Allianz

Seite 104 von 109
neuester Beitrag: 24.02.21 22:22
eröffnet am: 24.12.05 11:58 von: nuessa Anzahl Beiträge: 2706
neuester Beitrag: 24.02.21 22:22 von: Mister86 Leser gesamt: 956810
davon Heute: 639
bewertet mit 20 Sternen

Seite: 1 | ... | 102 | 103 |
| 105 | 106 | ... | 109   

05.11.20 21:50

229 Postings, 5459 Tage sodaclubMorgen früh

ab 7 Uhr sind wir schlauer. Zahlen und vermutlicher (hoffentlich positiver) Ausblick Allianz und Ergebnis USA.
Warum ich beides im Zusammenhang sehe? Werden die Zahlen schlecht aufgenommen, gehts bergab, gibts möglicherweise längere Zeit Unruhen aufgrund des knappen Wahlergebnisses wird dies den Gesamtmarkt in den Staaten (und damit auch bei uns) belasten. Und das würde sich sicherlich dann "doppelt" auf ALV auswirken.  

06.11.20 07:38

35 Postings, 506 Tage RMV_XSolides Ergebnis, kein ARP, kein Ausblick

06.11.20 07:45

242 Postings, 2740 Tage Armasarnoch mag es die Vorbörse...

Gut: EPS diluted 4,89 nach 4,66 im Vorjahr statt Analystenkonsens von 3,82
Gut: Umsatz 31,4 nach 33,4 im Vorjahr statt Analystenkonsens von 27,84
Wie erwartet: Keine Wiederaufnahme des ARP von verbleibenden 750 Millionen
Neutral: Keine Aussage zur Dividende aber in der Übersichtsgrafik steht sie drin
Schlecht: Kein Jahresausblick, auch kein Kommentar dazu - das wird wohl erst beim Analystencall kommen.  

06.11.20 08:03

242 Postings, 2740 Tage ArmasarMal durchgerechnet...

...wenn durch den zweiten Lockdown keine wesentlichen Neubelastungen kommen liegt der faire Wert bis Jahresende etwa bei 200. Da kann man meiner Meinung nach drin bleiben.  

06.11.20 08:15

35 Postings, 506 Tage RMV_XSehe ich so

Gemessen an der Pandemie schneidet AZ doch relativ gut ab, der Kurs derzeit ist dafür nicht angemessen und sollte deutlich höher liegen. Nichtsdestotrotz müssen wir erstmal durch die 170, denn die sind ne harte Nuss. Gehe auch nicht davon aus, dass die Divi in Frage gestellt ist. Vielleicht passiert heute nicht viel mit dem Kurs, Xetra wird es zeigen, aber ich bin zuversichtlich für die nächsten Wochen...  

06.11.20 08:24

196 Postings, 355 Tage PiledriverSüden

* Es gibt keine Prognose
* Aktienrückkauf ist ausgesetzt
* Klage von US-Pensionsfonds steht im Raum
* Der operative Gewinn ging zurück

Die Richtung dürfte 09:00 nach unten zeigen.  

06.11.20 08:36
1

242 Postings, 2740 Tage ArmasarZu pessimistisch...

...Umsatzsteigerung im Vergleich zum Vorjahr von 6% ist doch OK. Die meisten werden den Conference Call abwarten um zu hören wie es um die Divi steht. Laut Grafik haben sie dafür aber schon Rückstellung gebildet und der Verzicht aufs ARP gleicht Zusatzbelastungen durch Corona mehrfach aus.  

06.11.20 10:34
1

1284 Postings, 3168 Tage MindblogStabile Dividende

scheint gesichert!  

06.11.20 16:31

229 Postings, 5459 Tage sodaclubGefällt mir

ausserordentlich gut heute.
Zahlen gut, Dividende zunächst ersteinmal gesichert, Einstellung des ARP zwar bedauerlich, angesichts der derzeitigen Situation jedoch durchaus verschmerzbar.

Jetzt muss die 170 nachhaltig fallen, da hatten wir im April/Mai schon ordentlich mit zu kämpfen...  

09.11.20 07:58

432 Postings, 350 Tage LoonijaQzahlen

kommen heute, wenn ich das richtig in Erinnerung habe.  

