Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 9025 von 11989
neuester Beitrag: 27.02.21 13:31
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 299705
neuester Beitrag: 27.02.21 13:31 von: Wald111 Leser gesamt: 43180522
davon Heute: 42472
bewertet mit 281 Sternen

Seite: 1 | ... | 9023 | 9024 |
| 9026 | 9027 | ... | 11989   

24.01.20 15:48
4

3773 Postings, 998 Tage DrohnröschenEin Wahnsinn,

wie bei Steinhoff seit Wochen eine Adhoc die nächste jagt. Mir wird fast schon zu viel kommuniziert ...    

24.01.20 16:20
1

19647 Postings, 6406 Tage harry74nrwSchaut mal zu Andi

24.01.20 16:23

6417 Postings, 1001 Tage BobbyTHJa Hunz

Pep wird Steinhoff ganz sicher nicht verkaufen!  

24.01.20 16:25
1

1922 Postings, 715 Tage ShoppinguinAndi kommt auf 82,5 ct / Aktie

ich glaube, dass da mehr drin ist.  

24.01.20 16:26
2

2877 Postings, 1047 Tage Mysterio2004@ BobbyTH

Die 71% dürften aktuell mit einer Bewertung von rund 2,4 Mrd € laufen, da steckt aber auch genügend Unsicherheit wegen Steinhoff drin.

1. Die unklare Situation rund um Tekkie Town
2. Die unklare Situation rund um den Hauptaktionär selber

Neben der Divi hat Steinhoff vor Ausbruch der Krise ja auch über die Darlehensverzinsung noch Geld aus Pepkor gezogen, vor der Umfinanzierung die in 04/18 ausgeführt wurde hatte Pepkor keine eigenen externen Verbindlichkeiten in Form von Krediten sondern "lediglich" ein internes Darlehen bei der Mutti und über die Verzinsung des Darlehens wurde dann halt noch Geld aus dem Kübel gezogen, alles legal und legitim.

Nur mit Dividenden wird Steinhoff die Schulden selbstverständlich nicht abtragen können, wobei man halt auch im Hinterkopf haben sollte, dass es nicht das Ziel sein kann und wird die kompletten Schulden abzutragen, wir müssen auf ein tragfähiges Level runter und diese Level muss dann halt auf ein verträgliches Zinslevel refinanziert werden.

 

24.01.20 16:33

2877 Postings, 1047 Tage Mysterio2004@harry74nrw

Danke für den interessanten Link, dem sollten übrigens auch die witch hunter mal folgen, denn 2-3 Posts unter dem Post von Andi folgt der Captain der Aufforderung im ZA Forum was für seinen deutschen Freunde zu schreiben. ;-)
 

24.01.20 17:05
1

13488 Postings, 3058 Tage H731400Verkauf, Bloomberg Gerücht

Wird immer besser, alter Schwede.

Bloomberg hat nur meistens recht.

Kein Mensch weiß wie die Story ausgeht,

Die H7 sitzen mit 3:2 in den Gremium, wenn jemand Pepcor komplett kaufen will...-...-  

24.01.20 17:07

6417 Postings, 1001 Tage BobbyTH@ Mysterio

die Sache mit dem herausgezogen Geld, sorry bin am Handy und saufe gerade, lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt leider nicht mehr wiederholen.
deswegen bin ich der Meinung das pepkor erstmal nicht wichtig ist. geldbringer werden cinfo, pepco, Mätresse sein. erst ist nutzbares topping solange die Plus beitragen.
übrigens bin ich ebenso der Meinung das die bestehenden Schulden nichts mit Kurs zu tun haben und vielleicht mal in den kommenden 30 Jahren auf Null gezahlt und gebucht werden. Prost  

24.01.20 17:12

19647 Postings, 6406 Tage harry74nrwH7 ....der AK macht auch ClickBaitüberschriften

?Überraschende Reaktion???????????

April April

Schönes Wochenende  

24.01.20 17:15

2480 Postings, 1115 Tage DerFuchs123Fast schon witzig und symptomatisch

" Representatives for Pepco Group, Advent and Partners Group declined to comment while Steinhoff didn?t immediately respond."

" Die Vertreter der Pepco-Gruppe, der Advent- und Partnergruppe lehnten eine Stellungnahme ab, während Steinhoff nicht sofort reagierte."  

24.01.20 17:16

919 Postings, 509 Tage Terminus86PEPCO Verkauf

Ich fand ja schon die Sache mit der Pepco IPO nicht so toll, auch wenn ich mich mittlerweile damit arrangieren könnte. Aber man verkauft doch nicht sein bestes Pferd im Stall, auch nicht für 4 Milliarden. Ich hoffe das bleibt nur ein Gerücht und nicht mehr.  

24.01.20 17:24
1

2714 Postings, 444 Tage NoCapHört sich an...

....wie IPO Promotion!  

24.01.20 17:25
7

1922 Postings, 715 Tage ShoppinguinTerminus86: bestes Pferd

Den besten Preis für das beste Pferd bekommen wir leider nur solange  es am schnellsten rennt.

Und wer weiß, ob dies in 3..4...5 Jahren auch noch so ist.

4Mrd Verkaufspreis entsprechen aktuell ca. 13 Jahre EBITDA Gewinne ! Mit Steuern, Zinsen etc. also locker 20 Jahresgewinne.  (Die 500 Mill EK sind geschenkt bei der Berechnung).

Eine bessere Rendite werden wir niemals erhalten. Auch bei XYZ % Wachstum nicht.


 

24.01.20 17:32
2

4787 Postings, 836 Tage Dirty JackKleiner realer Scherz

Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2020-01-24_um_17.jpg (verkleinert auf 66%) vergrößern
bildschirmfoto_2020-01-24_um_17.jpg

24.01.20 17:55
1

2480 Postings, 1115 Tage DerFuchs123Die Frage ist, was bleibt wirklich übrig . . .


. . .und wie sieht dann die Kalkulation hinsichtlich des Schuldendienstes aus ?

Witz zum Wochenende:

Wahrscheinlich hat das Management ( ok, dann eben ein beigezogener Spezialist ) das schon alles durchgerechnet und alles ist super.
Kommuniziert wird nicht . . . es handelt sich nämlich dabei ausnamsweise um eine Geheimsache, da muss man Verständnis haben.

Leicht wird es einem nicht gemacht, hier investiert zu bleiben.

 

24.01.20 18:13

523 Postings, 2247 Tage frankfeuersteinDa bleibt nichts drüber, die Wachstumsperle ist

verkauft. Die  Pep Shops in Südafrika haben eine durchschnittliche Größe von 300m². Bei Pep gibt es kaum Wachstum ich glaube so um die 3 Prozent.  Bei Shoprite hat der durchschnittliche Laden 1600m².  Umsatzwachstum 17 Prozent. Wenn Pepco verkauft werden sollte dann ist das, das Ende von Steinhoff.  

24.01.20 18:22

783 Postings, 639 Tage CoppiHerr im Himmel,

wie schön, IPO ankündigen und mit Käufer im Rücken Feuer unterm Dach, vielleicht gibt's ja dann 6 Mrd. statt 4 ;-)  

24.01.20 18:22

73 Postings, 1927 Tage WellithinkWäre wäre Fahrradkette;-)

Was würde denn der vermeintliche Verkauf für mehr als 4 Milliarden Euro denn für die Aktie bedeuten?
Kann das jemand abschätzen?

 

24.01.20 18:24

19647 Postings, 6406 Tage harry74nrwFrank?...

https://www.sharenet.co.za/v3/....php?tdate=20200124140000&seq=32

The Pepkor group increased revenue from continuing operations by 7.6% to R20.9 billion for the
three months ended 31 December 2019.


Fintech

The Fintech segment reported revenue growth of 44.4%. This includes the contribution from
Capfin following the internalisation of its credit book funding which is not included in the
comparative quarter.

Vielleicht besser den Brillenhersteller wechseln?.....  ;)

 

24.01.20 18:25

2170 Postings, 666 Tage JosemirIch gehe davon

dass alles verkauft wird die Schulden komplett getilgt werden und vom Rest die Aktien zurückgekauft werden, die dann bei 0;000012 Cent stehen.Die Holding wird umbenannt und das Ganze geht dann von vorne los. Die Rollen werden neu vergeben und auf Xing werden Double für Jooste, Wiese und wie sie alle heißen gesucht. Restart sozusagen.
Was ich damit sagen möchte ist der komplette Verkauf von Pepco gut für die Gläubiger und und für uns eher schlecht.
Ich habe auch bald keine Lust mehr es nervt die Warterei...
Und jetzt erst recht long
 

24.01.20 18:37
1

3861 Postings, 1899 Tage hueyMoin Harry!

Andy hat den Cashbestand vergessen! Ich schätze ihn mittlerweile auf fast 3 Milliarden!

Die Gerüchteküche beginnt so langsam zu köcheln und das Management von Steinhoff gerät auch über deren Töchter in Zugzwang!

Sehr gut!

Huey  

24.01.20 18:39

13488 Postings, 3058 Tage H731400IPO für 4 Mrd

Da 475 Mio umgeschuldet worden sind, werden es unter dem Strich natürlich mehr für SH, abzüglich IPO Kosten. 4.5 Mrd beim IPO wären wieder mehr. Wahrscheinlich Taktik der H7 um den Preis anzutreiben !!
 

Seite: 1 | ... | 9023 | 9024 |
| 9026 | 9027 | ... | 11989   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln