom200Meine Pos ist nun 64% im Minus

Ich schmeis das jetzt nach und nach aus dem Depot.

Der abverkauf is so extrem. Glaube nicht das die wieder um 135% steigt und ich meinen Einstandskurs wieder bekommen.

Noch so eine Kommunistische Geldverbrennungsmaschine.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
17 | 18 | 19 | 19   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln