finanzen.net

Evotec - es kann los gehen! - Teil2

Seite 1 von 133
neuester Beitrag: 14.08.20 14:21
eröffnet am: 29.05.19 10:51 von: VicTim Anzahl Beiträge: 3307
neuester Beitrag: 14.08.20 14:21 von: frieda01 Leser gesamt: 563455
davon Heute: 3283
bewertet mit 15 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
131 | 132 | 133 | 133   

29.05.19 10:51
15

1793 Postings, 745 Tage VicTimEvotec - es kann los gehen! - Teil2

" es kann los gehen! " ist tot lang lebe " es kann los gehen! " !

Hallo zusammen, hier ist nun die Fortsetzung des Threads "es kann los gehen!". Wer Interesse hat, den ersten Teil weiterleben zu lassen, der schreibe bitte hier.

Vielen Dank!  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
131 | 132 | 133 | 133   
3281 Postings ausgeblendet.

14.08.20 09:45

1793 Postings, 745 Tage VicTimThe Motley Fool

14.08.20 09:46
3

44 Postings, 134 Tage frieda01Realitätsverweigerung

alles Manipulation, reines draufhauen der LV, man braucht sich nur
die Abläufe anzuschauen.Punkt Acht Uhr gehts los mit massiven
Verkäufen.Wir lassen uns aber nicht verunsichern von Schreiberlingen wie Dir!      

14.08.20 09:48
2

1597 Postings, 1431 Tage 2much4u...

Das kann doch nicht wahr sein! Da ist Evotec eines der wenigen Unternehmen, dass wegen Corona seine Prognose nicht streichen muss und wird für diese tolle News mit fast 20% Kursverlust bestraft.

Langsam vergeht mir die Lust, weiter an der Börse zu investieren. Das hat nichts mehr mit einem Investment zu tun, sondern anscheinend nur noch mit Glücksspiel.  

14.08.20 09:51

1824 Postings, 4736 Tage rotsUnterstützung bei 21,4 hat gehalten

CT  

14.08.20 09:51

1824 Postings, 4736 Tage rotsBislang alles gut

 

14.08.20 10:02
1

1793 Postings, 745 Tage VicTimZu Post #3285

Als "bestraft" sehe ich es nicht wirklich an.

Es ist ja verständlich, dass die LV in diesem Fall nicht zusehen (können), wie der Kurs steigt. Schließlich müssen sie sich wieder Eindecken. Wenn der Kurs bei dem Potenzial von Evotec "durch die Decke ginge", würden sicherlich Köpfe rollen ...

Irgendwann wird dieser "Spielplatz" hoffentlich geschlossen!

 

14.08.20 10:13
2

702 Postings, 2776 Tage milkywar zu befürchten

aber was schnell fällt steigt auch schnell, denn einen wirklichen grund gibt es schliesslich nicht.
was die Diskussion um LV angeht, fällt schon auf, dass die sich auf einige Werte eingeschossen haben, von denen nur wenige wirklich signifikant üble  zahlen zu bieten haben. Aber es wird dagegen nichts unternommen. Kursmanipulation, Scalping WC, alles kein Thema. man hat offenbar Interesse an fortgesetzter Deregulierung des Marktes, was sicher eine angelsächsische Strategie ist. Hinter Scholz fällt mir  Goldman-Kukies auf und es fehlt eigentlich nur noch ein Blackrockkanzler Merz. Erinnert mich an meinen etwas exklusivern Studentenjob von früher, als ich in Berlin für das BPA ausländische Gäste der Bundesregierung betreute. Bei Terminen im Springerhochhaus sass dann auch immer ein amerikanischer "Presseoffizier" mit am Tisch, damit ja alles im amerikanischen Sinn kommunuziert wurde.... Also ich denke, mit deutscher Souveränität hat das immer noch wenig zu tun. Wir sind und bleiben ein Vasall bis diese Abhängigkeit eindlich durchbrochen wird. Und North Stream 2 ist diskutabel, darf aber auf keinen Fall ein Opfer amerikanischer Erpressung werden. Oh, man könnte endlos schreiben über dieses verrottende Land jenseits des Atlantiks!
 

14.08.20 10:18
1

6768 Postings, 7349 Tage Byblosam Besten gleich auf 18,50 runter manipulieren,

denn dann würde ich megafett zuschlagen und mit Fator 6x Zerti long gehen.
 

14.08.20 10:33
1

19721 Postings, 6847 Tage lehna200er scheint geknackt

Aber noch könnte es eine Bärenfalle sein, aber dafür ist der Druck der Verkäufer eigentlich zu brutal.
ariva.de
Der Kurs sagt einem, dass die Karawane Ausblick und erstes Quartal bescheiden findet.
Um die 20 werd wahrscheinlich bei dem Hamburger Biotech- Juwel mal wieder die Kauftaste hämmern.
Ansonsten könnte man das aktuell schon tun, aber Covid-19 macht einen immer noch verdammt fickerig...


 

14.08.20 10:57

1793 Postings, 745 Tage VicTimPrivatplatzierung mit Abschlag (?)


"[...] Am Vormittag sinken sie zeitweise um 4,66 Prozent auf 21,47 Euro, was sie zu einem der schwächsten Werte im ebenfalls nachgebenden MDAX machte. Am Markt wurde darauf verwiesen, dass die Deutsche Bank nach Börsenschluss drei Millionen EVOTEC-Aktien für einen unbekannten Investor verkauft hat. [...]"

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...ung-mit-abschlag-9197695  

14.08.20 11:02
1

2751 Postings, 2486 Tage kostolanindie Deutsche Bank

https://www.finanznachrichten.de/...tplatzierung-mit-abschlag-016.htm

ich habe es auch gerade gelesen.

Wie erklärt sich d a s denn?

Die Deutsche Bank schreibt nach Zahlen und belässt Evotec bei 28? und verkauft dann ein großes Paket?

D a s wirkt ungemein glaubwürdig:-(

 

14.08.20 11:05
1

2751 Postings, 2486 Tage kostolaninschon wieder Sorry

habe im Beitrag zur Deutschen Bank überlesen, dass nicht! die Deutsche Bank ein Paket verkauft sondern  sie es für einen "unbekannten Investor" verkauft hat.  

14.08.20 11:32

1268 Postings, 2513 Tage BilderbergWenn ein großer Investor 4% Abschlag in Kauf nimmt

Ist noch mehr Rabatt drin. Wollte eigentlich mit 1000 Stk rein, da bei mir Freitag Kauftag ist. Werde lieber noch tiefer das Körbchen aufstellen. Möglicherweise hapert es mit weiteten Milestone Zahlungen.
Meine Meinung.  

14.08.20 11:55

1793 Postings, 745 Tage VicTimMöglicherweise, vielleicht, eventuell, vermutlich

... wer weiß das schon?  

14.08.20 11:58
1

1793 Postings, 745 Tage VicTimDirectors' Dealings

Angehängte Grafik:
20200814_-_dl.jpg (verkleinert auf 74%) vergrößern
20200814_-_dl.jpg

14.08.20 12:03

15 Postings, 527 Tage NewfreschCampus Curie

Laut Q2 2020 Bericht liegt der Kaufpreis für den Campus Sanofi bei 19.993.000 ? in bar zzgl. evtl. Earn-Outs.
https://www.evotec.com/f/249bd87b930c418f1352f5f5269de321.pdf  

14.08.20 12:42

508 Postings, 659 Tage evotraderwenn die aktien

nachbörslich verkauft wurden dann fand sich auch ein Käufer, der zahlte im Schnitt nur weniger, aber er übernahm alle, das zählt, hat halt jemand Geld gebraucht  

14.08.20 12:46
1

1793 Postings, 745 Tage VicTimVielleicht eine plötzliche Scheidung :))

14.08.20 12:59

508 Postings, 659 Tage evotradervic tim

das kostet gewaltig. die aktien wurden praktisch getauscht, mehr nicht. die firma ist deswegen immer noch intakt.  

14.08.20 13:03
1

508 Postings, 659 Tage evotraderwl

hat Aktien gekauft zu 21.70, vol. 434 tausend, passt doch alles  

14.08.20 13:06
2

215 Postings, 2482 Tage Edmouse84...

Also gibt es derzeit einige Verzögerungen bei Meilenstein-Zahlungen, ein Investor, der Aktien verkauft hat und "massive" Abverkäufe am Markt.
Ach und die 200-Tage-Linie wurde unterschritten, was mittelfristig kein gutes Zeichen für den Kurs ist.

Katastrophe!

Nein, Spaß. Evotec ist auf 5-Jahressicht knapp 500% im Plus, auf 3-Jahressicht knapp 50% und auf 1-Jahressicht flat.
Das Geschäftsmodell ist top, die Branche könnte zukunftsträchtiger nicht sein, top Management, top Entwicklung, gute Partnerschaften und Zukäufe. Fundamental sehe ich Evotec genauso gut, nein besser aufgestellt, als ich damals vor 5 Jahren eingestiegen bin.

Es ist mir sch***egal, was heute, morgen oder nächstes Jahr passiert. Ich kaufe solch ein Unternehmen auf Sicht von 10 Jahren.
Sollen sich Investoren und LVs hier austoben, hab ich kein Problem mit. Man muss ja nicht täglich auf den Kurs schauen.  

 

14.08.20 13:34

3 Postings, 0 Tage marialisader markt kippt langasam

14.08.20 13:37

3 Postings, 0 Tage marialisawas sehe ich bei evotec

auch hier ist der spinner Byblos vertreten , also achtung er hat schon wieder seine pushersprüche drauf
wie sowas endet ,,, siehe wirecard  

14.08.20 14:21
1

44 Postings, 134 Tage frieda01Privatplatzierung Dt.Bank

Vielleicht wurden die Aktien- zwecks Eindeckung- von einem LV übernommen.
Kurs würde ja passen!  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
131 | 132 | 133 | 133   
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: evoengel, Gottfriedhelm, Fishi, geierwalli, hartgeldinvestor, potti, RaketenKranich, Rayko78, Weltenbummler, zaster

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
CureVacA2P71U
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Deutsche Bank AG514000
Varta AGA0TGJ5
Goldman Sachs920332
Apple Inc.865985
Shimano Inc.865682
Ahold Delhaize (Ahold)A2ANT0
CronosA2DMQY
Wienerberger AG852894
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Gesco AGA1K020