Barrick Gold

Seite 1057 von 1108
neuester Beitrag: 20.04.21 08:08
eröffnet am: 27.05.11 10:53 von: depesche Anzahl Beiträge: 27679
neuester Beitrag: 20.04.21 08:08 von: 0815trader3. Leser gesamt: 5901445
davon Heute: 1464
bewertet mit 54 Sternen

Seite: 1 | ... | 1055 | 1056 |
| 1058 | 1059 | ... | 1108   

05.01.21 14:03
5

172 Postings, 5212 Tage russkiExperten gehen davon aus,

dass die Aktien von Goldminenunternehmen weiter steigen werden

Laut Analysten werden Stimulationen, niedrige Zinsen und eine Abwertung des Dollars im Jahr 2021 zu einem weiteren Anstieg des Goldpreises führen.
In diesem Jahr ist der Goldminenaktienindex um mehr als 20% gestiegen und liegt weit vor dem breiten MSCI World Index. Im nächsten Jahr werden die Goldminenunternehmen weiter im Preis steigen, und die beste Dynamik werden diejenigen zeigen, die Kosten senken und Dividenden erhöhen können, schreibt Bloomberg.
Der Anstieg des Goldpreises in diesem Jahr hat es den Produzenten ermöglicht, die Margen ihres Geschäfts zu steigern und einen rekordverdächtigen freien Cashflow zu generieren. Viele von ihnen haben bereits einen Teil ihres Gewinns an ihre Aktionäre übertragen, sagt Tanya Jakusonek, Analystin bei Scotiabank.
?Goldminenunternehmen sind in ausgezeichneter finanzieller Verfassung, und in den kommenden Jahren werden Anleger viel höhere Dividenden erhalten?, stellt der Experte fest. "Insbesondere Kinross Gold sieht besonders attraktiv aus."
Niedrige Zinsen, Impulse in Höhe von mehreren Billionen Dollar und eine Abwertung des Dollars werden weiterhin die Nachfrage nach Gold stützen, die 2021 durchschnittlich 2.100 USD pro Unze betragen wird, prognostiziert der Analyst der Credit Suisse, Fahad Tariq. Seiner Meinung nach sind Aktien von Goldminenunternehmen wie Newmont Corp. für den Kauf am attraktivsten. Barrick Gold Corp. Agnico Eagle Mines Ltd. Yamana Gold Inc. und Endeavour Mining Corp.

"Die Weltwirtschaft bleibt schwach und die Erholung nach der Krise wird bestenfalls schrittweise erfolgen", prognostiziert der Experte. "Wir glauben, dass ein kurzfristiger Rückgang des Goldpreises in den Impfstoffnachrichten eine gute Kaufgelegenheit ist."
Quelle: https://www.profinance.ru/news/2020/12/28/...at-uvereny-eksperty.html  

05.01.21 15:18

3819 Postings, 2493 Tage BrennstoffzellenfanLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 08.01.21 15:33
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Werbung

 

 

05.01.21 15:52

2479 Postings, 1626 Tage boersenclowndas

ist der unterschied zwischen normalen guten aktien und scheißaktien......gute aktien sind keine eintagsfliegen und haben anschlußkäufer......scheißaktien steigen vorbörslich und werden dann fallen gelassen wie ne heiße kartoffel.....80 cent in paar minuten....was für ne pimmelbude  

05.01.21 16:48

917 Postings, 1438 Tage PaulM78Witzbold wieder zurück

Er schreibt nur wenn es etwas runter geht, immer wieder lustig solche Vögel

Wo kommst du eigentlich her? Würde dich gerne privat mal etwas Fragen  

05.01.21 16:51

917 Postings, 1438 Tage PaulM78Brennstoff mal wieder

Warum stellst du hier immer weiter nur Werbung ein? Bist du nur ein bot und kannst daher auf meine Fragen nicht antworten?

Echt ein Forum was an unterstem Niveau nicht mehr zu unterbieten ist  

05.01.21 18:34

16745 Postings, 3928 Tage duftpapst2wie gehts nun weiter

trotz steigendem Goldpreis stagniert der Aktienpreis von Barrick.
Die aktuell bevorstehende Inflation und andere Weltereignisse um Corona müssten den goldpreis 2021 über 2000 treiben und den Aktienkurs von Barrick auch deutlich verbessern.  

05.01.21 18:35
2

1 Posting, 105 Tage Patriot007So ganz unrecht hat

der clown eigentlich nicht. Ich habe mich extra für BG mich hier registriert um auch meinen Senf/Frust abzugeben. Es kann doch im allen ernst nicht sein, dass eine Goldminen Aktie so eine Leistung abgibt. (bin seit tiefstand von Gold etwa 1780 in Barrick investiert). Falls ich in gehebelten gold etfs investiert wäre, hätte ich aktuell über 10% gewinn! Entweder haben die amis einen hate auf BG (kanada) und sie wird knall hart bei jedem börsenstart geshortet oder die BG schürft scheiße anstatt Gold!  

05.01.21 18:49

3544 Postings, 390 Tage 0815trader33Barrick Gold ist extrem volatil

nichts für schwache Nerven ..............  

05.01.21 19:35
1

1254 Postings, 959 Tage MinikohleNaja

Vielleicht kommen wir deshalb noch nicht so richtig in Fahrt:

BARRICK GOLD: ÜBERNAHMESTAU BELASTET ETABLIERTE GOLD-PRODUZENTEN
Anleger sollten allerdings nicht außer Acht lassen, dass Desert Gold mit einer Marktkapitalisierung von rund 16 Mio. EUR alles andere als ein alteingesessenes Unternehmen ist und als spekulativ gelten muss. Wer es daher konservativer mag, kann sich auch die Aktie des größten Goldproduzenten Barrick Gold näher ansehen. Während sich Investoren bei Desert Gold auf zwei sich in Entwicklung befindliche Liegenschaften fokussieren (ein Projekt hat das Unternehmen veroptioniert), bietet Barrick Gold einen bunten Strauß an Goldminen in aller Welt. Barrick profitiert daher unmittelbar von steigenden Goldpreisen. Auf Sicht von einem Jahr ging es für die Aktie trotzdem nur um rund 14% nach oben.

Obwohl die Zahlen beim Gold-Giganten in den vergangenen Monaten besser geworden sind und der Goldpreis Barrick neue Aufmerksamkeit beschert hat, leidet das Unternehmen unter einem Investitionsstau. Während die Minen tagtäglich Gold aus der Erde holen, ist das Übernahmegeschäft im Zuge der Pandemie nahezu zum Erliegen gekommen. Große Produzenten sind allerdings darauf angewiesen, Reserven zu ersetzen und sich nach neuen potenziellen Projekten umzusehen. Dieses Dilemma lastet auch auf dem Kurs, da Barrick Gold seit einiger Zeit von seiner Substanz lebt. Der Kauf neuer Projekte nach dem Ende der Pandemie könnte zudem teuer werden – andere Unternehmen aus dem Sektor halten ebenfalls Ausschau nach vielversprechenden Projekten. Dass diese durchaus in Westafrika liegen könnten, ließ Produzent Kinross Gold bereits im Herbst verlauten. Möglicherweise spielt dann auch Desert Gold im Konzert der ganz Großen mit.

https://www.kapitalerhoehungen.de/kommentare/...5Y1dlWE12a01YUF8waA..  

05.01.21 20:33

331 Postings, 760 Tage Luzifer6Patriot du hast sogar Recht in einem Halbsatz.

Aber von mir gibt es nicht eine Aktie und wenn die Zahlen im Februar bekannt gegeben werden, wird sich solch ein Hedgefonds die Finger verbrennen. Ich will die Karten sehen und auf jeden Fall mit ruhigen Händen :-)
Grüßle der Luzi  

05.01.21 21:11

1254 Postings, 959 Tage MinikohleLuzi

Ich stimme Dir voll zu. Von mir ist nix zu holen. Hab am 16.12. für Kleingeld noch einen Call geholt. 25% im plus. Das ist die Revanche, hatte 2018 einen Teil mit 30% plus für 12 hergegeben. Nie wieder.

Wir werden im Sommer noch höhere Kurse sehen.  

05.01.21 21:35
1

2479 Postings, 1626 Tage boersenclownheute

nur konolidierung vom gestrigen anstieg......morgen geht die barrick party weiter.....die aktie hat noch mind. 30% potential bis gold 2200$ erreicht....das sind doch tolle aussichten.....
hab mal ne wellenreiter analyse gesehen das barrick langfristig auf 80-100$ steigen soll......keine ahnung was der typ gerraucht hat.....ich finde das ist viel zu wenig......schließlich zeigt barrick uns seit jahren wie stark der hebel bei steigendem gold ist.....  

05.01.21 21:36
1

331 Postings, 760 Tage Luzifer6Bin sogar davon überzeugt

Barrick ist keine Kirmesbude, ich glaube das man in nächster Zeit schon beginnt eigene Aktien zurück zukaufen statt überteuerte andere Minen aufzukaufen. Das Management weiß genau was es tut !!!  

05.01.21 22:04

3544 Postings, 390 Tage 0815trader33Gold Stark

Der Goldpreis kann zum Jahresauftakt deutlich zulegen und die Minenaktien atmen auf.
 

05.01.21 22:10

3544 Postings, 390 Tage 0815trader33hoffen wir mal

daß wir nicht die Situation wie am 6.11 bekommen (da ist es dann runtergerauscht )  ......siehe chart    
Angehängte Grafik:
00000barick.png (verkleinert auf 27%) vergrößern
00000barick.png

06.01.21 00:51

2479 Postings, 1626 Tage boersenclownkann

der euro nicht mal abrauchen.....anstieg seit mai kostet die pommesbude knapp 3 euronen......wenn der richtung 1,3 geht kostet es wieder nen euro performance....  

06.01.21 16:30

331 Postings, 760 Tage Luzifer6Genial..sowas hat der Teufel noch nie gesehen

Gold schwer im Minus und Barrick leicht im Plus ;-)

Hahahha, herrlich..........sollten doch mal einige Leute wach werden *fg*  

06.01.21 16:31

3819 Postings, 2493 Tage BrennstoffzellenfanKonsolidierung in der Minenindustrie

Es gibt Gerüchte, wonach BHP Billiton, Rio Tinto und Glencore aufgrund der hohen (Edel)Metal-Preise aktiv nach Übernahmezielen bei den Goldproduzenten Ausschau halten............ Ein mögliches Ziel wäre aufgrund des Minen-Portfolios und der soliden Geschäftslage der weltgrösste Goldproduzent Newmont Mining (NEM) oder Barrick (GOLD):

https://finance.yahoo.com/quote/NEM?p=NEM

Geht bald das Wettbieten für NEM und/oder GOLD los?  

06.01.21 20:00

2479 Postings, 1626 Tage boersenclownnaja

es macht weiterhin kein spaß.....gold ist heute keine konso vom letzten anstieg....das ist nen armutszeugnis....der komplette montagsanstieg wieder abverkauft und der euro kotzt auch an.....hier gibt es einfach keinen trend.....bei den indizes gibt den....der heißt steigen, steigen, steigen......dax fast 14k und dow fast 31k und ich wette das es noch deutlich höher laufen wird......bei gold und minen sehe ich keinen trend...trotz hohem goldpreis wurden minen seit der us wahl abverkauft und sind immer noch auf der suche welche richtung sie einschlagen sollen.....euro steigt unaufhörlich weiter + fallende minen = doppelter abschlag.....die schere läuft immer weiter auseinander.....barrick brauch immer höhere kurse in dollar um dieses mißverhältnis auszuhebeln....und das schafft se sei monaten nicht......ob sich das ändert ?? keine ahnung.....ohne einen längeren aufwärtstrend sehe ich kein chance  

07.01.21 14:48

522 Postings, 1770 Tage schnurrbertWeder Sekt noch Selters

Die neuen politischen Fakten,scheinen auch für die sonst so superschlauen US-Börsianer schwer einzuschätzen zu sein.Höhere Staatsausgaben
(Schuldenfinanziert selbstverständlich) vs höhere Steuern auf gewisse Sektoren und Einkommen ab 400 mille per anno?Letztere könnten sich auf physisches Gold besinnen,da dieses in vielen Bundesstaaten ohne Mehrwertsteuer zu kaufen ist und ohne Kapitalertragssteuer zu verkaufen ist.Wie gesagt,nicht überall,aber was Schleswig-Holstein beim Glücksspiel kann,können unsere transatlantischen Freunde allemal.Überspitzt gesagt,bevor ich wieder einen Klugscheisserrüffel bekomm.  

07.01.21 16:31

3819 Postings, 2493 Tage BrennstoffzellenfanBarrick mit next Earnings

https://finance.yahoo.com/news/...-fourth-quarter-full-130000661.html

und auch Branchenkollegen und Nevada-Joint-Venture-Partner NEM mit next earings:

https://finance.yahoo.com/news/...-full-fourth-quarter-135500947.html

Die Berichtssaison der Goldies nimmt langsam Fahrt auf in den nächsten Wochen. Ich rechne mit einem starken Q4 (ohne die temporären Covid-19 bedingten Teilschliessungen von Minen wie im Q2 + Q3). Kauft früh und werdet belohnt!  

07.01.21 20:56

2479 Postings, 1626 Tage boersenclownso

schauts aus.... https://www.godmode-trader.de/analyse/...h-alles-immer-weiter,9104746
es müsste nur heißen alles außer em und minen.....man muss es ganz klar sagen....dieser markt ist scheiße.....alle wollen coins und aktien, aber niemand em und minen.....der ganze sektor ist brutal schwach....geldmengenausweitung ohne ende trotzdem fällt hier nix ab.....da steht bitcoin eher bei 50k als em und minen auch nur 5% schaffen  

07.01.21 21:59

1254 Postings, 959 Tage MinikohleGold vs Bitcoin

Schadet ja nix, wenn man beides hat. Als BYD und Nio noch unter 10 standen, konnte ich mich nicht entscheiden, hab beide gekauft.

Nio bei 39,50 ausgestoppt worden und das Geld in einen Turbo von Barrick gepackt am 16.12.2020.

KB1RDH ist von 0,30 auf 0,44 gestiegen.

Nächste Woche geht die Berichtssaison los und bei Goldkursen um1900$ will ich die Mine sehen, die Minus macht.

Hinter Gold steht eine Arbeitsleistung und ist fest in der Wertschöpfungskette. Ich kenne keine Frau, die sich einen USB Stick als Cold Wallet um den Hals legt und sich besser fühlt.

Bitcoin hat seine Daseinsberechtigung und ich Räume gerne ein, dass sie vielleicht mehr Gewinn abwerfen. Aber Gold gehebelt hat das gleiche Potential.

Nix für ungut. Keine Anlageempfehlung.

Hab auch die Aktie. Bei 9 gekauft.  

08.01.21 09:08

2479 Postings, 1626 Tage boersenclownund

das elend geht weiter......gold unter 1900 in rekordgeschwindigkeit.....es macht kein sinn......hier ist nix zu verdienen außer ne blutige nase.....alle die an em und minen glauben sind die oberloser.....überall fahnenstangen und anlegereuphorie.....hier wird nach 6% anstieg wieder 3 monate auskonsolidiert....was für eine kotze  

08.01.21 10:28

331 Postings, 760 Tage Luzifer6So lange wie die Zelle kopiert :-(

geht nix !  

Seite: 1 | ... | 1055 | 1056 |
| 1058 | 1059 | ... | 1108   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln