Mein Leserbrief an das Manager Magazin

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 25.03.10 13:34
eröffnet am: 25.03.10 13:01 von: Megas_Polem. Anzahl Beiträge: 10
neuester Beitrag: 25.03.10 13:34 von: Megas_Polem. Leser gesamt: 1317
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

25.03.10 13:01
2

393 Postings, 4201 Tage Megas_PolemarchosMein Leserbrief an das Manager Magazin

Hallo MM-Team,

ich weiss nicht welcher Teufel Ihre Bildredaktion geritten hat für Zypern
ein Bild einer Moschee als repräsentativ zu erachten.

http://www.manager-magazin.de/fotostrecke/...MxNjAmbnI9NA_3_3,00.html

Laut CIA Factbook sind Greek Orthodox 78% und 18% Muslim auf Zypern (dabei
wird die gesamte Insel berücksichtigt) vertreten.

https://www.cia.gov/library/publications/...rld-factbook/geos/cy.html

Da jedoch nur der griechische Teil Mitglied der EU ist (bei dem liegt der
Anteil von Muslimen bei unter 1%) kann ich nun daraus schließen, dass ihre
Mitarbeiter weder im Bwl-Studium noch im KW-Studium auch nur ein Funken
Allgemeinbildung vermittelt wurde. Zudem scheint es auch bei der
Geschichtsbildung sowie diplomatischen Geschick zu harpern, da Sie den
25.3. als Tag ausgewählt haben um den Artikel "Willkommen im
Schuldnerclub" samt Zypern-Bild zu veröffentlichen. Vielleicht habe ich zu
hohe Ansprüche wenn ich erwarte, dass ihre Bildredation auch im nur Ansatz
weiss, dass der 25.3. der griechische Nationalfeiertag für den
Unabhängkeitskrieg der Griechen gegen das Osmanische Reich ist.

Ich bitte Sie daher entweder Ihrem Praktikanten/Bildredation einen
DTV-Atlas zu kaufen (ja Bildung kostet nur 12,99) oder mir ein
Spendenkonto zu nennen auf das ich etwas einzahlen könnte, um der
kläglichen Allgemeinbildung Ihrer Redaktion durch eine finanzielle Spritze
zur Teilnahme an einer Weiterbildungen/Lehrveranstaltungen entgegenwirken
kann.

Ein in seiner Annahme, dass Journalisten dümmer sind als das Papier auf
dem Sie schreiben bestärkter, ausländischer Mitbürger,

 

25.03.10 13:05
1

17818 Postings, 4600 Tage Terrorschweinwas eine gequirlte Scheisse

-----------
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>
Spirit of Terri - the smell of freedom
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>

25.03.10 13:11

7161 Postings, 6024 Tage Crossboy@1: Sonst nix zu tun?

25.03.10 13:11

10957 Postings, 6563 Tage Cashmasterxxwegen eines kleinen missgeschicks machst

du so ne welle?
-----------
Werder4Ever!!

25.03.10 13:12

393 Postings, 4201 Tage Megas_Polemarchosdie frage könnte man hier dem ganzen Forum stellen

die 3 Minuten machen die Sau auch nicht fetter  

25.03.10 13:16

95440 Postings, 7229 Tage Happy EndWürden die Griechen

ihren Haushalt genauso kritisch begutachten wie ein Bild im Manager Magazin, hätten sie kaum ein Schuldenproblem...  

25.03.10 13:22

DIE Griechen sind normalos wie du und ich.

Wir haben halt ne korrupte Polit-Elite. Als ob du irgendwas gegen zb. die HRE-Pleite unternehmen könntest. Wenn das System einen abzockt, lernt man damit umzugehen, sonst guckt man in die Röhre. Ist sicher nicht das beste, aber es geht ums tägliche Überleben. Btw. auch ned gut wenn die Merkel Probleme an die IMF anschiebt, die eingetlich hausgemacht sind. Griechenland ist schuld. Aber wo waren denn die achso aufmerksamen EU-Instanzen wenn man Sie einmal braucht.

Hier gings um politisches anchoring zu Zypern, mehr nicht.

 

25.03.10 13:27

50471 Postings, 6178 Tage SAKUOha...

Kacken gehen! Entspannt ungemein.

An sonsten kann ich ein wenig verstehen, dass es bei #1 Spannungen gibt. Sagt mal zu nem Palästinenser, er soll doch bitte seine Kippa aufsetzen.... abba hallo! Ob man da aber son Bohei draus machen muss - ok, jeder so, wie's die Herzkranzgefäße erlauben.

Allerdings: "[...] Aber wo waren denn die achso aufmerksamen EU-Instanzen wenn man Sie einmal braucht. [...]" Öhm... du kennst die Geschichte mit dem kaputten Taschenrechner der Griechen aber schon, oder? Du weißt, dass Griechenland ganz aus Versehen die falschen Zahhlen abgegeben haben, richtig? Nein? Ach, na gut, dann kannste ja noch n büschn was lesen.
-----------
Kleiner Happen...

25.03.10 13:34
1

393 Postings, 4201 Tage Megas_PolemarchosTaschenrechner was net kaputt

Die Zahlen waren fake, das wusste man schon 1999.

Untersuchungsausschuss dazu gab es in Greece bereits 3x. Brüssel wusste es, Athen wusste es und alle haben weggeguckt. Ohne Krise würden wir immernoch so weiter machen. Danke Krise gehts nicht mehr. Also zeit zum umdenken und zwar nicht nur in Greece. Hätten die Ratingangeturen nicht die Stufen herabgesetzt würden alle es nicht mal gemerkt haben. Im Gegensatz zu Dtl. muss man nicht viel Populismuspolitik machen wie gerade Merkel, arbeiten eh alle fürn Staat. Daher wird die dreckige Wäsche immer öffentlich gewaschen, anders als in Dtl.

Was ich mir gewünscht hätte wären präventive Maßnahmen um 2004 herum, also klar wurde Olympia kostet den Staat doppelt so viel wie geplant und die Schulden und Tilgungszinsen erdrücken den Haushalt. Und zwar Druck von der EU. Im Nachhinein den Klugscheißer spielen kann ich auch.   

 

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
TeslaA1CX3T
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
BYD Co. Ltd.A0M4W9
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
Varta AGA0TGJ5
Apple Inc.865985
Plug Power Inc.A1JA81
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
CureVacA2P71U
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
XiaomiA2JNY1