NEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

Seite 1 von 1422
neuester Beitrag: 28.09.21 15:04
eröffnet am: 01.05.19 10:58 von: na_sowas Anzahl Beiträge: 35549
neuester Beitrag: 28.09.21 15:04 von: FS001 Leser gesamt: 9849138
davon Heute: 9806
bewertet mit 87 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1420 | 1421 | 1422 | 1422   

01.05.19 10:58
87

7978 Postings, 1316 Tage na_sowasNEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

Die Vision:
Generationen mit sauberer Energie für immer zu stärken, ist die Vision von Nel. Unsere Technologie ermöglicht Menschen und Unternehmen die tägliche Nutzung von Wasserstoff, dem am häufigsten vorkommenden Element des Universums.

Das Geschäft:
Nel ist ein globales, engagiertes Wasserstoffunternehmen, das optimale Lösungen für die Herstellung, Speicherung und Verteilung von Wasserstoff aus erneuerbaren Energien liefert. Wir bedienen Industrie-, Energie- und Gasunternehmen mit führender Wasserstofftechnologie. Seit der Gründung im Jahr 1927 hat Nel eine stolze Geschichte in der Entwicklung und kontinuierlichen Verbesserung von Wasserstoffanlagen. Unsere Wasserstofflösungen decken die gesamte Wertschöpfungskette von der Wasserstofferzeugungstechnologie bis zur Herstellung von Wasserstofftankstellen ab und bieten allen Brennstoffzellen-Elektrofahrzeugen die gleiche schnelle Kraftstoffversorgung und Reichweite wie herkömmliche Fahrzeuge.

Warum wir glauben, dass erneuerbarer Wasserstoff in Zukunft die Nummer 1 sein wird:

- Die Welt braucht einen neuen Energieträger, um Öl und Gas zu ersetzen
- Wasserstoff ist das Element mit der höchsten Energiedichte
- Durch Elektrolyse kann Wasserstoff aus Wasser und erneuerbarer Energie erzeugt werden
- Der Zugang zu erneuerbaren Energien ist praktisch unbegrenzt
- Die Stromnetze sind nicht in der Lage, den gesamten zukünftigen Energiebedarf alleine zu decken
- Die Nachfrage nach stabiler Energieversorgung weicht generell von der schwankenden Erzeugung erneuerbarer Energien ab
- Die Einführung erneuerbarer Energien in großem Maßstab ist von Energiespeicherlösungen abhängig.


Auf eine sachliche Diskussion rund um NEL,  Nikola und Wasserstoff, gepaart mit reichlich wertvollen Infos.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1420 | 1421 | 1422 | 1422   
35523 Postings ausgeblendet.

27.09.21 20:15

321 Postings, 60 Tage fob229357651Nein 30 K Anteile

bezieht isch uch nicht auf exakt 1 Tag s0ndern auf 10 Cent gesehen ,dann sind das bei 10 cent Plus 3 K und bei wieder 10 cent minus hlt wieder im EK 3000 usw. und so fort , jetzt nicht auf den Euro genau immer ,aber es sind auf jeden fall centbeträge die es ausmachen habe insgesamt nur hier 16 Trades gemacht von 12 bis 4 Cent Differenz.

es geht rein um die Aussage das sich das wegen paar cent nicht lohnt dem widerspreche ich massiv.  Da sind hier ja auch Leute mit 50 K ,,,100 K und was weiß ich wie viel Stücken ,also wenn sich das nicht lohnt,was dann ? !

140 000 euro,hab ich aber da eh nicht drin, wäre aber auch kein Problem, was bitte wäre a nun besonderes, auf ein Gesamtdepot sind ja wohl 140 000 nun nicht die Welt
 

27.09.21 20:15

321 Postings, 60 Tage fob229357651neutrale mitte

Low 1,3705
Last 1,422
Change -1,25%  

27.09.21 20:22
4

7978 Postings, 1316 Tage na_sowasEs bewegt sich was in Norwegen

Enova-Unterstützung für 15 Wasserstoffprojekte!

In den nächsten sechs Monaten werden die 15 Projekte, daß Konzept und die Entscheidungsgrundlagen für den Bau vollwertiger Produktionsanlagen für grünen Wasserstoff für die maritime Nutzung untersuchen.

https://www.tu.no/artikler/...hydrogen-prosjekter/513695?key=qt54hSnH

 

27.09.21 20:32

114 Postings, 509 Tage balony@fbo...

Danke für die Grafik.

Wie gesagt, mit der kurzfristigen Prognose tue ich mir bei Nel immer brutal schwer. Ich dachte schon ein paar mal "ok das ist jetzt der Rebound" und dann war er's nicht.

Ich will erst mal über die 1,50... zu Jahresende 2. Bei 1,50 lege ich vielleicht noch mal nach. Könnte ich auch jetzt machen, aber die Gefahr eines Abrutschens sehe ich noch nicht gebannt. Die leichte Erholung am Abend sehe ich positiv. Das könnte heißen die Aufwärtsdynamik ist noch intakt.

Prinzipiell bin ich was die langfristige Zukunft angeht positiv.  

27.09.21 21:12
1

101 Postings, 11 Tage fbo|229363300@na_sowas

danke für die Info zum maritimen H2 Einsatz. Schön zu sehen, dass die Nachrichten und diversen Einsatzgebiete zum Wasserstoff und somit auch Nel, sich häufen.

Denke wir sind auf dem richtigen Weg!

 

28.09.21 08:09
5

7978 Postings, 1316 Tage na_sowasNeuer Auftrag

Nel ASA: Erhält Auftrag der Städtegemeinschaft ?Touraine Vallée de l?Indre (CCTVI) für eine Wasserstofftankstelle (H2Station) in der Region Tours in Frankreich

(Oslo, 28. September 2021) Nel Hydrogen Fueling, eine Tochtergesellschaft von Nel ASA (Nel, OSE:NEL) hat von der Städtegemeinschaft Touraine Vallée de l'Indre" einen Auftrag über eine H2Station-Wasserstofftankstelle für  für leichte und schwere Brennstoffzellen-Elektrofahrzeuge in der Region Tours, Frankreich, verwendet werden.

?Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir als Lieferant für eine Tankstelle (H2Station) für die Touraine Vallée de l?Indre in Frankreich ausgewählt wurden.  Nel Hydrogen passiert hiermit einen wichtigen Meilenstein und fügt seiner Referenzliste ein weiteres Land hinzu.  Wir freuen uns darauf, die Städtegemeinschaft ?Touraine Vallée de l?Indre? bei der Errichtung dieser allerersten Wasserstofftankstelle in der Region zu unterstützen?, sagt Jens Egholt Rasmussen, Senior Director Global Sales bei Nel Hydrogen Fueling.

Die Wasserstofftankstelle (H2Station) wird teilweise vom European Fuel Cells and Hydrogen 2 Joint Undertaking im COSMHYC-DEMO-Projekt finanziert und soll bis zum dritten Quartal 2022 in Betrieb gehen. Weitere Informationen finden Sie unter www.cosmhyc.eu.  Der Auftrag hat einen Gesamtwert von ca. 1,0 Mio. EUR und beinhaltet Installation und Inbetriebnahme.

?Wir freuen uns, die Unterzeichnung eines vielversprechenden Vertrags mit unserem Partner NEL bekannt geben zu können, der es uns ermöglicht, in wenigen Monaten die erste Doppeldruck-Wasserstofftankstelle mit großer Kapazität in der Region Centre Val de Loire im Rahmen der  COSMHYC DEMO-Projekt Wir freuen uns darauf, diese Ausrüstung zu testen, um unseren im Rahmen des Interreg NWE-Programms erworbenen Wasserstoff-Müllwagen - HECTOR - anzutreiben ", sagt Eric Loizon, Präsident von Touraine Vallée de l'Indre.  

28.09.21 08:33
2

159 Postings, 417 Tage VoGeGuten Morgen

Ich möchte mich auch mal bei den Leuten bedanken, die hier wirklich gute, sinnvolle und informative Beiträge posten.
Da ich mich eigentlich auch täglich hier mit unserem leidigen Thema Wasserstoff beschäftige, aber nichts interessantes aus Deutschland lese,- gibt es jemanden der da etwas neues weiß, was mit Wasserstoff in Verbindung kommt !?
Danke vorab  

28.09.21 08:39

172 Postings, 110 Tage sanboyNel Asa

Nach dem Zuschlag für einen Elektrolyseur in Schottland kann das norwegische Unternehmen Nel wieder mit einem Auftrag für den Geschäftsbereich mit Wasserstoff-Tankstellen aufwarten.  Die Skandinavier können damit Frankreich mit auf die Referenzliste aufnehmen.

Im Konkreten soll die Wasserstoff-Station, an der leichte und schwere Brennstoffzellen-Fahrzeuge mit Wasserstoff versorgt werden sollen, in der französischen Region Tours installiert werden. Auftraggeber ist der Gemeindeverband Touraine Vallée de l'Indre.

Die Inbetriebnahme ist für das dritte Quartal 2022 geplant, den Auftragsgegenwert beziffert Nel auf etwa eine Million Euro.  

28.09.21 09:05
1

2666 Postings, 5255 Tage borntoflyDer Umstand...

...dass es sich hier um einen größeren Gemeindeverband handelt, lässt zumindest hoffen, dass zu dieser"IchhabeineSemmelverkauft" ein paar Salzstangerl oder gar Vollkornbrote hinzukommen.

Ein Milliardenunternehmen sollte eigentlich von solchen Pipifaxauftragsberichten ohne das dahingerliegende  Konzept der Herstellung des Tankstellennetzes zu kennen, absehen. Bringen weder dem Kurs was noch haben sie einen Informationswert. Ich gehe aber davon, aus wenn Nels Tankstellen nicht wieder explodieren, dass hier noch mehrere Aufträge in der Pipeline sind.


 

28.09.21 09:10

2666 Postings, 5255 Tage borntoflyVoGe

Daimler hat Wasserstoff für sich gefunden.  

28.09.21 09:55

439 Postings, 478 Tage FS001@borntofly Es muss mehr kommen

Ich stimme Dir zu. Es muss mehr kommen. Zumal es eigentlich ein typischer Auftrag für die Tochter Everfuel wäre.

 

28.09.21 10:10
3

101 Postings, 11 Tage fbo|229363300Frage an die Community

 

Positive Meldung-hoher Umsatz-Kurs fällt… Warum?

Gestern stand die Frage im Raum wie es kommt, dass bei guten Meldungen der Kurs immer wieder fällt. Die Shortrate stand gestern konstant bei 8,44%. Auf TRG und OSL wurden über 12 mio Aktien gehandelt. Woher kommt das hohe Volumen und wer verkauft / kauft bei positiven Nachrichten und der Kurs fällt?

Hier mal ein Gedankenspiel

Grundlagen:
- Den Kus machen Käufer und Verkäufer.
- Großanleger haben sich short positioniert und ein Interesse den Kurs zu drücken
- Aktienhandel auf normaler Plattform und im Darkpool
(Info: Im Darkpool handeln Institutionelle untereinander mit großen Paketen um den normalen Markt „nicht“ zu beeinflussen, Kleinanlegen haben diese Möglichkeit nicht.)

Gibt es also möglicherweise Absprachen unter den Short positionierten und wie könnten sie den Markt beeinflussen? Wird natürlich niemand zugeben, aber wo es Möglichkeiten gibt, werden auch Leute dabei sein, die diese nutzen (siehe Cum-EX).

Ist z.B. folgendes möglich?:

Short Player 1,2 verkaufen Stücke zu immer niedrigerem Preis im normalen Handel und gehen short (oder verkaufen Aktien aus dem Bestand, z.B. anderes Depot.)
Short Player 3,4 kaufen im fallenden Kurs, so, dass sie unter der Meldeschwelle bleiben.
Anschließend wird das Spiel umgekehrt fortgesetzt.

(Oder: Short Player 1,2 holt die Aktien in großen Paketen anschließend von Shortplayer 3,4 über den Darkpool zurück.)

Die großen Short Positionen bleiben dabei unberührt.

Wenn es gelungen ist den Kurs genügend zu drücken werden Short Positionen über den normalen Handel glattgestellt. Somit könnte man, sagen wir mal vielleicht mit 10% Geldeinsatz über Shortpositionen 90% Gewinn machen.

DAS IST NUR EIN GEDANKENSPIEL, KEINE TATSACHE ODER EMPFEHLUNG!

Bin gespannt was andere zu den Gedanken meinen…?

 

28.09.21 10:16

101 Postings, 11 Tage fbo|229363300Den Kurs machen K?ufer und Verk?ufer.

28.09.21 10:27

101 Postings, 11 Tage fbo|229363300Ich bin zwar kein Fan von

Der Aktionär aber zur info hier die positive Meldung zu Nel von heute morgen. Und was macht der Kurs...?

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...=TRtvHrugxEKV2n-qR2P-ag

 

28.09.21 10:32
1

101 Postings, 11 Tage fbo|229363300ok, der Gesamtmarkt ist momentan rot

und USA mit negativen Vorzeichen, aber Nel gestern und heute so unter Druck ? Ändert nichts an meinem Invest, aber schon verwunderlich!

 

 
Angehängte Grafik:
index.png
index.png

28.09.21 10:55

43 Postings, 881 Tage EKN1995Vielleicht brauchen sie

in Norwegen doch noch 1-2 Tankstellen mehr, wenn das Unternehmen weiter wächst.

https://h2.live/news/2057/  

28.09.21 10:57

7 Postings, 316 Tage Daniel71fbo 229363300 Theorie

....also ich finde deine Theorie sehr interessant.
Ich sag mal so .... hätte ich die Möglichkeit, würde ich es vielleicht auch tun.  

28.09.21 12:08

172 Postings, 110 Tage sanboyNel Asa

Die Politik müsste hier Schluss machen - es kann ja nicht sein dass die bekannten shortis auf der Seite : https://shortnordic.com/...er_selskap.php?company=NEL&land=norway so einfach haben . Mit fast kein Geld oder wenig geld so viel zu beeinflussen oder noch besser mit Aktien die sie nicht mal besitzen. Zweiten machen die gleichen Häuser negativ Stimmung um genau die Aktien zu drücken wo die short sind. Wo leben wir in Bananenrepublik ? Die kleinen sind wie immer die DUMMEN....  

28.09.21 12:13
1

424 Postings, 1433 Tage Lupus PecuniaeShorts

diese Shortgeschichten sind so alt wie die Börse. Bin langfristig investiert, Anlagehorizont 5 Jahre und mehr bei NEL. Da juckt mich nicht ob die Aktie jetzt bei 1,20 oder 1,80 steht. Aussitzen! Gute Zahlen und Aussichten -steigende Kurse. Schlechte Zahlen und Aussichten - fallende Kurse. Shorts können kurzfristig eine Aktie beeinflussen, langfristig nicht.  

28.09.21 12:17

172 Postings, 110 Tage sanboyLupus Pecuniane

Ich investiere auch langfristig und kaufe jetzt dazu,. aber es ist wie immer verarsche an den kleinen Mann....Frau....  

28.09.21 14:35

101 Postings, 11 Tage fbo|229363300Heute

gut zum Aktien einkaufen oder draußen spazieren gehen :)

 
Angehängte Grafik:
index.png
index.png

28.09.21 14:36

101 Postings, 11 Tage fbo|229363300Heute tiefroter Tag.

gut zum Aktien einkaufen oder draußen spazieren gehen :)

 
Angehängte Grafik:
index.png
index.png

28.09.21 14:54

7978 Postings, 1316 Tage na_sowasZum Stationsauftrag aus Frankreich

Womöglich mit Folgeauftrag für einen Elektrolyseur


Auszug:

Zunächst wird ein regionaler Versorger die Tankstelle per Trailer mit grünem Wasserstoff versorgen. Später soll vor Ort durch Elektrolyse grüner Wasserstoff hergestellt werden. Dies ist als Teil des HySOPARC-Projekts von CCTVI geplant. Darüber hinaus wird eine Tankstelle zum Betanken von Trailern und zur Verteilung von Wasserstoff an andere Wasserstofftankstellen oder lokale Industriekunden installiert. Dadurch wird die Auslastung der innovativen Kompressoren erhöht und ein optimaler Testrahmen ermöglicht.

https://cosmhyc.eu/refuelling-station/...g-station-demonstration-site  

28.09.21 14:58

7978 Postings, 1316 Tage na_sowasStaatlicher Pensionsfonds von Norwegen

28.09.21 15:04

439 Postings, 478 Tage FS001@ fbo.229633.0 könnte so sein #35536

Ja, es könnte so sein und es würde auch ohne Absprache funktionieren, da  die institutionellen Leerverkäufer nur ein paar wenige sind. Sie wissen, wann es wieder lohnt zu shorten ... NEL ist gestiegen und die Neuigkeiten /Aufträge sind nicht so stark, dass es den Kurs nachhaltig heben wird, weil z.B. der Umsatz nachhaltig steigen und auf einem höherem Niveau als heute sein wird.

Vergesse den "Darkpool", Du kannst auch Aktien von deinem Depot auf ein anderes fremdes Depot übertragen.

Interessant ist, wo kommen die geliehenen Aktien her .... nun mal ein großer Wermutstropfen:
.. .letztendlich sind es auch die Depotbank oder die Broker, welche über die CLEARstream unsere NEL-Aktien zum Verleih anbieten. Dazu habe ich folgendes interessantes .pdf gefunden:
https://www.clearstream.com/resource/blob/1316036/...tion-de-data.pdf

Es wird immer wieder hier im Forum darüber diskutiert, ob die eigenen Aktien mit einem sehr, sehr hohen unrealistischen Verkaufslimit im Depot stehen zu haben; also ein so hohes Verkaufslimit, so dass nicht beim erst besten und auch noch höheren Kurssprung die Aktien verkauft und weg sind.  Es heißt, dass über die CLEARstream nur freie Stücke entliehen werden können.

So wie ich den Prozess verstehe, können demnach nur frei und verfügbare Aktien verliehen werden und nicht welche die im Verkauf stehen, also macht es Sinn die eigenen Aktien durch einen unrealistischen sehr hohen limitierten Verkaufsauftrag zu "blockieren".  

Ich bitte um Ergänzung und Korrektur bei Fehlern.

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1420 | 1421 | 1422 | 1422   
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Börsenfan, Dividendenperle, Fjord, Prof.Rich, Charly66, ProBoy, tolksvar, Vestland
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln