finanzen.net

Rekordzahlen aber jetzt noch kaufen?

Seite 1 von 23
neuester Beitrag: 19.09.19 14:34
eröffnet am: 09.05.06 10:12 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 569
neuester Beitrag: 19.09.19 14:34 von: Brontosaurus Leser gesamt: 143199
davon Heute: 86
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
21 | 22 | 23 | 23   

09.05.06 10:12
10

17100 Postings, 5179 Tage Peddy78Rekordzahlen aber jetzt noch kaufen?

Eckert und Ziegler legen gute Zahlen vor,
snd dieses Jahr aber auch schon gut gestiegen.
Aktien jetzt noch kaufen?
Zumal ich finde das die Bewertung nicht wirklich niedrig ist, und es sicherlich andere Aktien gibt die man aktuell noch zum Schnäppchenpreis kaufen kann.

Eckert & Ziegler erzielt Rekordzahlen

09.05.06 09:04




Die Eckert & Ziegler AG, ein Spezialist für isotopentechnische Anwendungen in Medizin und Industrie, hat das erste Quartal 2006 mit Rekordzahlen abgeschlossen. Der Umsatz stieg um 32 % auf 11,3 Millionen Euro. Der Quartalsüberschuss nach Steuern und Anteilen anderer Gesellschafter erhöhte sich um 40 % auf 0,7 Millionen Euro. Das Quartalsergebnis pro Aktie erreichte 0,21 Euro (Vorjahr: 0,15 Euro).Der Ertragszuwachs gegenüber dem Vorjahresquartal resultiert im wesentlichen aus den höheren Umsätzen in den traditionellen Segmenten des Konzerns und einem höher als erwarteten Ergebnisbeitrag des radiopharmazeutischen Segments, teilte das Unternehmen am Dienstag mit.Für das Gesamtjahr rechnet der Vorstand mit einem Umsatz von rund 50 Millionen Euro und einer Rückkehr zum Ertragsniveau des Vorvorjahres (ca. 0,75 Euro pro Aktie).

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
21 | 22 | 23 | 23   
543 Postings ausgeblendet.

11.09.19 10:32

123 Postings, 33 Tage Vania1973bengali

ja stimmt ich sehe auch Unterstützung bei Euro  157 - 158  

11.09.19 12:36
1

3207 Postings, 1831 Tage DrZaubrlhrlingich denke

erst komm nochmal etwas bei 140 bis es  wieder nachhaltig aufwärts geht..  

11.09.19 20:28
1

2553 Postings, 6855 Tage BengaliMorgen wird es spannend

Alles durchaus mögliche Szenarien. Zumindest haben wir uns heute bei 160 erstmal eingependelt bei einen Tief von gut 156 Euro. Dies wird normalerweise morgen dann nochmal getestet und wenn es unterschritten wird, dann durchaus nochmal Luft nach unten. Dies würde ich dann auch wieder als Möglichkeit sehen, hier einzusteigen oder aufzustocken.

Wenn wir das Tief nicht mehr anlaufen sollten und der Kurs morgen anziehen sollte, dann kann es genauso kräftig in die andere Richtung gehen. Für Daytrader auch interessant gerade...  

12.09.19 09:28

123 Postings, 33 Tage Vania1973bengali

ich glaube Godmode hat recht . EIn Rückschlag bis ? 138 - 140 muss einkalkuliert weden .
Hier war der Ausbruchspunkt und jetzt auch Unterstützung.

Und noch was : schau mal Chart bei ? 141 ist EMA 50 .    

12.09.19 10:31

3207 Postings, 1831 Tage DrZaubrlhrlingkann auch nach 120 laufen

ist ganz schöner abverkauf dienTage.. hmm  

12.09.19 11:08

1790 Postings, 393 Tage S3300Bei 151

Wurde meine buy order ausgeführt ( warum habe ich sie nur nicht  150 belassen).

Naja, jetzt mal schauen. Das sind ja schon mal über 20% Korrektur vom high.
Aber den 140er Bereich halte ich trotzdem für nicht unmöglich, selbst 130 könnte sein.

Aber natürlich hoffe ich das es das bei 150 erstmal war  

12.09.19 11:24
1

2481 Postings, 3545 Tage JulietteIch bin mir sicher,

dass demnächst eine Prognoseanhebung seitens Eckert & Ziegler kommuniziert wird.
Zum Halbjahr hat man bereits 2,55 Euro EPS vermeldet und behielt die (eh schon konservative) Prognose von 4,00 Euro EPS erst einmal bei. Um und bei 5 Euro EPS sollten für 2019 machbar sein und wenn man die Wachstumsraten die nächsten Jahre nur annähernd beibehalten kann, ist die Aktie auch nicht zu hoch bewertet. Im Gegenteil.  

12.09.19 11:45
1

155 Postings, 619 Tage BrontosaurusS3300

Gratulation! Bis jetzt hast du alles richtig gemacht und falls es dich tröstet, ich habe schon viel weiter oben eingekauft und meine tiefste Order mit 150,-? wurde nicht ausgeführt!
Trotzdem bleibe ich hier ruhig und werde nachkaufen wenn es tatsächlich noch weiter
runter geht. Das ist hier eine wirkliche Perle meiner Meinung nach.
Gruß Bronto  

12.09.19 12:37

1790 Postings, 393 Tage S3300Brontosaurus

Dankeschön !
Ja, hatte bis jetzt Glück mit meinen ein und einstiegen, viel näher an der jeweiligen Wende wäre es nicht gegangen.
Mal schauen ob das Glück auf meiner Seite bleibt :)

Glaube aber auch das wir mit unserem Investment  noch relativ früh sind, sprich die Firma erst am Anfang steht. Bei dips in den 130 er Bereich würde ich also auch nochmal nachlegen.  

12.09.19 14:25

155 Postings, 619 Tage BrontosaurusS3300

Es sei dir gegönnt! Ja, bei diesem Invest bin ich auch guter Dinge, hatte ja auch schon ein paar gute Gewinnmitnahmen und diese Korrektur bietet ja auch wieder Möglichkeiten!
Ich bleibe jetzt mal ein bisschen länger dabei und werde ebenfalls bei guten Gelegenheiten nachkaufen.
Gruß Bronto  

12.09.19 15:44

8369 Postings, 5725 Tage WalesharkIn der letzten Focus Money...

war ein exorbitant positiver Bericht  über E&Z.  Mit einer hervorragenden Zukunftsperspektive.
Auch ich habe nachgekauft, allerdings das Faktor-Zertifikat. Werde auch weiter kaufen, falls es
morgen noch weiter runter geht. Ich denke der Boden ist nahe.  

12.09.19 16:28

1790 Postings, 393 Tage S3300Naja, ich denke das weitere 10%

schon im Bereich des möglichen sind, also 135. Ein schneller Knall um 20-30% vom hoch ist mir aber allemal lieber als so ein langsames runterkriechen um 1-2% am Tag dafür über Wochen und Monate. Das heisst einfach das mal Luft rauss musste und es nichts mit der Firma an sich zutun hat.  

12.09.19 18:00

155 Postings, 619 Tage BrontosaurusBoden 151,-

Ich beobachte hier ja ständig und mein Eindruck ist das wir bei exakt 151,- den Boden gefunden haben, von da geht es immer wieder aufwärts. Lassen wir uns überraschen.....
Macht auf jeden Fall im Moment mehr Spaß als WDI! ( Ich weiß, gehört hier nicht her)
Gruß Bronto  

12.09.19 18:15

1790 Postings, 393 Tage S3300Bronto

Natürlich nervt die Entwicklung bei WDI, aber das kann und hier genauso passieren.
Solange am Unternehmen selber nichts faul ist bleibe ich, und Übertreibungen nach oben oder unten müssen einfach ausgenutzt werden. Mehr kann man als kleiner Anleger nicht machen.  

12.09.19 20:58

2553 Postings, 6855 Tage BengaliVania

Ja Godemode liegt oft sehr richtig, bin oft erstaunt, wie genau die Prognosen dort sind.

Das Szenario, dass die 155 halten war ja somit dann eine Fehleinschätzung. Schade, dass ich meinen zweiten Teilverkauf nicht noch gemacht habe über 180 ? . Nunja nun werde ich die 142-140 beobachten und dann meine Stücke dort zurückkaufen. Wenn die nicht kommen, auch gut.  

13.09.19 12:14

1475 Postings, 851 Tage HamBurch...scheint so

...das der Abverkauf der letzten Tage, heftig aber kurz, sein Ende gefunden zu haben scheint...Die ersten
Schnäppchenjäger schlagen wieder zu.  

13.09.19 13:08

1790 Postings, 393 Tage S3300Sieht so aus.

Sollten wir über 160 schliessen wäre das ein sehr starkes Signal  

13.09.19 14:24

8369 Postings, 5725 Tage WalesharkHabe Glück gehabt...

und gleich heute morgen wurden meine Nachkauf-Limits Für das E&Z Faktor-Zertifikat
ausgeführt und liegen somit im Moment schon schön im Plus. Ich hoffe, heute wurde der
Boden erreicht.    

19.09.19 11:16

1475 Postings, 851 Tage HamBurch...alles wieder im Lot

...E&Z nimmt wieder Fahrt auf...  

19.09.19 11:48

3207 Postings, 1831 Tage DrZaubrlhrlingich glaube

das wir unten nocht nicht fertig sind. zumindest ein erneuter test der 150 marke aber wir werden sehen  

19.09.19 12:38

1790 Postings, 393 Tage S3300DrZauberling

Glaube ich nicht, zumindest nicht ohne schlechte News oder generelle Probleme im Markt .  

19.09.19 13:31

1475 Postings, 851 Tage HamBurch...externe Einflüsse sind momentan

leider nicht auszuschließen...wenn´s Brexit-Boris doch noch schafft ohne Deal und Fallschirm aus dem
EURO-Flieger zu hüpfen, wird´s nochmal ordentlich rumpeln...
Schätze mal solange das alles ungeklärt bleibt wird die Volantilität nicht abnehmen...  

19.09.19 13:53

3207 Postings, 1831 Tage DrZaubrlhrlingdas problem ich die

rentabilität. Der Kurs hat schon echt nen knall hingelegt 190 Euro war dies Jahr eine Hausnummer. Das nimmt viele Erwartungen voraus. Ein relativ kleine Unternhemungen in Anführungszeichen wie Ezak kann schnell wachsen und auch schnell stagnieren. Ezak verkauft kein Harribo sondern arbeitet mit Gefahrengut. Das hat viele Leute usw auf den Plan gerufen die gegen Strahlung etc negativ eingestellt sind. In wie weit das Stolpersteine usw auch seitens der Politik gelegt werden ist schwer einzuschätzen..  

19.09.19 13:58

3207 Postings, 1831 Tage DrZaubrlhrlingmir persönlich

war der. abverkauf zu heftig leider. Ich bin nach wie vor long eingestellt. Aber die Übtreibunfmg war heftig und kann schnell zum gegenteil führen. Wäre der abverkauf nicht ganz so brutal gewesen.. ich sehe tatsächlich nochmal die 140 und wien gesagt die 120 im Wurst Käs szenario.. Damit sich ezag auf höhrem niveua haltwn kann müssen sie beweisen  

19.09.19 14:34

155 Postings, 619 Tage Brontosaurus@Zauberlehrling

Nichts für ungut aber ein bisschen mehr Mühe beim Schreiben solltest du dir schon geben!
Gruß Bronto
P.S. Ansonsten mache ich mir um E&Z am wenigsten Sorgen!  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
21 | 22 | 23 | 23   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
CommerzbankCBK100
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Amazon906866
Infineon AG623100
Ballard Power Inc.A0RENB
Nordex AGA0D655
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750
E.ON SEENAG99