COOP News (ehemals: Wamu /WMIH)

Seite 1 von 3365
neuester Beitrag: 27.02.21 11:57
eröffnet am: 20.03.12 19:41 von: Pjöngjang Anzahl Beiträge: 84112
neuester Beitrag: 27.02.21 11:57 von: oheim1 Leser gesamt: 18951228
davon Heute: 1877
bewertet mit 161 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3363 | 3364 | 3365 | 3365   

20.03.12 19:41
161

4617 Postings, 4236 Tage PjöngjangCOOP News (ehemals: Wamu /WMIH)

WMI Mortgage Reinsurance Company abzuwickelnde (WMMRC) Versicherung und Finanzdienstleistungen, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von WMI, mit Sitz auf Hawaii soll später zur Abwicklungerlösen der runoff notes dienen.

Die WMI Holdings Corp.
ist Ausgestattet mit 75 Millionen Dollar an Eigenkapital, und einer Kreditlinie von 125 Millionen Dollar.

Dieses Geld soll und (kann) für evtl. Übernahmen genutzt werden.

Geleitet von
Michael Willingham,

Unterstützt von
Diane Glossman, Mark Holliday, Gene Davis, Timothy Graham, Steve Scheiwe und Michael Renoff.

Registration der Neuaktien:
http://www.sec.gov/Archives/edgar/data/933136/.../mm03-1812_8a12g.htm

Charter WMI Holdings
http://www.sec.gov/Archives/edgar/data/933136/...03-1812_8a12ge31.htm

Bylaws WMI Holdings
http://www.sec.gov/Archives/edgar/data/933136/...03-1812_8a12ge32.htm  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3363 | 3364 | 3365 | 3365   
84086 Postings ausgeblendet.

25.02.21 12:19
4

3674 Postings, 2459 Tage JusticeWillWinAm besten gefällt mir der ganze Part als...

...Leon Cooperman anruft, deswegen möchte ich hier noch mal den Teil einstellen und die "Schmankerl" farblich hervorheben. Das rot eingefärbte muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen

Lee Cooperman -- Omega Family Office -- Analyst

Thank you very much. Let me first just congratulate you guys. I mean, you've had a rising tide, but you've capitalized on it in an extremely effective way. And I think you should be congratulated on your performance.

But I have four or five questions that are all kind of interrelated so maybe I can get them out and then you can handle them in the order that you want. Number one, what does the minimum cash needed to operate the business? You had $695 million of unrestricted cash. What do you need in the way of minimum to operate the business? Secondly, there's a very large range between the 12% and the 20% in terms of return on equity. What are you assuming in that number in terms of capital management? And what are the four or five things that would determine whether it's 20% or 12%? What do we watch? You mentioned that -- and I know this to be the case that the stock restrictions -- repurchase restrictions come off in August.

What does that enable you to do basically? And also fourthly, let me just give you a little speech in this question. Do you have a value -- view of the value of your business? And what I mean by that, Warren Buffett has said that it doesn't like -- since buying back stock in a sense you're trading against your shareholders, he wants to show us to know that exactly what's going through his minds. He tells you what price-to-book and what kind of cash level and etc., he would require before buying back stock. But it just seems to me your stock is very mispriced.

I think you also seem to agree with that. But do you have a view of the value of your business? And lastly, what is the likelihood of a transaction Xome?

Chris Marshall -- Vice Chairman and Chief Financial Officer

[...Unwichtiges weggelassen...]

We're permitted to have a very small change in ownership, 5% owners, and part of that is driven by how much stock we buy back. This year, prior to August, there's a safe harbor that we've operated under in buying back stock that to be no more than 10% of our outstanding shares. In August, that would shift to 50%.

Lee Cooperman -- Omega Family Office -- Analyst

5-0, 50?

Chris Marshall -- Vice Chairman and Chief Financial Officer

5-0.

Lee Cooperman -- Omega Family Office -- Analyst

Great.

Chris Marshall -- Vice Chairman and Chief Financial Officer

Yes. The likelihood of Xome, I got to tell you, there's a lot of interest in our businesses, but I'm not good at just turning that into probabilities. I'm good at counting money, but not guessing what people will do. We're having lots of positive discussion, and we've got great businesses.

Can we really find an opportunity to monetize them at the right price? We'd rather surprise you and tell you we've got a deal than lead you to have some expectation that doesn't come true in the next quarter or two. And so -- but we're actively working on that. And in terms of the business, what is it worth? It's a hard question to answer, but I certainly think that the shares that I own are going to be worth a lot more in the future. I think we have an opportunity to -- the 25% ROTCE we've given that out, one thing you've -- I'm sure you've noticed is we're conservative in the guidance we give.

We feel very, very comfortable that we'll deliver that this year, if not more. So you add that potential for monetization of some or all of the -- Xome, you think about the changes in tax rates that are almost certain to occur and you could see our tangible book value be up by 50%. The question is how much premium are we going to get in the marketplace. When you look at the multiples that some of our competitors are trading at, and we look like a dirt cheap stock.

Lee Cooperman -- Omega Family Office -- Analyst

That's my impression as well. And you have a $2.7 billion market cap. When you look at the deferred tax asset, value of Xome, and the earning power that you're generating from -- it would also seem to be very mispriced. But congratulations, you guys have done a great job.

 

25.02.21 12:51
1

111 Postings, 1879 Tage lagurk....hm

......kann aber auch "nur" für die öffentlichkeit inszeniert sein ......

gut wenn taten folgen  ........ schlecht wenn es bei den lippenbekenntnissen bleibt ......


noch besser wenn  es sich als " huge " herrausstellt ....  

25.02.21 15:10
1

251 Postings, 3760 Tage niemand78wenn ich mir

so die roten passagen von jww anschaue, welche nicht irgend ein daher gesappel von irgendwem ist und dann den kurs mit seinen festgenagelten 30 dollar sehe, dann soll das eine kursgestaltung nach angebot und nachfrage sein? wer da noch immer glaubt, der kurs wird nicht beeinflusst, na gut nacht.

ich bin gespannt was daraus wird. fuer mich ist der naechste wesentliche zeitpunkt die beendigung des lt spaetestens zu ende maerz. ab da wird es fuer mich interessant, auch in sachen escrows.  

25.02.21 15:26

654 Postings, 4003 Tage Goldesel2010Wenn das Aktienrückkaufprogramm ab August richtig

Fahrt aufnimmt und die Aktien zurückgekauft wurden, dann wird man auch den Kurs ziehen lassen (müssen) .
Mann wird Xome anschließend zu Geld machen und bis dahin steht auch die evtl. Änderung den Steuersatzes fest usw.
Wird ein schönes Weihnachten, glaub ich jedenfalls.
Meine Meinung. Soll sich jeder selbst sein Bild machen.  

25.02.21 15:44

3674 Postings, 2459 Tage JusticeWillWinJa, ab August dürften sie theoretisch 50% der

...ausstehenden Aktien aufkaufen, 50%! Da das der halben Marktkapitalisierung entspricht, entspricht das bei $30 oder höher faktisch keinem Limit, denn so viel Cash haben sie nicht. Zumindest nicht im August 2021 auf einen Schlag, aber über die Jahre könnten sie quasi die Hälfte zurückkaufen!  

25.02.21 16:48

494 Postings, 3705 Tage sonifarisTheoritisch...

Theoretisch bedeutet das auch, dass der Preis bis August um die 30$ liegen wird.
Aber um die Rückkauf bis zu 50% des gesamten CAPITALs fortzusetzen, wird der Preis wieder um 30$ blockiert durch shorten
Wenn der Preis nicht geshoertet wird und steigt, mit welchem Geld können sie dann es kaufen?
--------------------------------------------------
Um die NOLS zu nutzen, müssen sie den Quotienten der Aktien melden, wenn ich mich richtig erinnere waren es 1,7Miliarden Stück. (MUSS der Altezustand wiedererstellt werden) MUSS!! Ansonst sind die Nols NULL und NICHTS
Woher können die Aktien kommen?
Heißt das, dass sie Rückkaufen und gleichzeitig RESPLITTING 30/1?????????
Dieses heiße Eisen ist auch für mich zu heiß
ODER?????????????

 

25.02.21 17:35
2

3674 Postings, 2459 Tage JusticeWillWinSo ein Quatsch, sie haben...

bereits 2,6 Millionan Aktien für  $57,3 Millionen zurückgekauft (Summe von Q3 und Q4), und haben mit ihrem $100 Millionen Rückkaufprogram daher noch $42.7 Millionen übrig, wovon sie bis August weiter kaufen können und vermutlich auch machen werden. Auch die $100 Millionen waren sehr auf Sicherheit bedacht, um die NOLs nicht in Gehfahr zu bringen. Sie hätten auch bis August schon viel mehr zurückkaufen können.

Zitat aus dem Transcript:

This year, prior to August, there's a safe harbor that we've operated under in buying back stock that to be no more than 10% of our outstanding shares. In August, that would shift to 50%.

Ab August dann 50%

Warum tust du so als ob COOP SELBST versucht, ihren eigenen Kurs bei $30 zu halten. Absoluter Quatsch.

Und dein Teil unter den "----------" entbehrt jeglicher Grundlage!

 

25.02.21 19:35

494 Postings, 3705 Tage sonifarisHey WW,

Warum tust du so als ob COOP SELBST versucht, ihren eigenen Kurs bei $30 zu halten. Absoluter Quatsch.

Und dein Teil unter den "----------" entbehrt jeglicher Grundlage!
--------------------------------------------------

Mir geht es derzeit so wie oben beschrieben habe, natürlich wird das Kürzen nicht von ihnen praktiziert, sondern sie lassen es von einem Dritten praktizieren.
Ok, wir werden sehen, was in den nächsten Monaten passiert, ich denke, spätestens bis Dezember werden wir alle wissen, was passieren wird.
--------------------------------------------------
(Und dein Teil unter den "----------" entbehrt jeglicher Grundlage!)

Eines ist sicher, um die NOLS in den nächsten 20 Jahren zu nutzen, sind bereits 10 Jahre vergangen, die NOLS nach 2041 sind nicht mehr nutzbar.
Um sie zu verwenden, müssen Sie den SPLIT 30/1 aufheben und in 1/30 umwandeln.
Wir werden sehen, wie das geschieht, vorausgesetzt, sie wollen NOLS verwenden.

DAS IST NUR MEINE MEINUNG  

25.02.21 19:46

3602 Postings, 3706 Tage zocki55JWW...hast Du eigentlich eine Ahnung

von was Du ständig in Ihub und auch hier schreibst...

Achja ..du bist ja der Spitzenreiter im Nachkaufen...

35 Mal ..

Da bist Ja schon einer von den "Major Holder's"  

25.02.21 19:47
3

10715 Postings, 3760 Tage ranger100Es gibt Tage

 
Angehängte Grafik:
565181743862_m.jpeg
565181743862_m.jpeg

25.02.21 20:15

1497 Postings, 4439 Tage Orakel99Unser tatsächliches nächstes Ziel ist Ende März.

Also Ende vom Trust.
So wie es meiner Meinung nach aussieht, bleibt der Trend erhalten. Kursziel Ende März $39.xx
Die Linie wird die Richtung vorgeben.  
Angehängte Grafik:
coop_210225.png (verkleinert auf 55%) vergrößern
coop_210225.png

25.02.21 20:32
4

12 Postings, 1441 Tage rossiswarum

Hallo , wie soll man das hier verstehen erst schöne 33$ und an gleich wieder 31 runder
und das bei den Jahres zahlen.  genau das selbe erlebe ich bei Amazon  die besten Zahlen
und der Kurs geht nur noch runder.  

25.02.21 21:48
3

1497 Postings, 4439 Tage Orakel99@rossis: Wir haben keinen Elon Musk, der den

Leerverkäufern in den Arsch tritt.
Ihub 982,360 gehandelte Aktien, Ariva 258.464 echte Aktien.
d.h. ca. 74% Leervekäufe.  Du sollt deine Aktien endlich verkaufen und Pampas anziehen.... das wollen die Leerverkäufer.


 

25.02.21 21:51
3

426 Postings, 3796 Tage rezo25Läuft mal wieder richtig gut fürs uns alle

26.02.21 08:24
3

6502 Postings, 4073 Tage odin10deShort vom 26.2.2020

 
Angehängte Grafik:
short.jpg (verkleinert auf 95%) vergrößern
short.jpg

26.02.21 10:43

494 Postings, 3705 Tage sonifarisLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.02.21 12:30
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

26.02.21 15:20
2

6502 Postings, 4073 Tage odin10deDie Verjährungsfrist für die Verschleierung von Ve

Die Verjährungsfrist für die Verschleierung von Vermögenswerten aus einer Insolvenzmasse

https://www.abi.org/abi-journal/...tions-for-concealing-assets-from-a  

26.02.21 17:08

494 Postings, 3705 Tage sonifarisConclusion

hen, vorliegt, unabhängig davon, ob eine Strafverfolgung tatsächlich eingeleitet wurde oder nicht.28

Die Rechtsprechung macht deutlich, dass Betrügerische Schuldner - und andere -, die Vermögenswerte vor einer Konkursmasse verbergen, sollten aus der vorangegangenen Diskussion keinen Trost ziehen. Es ist klar, dass der Kongress die Absicht hatte, den Zeitraum, in dem sie für solche Verbrechen verfolgt werden können, über die Verjährungsfrist für die meisten Verbrechen hinaus zu verlängern. Darüber hinaus unterliegen Personen, die solche Straftaten begehen und versuchen, sich der Strafverfolgung zu entziehen, einer noch längeren Verjährungsfrist.

Personen, die versuchen zu fliehen, um die Bemühungen der Bundesbehörden zu vereiteln, sie wegen Betrugs am Konkurssystem strafrechtlich zu verfolgen, sollten die Tatsache berücksichtigen, dass ein solches Verhalten die Verjährungsfrist hemmen wird. Abschnitt 3290 von Titel 18 sieht vor, dass sich "keine Verjährungsfrist auf eine Person erstrecken soll, die vor der Justiz flieht." Wenn also ein Angeklagter vor der Justiz flieht, wird die Verjährungsfrist gehemmt. In der Rechtssache Streep v. United States hat der U.S. Supreme Court erläutert, was "Flucht vor der Justiz" im Rahmen des Verjährungsgesetzes bedeutet:

Um eine Flucht vor der Justiz zu begründen, ist es nicht notwendig, dass die Justiz durch die Vorlage einer Anklageschrift durch eine Grand Jury oder durch die Einreichung einer Information durch den Anwalt der Regierung oder durch die Einreichung einer Klage vor einem Magistrat in Gang gesetzt wurde. Es reicht aus, dass eine Flucht in der Absicht, sich der Strafverfolgung zu entziees nicht darauf ankommt, ob zum Zeitpunkt der Flucht eines Angeklagten ein Haftbefehl vorliegt oder nicht. Vielmehr liegt der Schwerpunkt auf der Absicht des Angeklagten, sich der Strafverfolgung zu entziehen.

In Fällen, in denen keine Entlastung gewährt oder verweigert wurde, gibt es mehr als eine Auslegung der Verjährungsfrist, die die Strafverfolgung wegen Verheimlichung von Eigentum aus einer Konkursmasse regelt. Der Kongress sollte erwägen, die seit mehr als einem halben Jahrhundert bestehende Rechtsunsicherheit zu beseitigen. Solange dies nicht geschieht, haben unehrliche Schuldner und die Bundesstaatsanwälte, die sie strafrechtlich verfolgen, noch ein weiteres Problem, über das sie Krieg führen müssen.

Da die meisten Versuche, das Konkurssystem zu betrügen, als Verstoß gegen mehr als ein einziges Gesetz angeklagt werden können und Staatsanwälte eine Reihe von Delikten in Betracht ziehen können, wenn sie ihre Anklageentscheidungen treffen, sollten sie beide Verjährungsfristen im Auge behalten. Zum Beispiel gilt die allgemeine fünfjährige Verjährungsfrist für falsche Angaben oder falsche Erklärungen und kann kurz vor dem Ablauf stehen, bevor das Verheimlichungsdelikt durch Ermittlungen festgestellt wird. So bald wie möglich nach der Eröffnung des Falles sollte der Staatsanwalt bestimmen, wann die Verjährungsfrist für die verschiedenen in Betracht kommenden Anklagepunkte abläuft, und die Ermittlungen und die Strafverfolgung so planen, dass so viel wie möglich erhalten bleibt.

NIX Verjährung
Teilübersetzung


Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

26.02.21 17:13
1

10715 Postings, 3760 Tage ranger100Das sind die offiziellen Zahlen:

https://www.nasdaq.com/market-activity/stocks/coop/short-interest

COOP Short Interest
SETTLEMENT DATESHORT INTERESTAVG. DAILY SHARE VOLUMEDAYS TO COVER
02/12/20214,375,084554,8857.884668
01/29/20214,762,980664,7577.164994
01/15/20216,677,125867,2767.698962
12/31/20206,173,595810,5567.616494
12/15/20206,491,977645,63810.055135
11/30/20206,662,013884,7047.530217
11/13/20207,384,123967,3597.633281
10/30/20207,379,468957,4817.707169
10/15/20207,811,199899,9748.679361
09/30/20209,050,3922,467,4973.667843
09/15/20206,071,0741,812,7763.349048
08/31/20205,387,366650,6678.279759
08/14/20205,246,034913,1805.744797
07/31/20205,252,622766,6126.851735
07/15/20205,441,398614,2068.859239
06/30/20205,497,862969,0225.673619
06/15/20204,803,986648,4597.408311
05/29/20204,655,713541,9388.590859
05/15/20204,746,385634,8967.475846
04/30/20204,868,8381,307,4633.723882
04/15/20204,580,8611,655,9352.766329
03/31/20203,832,5851,052,5833.641124
03/13/20203,795,608735,9745.157258
02/28/20203,723,180777,2034.790486
02/14/20203,806,017354,79610.727339
 

26.02.21 21:09
1

4588 Postings, 4022 Tage noenoughes stimmt doch

es kommt immer anders als man denkt
alles knalle rot................ aber unsere Schnuckki,

ein schönes zartes Zucker Grün!!!

isch doch richtig oder!?  

27.02.21 10:06

6502 Postings, 4073 Tage odin10deshort vom 26.2.2021

 
Angehängte Grafik:
short.jpg (verkleinert auf 92%) vergrößern
short.jpg

27.02.21 11:40

273 Postings, 1785 Tage oheim1Mr.Cooper Group


Hoppla... Diese Seite existiert nicht.

Kann die Aktie nicht öffnen.
Ist das nur bei mir so?  

27.02.21 11:44

10715 Postings, 3760 Tage ranger100@oheim

Kommt schonmal vor - drück F5...

 

27.02.21 11:57

273 Postings, 1785 Tage oheim1@ranger100

Nö,
Fehler 404  Ariva.de

probier es am Montag wieder.
Danke  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3363 | 3364 | 3365 | 3365   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln