News Ifa Systems AG

Seite 9 von 26
neuester Beitrag: 12.11.20 12:47
eröffnet am: 01.07.05 18:29 von: moya Anzahl Beiträge: 643
neuester Beitrag: 12.11.20 12:47 von: Daytraider Leser gesamt: 122025
davon Heute: 17
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 26   

25.07.13 21:22

2791 Postings, 3603 Tage erfg@arturo

(Mistaloser): Deine Beiträge werden auch immer gehaltvoller!  

25.07.13 22:27

4974 Postings, 4676 Tage simplifyerfg

Ich wollte dich nur aus der Reserve locken, was mir gelungen ist. Einen Rückschluss auf deine Person hatte ich nicht.

Aber in Bezug auf IFA Systems schon. Es geht unter hohen Umsätzen den zweiten Tag runter. Das Problem ist, dass keine Aufnahmebereitschaft da ist. Einen Großteil hat der Marketmaker geschluckt. Insoweit stimme ich dir aber schon zu, dass es vielleicht erst noch richtig irrational werden muss, dass Käufer kommen, Ich gehe davon aus, dass wir die 2,50? nochmal testen werden. Wäre dann das Tief von 2009. Könnte Morgen schon sein. Aktuell ein fallendes Messer.  

01.10.13 18:09

339 Postings, 3955 Tage arturo298kein umsatz

31.10.13 19:49
1

4974 Postings, 4676 Tage simplifyAktie scheint sich nun doch von den ganz niedrigen

Ständen zu lösen. Unsicherheiten sind immer noch vorhanden, aber eben auch saumäßig billig.  

15.11.13 23:39
1

4974 Postings, 4676 Tage simplifyWie immer

Die Risiken sind einfach zu groß. Trotz Hausse fällt die Aktie immer wieder zurück. Es wird immer kräftig ins Bid verkauft, solange da mal etwas höhere Kurse auftauchen. Jeglicher Kursanstieg wird durch die strikten Abverkäufe erstickt. Denke, dass ein Insolvenzrisiko eben nicht ganz ausgeschlossen werden kann. Die Perspektiven sind sehr verheißungsvoll, aber ein großteil des ertrages sind eben aktivierte Eigenleistungen. Zumindest würde man ohne diese Verlust schreiben. Dass sie 2013 endlich mal einen positiven Cashflow hinbekommen ist existentiell, ansonsten steht wieder eine Kapitalerhöhung an, da der Substanzfraß ja irgendwie ausgeglichen werden muss. Vor den Q 4 Zahlen dümpelt die Aktie wohl weiter seitwärts. Auch nicht auszuschließen, dass wird wieder auf 3,50 runtergehen werden.  

18.11.13 22:26

39 Postings, 2627 Tage stockburgerBin neu hier, beobachte IFA aber schon seit einige

Jahren und habe letzten Monat mal ein paar Stücke gekauft. Eine Insolvenzgefahr halte ich für vollkommen abwegig. Im kommenden Jahr will das Unternehmen 80% der Fixkosten durch die Wartungsumsätze abdecken. Dies bemächtigte die IFA in der Vergangenheit dazu Dividenden auszuschütten, die 50% und mehr des Jahresergebnisses bedeuteten. Und tatsächlich gehe ich davon aus, dass wir über die kommenden 3 Jahre regelmäßig steigende Dividenden sehen werden. Letztlich führen die weiter steigenden Wartungsumsätze um etwa  500.000? p.a. zu einem verbesserten Cashflow, ebenso aber auch die Abschreibungen, die ja bedingt durch die zuvor angehäuften aktivierten Eigenleistungen verstärkt zu Buche schlagen. Auch gehe ich davon aus, dass das Entwicklungsbudget von 2 Mio. ? per anno über die nächsten Jahre nicht wesentlich über dieses Niveau steigen werden und somit die bereinigte EBIT Marge sich ausweiten dürfte. Ich möchte zu bedenken geben, dass die Entwicklungskosten für z.B. die bilinguale Version, die in Asien (und vielleicht auch zukünftig in Südamerika?) zum Einsatz kommt ja weitgehend entwickelt ist. Die großen R&D Brocken also hinter uns liegen sollten. Bis der nächste Investitionszyklus ansteht. Aber das sollte erst wieder in ein paar Jahren anstehen. Spannend wird allemal sein die Bilanz 2013 zu sehen. Ob der positive Cashflow ohne irgendwelche Tricks (z.B. hinausschieben von zu zahlenden Verbindlichkeiten; in der Vergangenheit schien mir die Firma Verbindlichkeiten immer extrem schnell bezahlen zu wollen) erreicht haben wird.
Was mich auch positiv stimmt ist der Fakt, dass IFA offensichtlich technologisch tatsächlich gut aufgestellt ist. Auf der aktuell laufenden AAO in New Orleans gibt es einen Technologie Pavilion. Dort wurde IFA eingeladen ihre Kompetenz im Bereich IHE zu zeigen. IFA ist dabei eines von 4(!!!) Unternehmen, die offensichtlich diesen wichtigen Standard in ihrer Software implementiert haben. Und was das 4. Quartal angeht, ich kann mir nur schwer vorstellen, dass dieses Jahr das Quartal schlechter als das ohnehin furchtbare Q4/2012 laufen wird. Insofern gehe ich davon aus, dass sich das 4. Quartal um wenigstens 400.000? verbessern sollte ggü. Vorjahr. Wir dürften gespannt sein.  

20.11.13 22:26

4974 Postings, 4676 Tage simplifyHi stockburger

Neu hier und schon läuft die Aktie, als gäbe es kein Morgen.  

21.11.13 23:12

4974 Postings, 4676 Tage simplifyMist

Nun rauscht sie wieder in den Keller stocki.  

22.11.13 19:25

39 Postings, 2627 Tage stockburgerin den keller?

Glaub ich nicht. Da gibt es einen käufer. Warte es ab. Nächste woche kommt der nächste schub  

22.11.13 21:54

4974 Postings, 4676 Tage simplifyO.K.

Ruhe vor dem Sturm. Kurs gab heute und gestern zumindest wieder nach.  

22.11.13 22:04

39 Postings, 2627 Tage stockburgerruhe vor dem sturm?

In ein paar monaten sind wir klüger. Mein tipp: bevor die aktie auf 3,50 runter geht werden wir eher die 4,50 sehen. Und im mai nächsten jahres steht die ifa bei mindestens 5,35, oder haben diese bis dahin zumindest gesehen gehabt  

04.12.13 19:27

4974 Postings, 4676 Tage simplifyStocki

Heute ging aber nicht viel. Der Anfang von einem neuen Schwächeanfall?  

05.12.13 07:02

39 Postings, 2627 Tage stockburgerNa und?

Die Aktie ist doch auf einem sehr guten Weg. Bei 4,50 sprechen wir uns wieder  

06.12.13 20:35

4974 Postings, 4676 Tage simplifyNa und?

Stocki 4,50? wäre ein Wort. Ich denke auch, unter 4? wirds nimmer gehen. Nur der Zug sollte jetzt endlich mal anrollen.  

08.12.13 08:55

39 Postings, 2627 Tage stockburgerSo wie ich das sehe:Ausbruch

Aus dem langfristigen Abwärtstrend, Überschreitung der 200 Tagelinie die zusätzlich dabei ist positiv zu drehen. Und ich bin zuversichlich dass 2014 ein gutes Jahr für die IFA wird und wir keine Kapitalerhöhung sehen werden. Bei Kapitalbedarf sollten die das mit einem Bankdarlehn abbilden. Nochmal werden die den Aktionären nicht nochmal so eine Klatsche zumuten. Zumindest nicht in 2014  

10.12.13 22:10

4974 Postings, 4676 Tage simplifyAusbruch

Ja der Cashflow soll ja nun positiv sein. Die Gefahr einer Kapitalerhöhung droht nicht.  

11.12.13 11:51

4974 Postings, 4676 Tage simplifyAusbruch

stocki nennst du das Ausbruch? Kurs bei 4,10.  

14.12.13 17:31

39 Postings, 2627 Tage stockburgerhmmm, ok. Wenn du meinst...

ich bleib dabei. Chartverlauf sieht gut aus.  

14.12.13 22:40

4974 Postings, 4676 Tage simplifyO:K:

Ich geb mich geschlagen. Sieht noch gut aus.  

15.12.13 09:21

39 Postings, 2627 Tage stockburgeraber ich

bin nicht so optimistisch, dass wir dieses jahr noch die 4,80 sehen. wichtig ist aber, dass wir weiterhin guten umsatz in der aktie haben und die verkaufswilligen rausgeräumt bekommen. richtig los gehen wird es im kurs erst wieder im nächsten jahr; spätestens ende januar.  

15.12.13 11:55

4974 Postings, 4676 Tage simplifyDas glaube ich auch.

Eile ist hier nicht geboten. Denke, dass jetzt auf diesem Niveau, wie du sagst, ein Aktienaustausch stattfindet. Viele sind froh, dass sie sich von dieser lahmen Ente zu einem akzeptablen Preis trennen können, andere sind voller Hoffnung, dass die Ente Flügel bekommt.    

17.12.13 13:43

4974 Postings, 4676 Tage simplifyMäßiger Ausblick

Laut des neuesten Updates der bmBank ein recht mäßiger Ausblick. Die Warteschleife wird wieder angekurbelt. Das USA Geschäft soll jetzt erst in der zweiten Jahreshäfte 2014 anlaufen. Man kann nur hoffen, dass es dann nicht wieder Verschiebungen gibt.  

18.12.13 17:00

39 Postings, 2627 Tage stockburgerwas interessiert mich

der Ausblick der BankM? Die lagen in der Vergangenheit regelmäßig daneben. Das werden die auch in der Zukunft. Das Geschäft der IFA wird anziehen und dann gibt es auch sehr viel höhere Aktienkurse.  

18.12.13 23:49

4974 Postings, 4676 Tage simplifyGut stocki

Dein Wort in Gottes Ohr.  

31.12.13 17:38

39 Postings, 2627 Tage stockburgerdie 4,50

haben wir zumindest schon mal geschafft. auf ein gutes neues  

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 26   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln