German Brokers: Insolvenzantrag zurückgenommen

Seite 4 von 49
neuester Beitrag: 25.04.21 13:30
eröffnet am: 16.02.11 21:38 von: micha1 Anzahl Beiträge: 1221
neuester Beitrag: 25.04.21 13:30 von: Katharinaclft. Leser gesamt: 99227
davon Heute: 19
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 49   

12.12.12 16:12
1

17535 Postings, 4397 Tage M.MinningerStimmrechte

DGAP-Stimmrechte: German Brokers Aktiengesellschaft (deutsch)



German Brokers Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

German Brokers Aktiengesellschaft

12.12.2012 14:37

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


--------------------------------------------------



David L. Deck, Monaco; Gilbert Schöni, Schweiz; Gerd Nitschmann, USA; Hans Nitschmann, Niederlande; Esther Deck, Schweiz; Heiko Lantzsch, Deutschland; Dardo Investment Partners FZE, Dubai; Jürgen Ruchti, Deutschland; Hanspeter Tschirren, Schweiz; MatGa Beteiligungs GmbH, Ettlingen, Deutschland; Heinz Müller, Schweiz; Frank Rost, Deutschland; Martin Furer, Schweiz; Ingolf Bendrich, Deutschland; Albin Koch AG, Buchs, Schweiz; Franziska Winzeler, Schweiz; Bernd Hamma, Deutschland haben uns unter Bezugnahme auf ihre Stimmrechtsmitteilung (§§ 21 f. WpHG) vom 07.11.2012 gemäß § 27a Abs. 1 WpHG am 03.12.2012 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der German Brokers Aktiengesellschaft, Eisenach, Deutschland am 02.11.2012 die Schwelle von 10% bzw. eine höhere Schwelle erreicht bzw. überschritten hat.

1. Ziele des Erwerbs der Stimmrechte (§ 27a Abs. 1 Satz 3 WpHG):

a. Die Investition dient der Umsetzung strategischer Ziele.

b. Die Meldepflichtigen beabsichtigen innerhalb der nächsten zwölf Monate weitere Stimmrechte durch Erwerb oder auf sonstige Weise zu erlangen.

c. Die Meldepflichtigen streben eine der Bedeutung ihrer Beteiligung an der German Brokers AG entsprechende Repräsentation im Aufsichtsrat und Vorstand der Gesellschaft an.

d. Die Meldepflichtigen streben keine wesentlichen Änderungen der Kapitalstruktur der German Brokers AG an, insbesondere nicht im Hinblick auf das Verhältnis von Eigen- und Fremdfinanzierung und die Dividendenpolitik.

2. Herkunft der zum Kauf der Stimmrechte verwendeten Mittel (§ 27a Abs. 1 Satz 4 WpHG):

Die Stimmrechte wurden mit Eigenmitteln erworben.

12.12.2012 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de


--------------------------------------------------
Sprache: Deutsch Unternehmen: German Brokers Aktiengesellschaft Ernst-Böckel-Str.17 99817 Eisenach Deutschland Internet: www.germanbrokers-ag.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service
--------------------------------------------------


ISIN DE0005801807

AXC0170 2012-12-12/14:38

© 2012 dpa-AFX

http://www.finanznachrichten.de/...aktiengesellschaft-deutsch-016.htm  

13.12.12 00:14

44 Postings, 3256 Tage x10xHarald Petersen

Mir gefaellt an der GEB der Name Harald Petersen nicht.  

04.01.13 16:52
1

561 Postings, 3545 Tage dunadan1972Seit ein paar Tagen stehen da schon...

50k im Bid auf der 0,21 - und unter 30 Cent steht gerade nichts im Ask. Ob da demnächst mal Leben reinkommt?

 

04.01.13 16:58
1

830 Postings, 3612 Tage OlafchenEiner der spannendsten

Mäntel neben Stella mit viel Potential  

05.01.13 12:12

535 Postings, 3281 Tage Tarzan11Nur passieren tut irgendwie nichts...

11.02.13 09:50

2356 Postings, 4240 Tage jacomelo0,31 reicht mir nicht 0,5 ist realistisch

11.02.13 09:53

8213 Postings, 3270 Tage xelleonda will grade einer 80.000 kaufen

11.02.13 09:57

2356 Postings, 4240 Tage jacomelohoffentlich zu 0,5 lol

11.02.13 09:59

8213 Postings, 3270 Tage xelleoner bietet nur 0,27 aber er geht schon hoch

11.02.13 10:06

535 Postings, 3281 Tage Tarzan11von 80.000

seh ich aber nix??

 

11.02.13 10:13

17535 Postings, 4397 Tage M.MinningerSeite 17 8.2

http://www.germanbrokers-angebot.de/fileadmin/...S_AG_vom_FEB2013.pdf


Es ist kein Kapitalschnitt vorgesehen

Es soll eine Biotech AG in den Mantel eingebracht werden, die Euroderm AG.  

11.02.13 10:14
1

17535 Postings, 4397 Tage M.Minninger@Tarzan

Die Order mit den 80.000St steht im Buch, auch gesehen, hat sich jemand mit einer anderen Order davorgestellt.  

11.02.13 10:29

535 Postings, 3281 Tage Tarzan11danke @ minninger,

das kann natürlich sein aber wer jetzt unter den 0,31 verkauft ????

LG

 

11.02.13 10:42

8213 Postings, 3270 Tage xelleonich habe heute für 31 gekauft :)

11.02.13 11:33

535 Postings, 3281 Tage Tarzan11Hmmm

Bid wird erhöht und das Ask wird herunter gezogen...

Geht das jetzt solange bis wir bei 0,31 / 0,31 stehen???

 

11.02.13 11:35

8213 Postings, 3270 Tage xelleonjetzt 80000 auf 0,29 steigt

11.02.13 11:46

48 Postings, 3259 Tage G. Waldjedes BID unter 0,31

ist bedeutungslos, da es dazu dienen kann, an den Pflichtanbieter zu verkaufen.
Ist vollkommen risikolos jetzt 200.000 zu 0,30 ins Bid zu stellen, sollte das bid bedient werden, einfach das Kaufangebot zu 0,31 annehmen.

Ansonsten ist das Prospekt klar: Wert 0,00 und einzubringende AG wird über Kapitalerhöffung, ohne Gewinn für die Aktionäre erfolgen. (Verständliherweise, wie das Prospekt ausdrücklich betont.

Lt. Prospekt weiss man nun auch, dass ein Börsenmantel 180.000,00 Euro minus Schulden wert ist. Da kann man ja mal auf die Suche gehen, nach Insowerten, die eine geringere MK als 180.000,00 haben, und sehen wie hoch die Schulden sind.  

11.02.13 11:53

8213 Postings, 3270 Tage xelleonich hab soeben nochmal gekauft

danke :)
wer ist so doof und schenkt mir die aktien??  

11.02.13 11:54

8213 Postings, 3270 Tage xelleonpflichtangebot zu 31 cent

11.02.13 16:42

8213 Postings, 3270 Tage xelleonbid 80.000 auf 0,294

12.02.13 08:39

535 Postings, 3281 Tage Tarzan11Bid wieder

zurück gezogen.

 

14.02.13 14:04

535 Postings, 3281 Tage Tarzan11Mahlzeit,

viel bewegen tut sich hier ja nicht.

Was meint ihr, sollte man das Pflichtangebot annehmen oder warten? Was passiert nach Ablauf der Frist? Hab da nicht sooo die Ahnung von.

Danke schonmal !!

 

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 49   
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: BoersenhundRE, Börsentrader2005, Claudimal, Ebi52, thepefectman, Gorosch, HonestMeyer, Kap Hoorn, ManuBaby
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln