finanzen.net

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 7724 von 8462
neuester Beitrag: 21.10.19 07:07
eröffnet am: 02.12.15 10:11 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 211526
neuester Beitrag: 21.10.19 07:07 von: steinihope Leser gesamt: 24606856
davon Heute: 2743
bewertet mit 227 Sternen

Seite: 1 | ... | 7722 | 7723 |
| 7725 | 7726 | ... | 8462   

16.07.19 13:48

Clubmitglied, 8673 Postings, 2048 Tage Berliner_Robin

so ist das! Ich würde gerne wieder einsteigen, aber am liebsten unter 8c. Es könnte sogar klappen! Mann, bin ich so froh, am Freitag mich doch gegen Long entschieden zu haben.

Und dieser Quatsch von tom.tom, der ständig alles auf die LdR schiebt! So viel Naivität wie hier, selten irgendwo gesehen! Ich frage mich, glaubt er wirklich, dass wir paar Leute den Kurs kaputt machen können? Nein tom.tom, wir haben mit der Aktie viel getradet, und dadurch auch das Transaktionsvolumen erhöht, was einer Aktie immer gut tut. Und vergiss es nicht, es gibt auf dem Markt:
                                                                                     4.310.000.000 Aktien!!!
So lange einige Großinvestoren von Steinhoff nicht überzeugt werden, wird das weiter so laufen, mit oder ohne LdR.


Und sorry, im Grunde genommen, jeder zockt mit einer Aktie! Der eine behält die Aktie für ein paar Stunden, der andere für Monate oder noch länger (das war ein Beispiel!). Und wenn du mit der Börse, bzw. wie die heutzutage läuft unzufrieden bist, dann mach anstatt Börse etwas anderes. NIEMAND hat dich gezwungen Steinhoff oder irgendeine andere Aktie zu kaufen oder verkaufen. Daher solltest du mit dem ständigen Jammern mal aufhören. Die Leute sind auf der Börse zum Geld-Verdienen, und das ist hier keine Wohltätigkeitsorganisation! Wenn der eine verliert, dann gewinnt halt ein anderer, und die Banken gewinnen immer etwas dabei. Und der Kurs hat immer Recht, ob es einem das gefällt oder nicht.

 

16.07.19 13:49
1

10 Postings, 97 Tage Eugen1978Steinhoff

Der Kurs wird sich erstmals zwischen 0,079 und 0,083 bewegen, bis etwas zum Abschluss der Restrukturierungsbemühungen veröffentlicht wird. Je näher wir zum 09. August kommen, desto interessanter es sein wird.
Ich glaube, dass die FK-Geber doch eine Chance Steinhoff geben werden und der Restrukturierung letztendlich zustimmen werden. Anderenfalls müssen sie auf etwa 50%-60% ihrer Ansprüche verzichten. Die Steinhoff-Insolvenzmasse ist nicht so tolle;  die einzelnen Gesellschaften brauchen noch Zeit, um ihr Performance zu verbessern.  Wichtig auch war, dass SH einen operativen Gewinn im 1. HJ 2019 (ca. EUR +212 Mio.) gemacht hat. Das ist der wichtigste Grund, warum die FK-Geber noch weiter machen können, insbesondere mit der Hoffnung, dass SH sich eventuell nach 2-3 Jahren mit einem guten operativen Performance besser refinanzieren könnte und so sie ohne Verluste rauskommen könnten. Die EK-Kläger müssen sowieso mitmachen und mit ihren Klagen warten, anderenfalls können sie ihre Klagen in die Mülltonne schieben.  

16.07.19 13:55
1

31238 Postings, 7045 Tage Robinberliner

genau so denken die meisten . Jeder Anstieg wird zum shorten genutzt . Deshalb kann Steini gar nicht groß steigen  .  

16.07.19 13:56
4

1675 Postings, 1049 Tage shatoiLöschung


Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 16.07.19 18:17
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Einstellen eines inzwischen moderierten Inhalts

 

 

16.07.19 14:03
5

202 Postings, 309 Tage Regenzapfer80vielleicht kann man mal aufhören

den Mist, den man per BM bekommt hier auch noch zu posten?! Wen soll das interessieren, ob hier irgendwer von irgendwem beleidigt wird oder nicht?
Lern den Mist zu ignorieren oder beschwert euch sonst irgendwo aber hört doch auf, dass Zeug hier noch zu posten.

 

16.07.19 14:05

10 Postings, 97 Tage Eugen1978Guten Morgen Ihr Lieben....

Ich glaube nicht, dass die FK-Geber Interesse haben, jetzt die Alt-Aktionäre zu prellen. Umgekehrt, sie haben Interesse, dass die Klagen von Alt-Aktionären erstmals für 2-3 Jahre ruhen. Das kann man nur  erreichen, indem SH die Alt-Aktionäre bei Laune hält und etwas verspricht.  

16.07.19 14:05
3

27 Postings, 151 Tage TomFordLeute Leute....

Ganz ehrlich....ich verstehe euch langsam nicht mehr....ich bin Long investiert und bin fest von einem turn überzeugt.
Diese Basher kotzen mich auch an. Ich wollte doch lediglich wissen, ob uns sowas auch passieren könnte. Ich habe letzte Woche noch nachgekauft und
Werde auch jeden Monat meine Position erhöhen, solange wir bei 8cent rumdümpeln. Von daher bin ich dem Kurs auch nicht böse.

Aber bitte stempelt mich nicht als Basher ab.
Ich habe bereits einmal geschrieben, das ich bzgl. CVA und Steuern mit einer positiven Überraschung rechne.  

16.07.19 14:07
2

1537 Postings, 534 Tage walter.euckennicht aergern

wer zuletzt lacht, lacht am besten.

lasst euch nicht provozieren. weder von den unsäglichen postings noch dem löschen von sinnvollen postings durch die moderatorINNEN.

Einfach ignorieren und nicht vergessen, nach erfolgreicher sanierung von steinhoff allen tunichtguten ein witziges boardmail zu schicken...... wink

 

16.07.19 14:15
10

440 Postings, 649 Tage Wald111Wo ist Dirty

? Es ist nichts über von den ganzen Weissagungen. Der Aktienkurs ist ganz real,und jetzt sind wieder alle Longis sauer,und schieben alles auf die Bösen Trolle und sonstigen "Hirngespinsten". Fast euch an eure eigene Nase! Alle  wissen das Steinhoff die Zinsen nicht erwirtschaften  kann das tut weh!!
Ruhe in Frieden Steini


 

16.07.19 14:16
27

2113 Postings, 552 Tage Mysterio2004@H731400

Und nochmal im Schnelldurchlauf.

Ach der Wiese ist so nen richtiger Märchenonkel & "dann hätte ich alles verloren" ja ne ist klar, beschäftige dich nur mal pberföchlich mit dem kurz vor Ausbruch der Krise noch geplanten Deal wo es angedacht war Shoprite in die Steinhoffnternational Hlding bzw. in die zu dem Zeitpunkt bereits seperiere Star zu interegrieren, die Shoprite shares die dazu aufgekauft werden sollten, waren und sind es auch heute noch die Vorzugsaktien die Wiese bei Shoprite hält und die ihm darüber auch die absolute Kontrolle über Shoprite gewähren, diese sollte die Steinhoff International Holding ihm zu Wucherpreisen abkaufen, damit diese dann im Anschluss bei Star integriert werden, so ich denke nun macht es bei Dir bereits einmal ganz laut.....bum im Kopf und dies ist auch gut so, welchen wirtschaftlichen Sinn hätte es für die Steinhoff International Holding und ihre Aktionäre einen Haufen Geld für diese Shoprite Aktien zu bezahlen wenn diese dann in die bereits seperierte Star Implememtiert werden worauf die Steinhoff nternational Holding und somit Ihre Aktionäre lediglich noch den Anspruch auf die Dividende haben? Korrekt wirtschaftlicher Sinn = 0, dieses Manöver war nämlich schlicht und ergreifend zur Bereicherung von Wiese und dem Rest der Stellenbosch Mafia gedacht.

Die Vögel wussten seit der Razzia 2015 das die Uhr tickt und ihre lustige Show mittelfristig auffliegen wird, daher hat man die ZA Goodies ja auch noch schön geschmeidig in STAR gepackt und von der International Holding separiert, damit Wiese im Worst case genau die Show abziehen kann die er ja nun auch versucht abzuziehen und da die Vögel dreist waren und anscheinend auch immer noch dreist sind, wollten sie über den Shoprite Deal dann auch noch den cash den sie über die seperate Platzierung von Star auf Seiten der Steinhoff International eingenommen haben eben genau wieder aus der International Holding rausziehen.

Im November 17 wurden ja zwecks Vorbereitung des Shoprite Deals die ersten 2 Cash Tranchen an Wiese bzw. eines seiner Unternehmen ausgezahlt, 1 X 125 Mio € & 1 X 200 Millionen €, diese cash Auszahlungen wurden dem Markt nicht im Vorfeld veröffentlicht sondern kamen erst im Nachhinein und sogar erst nac Ausbruch der Krise ans Tageslicht.

Die Pfeiffen haben darauf gesetzt, dass es auf Seiten der International Holding zu einer schnellen und harten Verwertung durch die ursprünglichen Banken kommt, was aber aufgrund der mangelhaften Besicherungen der ursprünglichen Kredite halt nicht erfolgt ist sondern es kam zur Veräußerung an HF und PA, und die werden Wiese und den restlichen Vögel noch die letzte Schraube aus der Hose ziehen.

Wenn ich das schon in der Form durchblicke, na dann kannst du Dir doch sicher sein, dass es die Gläubiger auch tun und die haben hier das sagen & dies ist in diesem komlexen Fall auch durchaus wichtig dass die Gläubiger das Ruder übernommen haben.

Nun bin ich aber wirklich erst einmal bis morgen raus.  

16.07.19 14:20

10 Postings, 97 Tage Eugen1978Zinsen

Noch nicht, Mattress und Conforama müssen sich noch anstrengen :)    

16.07.19 14:51

4637 Postings, 580 Tage Suissere@TomFord

das ist jetzt der 2. ähnlich gelagerte Fall innerhalb kurzer Zeit. Ich wüsste nicht, warum uns das hier nicht auch blühen kann. Die Gläubiger entscheiden dort, und sie entscheiden wohl auch hier. Interessant wäre zu erfahren, ob jemand stichhaltige Argumente kennt, die ein solches Procedere ausschließen oder sehr unwahrscheinlich machen. Ich glaube, dass diese Sorge den Kurs da hingebracht hat, wo ers ist.  

16.07.19 14:52
2

180 Postings, 307 Tage Kyrill 1@Berliner

und wieder gehst du total vereinfacht und nicht auf das Angesprochene ein. Tom Tom hat doch sehr deutlich erklärt was er von euren Forumsverhalten, die Qualität eurer Postings und so weiter hält. Und das trift es auch ziemlich genau, und was machst du... wieder am Thema vorbeigequatscht.
Ihr könnt mit der Aktie soviel traden wie ihr wollt. Es ist aber nicht zu dulden wie ihr dieses Forum zerstört mit euren Beschimpfungen, Doppel IDs usw.
 

16.07.19 14:56
2

200 Postings, 997 Tage Mad World@Mysterio

ich setze meinen imaginären Hut ab, du bist gut, mystisch gut!  

16.07.19 15:00

4637 Postings, 580 Tage Suissere@Kyrill@TomTom

dann nennt mir ein stichhaltiges Argument, warum ein Vorgang wie bei Gerry Weber bei Steinhoff nicht eintreten wird, anstatt euch immer nur darüber zu mokieren, dass Foristen die Probleme ansprechen. Der Kurs jedenfalls ist nicht auf der Seite derer, die keine Bedenken haben.  

16.07.19 15:03
3

339 Postings, 591 Tage Loenne@Sui: Du hast Dich hier durch deine ...

...nachgewiesenen Doppel-ID?s selber disqualifiziert. Ist wie mit dem Kind im Kindergarten - wo du übrigens hingehörst - das die Hosen voll hat: mit dem will auch keiner mehr spielen!  

16.07.19 15:05
3

3737 Postings, 1287 Tage tom.tom@Suissere

Du bist hier doch selber Aktionär, und das nicht zu knapp, warum stellst du uns
solche unsinnigen Fragen, auf die keiner eine realistische Antwort geben kann?

Jede Aktie kann scheitern, (und ich meine wirklich JEDE), das ist kein Alleinstellungsmerkmal der Steinhoff Aktie!

Keiner weiß etwas...und davon immer zu viel!  

16.07.19 15:08
2

798 Postings, 491 Tage ChilliwilliSui

Seit wann ist die Holding insolvent?  

16.07.19 15:14
9

339 Postings, 591 Tage LoenneSeit wann hat Gerry Weber mal 18.000.000.000 ?...

Umsatz gemacht?
Hat Gerry Weber über 100.000 Mitarbeiter?
Hat Gerry Weber 12000 Shops?
Ist Gerry Weber weltweit verzweigt, ähnlich Steinhoff?
NEIN!

Wieviel müsste ein Kapitalgeber rein schießen, dass die restlichen 4.300.000.000 Mrd Shares wertlos werden? 2Mrd? 5Mrd?
Bevor irgendjemand das macht, dann bekommt Steinhoff vorher 10 Mrd Kredit zu 3%, davon kann man mal ganz gepflegt ausgehen, da das Risiko in einem solchen Fall ja wohl überschaubar sein dürfte.

Unser Management ist dem Einzelnen Aktionär mehr verpflichtet, als irgendeinem Gläubiger. Und wenn der Maulkorb fällt, dann wird?s den Kurs guttun... ;-)  

16.07.19 15:27

976 Postings, 885 Tage gewinnnichtverlustFrage zu Afrika

Auf der Karte von Afrika fällt auf, dass vor allem im Süden Afrikas Pepkor aktiv ist.

Kann irgendjemand bitte aufklären, warum wir noch 2 weiße Flecken im Süden haben (Swasiland und Lesotho).

Auf der anderen Seite fällt auf, dass wir im nicht südlichen Teil Afrikas Nigeria und Uganda (rote Markierungen) als Markt eingezeichnet haben.

Auf den ersten Blick fällt auch auf, dass wir noch viele weiße Flecken in Afrika haben, da sollte doch für die Zukunft noch viel Potential für Pepkor gegeben sein.

Kann mich jemand aufklären, warum das so ist.  
Angehängte Grafik:
afrika.jpg
afrika.jpg

16.07.19 15:28

1088 Postings, 623 Tage taube16Schwachsinn

Mit dem "shorten".... Seit ewigen Zeiten liest man das. Zeigt mir einen Broker bei dem man Steinhoff shorten kann und ich bin beim nächsten Event all-in!  

16.07.19 15:34
3

Clubmitglied, 8673 Postings, 2048 Tage Berliner_Kyrill 1

"mit euren Beschimpfungen, Doppel IDs"

es wäre nett, wenn du z. B. meine Beschimpfungen oder Doppel IDs irgendwo in den 2 Foren zeigen, nachweisen würdest - mit Links bitte ;-)

Ich kann leider nichts dafür, ebenso die LdR, dass die Börsen- und Finanz-Experten das schreiben, was sie schreiben. Was dieses Unternehmen betrifft, haben die seit inzwischen fast 2 Jahren zu 100% Recht gehabt und alles frühzeitig durchgeschaut. Es gibt sehr viele Investoren, die deren Analysen

--- ich schreibe diesmal Analysen statt NEWS ... ich möchte mit Shatoi nicht weiter scherzen, da er anscheinend alles immer zu ernst nimmt ;-)

lesen, und sie sie halt nicht ignorieren. Noch mal, statt hier ständig zu jammern, und die LdR oder die anderen (Basher oder die, die Rakete nicht ständig posten) für die eigenen Misserfolge mit dieser Aktie zu beschuldigen, einen konstruktiven Plan zu haben, zu handeln oder halt auf bessere Zeiten zu warten.
Und wenn der tom.tom die Beiträge einiger User nicht mag, dann kann er einfach die wunderbare Igno-Funktion anwenden.
Ich verstehe schon, dass die Nerven einiger (vieler...) Investierten blank liegen, aber dieses ständige Jammern wird daran nichts ändern können.
Und die Moderatoren machen schon einen guten Job. Die sperren sowohl die LdR Mitglieder als auch die anderen (sei es Pusher, Basher, Realisten, etc.), wenn sie sich nicht an die ganz simplen Regeln halten. Die haben letzte Woche netterweise in beide Foren angekündigt, dass OffTopic und Spam nicht mehr erwünscht ist, bzw. nicht mehr toleriert wird, und solche Posts gelöscht werden (mit oder ohne Sperren). Guck dir den letzten Freitag an, was hier los war, nur weil die Aktie 0,x Cent gestiegen war! In fast Sekunden Takt wurden: "Raketen", "es geht doch", "gute Zahlen" (ohne sie erst mal gesehen zu haben!) und ja, viel Spam gepostet. Die Moderatoren haben entsprechend gehandelt, und gerecht gehandelt! Auf keinen Fall parteiisch, wie manche das hier immer wieder behaupten. Schau dir bitte an, wie viele LdRs momentan gesperrt sind! Also...

Und ja, ich bin immer noch der festen meinung, und Steinhoff eine Trader-Aktie ist, noch! Wie lange das so gehen wird, kann keiner wissen. Und dass der Kurs wieder bei 8 Cent steht, sind weder die LdR noch andere Schuld daran. Wenn einer Schuld daran ist, dann ist das das Unternehmen selbst, weil die Zahlen immer noch nicht der Erwartung potenzieller Investoren entsprechen. Vielleicht wird es irgendwann besser! Vielleicht! Und dieses "vielleicht" verschwindet erst dann, wenn von Steinhoff konkrete Gegenargumente kommen, wie z.B. Abbau der Schulden, bessere Zahlen beim operativen Geschäft, bessere Zinsen?? (d.h. positive Analysen von den Börsen-Experten), etc.  

16.07.19 15:38
2

20 Postings, 136 Tage minibrainStichhaltige Argumente

Kann mir bitte mal jemand stichhaltige Argumente dagegen liefern, dass Steinhoff morgen die Einigung mit den Klägern verkündet und der Kurs einen Satz auf 30 Cent macht? Und kommt mir nicht mit ?der Kurs hat immer Recht!? Ich will mal echte Argumente hören! Also los: Warum könnte uns sowas nicht passieren?  

16.07.19 15:45
1

Clubmitglied, 8673 Postings, 2048 Tage Berliner_Löschung


Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 16.07.19 18:11
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

16.07.19 15:47
7

339 Postings, 591 Tage Loenne@mini: Bis zum 09.08.2019 ist das ...

...sogar sehr wahrscheinlich. ;-)

Ob wir dann einen nachhaltigen Kursanstieg haben? Keine Ahnung. Wer sollte das treffend beurteilen?

Bei diesem ganzen Gebashe gehts wohl eher darum, dass einige, die es auch schon öffentlich hier geäußert haben, noch günstiger kaufen wollen, oder wiederum andere anderen den potentiellen Erfolg nicht gönnen würden, weil sie irgendwann mit minus ausgestiegen sind, etc ...

Ich bin mit meinem Durchschnitts-EK mittlerweile zufrieden und lasse so lange liegen, bis mein gewünschter VK geboten wird. So einfach ist das... :-)

Und: selbst wenn die Sache hier schief geht, so ist es doch jeweils eine erwachsene und mündige Person, die es so für sich entschieden hat. Ich könnte damit gut leben (würde weh tun und auch selbstverständlich viiiieeeel besser mit stetig steigenden Kursen), aber diese ?Warner? und ?Befürchter? braucht doch niemand so wirklich...  

Seite: 1 | ... | 7722 | 7723 |
| 7725 | 7726 | ... | 8462   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Allianz840400
BMW AG519000
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
E.ON SEENAG99
BASFBASF11
adidasA1EWWW
Deutsche Telekom AG555750