Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 4489
neuester Beitrag: 20.04.21 13:15
eröffnet am: 23.06.11 21:37 von: Tony Ford Anzahl Beiträge: 112211
neuester Beitrag: 20.04.21 13:15 von: minicooper Leser gesamt: 17746796
davon Heute: 9477
bewertet mit 177 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
4487 | 4488 | 4489 | 4489   

23.06.11 21:37
177

24654 Postings, 7289 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
4487 | 4488 | 4489 | 4489   
112185 Postings ausgeblendet.

20.04.21 10:11
1

788 Postings, 4186 Tage -Ratte-ich glaube auch das

es demnächst sehr schnell auf 70k geht.  

20.04.21 10:16
1

13561 Postings, 4493 Tage RoeckiAmen

20.04.21 10:17
1

Clubmitglied, 26476 Postings, 5503 Tage minicooperBin gespannt ob wir im Juni die 100k anlaufen

Ende 2021 über 200k
Fundamental hat sich durch steigende Nachfrage und sinkendem angebot vieles zum guten geändert. Die instis decken sich ein.
Kleinere kondos auf dem Weg nach Norden sind normal und gesund.
Im Vergleich zum bullrun 2013 und 2017 sind  die aktuellen konsos Peanuts


But we will see
-----------
Schlauer durch Aua

20.04.21 10:18
1

1368 Postings, 1178 Tage timtom1011Mal schauen was passiert wenn

Tesla aus steigt  

20.04.21 10:19

Clubmitglied, 26476 Postings, 5503 Tage minicooperBtc könnte 200k erreichen in 2022

20.04.21 10:21
1

360 Postings, 124 Tage mtsonline@Tesla Aussteigen

wow, hab ich irgendeine News über ein Mittel für Unsterblichkeit verpasst?  

20.04.21 10:27
1

788 Postings, 4186 Tage -Ratte-nur noch spacken

20.04.21 10:31

Clubmitglied, 26476 Postings, 5503 Tage minicooperTimtom1011

Ist der einzeiler deine persönliche Meinung um hier negative Stimmung zu machen oder hast du musk Kontaktert?
Da man nun Tesla mit btc kaufen kann und musk die coins auch hält, ist das mmn sehr unwahrscheinlich.


-----------
Schlauer durch Aua

20.04.21 10:43
2

Clubmitglied, 26476 Postings, 5503 Tage minicooperWas mich immer wundert ist das diese timtoms

Und andere blasenbeschwörer mit ihren weltuntergangsszenarien immer nur dann aus ihren löchern kommen wenn btc etwas korrigiert.
Das wiederholt sich ständig seit nunmehr 11 Jahren.
Und komischerweise ist btc seit 11 Jahren das best performende asset ever.....da kann man doch schon mal fragen ob die nicht irgendetwas falsch gemacht haben und falsch machen. Das die sich nun schwarz  ärgern nicht dabei zu sein. kann ich verstehen...nmm
-----------
Schlauer durch Aua

20.04.21 10:47

Clubmitglied, 26476 Postings, 5503 Tage minicooperBtc mit bullischen signalen

20.04.21 10:48
1

24931 Postings, 2901 Tage Max84vielleicht ist das dieser Berg von 2018?

Schon mal daran gedacht?  
Angehängte Grafik:
2021-04-20_10_47_13-window.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
2021-04-20_10_47_13-window.jpg

20.04.21 10:49
3

24931 Postings, 2901 Tage Max84es sei denn, wir sind gerade hier:

 
Angehängte Grafik:
2021-04-20_10_48_41-window.jpg (verkleinert auf 52%) vergrößern
2021-04-20_10_48_41-window.jpg

20.04.21 11:05

930 Postings, 1658 Tage ThomasDB70@ Max84: ganz egal, in 4 Jahren wieder +1000%

(Kannst mir ja mal eine Stelle zeigen, wo man in 4 Jahren unter 1000% gemacht hat)  

20.04.21 11:21
1

13561 Postings, 4493 Tage Roecki@timtom1011

https://www.ariva.de/forum/...ht-bevor-443500?page=4487#jumppos112190

Du sagst es ja selber ... WENN !!!

Damit implizierst Du die Hoffnung, daß Tesla seine Bitcoins wieder verramscht.

Ich sage Dir, das wird Tesla definitiv nicht tun und wenn Sie unter den Einstandskurs von Tesla fallen.

Warum?

Darum ...

Tesla is using only internal & open source software & operates Bitcoin nodes directly.

Bitcoin paid to Tesla will be retained as Bitcoin, not converted to fiat currency.

— Elon Musk (@elonmusk) March 24, 2021

 

20.04.21 11:21

1368 Postings, 1178 Tage timtom1011Ich bin niemand neidisch

Gönne jedem Seine Gewinne
aber ich darf ja auch meine Meinung haben  

20.04.21 11:33

13561 Postings, 4493 Tage RoeckiJa ...

Du darfst Deine eigene Meinung haben, aber bitte konstruktiv. Das war mehr als provokativ!  

20.04.21 11:51

1368 Postings, 1178 Tage timtom1011Ok provokativ will ich nicht sein

Sehe und höre nur das Länder  digital Währungen bekämpfen wollen  USA Türkei und Indien usw  

20.04.21 11:52

3 Postings, 4677 Tage sezaiBtc

Bald unter   50k  

20.04.21 12:00
1

360 Postings, 124 Tage mtsonline@Timtom

wenn du genauer hinsiehst, bemerkst du aber, dass sie auch BTC als Investment durchaus unterstützen wollen. Siehe Indien, China, USA, Türkei.
Lediglich Cryptos als tägliche Währung schmeckt ihnen nicht - und das ist für BTC unwesentlich
:-)  

20.04.21 12:19
1

24931 Postings, 2901 Tage Max84Dreieck wird gleich wohl nach oben durchbrechen:

 
Angehängte Grafik:
2021-04-20_12_16_20-window.jpg (verkleinert auf 52%) vergrößern
2021-04-20_12_16_20-window.jpg

20.04.21 12:29
1

1450 Postings, 1261 Tage gebrauchsspurWenn man nur noch Dreiecke sieht

sollte man zum Optiker gehen ;)  

20.04.21 12:38

39 Postings, 104 Tage McTec@Max84

wie heißt es immer so schön die Verkäufer von Gestern sind die Käufer von Heute immer wieder das selbe , schönes grünes Gras :-)

warum wurde eigentlich Bitboy gesperrt , einmal ein guter Beitrag hier und Schwups is er weg  

20.04.21 12:58
2

77 Postings, 85 Tage Mike287Apple

20.04.21 13:11
1

Clubmitglied, 26476 Postings, 5503 Tage minicooperBtc etp startet in Frankfurt next week

Physisch gesicherter Bitcoin-ETP startet nächste Woche in Frankfurt!
Von deZENtro -April 20, 2021

Bitcoin und die Kryptoindustrie als Ganzes, werden jetzt als eine bonafide Anlageklasse anerkannt
?, in der Institute und Investoren nach einer nahtlosen und vertrauten Art und Weise die Anlage kaufen können?, sagte Patrick Lowry , CEO von Iconic Funds. ?Iconic zielt darauf ab, die Einführung von Krypto-Assets voranzutreiben, indem Vertrauen für Investoren geschaffen wird. Angesichts der Liste der Tier-1-Dienstleister, die wir für unser physisch abgesichertes Bitcoin-ETP zusammengestellt haben, glauben wir, dass wir auf diese Weise erfolgreich waren.?

https://www.coinkurier.de/...etp-startet-naechste-woche-in-frankfurt/
-----------
Schlauer durch Aua

20.04.21 13:15
1

Clubmitglied, 26476 Postings, 5503 Tage minicooperGenau so ist es

Gehebelte Positionen wurden ausgespült
Lauf dem On-Chain-Analyse-Anbieter Glassnode ist es bei Bitcoin üblich, zu hoch gehebelte Positionen auszuspülen, was auch in den letzten Tagen wieder geschehen ist.

Viele Händler haben ihre Hebel erhöht, kaum wurde Coinbase auf Nasdaq gelistet, da sie auf einen gewaltigen Bitcoin-Anstieg gesetzt haben. Das erhöhte Risiko hat zu einem Long Squeeze geführt, wodurch auf allen Börsen Long-Positionen liquidiert wurden.

Im Bericht von Glassnode wurde festgestellt, dass das Open Internest an den Derivate-Plattformen ebenfalls ein neues Allzeithoch von 27,4 Milliarden USD erreichte, bevor bis Ende des Wochenendes Kontrakte in der Höhe von fast 5 Milliarden USD geschlossen wurden.

?#Bitcoin hat eine volatile Woche erlebt, in der beide neuen ATHs bei 64.000 USD lagen, bevor sie wieder auf 52.000 USD verkauft wurden.
https://blockchain-hero.com/...puelt-uebereifrige-hebel-haendler-aus/
-----------
Schlauer durch Aua

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
4487 | 4488 | 4489 | 4489   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln