finanzen.net

Societa Sportiva Lazio - der neue Thread

Seite 1 von 69
neuester Beitrag: 27.01.20 02:57
eröffnet am: 04.11.16 06:29 von: atitlan Anzahl Beiträge: 1711
neuester Beitrag: 27.01.20 02:57 von: Katjuscha Leser gesamt: 246125
davon Heute: 289
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
67 | 68 | 69 | 69   

04.11.16 06:29
6

5149 Postings, 5524 Tage atitlanSocieta Sportiva Lazio - der neue Thread

obwohl es bereits ein alter thread zu dieser Aktie gab, wurde die damals auch Borussia Dortmund zugeordnet. Verständlicherweise hat nicht jeder der Dortmund Anlegern (ich gehöre auch immer noch dazu) sich darüber gefreut.
Und meinerseits fühlte ich mich deswegen stetig beschwert in dieser alte thread zu posten.
Von daher nun ein zweiter Thread..

Immerhin ist bei der Verein seitdem Bozkachi 2010 der erste thread eröffnet hatte, einiges passiert, hat der Fußball generell einen enormen Boom erlebt, und sind von daher die Unternehmenswerte der wichtigsten Vereine in die Höhe geschossen (sehe Bewertungen von KPMG und Forbes).

Auch einem Borussia Dortmund der im Sommer von 2010 (auch damals fast schuldenfrei) an der Börse noch Zeitweise für etwa 50 Mio. Euro (!!) zu haben war, hat nun bereits ein Marktkapitalisierung von 500 Mio. Tendenz weiter steigend.

Grundsätzlich sehe ich die Lazio Roma derzeit ählich aufgestellt wie damals der BVB.  Übrigens auch qua ähnlich niedrige Verschuldung wie damals der BVB.

Aber die ertragslage bei Erfolg in Europa ist heute völlig anders als damals und die Lazio hat derzeit einem Kaderwert wovon der BVB 2010 noch traumen konnte.. somit auch bereits gewaltiger stillen reserven.

Trotzdem ist Lazio an der Börse schlappe 33 Mio. euro wert.
Zum Beispiel ist das nicht mal der Transferwert von einige individuellen Spieler im Kader!
Für meine Begriffe gibt es bzg. Lazio  ein fast unvorstellbarer Abweichung von übliche Bewertungen (Forbes/KPMG sowi Börse) von Vereine aus den wichtigen Fußballänder.
Darüber später mehr.
In mein erster Beitrag will ich es hier vorerst bei belassen.. hauptsache der thread ist geöffnet.
-----------
Deutschland, tolles Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
67 | 68 | 69 | 69   
1685 Postings ausgeblendet.

23.01.20 09:23

2865 Postings, 4097 Tage bochum1848Was hat der Pokal mit der Siegesserie zu tun

???
"Kann schon sein, dass die Niederlage unverdient war... Aber irgendwann wurde es ja auch nochmal Zeit, dass man ein Spiel verliert."
Man hat während dieser anhaltenden Siegesserie (in der Liga) auch gegen Celtic und Rennes verloren ..
Wichtig war, dass der 2. Klub aus Rom auch den Pokal verlassen hat :-D Danke Juve! Juve,Atalanta und Inter .. sowie das B.Team sind noch im Europa Cup vertreten und lassen dort Kräfte
-----------
er hat halt zuuuuuuu viel Lack geschnüffelt ..

23.01.20 10:59

474 Postings, 2137 Tage cally1984.

Naja, ich wollte halt nur darauf hinweisen, dass man sich nicht beschweren darf, wenn man mal unglücklich ein Spiel verliert. Fortuna stand bei einigen Spielen zuletzt ganz klar auf der Seite von Lazio.


Und warum war es wichtig, dass AS gestern rausgeflogen ist? Weil sie jetzt 2 Spiele weniger zu bestreiten haben? Weil sie durch eine  Niederlage beim Rekordmeister in eine große Krise stürzen?  Oder warum sonst?  

23.01.20 11:49
1

2865 Postings, 4097 Tage bochum1848Weil es in

der Stadt bzw für Lazio wichtig ist , dass der Stadtrivale ein weiteres Jahr ohne (nationalen) Titel bleibt  .. während Lazio 2013 und 2019 die Coppa gewann!  
-----------
er hat halt zuuuuuuu viel Lack geschnüffelt ..

23.01.20 12:14
1

474 Postings, 2137 Tage cally1984Nun denn,

Deiner Argumentation kann ich zwar nicht wirklich folgen, aber darf natürlich jeder denken was er will.  

23.01.20 14:00
1

2865 Postings, 4097 Tage bochum1848Ich war diese Saison auch erst bei

5 Spielen - ich  glaube zu Wissen was in der Stadt wichtig ist  
-----------
er hat halt zuuuuuuu viel Lack geschnüffelt ..

23.01.20 15:18

474 Postings, 2137 Tage cally1984Na toll. Du warst bei 5 Spielen

herzlichen Glückwunsch.

Dann mal Butter bei de Fische. Warum ist das Ausscheiden (oder das Nichtgewinnen von Titeln) von dem Rivalen am Ende sooo wichtig für Lazio?

Weil dann die ganzen Roma-Fans oder deren Kinder irgendwann Lazio-Fanartikel kaufen weil die Roma in der Versenkung verschwunden ist? Oder weil die Roma-Fans sich dann lieber Lazio anschauen gehen und somit die Einnahmen aus dem Ticket-Verkauf ansteigen?

Wichtig ist der eigene Erfolg und nicht der Misserfolg irgendwelcher Rivalen.

Oder ist das eine ganz spezielle römische Sache, die man nur versteht wenn man schon ganz oft in Rom war?  

23.01.20 15:46

2865 Postings, 4097 Tage bochum1848Der letzte Satz holt es raus

...
ist aber in z.b. Manchester ähnlich ! Nur das es dort noch schlimmer ist , wenn Liverpool nen Titel holt .. Nach ner Derby Niederlage bekommt man es Wochenlang aufs Brot geschmiert - wenn der eine nen Titel holt laufen die anderen gebückt! Ein Titel im direkten Duell toppt das Ganze dann nochmal (2013)!
Und da die Lazio Mannschaft emotional seeehr nah an den Fans ist , spiegelt sich das auch in deren Entspanntheit wieder. ROM ist da sehr speziell ;-)  
-----------
er hat halt zuuuuuuu viel Lack geschnüffelt ..

23.01.20 16:19

474 Postings, 2137 Tage cally1984OK.

Das spiegelt aber lediglich die Sichtweise eines "Fans" wieder.

Ich gucke zwar gerne mal ein Lazio-Spiel aber würde mich sicherlich nicht als Lazio-Fan bezeichnen.

Mir geht es hier bei dem Investment um die wirtschaftlichen Angelegenheiten. Und da sehe ich eben keinen Vorteil wenn mein Lokal-Rivale keinen Titel holt.

Aber dann wäre das ja jetzt geklärt :-)
 

23.01.20 16:35
1

94 Postings, 833 Tage Coolio79Lokalrivalität...

ich erinner mich an ein Zitat des Vorstands des 2. grössten Fanclubs von S04.

"17. werden ist nicht schlimm wenn der BVB 18. ist ;-)".

 

23.01.20 16:46

2865 Postings, 4097 Tage bochum1848Da beide an der Börse sind

"Mir geht es hier bei dem Investment um die wirtschaftlichen Angelegenheiten. Und da sehe ich eben keinen Vorteil wenn mein Lokal-Rivale keinen Titel holt. "

und die Fans von Lazio ein besonderes Verhältiss zu den Spielern pflegen .. sehe ich eine gutgelaunte und entspannte Mannschaft durchaus als Vorteil! Gehts der Truppe gut - freut sich auch der Aktionär ;-)
So sehe und meine ich das!
Der Hohn und Spott führt bei den asr Kickern (noch dazu das die 3 Ikonen und Fan Lieblinge nicht mehr im Verein sind)nicht unbedingt zu besseren Leistungen - der Erfolg des Rivalen und der eigene Misserfolg sind n Rattenschwanz
-----------
er hat halt zuuuuuuu viel Lack geschnüffelt ..

23.01.20 19:17
1

32948 Postings, 5348 Tage JutoAs rom

Mit eklatanten, individuellen fehler in der abwehr
Gegen juve.
Ich denke , für lazio , falls der sturm gut aufgelegt ist,
Gibts ne reelle chance auf 3 punkte.
Habe daher aufgestockt....

Und wenn nicht, trotzdem,
Das risiko , dass der kurs sinkt, erscheint mir sehr niedrig.
-----------
der dumme merkt nix, der schlaue sagt nix

26.01.20 16:19

1954 Postings, 1083 Tage Aktienvogel...

Spieltag läuft bisher ideal. Ein Sieg heute wäre eine Vorentscheidung, aber selbst unentschieden oder Niederlage sind verkraftbar. Herrliche Ausgangsbasis  

26.01.20 18:07

4983 Postings, 3639 Tage mikkkiMoin

Jemand ne Empfehlung wo man das Spiel streamen kann ausser bei dazn?  

26.01.20 18:29

4983 Postings, 3639 Tage mikkkischon was gefunden.

aber was für ein unnötiges Tor! Omg  

26.01.20 18:30

94 Postings, 833 Tage Coolio79Puh....

da läuft ja in der Offensive nix zusammen bei Lazio, bisher ist AS Rom klar besser und führt verdient...  

26.01.20 18:38
1

94 Postings, 833 Tage Coolio79Und gleich noch ein unnötiges...

hinterher, das war ja echt Slapstick pur...

Vielleicht geht jetzt mal was !  

26.01.20 19:55

4983 Postings, 3639 Tage mikkkiHabe

zwar noch nicht viele Lazio Spiele diese Saison gesehen, aber Physisch kamen sie mir einiger schwächer vor als AS Rom. Besonders wenn das pressing hoch war, sind der Lazio echt viele Bälle verloren gegangen, teilweise auch dicht vorm Tor.
Können sie echt mit nem 1:1 gut zufrieden sein.  

26.01.20 20:39

4 Postings, 3 Tage NeumondAttraktiv war....

....der Fussball sicher nicht heute. Aber wenn Du Ziele verfolgst ...dann wohl die 2. Hälfte ein Genuss.  

26.01.20 20:42

4 Postings, 3 Tage Neumond...in der

..89 Minute kannst das Spiel gewinnen.
Catenaccio ...mit perfekt einstudierten Kontern. Ich bin zufrieden. Nur mein Urteil;-)
 

26.01.20 21:17

97149 Postings, 7260 Tage Katjuschaperfekt einstudierte Konter?

Genau das war heute ja extrem schlecht, bis auf die eine Szene kurz vor Schluss.

Lazio hat seine eigentlichen Stärken heute nie abgerufen. Man kam gar nicht in die Zweikämpfe, weil man zu weit vom Gegner weg stand, und in den Zweikämpfen hat man zudem 60% verloren. Daher wurde man nie im Konterspiel gefährlich.

Man kann es nicht anders sagen. Das war einfach schlecht heute, vielleicht das schlechteste Spiel der Saison, auch wenn es ein guter Gegner war.

Man muss die nächsten 2-3 Wochen viel engagierter auftreten. Lazio wird es nicht über Schönspielerei lösen können. Die Stärke war bisher, dass alle Spieler defensiv mitgearbeitet haben und dann im Konterspiel und bei Standards ihre Tore machten, und am Ende der Spiele viel Moral bewiesen haben als man viele Tore machte. Wenn man das nicht abruft, wird man auch gegen schwache Gegner wie Spal oder Verona Probleme bekommen.
-----------
the harder we fight the higher the wall

26.01.20 21:52

4 Postings, 3 Tage NeumondDas war auf Remis...

...ausgelegt. So sah Ich die taktische Ausrichtung. Aufgrund der Tabellensituation kann Ich damit leben. Die nächsten Spiele kann man so nicht bestreiten, aber das weiß der Trainer/die Spieler..  sicher verwöhnt Lazio demnächst auch wieder mit mehr "Fussball " ....der Kader gibt es her. Ich wünsch mal ganz zufrieden, einen guten Wochenstart!  

26.01.20 22:13

4 Postings, 3 Tage Neumond@Katjuscha:

...verzeih die Wortwahl "perfekt". Perfekt wäre mit kontern 3-1 gewonnen.
Ich meinte mehr...man konnte erkennen,  dass die Konter einstudiert waren. Somit wusste die Mannschaft, wie sie spielen sollte.  

26.01.20 22:28

97149 Postings, 7260 Tage Katjuschasicherlich war die taktische Ausrichtung

klar und nachvollziehbar.

Nur hat sie nicht funktioniert. Es war reines Glück, dass man das Spiel nicht verloren hat.

Gegen Juve oder auch in anderen Spielen hat man ja ähnlich defensiv gespielt, aber da hat man die Zweikämpfe gewonnen und Nadelstiche nach vorne gesetzt, weil man genug Ballgewinne hatte. Das war heute fast garnicht gegeben.


na ja, lustigerweise hat man es sogar noch in der eigenen Hand, Meister zu werden. Gewinnt man alle Spiele, ist man sicher Meister. :)

aber nach dem Spiel heute, wäre ich als Aktionär schon heilfroh, wenn man Vierter wird.
-----------
the harder we fight the higher the wall

27.01.20 00:40

8561 Postings, 3285 Tage halbgotttnach dem heutigem Spiel

"aber nach dem Spiel heute, wäre ich als Aktionär schon heilfroh, wenn man Vierter wird. "

aus einem einzelnem Spiel leitet man nie den gesamten späteren Verlauf ab. As Rom war klar überlegen, dennoch wurde nur der Torhüter angeschossen und das eine Tor von As Rom entstand durch einen völlig überflüssigem Fehler von Strakosha. Wenn Lazio so gespielt hätte wie in der ersten Halbzeit gg Bergamo, wo man zur Pause 0:3 hinten lag, könnte man, wenn man ängstlich wäre, etwas befürchten. Aber so furchtbar war das gar nicht, es war einfach ein schlechtes Spiel, so wie es bei jeder Mannschaft immer wieder mal vorkommen kann.

So aber ist der Vorsprung von Lazio viel zu groß. Denn As Rom hatte auch etliche einzelne Spiele, wo sie eben nicht überzeugten, jeder Verein hat das. Selbst wenn As Rom alles gewinnen sollte, müssten sie ja auch gg Bergamo gewinnen. Und Bergamo + As Rom müssten gg Juventus gewinnen, usw. usw. usw.

Ich bin vor einiger Zeit mal den Tabellenrechner durchgegangen und hatte eingegeben, daß Lazio alle Topspiele verliert, dazu ein paar weitere und auch Unentschieden. Die anderen eher normal bis sehr gut. Es hätte bis zum 34. Spieltag gedauert, daß Lazio nicht mehr auf einem CL Platz gestanden hätte. Jetzt hat aber Bergamo gg den Letzten zu Hause nicht gewinnen können und Lazio hat gg As Rom unentschieden gespielt. Lazio könnte gg Hellas Verona und Ferarra insgesamt nur mickrige 2 Pünktchen holen und erst dann hätte ich wieder die gleiche Ausgangssituation wie bei der damaligen Tabellenrechnerprognose.

Das heutige Unentschieden ist ein enorm wichtiger Schritt zur CL Qualifikation, der direkte Vergleich wurde nicht verloren und As Rom bleibt klar auf Distanz, hat aber genau wie Bergamo noch internationale Spiele. Natürlich wäre alles viel toller, wenn Lazio gewonnen hätte oder wenigstens gut gespielt. In dieser Situation finde ich aber die Nichtniederlage gg den direkten Konkurrenten in jedem Fall klar positiv.

 

27.01.20 02:57

97149 Postings, 7260 Tage Katjuschaecht?

"aus einem einzelnem Spiel leitet man nie den gesamten späteren Verlauf ab."

das wusste ich nicht.
-----------
the harder we fight the higher the wall

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
67 | 68 | 69 | 69   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Varta AGA0TGJ5
Lufthansa AG823212
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
EVOTEC SE566480
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750
SAP SE716460