Barrick Gold

Seite 1060 von 1087
neuester Beitrag: 04.03.21 22:46
eröffnet am: 27.05.11 10:53 von: depesche Anzahl Beiträge: 27156
neuester Beitrag: 04.03.21 22:46 von: Subsystem Leser gesamt: 5777486
davon Heute: 988
bewertet mit 50 Sternen

Seite: 1 | ... | 1058 | 1059 |
| 1061 | 1062 | ... | 1087   

14.01.21 17:45

1249 Postings, 913 Tage MinikohleHier ein kleiner

Mutmacher:

Die Sorge über einen Anstieg der Staatsverschuldung und höhere Inflationsraten dürfte für weiterhin starke Mittelzuflüsse bei goldgedeckten Indexfonds sorgen, schreiben die WGC-Experten.

Die Fonds, bei denen die Anbieter für jeden verkauften Anteil eine bestimmte Menge Gold hinterlegen, hatten bereits im vergangenen Jahr den Anstieg der Goldpreise getrieben. Allein 2020 stieg die von Indexfondsanbietern verwaltete Goldmenge den Daten des WGC zufolge um 876 auf zwischenzeitlich über 3750 Tonnen.

Die Indexfondsanbieter sind zusammengerechnet inzwischen der zweitwichtigste Player auf dem Goldmarkt nach der US-Notenbank Fed – noch vor der Bundesbank

https://app.handelsblatt.com/finanzen/...-goldnachfrage/26797722.html  

14.01.21 18:20

2859 Postings, 344 Tage 0815trader33Barrick Gold Ziel erreicht aber

Barrick Gold legt Produktionszahlen für das vierte Quartal 2020 und das Gesamtjahr vor.
Heute, 14:40  von  Markus Bußler
Charttechnisch bleibt die Barrick-Aktie angeschlagen und ist auf der Suche nach einem Boden. Die heutigen Zahlen dürften vom Markt aller Voraussicht nach neutral aufgenommen werden. Eine richtige Überraschung sind sie nicht. DER AKTIONÄR bleibt mittelfristig bullish für die Barrick-Aktie. Doch im Moment ist es noch zu früh, den Bereich um 22,50 Dollar als finalen Boden auszurufen.  

14.01.21 21:25

2404 Postings, 1580 Tage boersenclowneinfach

Nur noch affig wie der Goldpreis bei jedem Versuch nach oben wieder verkauft wird..... Dieser Markt ist so verseucht das einem vom zugucken schlecht wird.... Heute Nacht wenn Biden quatscht werden die Indizes bestimmt wieder dunkelgrün und EM auf Talfahrt geschickt.... Seit Monaten nur noch kotzen  

14.01.21 22:21

2859 Postings, 344 Tage 0815trader33Reuters

Canadian miner Barrick Gold Corp said on Thursday its fourth-quarter gold production rose 4.4% from the previous quarter, partly due to higher output at its Pueblo Viejo mine in the Dominican Republic.
 

15.01.21 08:39
2

3560 Postings, 5042 Tage xoxosGold mit Problemen

...die Frage ist ob dauerhaft oder nur vorübergehend.  Ich sehe momentan folgende Probleme:

1. Die Staaten / Notenbanken verschulden sich immer mehr. Die Notenbanken haben alle Hände voll damit zu tun die Bonds der Staaten aufzukaufen. Da bleibt kein Geld übrige die Goldbestände aufzustocken; im Gegenteil: Es ist möglich, dass die Notenbanken sogar verkaufen könnten.
2. Die Bitcoin-Konkurrenz. Es gibt Tage da bewegt sich der Bitcoin nach oben und Gold geht in die entgegengesetzte Richtung. Scheinbar gibt es Umschichtungen in die Digitalwährung rein. Ob die dann wirklich langfristig so sicher ist wie Gold wird sich zeigen. Aber solange Anleger das glauben kommt es so. Ein Tulpenzwiebel war auch einmal so teuer wie ein Haus. Ich persönlich kann mit dem Bitcoin nichts anfangen, gleichwohl spekuliere ich auch schon mal mit ein Paar Indexzertifikaten, mit Bitcoin-Aktien. Aber mein physisches Gold fasse ich nicht an. Das bleibt im Tresor. Ich behaupte mal , dass ich in einer Notsituation mit dem Krügerrand Brötchen kaufen kann, aber ich kann dem Bäcker wohl kaum sagen: Also wenn dann die Stromversorgung wieder läuft komme ich wieder und zahle digital.
3. Momentum. Obwohl es bei Cash und Bonds keine Rendite mehr gibt, laufen die Anleger dem Momentum hinterher. Tesla, Coronalgewinner, Wasserstoff, Amazon e.t.c. Da ist Gold einfach nicht sexy.

Wann wird sich das wieder ändern? Wenn der Bitcoin crasht? Wenn der Markt crasht? Zumindest wird man mit Gold überleben. Ob das für andere Assetklassen gilt ist eher fraglich.
 

15.01.21 15:11

514 Postings, 1724 Tage schnurrbertHeute

15.01.21 15:17

514 Postings, 1724 Tage schnurrbertHeute

wird es einen Ausverkauf auf breiter Front geben.2 Billionen Helikoptergeld reichen nicht,oder sind auch nur ein Menetekel für Märkte,die ohne "ausreichenden" Zuschuss nicht mehr befriedigt werden können.Schwache US-Banken sind gerade das Zünglein an der Waage.Gold kann nicht profitieren,da Inlation...was war das gleich?nicht existiert.  

15.01.21 16:36

2859 Postings, 344 Tage 0815trader33heute was besonderes mit dem Gesamtmarkt am Fr ?

fast alles aktuell rot  

15.01.21 20:29

2859 Postings, 344 Tage 0815trader33Montag USA Börse zu

18.01.2021 Martin Luther King Day  

15.01.21 20:47

2404 Postings, 1580 Tage boersenclown0815startrader

such dir was aus warum....fallender euro, steigende 10 jährige oder waren es 5 jährige ? manipulation ? vielleicht brauchte jemand geld und hat 35 tonnen verkauft ?? vielleicht auch weil em seit wochen und monaten einfach scheiße sind....aber eins bleibt..während der dow 300pkt vom tagetief aufgeholt hat, dümpeln gold und minen auf tagestief rum...schlechte aussichten für nächste woche...und das in den stärktsten em und minen monate......wie sollen erst die restlichen monate werden ??  

15.01.21 21:03
1

2859 Postings, 344 Tage 0815trader33na wie wohl ?

um in Deinem Jagon zu bleiben: Exkremental  

15.01.21 21:44

2859 Postings, 344 Tage 0815trader33Gold im Tal der Tränen?

Heute, 10:37    Markus Bußler
Goldexperte Bußler: Gold im Tal der Tränen?  

15.01.21 22:11

2404 Postings, 1580 Tage boersenclown0815startrader

du bist ein checker....für barrick gilt weiterhin, einmal exkremental...immer exkremental  

15.01.21 23:27
1

25 Postings, 346 Tage MaginotIst nicht alles gold

Bei Barrick sind an einzig positiven Aspekten die Kommentare von BOERSENCLOWN zu erwähnen.

Aber es gibt schlimmeres, Gilead, Sanofi, Vifor. Die sind noch mieser.  

19.01.21 23:03

2404 Postings, 1580 Tage boersenclownhier

herrscht weiter tote hose....dem markt wurde komplett der lebenssaft abgedreht....den stecker gezogen....grüne tage spielen sich im cent bereich ab.....wenns runter geht dann auch gerne mal 1$ und mehr.....der markt steht gefühlt immer näher am abgrund, als zu einem neuen aufbruch......dieser markt ist ein seuchenmarkt und 90% des jahres kann man nur verlieren....  

20.01.21 09:37

308 Postings, 714 Tage Luzifer6Einfach mal Klappe halten !

Auch wenn es hier und da einige unterhaltend finden *fg*  

20.01.21 11:02

83 Postings, 3516 Tage MupucklIrgendwann kommt die Trendwende

Das hier keine faire Bewertung vorliegt, liegt doch auf der Hand.
Gold steigt schon ein wenig. Vielleicht bekommen wir ja jetzt die Kurve. Auch WB ist groß investiert. Die Geduldigen werden belohnt.  

20.01.21 14:28

342 Postings, 763 Tage qmingound zwar ab heute schon! Pasta.

Leider hat Gold noch keine Lobby, aber ich rechne auch kurzfristig damit.
Inflation wird kommen und damit wird Gold und Barrick wieder hip!
Den Clown nimmt der Luzi dann mit ins Fegefeuer.... bzw. Hölle, wo er hin gehört.  

20.01.21 14:35

342 Postings, 763 Tage qmingoAktuell ist

Wasserstoff noch hip und das obwohl die nur Geld verbrennen und das auf lange Sicht und sind aber schon mit Milliarden bewertet.
Blase 5.0  wird leider blatzen, wie Solar etc.  und alle wollen dann meine 31.500 Stück soliden Barrick Aktien haben, aber unter 24-25? geb ich sie nicht her.  

20.01.21 15:46

342 Postings, 763 Tage qmingoauf gehts, die 20 ruft

und dann die 21 ? ff.

Das Barrick-Forum ist krass... das ganze Gegenteil wie bei Biontech...

Nicht mal Clown mit seiner gebetsmühlenartigen alten Leier wird mehr kommentiert!
Der alte Hut ist eben ausgeleiert und ein neuer wurde heute bestellt.
Strong long and push go's on.  

20.01.21 15:46

3692 Postings, 2447 Tage BrennstoffzellenfanNeue Termine beim grössten Goldie

Neue Termine im Veranstaltungskalender des weltgrössten Goldproduzenten:

https://www.newmont.com/investors/...s-and-presentations/default.aspx  

20.01.21 15:53

342 Postings, 763 Tage qmingo@Zelle, bist du eher

Newmont-Groupie?

Das hier ist das Barrick-Forum und du pusht immer den Hauptwettbewerber!

Der Amipush hat hier nicht zu suchen... wir stehen auf Canada!!!
Schlimm genug das die Amispacken immer ihre eigen Firmen bevorzugen und mehr pushen.  

20.01.21 16:01

342 Postings, 763 Tage qmingoNewmont brauchst du nicht zu pushen, die

sind letztes Jahr im Gegensatz zu Barrick (nur 10%) schon über 40 % gelaufen, d.h. Barrick hat hier das große (Nachhole)-Potentiall!!!!  

20.01.21 17:59

2404 Postings, 1580 Tage boersenclownGeile

Performance wieder .. Träumt alle schön weiter.....  

Seite: 1 | ... | 1058 | 1059 |
| 1061 | 1062 | ... | 1087   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln