German Brokers: Insolvenzantrag zurückgenommen

Seite 8 von 49
neuester Beitrag: 25.04.21 13:30
eröffnet am: 16.02.11 21:38 von: micha1 Anzahl Beiträge: 1221
neuester Beitrag: 25.04.21 13:30 von: Katharinaclft. Leser gesamt: 100284
davon Heute: 34
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 49   

17.04.14 10:09

1500 Postings, 2668 Tage München72@daxchecker #173

Ja, das ist in der Tat sehr interessant.

Aktuell Brief 24,8 cents. Mal sehen, wie lange noch.

 

17.04.14 10:10

1500 Postings, 2668 Tage München72Jetzt hat M.Minninger aber

Blut geleckt  

17.04.14 10:11

3333 Postings, 3750 Tage daxcheckerDer ist Feuer und Flamme

(tut zumindest so). Aber er kauft wohl nicht, denn nach seinem ersten Post um 9:43 Uhr sind noch ganze 600 Stücke umgesetzt worden.  

17.04.14 10:12

3333 Postings, 3750 Tage daxchecker#178 bezieht sich auf

München, denn M.M ist hier schon lange dabei.  

17.04.14 10:16

17544 Postings, 4436 Tage M.MinningerSo sieht es aus daxie

17.04.14 10:24

1195 Postings, 4995 Tage Andrej12683ales nur Verarsche

schaut die Umsätze an.
für einige hundert ? Umsatz.
Da will jemand den Wert langsam erhöhen, bis mehr Leute da einsteigen und dann mit Gewinn abspringen, somit die anderen auf riesigen Verlusten sitzen lassen.

Haltet euch fern von so einem Scheiss!
Spreche aus eigener Erfahrung (Asiapac)
-----------
Jeder ist seines Schicksals Schmied!
infokriegernews     nuoviso    unzensiertinformiert

17.04.14 10:37

3333 Postings, 3750 Tage daxcheckerJedem seine Meinung - auch

Dir Andrej12683.

Aber das German Brokers nicht insolvent ist, an vier Börsen im Geregelten Markt gehandelt wird, interssante steuerliche Verlustvorträge hat und ein Pflichtangebot über 31 Cent nur wenige Abgeber gefunden hat, dürfte doch Fakt sein. Dass Xelleon versucht hat, die Porta-Welle zu reiten, ist meiner Meinung nach möglich. Aber hier muss man eben an die Story glauben und Geduld haben.

Nur meine Meinung und keine Handlungsempfehlung.  

17.04.14 10:42

1500 Postings, 2668 Tage München72@daxchecker # 182 TOP

17.04.14 10:44

1500 Postings, 2668 Tage München72German Brokers AG (WKN 580180)

Nachdem heute eine Meldung zur Porta Systems mit der Einbringung eines Biotechunternehmens die Aktie auf einen zwischenzeitlichen neuen Höchstwert (bezogen auf 2013/2014) katapultiert hat, könnte in folgender Aktie der nächste Pennystockdeal anstehen:

+++ GERMAN BROKERS AG (WKN 580180) +++

Aktuell nur. ca. 20 cents, nahe Tief.

Und: Auch hier gibt es seit 2012/2013 VERHANDLUNGEN ÜBER NEUAUSRICHTUNG!!

Interessant: Es tauchen in diesem Zusammenhang auch bekannte Namen auf, die beim aktuellen Porta-Deal ebenfalls genannt werden!

Folgende Seiten lesen, sehr spannend:

1) http://www.germanbrokers-ag.de/

2) http://177766.homepagemodules.de/...e-Bilanz-veroeffentlicht-WKN.html

---

Danach gab es bereits ein Übernahmeangebot zu 31 cents, dass aber kaum einer angenommen hat. Schlussfolgerung: Fast alle glauben, dass es nochmal deutlich höhere Kurse geben dürfte.
Dann wurde es etwas stiller um die German Brokers AG, so dass man aktuell sogar zu gut 20 cents über die Börse kaufen kann.

GERMAN BROKERS AG (WKN 580180) - noch besitzt die Aktie nur gut 1/3 der Marktkapitalisierung der PortaSys AG.

Es könnte spannend werden!! Sehr spannend. mM.

(Alle Angaben ohne Gewähr.)  

17.04.14 10:46

1500 Postings, 2668 Tage München72Manteldeal deluxe?!

German Brokers AG (WKN 580180)

Bewertung nur gut 1/2 Million EUR.

Unter der Internetseite www.germanbrokers-ag.de stehen zahlreiche interessante Daten und Fakten.
Unter http://177766.homepagemodules.de/...e-Bilanz-veroeffentlicht-WKN.html lässt sich zudem gut ein zeitlicher Zusammenhang erschließen.

Es gab ein Übernahmeangebot zu 31 cents. Das hat aber nahezu niemand angenommen.
Stellt sich die Frage WARUM. Aus meiner Sicht gibt es nur eine schlüssige Antwort: Weil jeder mit deutlich höheren Kursen rechnet bzw. darauf spekuliert.

Legt man die Bewertung einer Porta Systems AG zugrunde, könnte das Potenzial der German Brokers AG im Bereich 50-70 cents liegen.

Sehr spannend! Alles nur meine Meinung.  

17.04.14 10:55
1

1500 Postings, 2668 Tage München7219,8 cents

Umsatz 2000 Aktien.

Mal sehen, wieviele Stücke man unter 20 cents noch einsammeln kann.  

17.04.14 11:01

1500 Postings, 2668 Tage München72Fast 500 Leser...

Wer davon die Story wirklich mal nachliest, der könnte schnell interessiert sein.

German Brokers AG - WKN 580180 - sieht echt spannend aus, hier ist noch nichts nach oben passiert.

Das könnte sich ändern.  

17.04.14 11:08

3333 Postings, 3750 Tage daxcheckerEin paar Leser werden

auch zweimal geklickt haben - dennoch beachtliche Aufmerksamkeit für einen Wert, der sich bisher umsatzmäßig noch nicht groß bewegt hat.  

17.04.14 11:14

17544 Postings, 4436 Tage M.MinningerPflichtangebot vom 06.02.2013

Einige Spekulanten wollen anscheinend ein höheres Angebot als die 0,31 aus dem Pflichtangebot

Zitat
Als Folge der Erlangung der Kontrollmehrheit an der German Brokers AG haben die Herren David Deck und Gilben Schöni gemeinsam am 6. Februar 2013 die Angebotsunterlage für ein Pflichtangebot an die Aktionäre der German Brokers AG zum Erwerb der von ihnen gehaltenen Aktien der Ger-man Brokers AG veröffentlicht. Der Angebotspreis je Aktie lag bei 0,31 EUR. Dieses Angebot wurde für insgesamt 108.005 German Brokers-Aktien angenommen. Der Gesamtbesitz des Konsortiums erhöhte sich hierdurch leicht.


Aus dem
German Brokers AG

Frankfurt am Main

Halbjahresfinanzbericht

zum 30. Juni 2013

Quelle  :  https://www.unternehmensregister.de/ureg/...wDocument&id=11530853
 

17.04.14 11:17

15800 Postings, 3282 Tage nordküstenbauLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 18.04.14 14:49
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Anschuldigung ohne Beleg

 

 

17.04.14 11:26
3

1500 Postings, 2668 Tage München72nordküste

Mann, von dir hätte ich so viel Schwachs... nicht erwartet, aber nun gut. Peinlich ist dein Verhalten trotzdem über alle Maßen.  

17.04.14 11:32
1

15800 Postings, 3282 Tage nordküstenbauGerman Brokers

aktueller Spread 55%
Bid schwach 0,16

was gibt es da noch mehr zu sagen?!  

17.04.14 11:53

2771 Postings, 2891 Tage DieselflyerWer ask als Kauflimit derzeit eingibt

bekommt sogar noch unter 0,2 den Zuschlag,nur wie lange noch.Wenn die Story mit Porta und den ganzen Ärzten und Prof.hier die Breite Masse erfasst, geht die Post ab!  

17.04.14 11:54
1

20682 Postings, 6522 Tage harry74nrwoh man

wir haben heute 17.04 !! 2014 !!

das Pflichtangebot war in 2013 ! schon kein Knaller !!

war einen Versuch wert..............

 

17.04.14 11:55
1

3333 Postings, 3750 Tage daxcheckerAsk jetzt auf 0,26!

17.04.14 11:56

15800 Postings, 3282 Tage nordküstenbauGerman Brokers

17.04.14 11:59

2771 Postings, 2891 Tage DieselflyerSpreads bis 85

Prozenten sind durchaus keine Seltenheit bei Werten mit Zukunftsaussicht..  

17.04.14 12:01

2771 Postings, 2891 Tage DieselflyerWer taxt

denn heute so wild,geht es denn nächste Woche schon los..  

17.04.14 12:05
1

3333 Postings, 3750 Tage daxcheckerDie Einen hoffen auf billige Stücke und

die Anderen wollen keine zu 0,16 abgeben. So einfach ist das.  

17.04.14 12:11

2771 Postings, 2891 Tage DieselflyerStuttgart schon mit 0,268

wer wird denn da gierig sein wollen...  

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 49   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln