finanzen.net

Continental

Seite 105 von 109
neuester Beitrag: 11.10.19 22:24
eröffnet am: 25.12.05 01:26 von: nuessa Anzahl Beiträge: 2717
neuester Beitrag: 11.10.19 22:24 von: harry74nrw Leser gesamt: 378955
davon Heute: 76
bewertet mit 46 Sternen

Seite: 1 | ... | 103 | 104 |
| 106 | 107 | ... | 109   

28.11.18 09:58

1029 Postings, 2336 Tage chaculRobin

bei mir wirds nur ein kurzer trade auf die Intradayverluste, für was Längerfristiges muss sich das Chartbild grundlegend ändern.Und davon sind wir noch meilenweit entfernt. Aber eine kurze Reboundspekulation ist bei Conti immer mal wieder drin.  

28.11.18 11:14

403 Postings, 502 Tage Dat wedig nichZitat

Zitat: "Ein Händler merkte an, dass sich der Automobilzulieferer am Vortag in London bei einer Konferenz des Investmenthauses Redburn präsentiert habe."

Ja und? Was soll ich mit so einem Substanzlosen Satz anfangen? War jemand dabei? Deswegen so ein herumgehünern hier im Kurs?
 

28.11.18 11:21
1

2774 Postings, 596 Tage Carmelitaist doch klar das das mit dem Bericht

in der Wirtschaftswoche und den Zöllen zusammenhängt, ab da ging es runter  

28.11.18 11:24
1

2774 Postings, 596 Tage Carmelitaund da continental

in der peergroup noch mit am höchsten bewertet ist ist das Rückschlagpotenzial hier dann umso grösser  

28.11.18 12:04

403 Postings, 502 Tage Dat wedig nichPeergroup

Das mit dem WiWo-Bericht sehe ich nicht so eng. Ich bin auch der Überzeugung dass der Ganze Sektor aus Politischen Gründen prügel kriegt. Der Trump trumpelt auf der Welt herum und Brexit. Bisher wer das auch okay. Schließlich haben politische Börsen kurze Beine. Nun, blöd ist, dass die Politik sich langsam auf die Realwirtschaft legt. Allerdings jammern alle auf einem hohen Niveau. Man sieht doch, bei jeder kleinen guten Nachricht will der Markt unbedingt nach oben, es gibt immer noch jede Menge Geld welches angelegt werden will und so wird, sobald Trump zur Vernunft kommt, der Automotive-Sektor als allererstes nach oben korregieren. Meine Meinung
 

28.11.18 12:24
1

787 Postings, 2988 Tage G.MetzelFür wie wahrscheinlich

hältst du es denn, dass Trump zur Vernunft kommt? :)

Es ist ja sogar möglich, dass die Zölle über kurz oder lang noch ausgeweitet werden, dann sacken wir nochmal richtig schön ab.  

28.11.18 12:55

541 Postings, 1051 Tage Teebeute1.

USA ist aber für D Autobauer eh nicht sonderlich relevant. Inwiefern Conti nun aber groß nach Amerika exportiert kann ich nicht abschätzen. Aber wenn Trump mit den Zöllen kommt, kann GM dicht machen. Kann mir das daher nicht vorstellen. Aber 5% sind eine Hausnummer, alle Versuche einer Stabilisierung um die 140? werden immer abverkauft.  

28.11.18 13:29

403 Postings, 502 Tage Dat wedig nichTrump ist so unberechenbar...

...wie ein Lämmerschwanz. Was mich nur erschreckt, dass es so viele mächtige Leute, Institutionen und Verbände im Hintergrund gibt, er eindeutig sowas von Dreck am stecken hat, selbst seine eigenen Leute gegen Ihn sind und trotzdem ist er noch da. Ich hoffte/ hoffe immer noch auf eine Art Watergate oder dass er von seinen eigenen Leuten/ Wirtschaftsverbänden an die Leine genommen wird.

Da die Börse Zukunft handelt, mutmaße ich für mich, dass Zölle, E-Mobilität und Wirtschaftsdelle in diesen Kursen eingepreist sind. Man muss doch nur Artike, Kommentare etc. lesen. Die Kanonen donnern doch schon längst. In den Foren wird um fallende Kurse gebettelt, damit die Shortis nicht auf die Nase fallen. Klar niemand kann Sagen ob noch weitere -10% kommen und tiefste Kurse passt niemand ab (Dann wär's ja zu einfach :-)). In Zeiten wie diesen halte ich Charttechnik für überbewertet.
 

28.11.18 14:25

4319 Postings, 2219 Tage ForeverlongHat vielleicht auch GM zu tun

wer Weiss. Aber die Ami-Wirtschaft fängt an zu maulen.  Dann wird Trump evtl. auch nicht wiedergewählt.  

28.11.18 14:35

4319 Postings, 2219 Tage ForeverlongSehe nicht, dass Conti in der Peer Group hoch

bewertet ist. KGV jetzt auch unter 10.  Etwas schlechter als Autobauer, aber mit deutlich höherem EK und breiter aufgestellt. Vielleicht sind da heute auch nur die Zockerbuden zugange. Eine konkrete Meldung gibt es ja nicht.  Aber China, USA und auch Russland ist natürlich alles nicht förderlich für eine gute Börse.  

28.11.18 15:21

4319 Postings, 2219 Tage ForeverlongEs geht wohl das Gerücht um

das Conti an einer Osram Übernahme interessiert ist. Deshalb wohl der Kurseinbruch.  

28.11.18 18:09

1404 Postings, 567 Tage neymarContinental

28.11.18 19:31

1375 Postings, 1687 Tage Broker2015Conti ist einfach überbewertet .

Sehe nur Abwärtspotenzial. Nur Top Werte und Aussichten können den Kurse langfristig nach oben treiben. Immer noch im Abwärtskanal.  

28.11.18 23:59

2593 Postings, 5903 Tage micha1Bernstein belässt Continental auf 210 Euro!!

Heutiger Kursrutsch  ist eigentlich unbegründet.

Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Einstufung für Continental (Continental Aktie) auf "Outperform" mit einem Kursziel von 210 Euro belassen.

https://www.ariva.de/news/...tinental-auf-outperform-ziel-210-7278113


 

30.11.18 18:38

1375 Postings, 1687 Tage Broker2015KZ von 210. Zum Lachen.

Wahrscheinlich massiv investiert aber die Autozulieferer sind die 1. die den Kostendruck von den Autoherstellern zu spüren bekommen. Hier von einen KZ von 210 zu sprechen. Ok. Muss jeder selber Entscheiden. Der Kurs wird es zeigen.  

02.12.18 12:08

1721 Postings, 2490 Tage Kasa.dammmorgen wird`s vermutlich erst mal

tief grün.
Annäherung im Handelsstreit, vielleicht sogar Entspannung und Einigung in naher Zukunft lassen hoffen.  

04.12.18 18:22

122 Postings, 571 Tage Unverbesserlichersh.conti pleite oder zerschlagung?


Die Frage ist nur noch was kommt zuerst?

Das Unternehmen geht ja völlig vor die Hunde  

05.12.18 15:59

225 Postings, 1264 Tage FritzBoxWenn man hier so ab und zu mitliest...,

...fällt einem unweigerlich Kostolanys treffender Spruch zu Börsianern ein:

"DIE MEISTEN LEBEN ÜBER IHRE GEISTIGEN VERHÄLTNISSE"

Auch hier hat der Altmeister wieder Recht behalten.  

09.12.18 10:28

225 Postings, 1264 Tage FritzBoxContinental schließt dritte Gewinnwarnung aus

12.12.18 10:32

225 Postings, 1264 Tage FritzBoxConti & Co. machen ihren Großkunden Konkurrenz

13.12.18 00:59

3078 Postings, 1282 Tage BaerenstarkZulieferer werden in Zukunft an Bedeutung gewinnen

Kann und wird für Continental nur positiv sein meiner Meinung nach.
 

19.12.18 14:19

3514 Postings, 1336 Tage poolbayAha ..

wann beginnt denn Deine Zukunft?

Aktuell zumidest ist die Aktie tot!

Jeder kleine Aufschlag wird spätestens am nächsten Tag zunichte gemacht!  

20.12.18 13:21

438 Postings, 3716 Tage kaktus7Oha!

Besch.. Marktumfeld und Conti im Plus.

Der Knock out meines Papierchens ist erstmal vermieden.  

08.01.19 14:22

296 Postings, 1548 Tage luftschnapperFinanztrends schreibt

Continental Aktie: Analysteneinschätzung vom 7. Januar
Von Jens Becker - 7. Januar 2019
561 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
An der Börse Xetra notiert die Aktie Continental am 07.01.2019, 18:59 Uhr, mit dem Kurs von 126,66 EUR. Die Aktie der Continental wird dem Segment "Auto Teile und Ausrüstung" zugeordnet.

Analysteneinschätzung: Für die Continental sieht es nach Meinung der Analysten, die in den vergangenen 12 Monaten eine Empfehlung ausgesprochen haben, wie folgt aus: Insgesamt ergibt sich ein "Buy", da 4 Buc, 2 Hold, 0 Sell-Einstufungen vorliegen. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Continental vor. Interessant ist das Kursziel der Analysten für die Continental. Im Durchschnitt liegt dies in Höhe von 0 EUR. Das bedeutet, der Aktienkurs wird sich demnach um -100 Prozent entwickeln, da der Kurs zuletzt bei 126 EUR notierte. Dafür gibt es das Rating "Sell". Die Analysten-Untersuchung führt daher insgesamt zur Einstufung "Buy".

Ob das vorher mal jemand liest?
Ich verstehe es nicht, was ist da gemeint?
Das Kursziel der Analysten , liegt bei 0?-
Das Rating, Sell
Die Einstufung Buy
Vielleicht kann das jemand erklären?
Ich brauch da mal Nachhilfe.
Danke im vorraus  

08.01.19 21:04

56 Postings, 882 Tage ThreelionsAutomatisch...

generierte Aktien-"Einschätzung" mit einigen Programmierfehlern. Einfach ignorieren. Wollen nur Clicks erzeugen.  

Seite: 1 | ... | 103 | 104 |
| 106 | 107 | ... | 109   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
Aurora Cannabis IncA12GS7
BASFBASF11
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
CommerzbankCBK100
Infineon AG623100
BayerBAY001
Deutsche Telekom AG555750
TUITUAG00