09.11.20 08:00

432 Postings, 350 Tage LoonijaSind schon da

Das Unternehmen wies einen Gewinn je Aktie von ?4,89 aus. Der Umsatz belief sich auf ?31,4B. Von Investing.com befragte Volkswirte hatten im Vorfeld der Quartalszahlen mit einem Gewinn je Aktie von ?3,82 gerechnet, während der Umsatz auf ?31,12B geschätzt wurde.  

09.11.20 13:22
3

1620 Postings, 2552 Tage Mister86sichere Bank

Es zeigt sich mal wieder: die ALV ist eine sichere Bank, bei der man Kursschwächephasen fast bedenkenlos für Nachkäufe nutzen kann.

Ich bin ein sehr zufriedener Versicherungsnehmer mit einer Lebensversicherung dort, und auch als Aktienanlage kann sich hier niemand über die Wertstabilität beschweren.

Kleine Kurswackler von 15 bis 20 Prozent muss man halt aushalten können. Schaut euch an, wie stark manche andere Aktien dieses Jahr geschwankt haben.

Wenn die Dynamik anhält, dann sind die Chancen nicht schlecht, dass ALV - mit einigen zwischenzeitlichen Verschnaufpausen - auf 200 Euro klettert bis zum Jahresende.  

10.11.20 07:51

416 Postings, 1433 Tage GamrigDer Tag danach

Nach dem euphorischen Tag gestern, wird wohl heute erstmal die Luft raus sein und der Alltag zurückkehren.Die 187 ? gestern in der Spitze sollte ,auch ohne Ausblick,relativ kurzfristig erreicht werden können.Die Geschäftszahlen waren sehr gut und die anhängenden Klagen sind durch das gestoppte ARP ohne Einschnitte verdaubar. Ich sehe nur diese Klage aus den USA als Unsicherheitsfaktor gegenüber des Pensionsfonds.Kann da jemand etwas genaueres reinsetzen? Ich meine,wer als Pensionsfond solche Summen ?verwettet? als Verantwortlicher dieser Pensionen , hat aber wohl auch sehr leichtsinnig gehandelt...Ich kann mir nicht vorstellen, dass die ALV da groß ?bluten? muss?Was sagt ihr? Zum Schluss,sollte der Kurs wieder unter 175? fallen,wäre es nicht gerechtfertigt,da momentan die Zukunft mit Impfstoff und Fiskalpolitik mit den kommenden Billionen und auch das eigene Geschäftsjahr gut war und ist. Ich finde es auch gut, dass die ALV ,schrieb ich schon,in die Infrastruktur investiert In Eurpa und gut wäre auch in Amerika, denn es ist dort viel marode.Uns allen gut Glück. Sagt mal, was sagt denn der ?Schrottindikator? aktuell?  

10.11.20 18:24

35 Postings, 506 Tage RMV_XUS Klagen

Die in New York eingereichten Schadenersatz-Klagen summieren sich auf rund vier Mrd. Dollar, berichtet das Handelsblatt. Finanzvorstand Terzariol gibt sich indes gelassen und hält ?die Klage für total unbegründet?.

https://versicherungswirtschaft-heute.de/...rwartungen-der-analysten/

Schöne Performance gestern und heute, übrigens. Ging schneller als von mir erwartet. Die 194 wären ne härtere Nuss, kleiner Pullback möglich imo.  

11.11.20 16:15

1620 Postings, 2552 Tage Mister86Verschnaufpause

Nach dem mehr als ordentlichen Anstieg des ALV-Kurses der letzten paar Handelstage, der ja nicht erst seit Montag stattfand, sollte niemand über die heutige Verschnaufpause überrascht sein.

Und solange wie niemand mit Empfehlungen für Long-Schrottpapiere um die Ecke kommt (an der Front ist alles ruhig im Moment) dürfte der Anstieg noch eine Weile weitergehen.

Solche Empfehlungen bekommt man übrigens am besten mit über diese Seite hier:

https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-aktien/allianz-se.htm  

12.11.20 10:14

542 Postings, 636 Tage thetom200Hoffe nicht das es wieder zum

Abverkauf kommt wie im Juni. Das sind wir bis 193 gelaufen und dann wurde wieder Abverkauft bis auf 170.  

12.11.20 10:54

1284 Postings, 3168 Tage MindblogAbverkauf bis 170 Euro?

Ich glaube nicht, dass es soweit kommt!
Die Faktenlage hat sich für die Allianz geändert:
Die Hoffnung auf einen Impfstoff hatte die Aktie beflügelt,
Die Allianz liefert stabile Ergebnisse im 3. Quartal
Die Allianz stellt eine stabile Dividende in Aussicht
Die Allianz stellt in Aussicht, dass ihr Geschäfte im neuen Jahr
nicht mehr durch Corona so belastet sind wie in diesem Jahr!  

12.11.20 11:01

497 Postings, 471 Tage Neo_onehmm

Der Kurs ist stark gestiegen - Also mich würde es nicht wundern wenn der Kurs kurzfristig nochmal Richtung 176/177 bzw. 171,5 geht. Tiefer als 165 wird es wohl erstmal nicht mehr gehen, da müsste schon was größeres dazwischen kommen!
Um die 194/195 ist schon ein starker Widerstand (auf 2 Jahres Sicht). Vor Q4 Zahlen wird das eher nichts (überraschen lasse ich mich da aber gerne) Die 194/195 könnte sich theoretisch bis ~Juli/August 2021 hinziehen, wenn das aufsteigende Dreieck sich bestätigt. Und je länger es dauert, desto stärker dann der Ausbruch. Dann könnte es interessant werden!
Nehmt es nicht zu ernst, aber es passt ganz gut ins Chartbild ;)
 

12.11.20 16:22

1620 Postings, 2552 Tage Mister86Gewinnmitnahmen

Dass es auf dem jetzigen Level nach dem recht ordentlichen Anstieg der letzten zwei Wochen Gewinnmitnahmen gibt, sollte niemanden erschrecken.

Aber im großen und ganzen dürfte der Anstieg bei ALV noch eine Weile weiter gehen. Die Aussichten verbessern sich ja zusehends, und wenn dann ab kommendem Jahr der Corona-Impfstoff immer mehr verfügbar sein wird, dann dürften auch die ganzen Beschränkungen immer weiter zurückgefahren werden.

Momentan spricht für mich wenig dagegen, bei ALV einfach nur investiert zu bleiben. Für Neueinstiege ist zwar das Chance-Risiko-Verhältnis schlechter als vor zwei Wochen, aber es dürfte sich mit etwas Geduld mittel- und langfristig immer noch lohnen.  

13.11.20 16:01
3

1620 Postings, 2552 Tage Mister86einfach drinbleiben

Wie man sieht, hat die ALV auch nach dem 30-Prozent-Anstieg noch Drang nach oben.

Ich sehe hier - neben kurzfristigen Gewinnmitnahmen, das muss jeder selbst wissen - nach wie vor keinen Grund, die Aktie abzustoßen. Ich bleib auf jeden Fall dabei, und werde erst bei ca. 215-220 Euro meine Haltung überdenken.  

13.11.20 16:15

229 Postings, 5459 Tage sodaclubmehrere Empfehlungen

mit Kurszielen tlw. über 230 ? haben evtl. dazu beigetragen, dass trotz des rasanten Anstiegs von 148,xx auf zurzeit 190 ? innerhalb nur weniger Tage (bisher) keine stärkere Konsulidierung stattfindet.
Aber gut so, kann von mir aus gern so weitergehen...  

13.11.20 16:16

229 Postings, 5459 Tage sodaclubein O für ein U ich nachschieben muss

17.11.20 15:43

432 Postings, 350 Tage LoonijaGewinnmitnahme langsam verlockend

Hab es tatsächlich mal geschafft im Dip bei 152 Euro zu kaufen. Wahnsinn wie die Aktie rennt. Mal gucken was das noch wird.  

18.11.20 11:03

333 Postings, 682 Tage serg28Achtung

Korrektur bis 180 ist unvermeidlich!!!!  

18.11.20 11:19

432 Postings, 350 Tage LoonijaSerg28

Das begründest du wie?  

Seite: 1 | ... | 102 | 103 |
| 105 | 106 | ... | 109   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln