finanzen.net

PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen

Seite 1 von 1855
neuester Beitrag: 26.06.19 23:55
eröffnet am: 30.07.08 06:10 von: gurke24448 Anzahl Beiträge: 46353
neuester Beitrag: 26.06.19 23:55 von: wellenreiter9. Leser gesamt: 7975925
davon Heute: 1185
bewertet mit 87 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1853 | 1854 | 1855 | 1855   

30.07.08 06:10
87

1813 Postings, 5557 Tage gurke24448PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen



PAION ist im Augenblick mit ca. 32 Millionen ? bewertet. Ende März waren noch gut 50 Millionen ? in der PAION Kasse. PAION hat die Kosten für die weitere Entwicklung auf ein Minimum reduziert, so daß in etwa mit jährliche Kosten in Höhe von 10 Millionen ? oder knapp darüber zu rechnen ist. Also erhalte ich die gesamte Pipeline und zwei Jahre Entwicklungszeit für umsonst. Lizenzzahlungen an PAION sind noch gar nicht mit eingerechnet.
Ich würde mich freuen, wenn sich einige Mitstreiter finden und über Paion und die Pipeline zu diskutieren.

Grüße
Gurke

Das werde ich mir 2 Jahre in Ruhe anschauen, was PAION aus dieser Pipeline macht. Bin sehr gespannt drauf.

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1853 | 1854 | 1855 | 1855   
46327 Postings ausgeblendet.

25.06.19 20:16

2412 Postings, 3579 Tage JoeUpÜberziehen gibs nicht

die Studie geht so lange, bis 500 Patienten behandelt wurden. Aber Paion wird wohl gelernt
aus dem ersten Studien Flop und genug Behandlungszentren etabliert haben, damit der
Zeitrahmen gehalten werden kann.  
Ich habe die News der letzten Jahre durchgeblättert. Das gibt es einen Aktionär Artikel
"Paion: Auf der Zielgeraden"  :--)))  vom 23.7.16, Interview mit Söhngen !
D.h. wir sind jetzt seit fast 3 Jahren auf der Zielgeraden! Da ist bestimmt schon manchem
die Luft ausgegangen. 3 Jahre! Ich hoffe, daß Ziel ist bald erreicht! Obwohl, welches Ziel?
-----------
“Wenn ein Unternehmen gut läuft, wird die Aktie letztendlich folgen.” W. Buffett

25.06.19 20:35

48 Postings, 63 Tage Mr. MZiel...

Ziel: Geld verdienen
Weg: Zulassung in allen Ländern + allen Indikationen (Proc.Sed, GA, ICU) und Verpartnerung
 

26.06.19 10:00

5028 Postings, 3808 Tage Buntspecht53Wenn der Abverkauf soooo weitergeht

steht wohl bald eine 1 vorm Komma. Und dabei ist das Sommerloch noch nicht mal da, nur das Ozonloch ist schon länger vorhanden. Mal schauen was der G20 so bringt, wahrscheinlich nur Blablabla wie immer halt. Große Erwartungen - wenig konkretes, kennt man ja.  

26.06.19 10:34

571 Postings, 875 Tage KalleZMr.M

Das Ziel Geldverdienen haben Söhngen und friends schon lange erreicht und machen es immer noch pausenlos mit Paion - Geldverdienen ....
Das zweite Ziel der Weg : Den Weg kann man ja schön langsam gehen solange das primäre Ziel Geldverdienen dabei einen guten Level hat und den weiter hält.
Der Kurs ist WS and friends anscheinend egal. Die wissen sicher schon was kommt.  

26.06.19 10:41

1423 Postings, 1155 Tage Hulkster@Kallez


Klar wissen die was für SIE kommen wird !
Was für uns kommt, steht auf einem ganz anderen Blatt.

Lustig finde ich die Trolle im Nachbarthread. Dort verlangt doch glatt einer, man solle doch nur noch positives posten.


wird immer trolliger das Ganze.

 

26.06.19 12:44
3

2412 Postings, 3579 Tage JoeUpLaßt mal die Luft raus

Söhngen hat ca. 700.000  Aktien (mit Familie) und ca. 370.000 Aktienoptionen.
Da spielt es schon eine Rolle, wo der Kurs steht!

-----------
“Wenn ein Unternehmen gut läuft, wird die Aktie letztendlich folgen.” W. Buffett

26.06.19 13:12

580 Postings, 2053 Tage sam 55H

Schreib was über Paion .....wen interessiert das, was woanders gerade gepostet wird .....?
Ich  

26.06.19 13:15

580 Postings, 2053 Tage sam 55Paion.

Ich brauch das nicht der Vollständigkeit halber.....  

26.06.19 13:36
1

571 Postings, 875 Tage KalleZJoe

und geanau darum versteht man nicht, warum Paion keine Kurspflege betreibt.
Es wird nur noch das Nötigste berichtet. Sehr kleine Flamme.
Wurden da nicht auch mal Bezugsrechte an die Kinder weitergereicht.
Söhngen muss was wissen. Der hat fertig im November.
Ein Nachfolger sollte eigentlich schon mitlaufen, bei den vielen Lizenzen und Baustellen.
Wer glaubt ernsthaft die drei Stellenausschreibungen reichen für einen Vertrieb ? ;-)).
 

26.06.19 13:59

1423 Postings, 1155 Tage HulksterVertrauen


hat Söhngen und sein PR Futzi schon lange komplett verspielt.

Zu melden, das 7,5 Mio.auf dem Konto eingegangen sind hat man z.B. nicht nötig. Sollen die Leute doch den yJahresabschluss lesen.Nein,da labert der liebe IR lieber seine Jünger am Telefon mit genau dem Müll voll was diese blauäugigen
Wesen hören wollen..........

Oder auch sehr beliebt man reist in die Staaten und lässt es sich gut gehen, denn wieder einmal
ist dabei für uns nichts dabei rumgekommen.

Ich frage mich schon eine ganze Weile, wenn es hier nahtlos weiter gehen soll, wieso wird hier kein Nachfolger präsentiert? Bei den vielen Baustellen sind die paar Monate bis November schnell rum.  Oder braucht man keinen Nachfolger, da für die Herren da oben alles geregelt ist? Das würde zumindestens dieses vor sich hinplätschernde Verhalten der oberen Etage erklären.

Nun haben wir 3 Anträge und der Kurs sinkt jede Woche um fast 5 Cent,  die Nachfrage ist gefühlt gleich NULL !! Da verstehe ich schon, das es Leute gibt die jammernd durch die Foren streifen und darum bitten doch zukünftig positives zu schreiben. Positives erwarte ich mir von Paion, von Söhngen und von Penner !! Die werden dafür teuer entlohnt.





 

26.06.19 14:32

571 Postings, 875 Tage KalleZHulk

habs gelesen. Der Kurs fällt und man soll nur gutes schreiben?!. Hähh!!
Das glaubt man nicht.
Und Hulk, es muss geregelt sein sonst macht das hier keinen Sinn.
Es gibt ja auch z.B. ausserbörsliche Regelungen ;-).
Ich sage nur Wegener - Co.Don ....

 

26.06.19 16:46

580 Postings, 2053 Tage sam 55Löschung


Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 27.06.19 09:53
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 6 Stunden
Kommentar: Provokation

 

 

26.06.19 17:14

2412 Postings, 3579 Tage JoeUpich weiß ehrlich nicht, wie Paion Kurspflege

betreiben soll. Sollen die selber kaufen und verkaufen - geht nicht!
betreiben soll. Meldungen raushauen aufgrund Halbwahrheiten - geht nicht! NEWS der Lizenspartner vorwegnehmen - geht nicht! Penner rausschmeißen - das geht, treibt aber nicht den Kurs. Obwohl der arme Kerl nur das sagen darf, daß der Vorstand ihm erlaubt!
Im GB 2017 ist ein Gruß "liebe Freundinnen und Freunde von PAION"
in dem Dr. Söhngen die Ereignisse des Jahres 2017 Revue passieren läßt.
"liebe Freundinnen und Freunde von PAION,
2017 war für uns ein sehr erfolgreiches Jahr. Wir haben alle wichtigen klinischen Entwicklungsziele erreicht und positive Phase-III-Daten der US-Studien bekanntgegeben. Mit Freude haben wir auch die substantiellen Fortschritte ..... " etc pp.
Warum macht er so etwas nicht als Kommunikationstrategie. Jedes Jahr ein Brief! Klar gibt es auch
mal weniger zu berichten, aber es geht doch um Kommunikation.  2017 konnte er sich gut fühlen
mit den ganzen positiven Nachrichten. Um die weniger Guten drückt er sich.
Aber vielleicht ist er einfach ausgebrannt.  Bin gespannt auf den neuen Besen ....
-----------
“Wenn ein Unternehmen gut läuft, wird die Aktie letztendlich folgen.” W. Buffett

26.06.19 17:25

1151 Postings, 803 Tage Horscht BörseFalsche Erwartungshaltung eben

Der Terminplan ist bekannt und läuft, es ist im Moment nichts zu erwarten, außer im Sommer der Abschluss der eu Studie.

Im Sommer, d.h. Im Juni, um Juli oder doch erst im September...? Nicht wichtig, nur dass sie kommt ist wichtig.

Und alles andere steht erst Ende des Jahres zu erwarten.


 

26.06.19 17:46

896 Postings, 1317 Tage Minusrendite500 Probanden

in 14 Studienzentren binnen einen Jahres. Kein Wort zum Studienverlauf bis dato. Dazu die Vorgeschichte.
Eines kann ich flüstern: Die Studie wird niemals im Sommer abgeschlossen sein.
Wie viele Probanden wurden gegenwärtig eingeschlossen? 50, 100, 250, 400? Kommunikationsdesaster PAION.  

26.06.19 17:57

580 Postings, 2053 Tage sam 55mr

das stimmt so nicht ...... es wurde vielfach darauf hingewiesen das die Studie sehr gut laufe.
interview söhgen ...... ob sie fertig wird ?  lass uns warten und dann ein prügeln....zeit ist ja noch !  

26.06.19 18:33
1

896 Postings, 1317 Tage MinusrenditeDu merkst aber schon,

dass diese Information etwas dürftig ist, oder?  

26.06.19 18:42

1423 Postings, 1155 Tage HulksterLöschung


Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 27.06.19 10:23
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

26.06.19 18:51

571 Postings, 875 Tage KalleZJoe

ich glaube Wolfgang hat hier gar nichts mehr zu melden.
Kurspflege wäre z.B. das vermelden der 7,5 Mio milestones gewesen.
Oder über Hana , Stand Recrutierung EU usw..
Aber garnichts und nur das was muss ist verdächtig , nicht kursförderlich und evt. gewollt.
Ob von Herrn Penner, Wolfgang oder schon von den neuen Besen.
Hier wird ja auch noch gekauft ..... ;-).
Macht mal die Summer der Shares in den letzen Wochen.
Das sind fette % te. Oder doch linke Tasche rechte Tasche und dabei immer ein bischen runter.
Normal ist das jedenfalls nicht bei den letzten sehr guten News.  

26.06.19 18:59

1423 Postings, 1155 Tage HulksterLöschung


Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 27.06.19 10:15
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

26.06.19 19:36

571 Postings, 875 Tage KalleZHulk

BatBoy bringt es auf den Punkt.
Wer hier wirklich rauswollte würde es in kleineren Chargen machen.
Nicht so offensichtlich. Der französische Fond damals gab über Monate immer nur kleine Trachen ab.
Sonst machst Du ja den Kurs gleich kaputt. Aber genau das findet gerade statt.

Mal was lustiges :
Aber das Beste von BatBoy  ist der Ausdruck die  " Schlotterpfoten " ...................  

26.06.19 19:43

1423 Postings, 1155 Tage Hulkster@Kallez


Stimmt, der Kurs "soll" kaputt gemacht werden, sieht zumindestens so aus. Nur, warum ?
Mir fällt da nur einer ein: eine gaaaanz billige Übernahme.


 

26.06.19 20:10
2

2412 Postings, 3579 Tage JoeUpBevor Ihr hier ganz groß am Rad dreht

schaut einmal im Jahresfinanzbericht 2018 auf Seite 32 nach:
"Angaben nach §289a Abs. I HGB"
"Die Gesellschaft hat derzeit keine wesentlichen Vereinbarungen abgeschlossen, die unter der
Bedingung eines Kontrollwechsels infolge eines Übernahmeangebotes stehen"

Die Vereinbarungen, die abgeschlossen wurden, betreffen die Mitarbeiter Optionen etc.

-----------
“Wenn ein Unternehmen gut läuft, wird die Aktie letztendlich folgen.” W. Buffett

26.06.19 20:50

571 Postings, 875 Tage KalleZJoe

Kenn ich , aber wenn dann wird ein Übernahmevertrag gemacht. Wie z.B. mit Cenes.
Z.B. Abfindungen von x Jahregehältern. Oder Übernahme in die neue Fa.
Zur Zeit gültig aus der aus der HV :
Entschädigungsvereinbarungen der Gesellschaft, die für den Fall eines Übernahmeangebots mit Vorstandsmitgliedern oder Arbeitnehmern getroffen sind  Die Bedingungen der Aktienoptionsprogramme 2008, 2010, 2014, 2016 und 2018 sehen für Vorstandsmitglieder und Arbeitnehmer gleichermaßen vor, dass sich im Falle eines Kontrollerwerbs für alle Optionen, bei denen die Wartezeit zum Zeitpunkt des Kontrollerwerbs noch nicht abgelaufen ist, der Anspruch auf den Bezug von Aktien in einen Anspruch auf Barausgleich auf Basis des Aktienkurses am Tag des Wirksamwerdens des Kontrollerwerbs wandelt; die entsprechenden Aktienoptionen verfallen. Anstelle des Barausgleichs können nach Wahl der Gesellschaft auch börsennotierte Anteile an dem übernehmenden Unternehmen gewährt werden.  Hinsichtlich weiterer bestehender Entschädigungsvereinbarungen mit Vorstandsmitgliedern verweisen wir auf die vorstehenden Ausführungen im Vergütungsbericht.
Aachen, 20. März 2019 PAION AG
Dr. Wolfgang Söhngen                   Dr Jürgen Beck    Abdelghani Om  

26.06.19 23:55
1

15 Postings, 971 Tage wellenreiter91Moin zusammen

Also unterm Strich : wer noch Gewinne mitnehmen kann, sollte das unbedingt tun.... er kann ja wieder einsteigen. Alle, die durch euphorische Posts bestimmter Leute dazu gebracht wurden, hier zu investieren und die viel Kapital verloren haben, sind zu bedauern. Ich erinnere da an das Spielchen, wo der Aktienkurs schon bei mehr als 10 Euro prophezeit wurde. Sicher ist jeder selbst für sein Investment verantwortlich. Ich denke aber, dass gewisse Leute hier sich in Grund und Boden schämen sollten, durch ihre substanzlosen Gewinnprophezeiungen und Kursprophezeiungen andere Investoren zum Invest verleitet zu haben. Paion bleibt aufgrund der vermutlich fehlenden Kapitaldecke und Organisation für eine europaweite Vermarktung nur die Übernahme durch eine professionelle und marktorientierte Pharmafirma. Bei fehlenden weiteren Produkten ist die Zukunft von Paion mehr als fraglich. Leider ...    

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1853 | 1854 | 1855 | 1855   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
BayerBAY001
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Infineon AG623100
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
thyssenkrupp AG750000
TeslaA1CX3T
Siemens AG723610
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Lufthansa AG823212
BASFBASF11