RWE/Eon - sell out beendet?

Seite 936 von 942
neuester Beitrag: 19.10.21 19:57
eröffnet am: 11.09.11 12:39 von: Bafo Anzahl Beiträge: 23537
neuester Beitrag: 19.10.21 19:57 von: windowsfens. Leser gesamt: 4281975
davon Heute: 1484
bewertet mit 52 Sternen

Seite: 1 | ... | 934 | 935 |
| 937 | 938 | ... | 942   

23.08.21 10:00

762 Postings, 1380 Tage TomXXGap-Closing

oder was ist da heute los?
Moin zusammen,
denke es sollte bei 32,80 wieder drehen. Oder wie seht ihr das?  

24.08.21 11:53

268 Postings, 2148 Tage MineonRWE kein Dividendentitel mehr

soll die Dividende gekürzt werden oder wird sie ganz gestrichen ??? Wäre gut, wenn Krebber die Andeutungen konkretisiert:

Der früher als "Atom-Dino" verschrieene Versorger hat sich zu einem der größten Ökostromkonzerne in Europa gewandelt. Krebber hatte Ende April die Führung übernommen. Im vierten Quartal will der Manager Details seiner Strategie vorstellen. Dazu gehört auch eine neue Dividendenpolitik. "Wir sind kein Dividendentitel mehr. Wir sind ein Wachstumstitel." RWE bewege sich mit dem Ökostrom in einem starken Wachstumsmarkt. Viele Investoren würden sich dafür aussprechen, dass die Gewinne in den Ausbau des Geschäfts investiert würden.

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...ie-wenig-bewegt-10470452  

24.08.21 15:32

177 Postings, 4004 Tage Artah@mineon

Das will er ja?im vierten Quartal! Er würde sich bestimmt etwas früher dazu äußern, wenn entsprechender Druck von den Aktionären aufgebaut werden würde. Also bestimmt nicht von den Kleinaktionären!
Insgesamt führt es bestimmt zu Verunsicherung bei denen, die gerade wegen der Dividende eingestiegen sind oder halten. Abgabedruck könnte sich in den kommenden Tagen verstärken?.  

24.08.21 17:44

268 Postings, 2148 Tage Mineon@Artah

Würde mir auch einen entsprechenden Druck wünschen. Die Dividende für 2021 wurde ja wenigstens vor kurzem noch bestätigt, fraglich ist was ab 2022 passiert.  

26.08.21 11:44

607 Postings, 356 Tage Alivelangweilig hier...

 

26.08.21 12:50

908 Postings, 246 Tage ST2021???

Wenn bei RWE auf Dauer die Dividende wegfällt  habe ich ja alles richtig gemacht und RWE mit gewinn verkauft und BASF günstig gekauft die bezahlen noch 5,2 %...................  

26.08.21 13:43

908 Postings, 246 Tage ST2021???

Sollten die 6 Atomkraftwerke weiter laufen wird es für RWE noch mal interessant so hätten sie länger Zeit sich umzustellen auf erneuerbare Energie da könnte der Kurs noch mal einen Schub bekommen geht es rapide hier runter steige ich wieder ein.  

26.08.21 14:42

70 Postings, 2945 Tage Sniepa43Glaube nicht

das die Atomkraftwerke weiter laufen .Kann sich die Politik nicht erlauben.
Auch ein Wegfall der Dividende ist nicht in Sicht. Was sind das bloß für Gerüchte.  

26.08.21 15:09

908 Postings, 246 Tage ST2021???

SNIEPA43 wenn ich etwas schreibe sind das keine Gerüchte wenn sie früher aus der Kolle wollen ( die Politik ) müssen sie de Atomkraftwerke länger laufen lassen. Atomkraft hat kein CO2 Ausstoß nur Wasserstopf und die Dividende brauchen sie für erneuerbare Energy.  

26.08.21 15:50

70 Postings, 2945 Tage Sniepa43Atomausstieg

hängt wohl auch von  der neuen Bundesregierung ab. Wir werden sehen.  

26.08.21 16:27
1

908 Postings, 246 Tage ST2021???

SNIEPA43  das ist richtig es war ja damals von der Merkel Politik eine Kurzschlussreaktion selbstverständlich ist das auf Dauer keine Lösung  nur es gibt Luft aus der Kohle zu kommen alles schaffen sie nicht es gibt ja genug Vorschläge nur wird von der jetzigen Regierung nicht war genommen .Frau Merkel hat 16 Jahre nichts gemacht sich nur Durchgemogelt.  

26.08.21 18:19

607 Postings, 356 Tage Alivedividende

Wo steht das eigentlich mit dem dividendenentfall? Ich kann nix finden..  

26.08.21 19:21

908 Postings, 246 Tage ST2021???

ALIVE RWE Chef will die Verantwortung der Politik zuschieben er weiß ganz genau das es nicht geht lese den Text mal genau durch.  

26.08.21 20:00

607 Postings, 356 Tage Aliveverstanden

Ok, danke, scheint klar. Ob der Markt das dann auch so wahrnimmt mit dem Wachstumstitel. Nun bin ich etwas skeptisch....  

27.08.21 09:27

1030 Postings, 4214 Tage Alexander909Einordnung Dividende

Ich kann beim besten Willen aus den (sehr) dürren Zeilen des kleinen Berichtes nicht erkennen, daß RWE plant zukünftig keine Dividende mehr zu bezahlen. Die letzten konkreten Aussagen zur Dividendenpolitik wurden erst vor ca. 2 Wochen im Earnings Call getätigt. Ich bin in meinem Post #23343 kurz darauf eingegangen.

Auf die Frage eines Analysten zur Dividendenpolitik antwortete der CFO Müller wie folgt :

"Yes. Thanks for your question. On the dividend, you have carefully listened to my comments, that is good. But I mean, to give you a clear signal, we don't expect any dividend cuts. So that can be excluded. But on the other side, I mean, we do see attractive investment opportunities going forward. And therefore, we also want to make sure that we have sufficient investment power to follow those investments. And that's why we want to communicate, look at the development of the core business. There won't be any cuts but it's probably a little bit more muted to invest into new projects. And obviously, then with a well-developing business, that should also then be more upside for the dividend to come at later years. "

https://seekingalpha.com/article/...-results-earnings-call-transcript

Für mich der  entscheidende (Teil-)Satz ist "...we don't expect any dividend cuts."

Für mich sind die (dürr wiedergegebenen) Aussagen von Krebber so zu interpretieren, daß man kein langweiliger Dividendenzahler mehr sein möchte, der große Teile seines Gewinns ausschüttet, sondern in der Liga der Wachtumsaktien mitspielen möchte. Frühere Dividendenrenditen von vier, fünf oder mehr % sind in den nächsten Jahren erst einmal nicht zu erwarten, was aber nicht bedeutet, daß man plant, keine Dividende mehr zu bezahlen, so meine Interpretation.  

27.08.21 09:53

759 Postings, 1702 Tage floxi1RWE hat tolle Aussichten

Von den Dax Titeln in meinem Depot hat RWE die schlechteste Performance, aber die besten Aussichten.

Der Strommarkt wird massiv wachsen, anders geht das mit Emobilität und Klimateutralität nicht. Ladesäulen und Wärmepumpen en masse. Die Einflussmöglichkeiten auf die Politik wachsen ebenfalls immens.
Einfach jetzt kaufen und paar Jahre liegen lassen.  

27.08.21 12:12

908 Postings, 246 Tage ST2021???

Hier kann alles schön geredet werden eines ist sicher es wird RWE eine Stange Geld kosten die ganze Umstrukturierung und das er lieber die Dividende dazu benutzt als den Aktionären Dividende zu zahlten das ist so sicher wie das amen in der Kirche. Oder zu mindesten Kürzen wird ich habe es bei Pro7 mitgemacht es wurde auch eine Dividende versprochen und ist von heute auf morgen gestrichen worden. Und ohne das er die Atomkraftwerke weiter laufen last werden sie es nicht schaffen.  

27.08.21 12:27

2385 Postings, 723 Tage Michael_1980Gedanken

Bezüglich RWE:
Stimmt das Srombedarf steigen wird, aber auch die Kraftwerke Betreiber werden mehr. Zusätzlich wird viele Eigenproduzenten geben.

Bezüglich E.On
EGAL wer den Strom erzeugt, alle müssen diesen durchs E.On Netz Transferieren  

30.08.21 14:14

908 Postings, 246 Tage ST2021???

Was ist hier los RWE steht schon wieder auf der Stelle hatte doch wohl glück gehabt BASF ist um 3 Euro gestiegen.  

30.08.21 16:40

607 Postings, 356 Tage Alivereduziert

Hab auch etwas reduziert und bin in Bayer rein. Entweder es dreht, oder ich hab ins Klo gegriffen. Egal, Hauptsache es passiert mal was. Ist ja hier wie einschlafen beim xxx...  

30.08.21 17:42

908 Postings, 246 Tage ST2021Viel Glück

ALIVE Bayer hatte ich auch schon mal nur USA machte mir Magenschmerzen aber der Kurs ist zur Zeit Top.  

30.08.21 18:11

607 Postings, 356 Tage Alivedanke ;-)

Denke gerade drüber nach, noch mehr umzuschichten. Glaube auch, der Preis ist gut. Risiko ist halt die SC Entscheidung. Wenn die pro Bayer verläuft, startet das Ding durch, wenn nicht, Pech. Die Divi ist aber gut.  

01.09.21 09:51

1044 Postings, 5639 Tage bulls_bPhotovoltaik-Speicher-Kraftwerke Garzweiler

RWE erhält Zuschläge für zwei Photovoltaik-Speicher-Kraftwerke am Tagebau Garzweiler

Quelle: PV-Magazin

 

08.09.21 09:45

908 Postings, 246 Tage ST2021es läuft nicht

Oh da kommen ja schon wieder Kurse wo man ans einsteigen denken kann  

Seite: 1 | ... | 934 | 935 |
| 937 | 938 | ... | 942   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln