Starke Zukunft für P7Sat1

Seite 720 von 725
neuester Beitrag: 31.01.23 12:26
eröffnet am: 21.12.10 10:40 von: Salim R. Anzahl Beiträge: 18119
neuester Beitrag: 31.01.23 12:26 von: leo_19 Leser gesamt: 4146776
davon Heute: 717
bewertet mit 34 Sternen

Seite: 1 | ... | 718 | 719 |
| 721 | 722 | ... | 725   

25.11.22 12:12

2614 Postings, 7806 Tage 011178EPro7 mit Freenet +United Internet?

Was könnte noch kommen?  

28.11.22 09:35

2614 Postings, 7806 Tage 011178EFlaconi mit Douglas,?

Wäre eine Chance?  

28.11.22 09:47

360 Postings, 237 Tage KW6512011178E

Alles Spekulationen....Wichtig wäre nur sich von diesen unnützen Beteiligungen zu trennen! Hat doch alles nichts mit einer Medienaktie zu tun. Dazu gehört auch der Datingbereich. Fakt ist aber auch das diese Beteiligungen an Wert verloren haben....es werden Abschreibungen 2022 folgen!!  

29.11.22 13:18

7629 Postings, 545 Tage Highländer49ProSiebenSat1

29.11.22 14:16

2614 Postings, 7806 Tage 011178EWerde mir heute

Noch welche ins Körbchen legen  

29.11.22 14:19
1

2614 Postings, 7806 Tage 011178EEs kann zu hohen

Erträgn kommen?  

01.12.22 14:39

2614 Postings, 7806 Tage 011178EFLACONI mit Douglas?

Dann wäre es ein superDeal?  

01.12.22 14:47

2614 Postings, 7806 Tage 011178EInteressanter Kursverlauf

01.12.22 14:50

6180 Postings, 2025 Tage Nagartierpro für sieben

Springer

Bild-TV baut Stellen ab
25. November 2022

Der Fernsehsender des Axel-Springer-Konzerns beendet seine Live-Nachrichtenformate
und konzentriert sich wieder aufs Digitale.

Der Fernsehsender Bild-TV fährt sein Liveprogramm deutlich zurück. "Wir werden ab Januar 2023
im Rahmen einer Programmreform mit Bild TV ohne die News-Formate Bild Live und Bild am Abend
an den Start gehen", teilt ein Sprecher des Medienkonzerns Axel Springer mit.

Bild-TV erhalte von nun an "einen Schwerpunkt auf Dokumentationen und Reportagen", heißt es.
"Aber wir werden weiter live sein mit unseren Sport-Sendungen am Sonntag und Breaking News
bei großen Nachrichtenlagen." Einzelne Formate wie die Talksendung Viertel nach Acht wolle man
weiterhin für Youtube produzieren und auch im TV-Programm zeigen. Kurze News biete man
zukünftig unmoderiert und in einer Länge von zwei bis drei Minuten an. Die "Bild Live"-Redaktion
werde in ihrer bestehenden Form nicht mehr weitergeführt, befristete Stellen lasse man auslaufen.

Von 80 Stellen, die abgebaut würden, berichteten Branchenmagazine. Diese Zahl kommentiere
man nicht, heißt es von Springer. Der Fernsehsender startete im August 2021, die Einschaltquoten
waren aber deutlich unter den Erwartungen geblieben. Die Videostrategie von Axel Springer sieht
nun offenbar eine stärkere Ausrichtung aufs Digitale vor. "Einige Dutzend Stellen" für Bewegtbildinhalte
auf Bild.de und in den sozialen Medien wolle man zukünftig direkt in der Bild-Redaktion aufbauen.

https://www.sueddeutsche.de/medien/...-schink-reichelt-boie-1.5703521

Finanzen.net ist auch eine Tochtergesellschaft von Springer die jetzt
zum größten Teil der KKR einer Heuschrecke aus den USA gehört.

In vielen Forenbeiträgen und auch bei den Beiträgen von Finanzen.net
hat man auch das Gefühl das schon seit langer Zeit viel Personal abgebaut wurde.




 

01.12.22 15:00

6180 Postings, 2025 Tage Nagartierpro für sieben

Einigung mit Klägerin

Axel Springer kann US-Prozess um Julian Reichelt vermeiden

An einem kalifornischen Gericht hatte eine frühere Mitarbeiterin Klage wegen Ex-»Bild«-Chef Julian Reichelt
eingereicht. Zum Prozess kommt es nun nicht: Beide Seiten haben sich außergerichtlich geeinigt.

23.11.2022

Wahrscheinlich hatten beide Seiten wenig Interesse, die Details der Affäre öffentlich zu verhandeln:
Zu dem US-Gerichtsverfahren zwischen einer Ex-»Bild«-Mitarbeiterin und dem Axel-Springer-Verlag
wird es nicht kommen. Wie das Portal »Medieninsider« berichtet , haben beide Seiten einen Vergleich
geschlossen. Ein Sprecher des Konzerns bestätigte eine »einvernehmliche Lösung«, ohne Details
zu nennen.

Erst im September hatte die Frau an einem kalifornischen Gericht Klage gegen »Bild« sowie gegen
eine Tochterfirma des Axel-Springer-Verlags eingereicht. Unter anderem ging es um den Vorwurf der
sexuellen Belästigung. Der SPIEGEL hatte die konkreten Vorwürfe im Herbst vergangenen Jahres
beschrieben, die Betroffene wurde auch im Rahmen der externen Untersuchung durch die
Kanzlei Freshfields angehört.

Offenbar keine Beweissicherung mehr nötig

Für den Springer-Verlag galt die Klage als heikel und potenziell kostenintensiv. Erstens gelten in den USA
strengere Regeln für den Umgang zwischen Führungskräften und Angestellten, hohe Schadensersatzforderungen
sind bei ähnlich gelagerten Fällen nicht unüblich. Zweitens arbeitet der Verlag mit Hochdruck an seinen
unternehmerischen Aktivitäten in den USA – und legt dabei viel Wert auf ein sauberes Image. 2021 hatte
Verlagschef Mathias Döpfner das US-Medium »Politico« für den geschätzten Kaufpreis von einer Milliarde
Dollar übernommen, zuvor kaufte Springer das Wirtschaftsportal »Business Insider«.

Nach Informationen von »Medieninsider« hatte der Konzern gegenüber seinen Angestellten eine
Legal Hold Notice ausgesprochen. Damit werden potenzielle Zeugen dazu angehalten, relevante
Informationen als mögliches Beweismaterial aufzubewahren. Diese Legal Hold Notice wurde nun
zurückgezogen und ist offenbar nicht mehr nötig.

https://www.spiegel.de/wirtschaft/...4a24-f912-4e19-ab10-6a3ef8e7538f

Gut das Springer SE nicht mehr an der Börse gelistet ist.

Schlecht das wir den Müll der Springer Redaktion weiterhin lesen können.
 

01.12.22 16:06
1

360 Postings, 237 Tage KW6512Nagartier

Hast wohl Angst das Springer Deine Pro7Sat1 übernimmt.....KKR hast du damals gelobt das sie bei P7 eingestiegen sind...schon lustig das du sie jetzt als Heuschrecke bezeichnest!  

01.12.22 18:36

400 Postings, 1397 Tage leo_19P7


Wird eingesammelt!  Dicker Bloch aus SK im xetra zu 8,90


Also bald um 9,50!  

02.12.22 11:23

123 Postings, 372 Tage Bambam111Würde

eher 7,90 ins Auge fassen.  

02.12.22 11:29

123 Postings, 372 Tage Bambam111Sieht

aus wie ein LV Angriff oder gibt es außer der Herabstufung eine News?  

02.12.22 11:33

400 Postings, 1397 Tage leo_19da hat jemand


auf den Knopf gedrückt

aber die 9,- sehen wir bald
 

03.12.22 19:26

2614 Postings, 7806 Tage 011178EKursziel lt aktueller BO

15 Euro . Parship oder Flaconi! Treiber?  

06.12.22 11:07
2

2614 Postings, 7806 Tage 011178EFlaconi mit Douglas?

Cool wäre der Deal?  

07.12.22 08:31
3

2614 Postings, 7806 Tage 011178EDouglas mit Flaconi??

wäre das sinnvoll?  

08.12.22 05:25
2

884 Postings, 1005 Tage DaxHHFlaconi

Das wäre nicht sinnvoll, es wäre sinnvoll wenn du den Spam hier nacunterlassen könntest.  

08.12.22 12:55

360 Postings, 237 Tage KW6512DaxHH oder wie du auch immer heißt?

Warum soll das nicht sinnvoll sein wenn Douglas Flaconi übernimmt? Haben die Beteiligungen von P7 bisher etwas in die Kasse von Pro7Sat1 gespült? Ich denke da etwa an die letzten beiden verkauften Beteiligungen. Nein....alles Rohrkrepierer! Der Fehler war überhaupt sich an solche medienfremde Beteiligungen zu vergreifen. Der Kurs wird leider wieder unter die 8 ? Marke landen...kein Wunder welche Fantasie soll man auch mit der Aktie haben. Berlusconi Fantasie ist wohl schon wieder verpufft.  

08.12.22 13:35

2614 Postings, 7806 Tage 011178EIch verkaufe jetzt

Hab die Schn voll...  

09.12.22 06:27

884 Postings, 1005 Tage DaxHHKW6512 oder wie du auch immer heißt?

Warum soll Douglas Flaconi kaufen wollen?
Douglas hat schon Parfumdreams gekauft und hält 51% an Niche Beauty. Eine Online Apotheke haben sie auch gekauft ( Disapo).

Glaube nicht daß das Geld für weitere Übernahmen so locker sitzt.

https://www.google.com/amp/s/excitingcommerce.de/...mment-page-1/amp/

https://excitingcommerce.de/2022/02/19/...o-fuer-den-kauf-von-disapo/

https://excitingcommerce.de/2019/02/14/...as-weihnachtsgeschaft-2018/  

09.12.22 07:28

360 Postings, 237 Tage KW6512DaxHH

Habe ich das so geschrieben? Ich habe geschrieben warum es sinnvoll wäre wenn Douglas Flaconi kaufen würde. Du hältst es ja nicht für sinnvoll. Ob Douglas jetzt Flaconi kaufen würde halte ich persönlich für absolut sinnvoll....die Geldfrage ist etwas anderes. Was hat denn ein Parfumgeschäft mit einen Fernsehsender zu tun? Auf die Erklärung bin ich gespannt! Diese Beteiligungen von P7 sind einfach Kindergarten.  

09.12.22 16:06

884 Postings, 1005 Tage DaxHHKW6512

Die Beteiligung haben nicht direkt was mit einem Fernsehsender zu tun. P7 muss sich breiter aufstellen da das Lineare Fernsehen an Bedeutung verliert. Es müssen viele kleine Nischen gefunden werden die ein bisschen was abwerfen. Alles auf streaming zu setzen ist jedenfalls keine Lösung. Wenn Streaming dann selbst produzierte Inhalte die wenig kosten meinetwegen auch Trash wie Promis unter Palmen etc. Wir haben die Situation das es jetzt etliche Anbieter gibt ( Amazon, Netflix, Disney, Paramount etc.)  Da kann man nicht mit deren Inhalten die teuer produziert sind angehen man muss eben die Nische bedienen.  

09.12.22 16:12

884 Postings, 1005 Tage DaxHHVerschlankung ÖR Fernsehen

Wenn hier tatsächlich eine Verschlankung stattfinden würde wäre es extrem positiv für die Privaten Sender. Dafür müssten aber etliche ÖR Sender eingestampft werden. Das Problem durch die jetzigen hohen Gebüren können die ÖR Sender sehr viel content produzieren wenn das alles geballt in eine Mediathek kommt dann gute Nacht.  

Seite: 1 | ... | 718 | 719 |
| 721 | 722 | ... | 725   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln