First Graphene - Erster Kommerzieller Produzent

Seite 52 von 62
neuester Beitrag: 16.04.21 20:25
eröffnet am: 07.04.18 19:40 von: Bady89 Anzahl Beiträge: 1530
neuester Beitrag: 16.04.21 20:25 von: ElCondor Leser gesamt: 500667
davon Heute: 516
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | ... | 49 | 50 | 51 |
| 53 | 54 | 55 | ... | 62   

22.12.20 11:45

2812 Postings, 3683 Tage erfgFortschritte:

Fortschritte bei der Wasserstofferzeugung und bei Batteriematerialien auf Graphenbasis:

Die wichtigsten Punkte
- First Graphene Ltd erhält die Zuschusszahlung von InnovateUK (britische Regierung).
- Der Technologietransfer ist im Gange und wird von Dr. Richard Price der Kainos Innovation Ltd. aktiv unterstützt.
- Ein vollständig finanzierter Forschungstechniker wurde ernannt.
- Das britische Patentamt hat bestätigt, dass im Vereinigten Königreich ein exklusiv lizenziertes Prozesspatent erteilt wird.
- Eine Patentanmeldung für die Herstellung neuartiger Batteriematerialien wurde eingereicht.
- Am GEIC werden zusätzliche Laborflächen erworben.
22.12.2020 First Graphene Limited: Fortschritte bei der Wasserstofferzeugung und bei Batteriematerialien auf Graphenbasis | First Graphene Limited | News | Nachricht | Mitteilung
 

22.12.20 13:19

1527 Postings, 3386 Tage action72Klingt richtig geil

Wie sie jetzt gas geben
Als wenn da noch paar richtig geile sachen entstehen könnten  

26.12.20 02:29
1

1527 Postings, 3386 Tage action72Brüchige elektromotoren

Vllt was graphene mit beimischen?  

30.12.20 05:50

656 Postings, 114 Tage DronatiaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 30.12.20 11:38
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

30.12.20 13:43

45 Postings, 320 Tage MarcusRUSehr schade

FGR ist aus meiner Sicht eine wirklich gute Firma ohne Zockercharakter. Hatte eigentlich noch auf eine gute Nachricht und damit einen Kurs im Plus gehofft. Zum Jahresbeginn gehts wohl wie bei vielen Werten erst einmal weiter runter. Wer weiß, vielleicht auch ganz gut so, weil es für den Entwicklungsstand und die Nachrichtenlage eigentlich auch zu früh für einen signifikanten Anstieg ist. Das wäre nur eine Blase gewesen. So bietet der Kurs doch sicher noch die eine oder andere Kaufgelegenheit.  

30.12.20 15:09

646 Postings, 2803 Tage MoniDjangoKeine Angst

First Graphene wird seinen Weg gehen. 2021 sehen wir andere Kurse. Kurzfristig könnte es allerdings erstmal wieder etwas tiefer gehen.  

30.12.20 16:51

72 Postings, 3949 Tage comosumiBergbau

Die Validierungsergebnisse aus dem verlängerten Piloten Beschichtungen Bergbauausrüstung müsste nun sehr zeitnah kommen. Möglicherweise gehts im Januar dann nochmal über 0,2.  

30.12.20 19:25
1

9 Postings, 634 Tage FerienatorAllen einen guten Rutsch

...und das uns im neuen Jahr so einiges gelingen möge.  

04.01.21 08:45
1

502 Postings, 1416 Tage bullytraderist echt ein abgespaced Teil.....

Quelldatei
https://www.graphene-info.com/...funding-its-graphene-enhanced-rocket

Orbex, ein in Großbritannien ansässiges privates, kostengünstiges Unternehmen für Orbitalstartdienste, berichtete kürzlich, dass es in einer von BGF (London) und Octopus Ventures (London) angeführten Finanzierungsrunde 24 Millionen US-Dollar gesichert hat. Anfang 2020 entwickelte Orbex eine sogenannte "fortschrittliche, kohlenstoffarme Hochleistungs-Mikrostartrakete" namens "Orbex Prime".

Orbex entwickelt ein mit Graphen verstärktes Raketenbild

Die neuen Investitionen sichern die Roadmap für den ersten Start der vertikalen Trägerrakete Orbex Prime von Orbex vom schottischen Raumhafen Space Hub Sutherland. Die Trägerrakete enthält eine breite Palette fortschrittlicher Materialien für ihre Entwicklung und verfügt über einen 3D-gedruckten Raketentriebwerk, der in Zusammenarbeit mit dem Additivhersteller SLM Solutions (Lübeck, Deutschland) in einem Stück ohne Verbindung hergestellt wird. Das Fahrzeug besteht auch aus graphenverstärkten Kohlefaserverbundwerkstoffen für die Hauptstrukturen und Tanks.

BGF und Octopus Ventures haben sich den bestehenden Investoren High-Tech Gründerfonds (Bonn, Deutschland), Heartcore Capital (Kopenhagen, Dänemark) und Elecnor SA (Spanien) - Muttergesellschaft des multinationalen Raumfahrtunternehmens Deimos Space (Tres Cantos, Spanien) - angeschlossen. in einer neuen Finanzierungsrunde für das Unternehmen für Orbitalstartdienste.

Die Orbex Prime-Rakete wurde als umweltverträgliches Abschusssystem konzipiert und entwickelt und verwendet in einzigartiger Weise Bio-Propan, einen erneuerbaren Biokraftstoff, der Berichten zufolge den CO2-Ausstoß im Vergleich zu herkömmlichen Raketentreibstoffen auf Kerosinbasis um 90% senkt. Orbex Prime wurde entwickelt, um wiederherstellbar und wiederverwendbar zu sein. Es soll keine Trümmer im Ozean oder in der Erdumlaufbahn hinterlassen. Das Unternehmen baut das Raketenfahrzeug in Fabriken in Forres bei Inverness in Schottland und in Kopenhagen in Dänemark.


?Orbex entwickelt eine hochinnovative Markteinführungslösung, die bei sehr seriösen Kunden schnell an Marktzugang gewinnt. Wir freuen uns sehr, Teil der Zukunft des Unternehmens zu sein, und sind gespannt auf das, was sie erreichen möchten, einschließlich der ersten vertikalen Starts aus britischem Boden ?, sagt Simon King, Partner bei Octopus Ventures.

Orbex hat bereits sechs kommerzielle Satellitenstartverträge bestätigt, wobei die ersten Starts im Jahr 2022 erwartet werden. Der bevorzugte Startort des Unternehmens wird der Raumhafen Sutherland an der nördlichsten Küste Schottlands sein, dem Mitte August 2020 die Baugenehmigung erteilt wurde.

?Diese Finanzierungsrunde ist ein wichtiger Schritt vorwärts für Orbex. Es hilft uns, unser schnelles Tempo beizubehalten, und ermöglicht es uns, mit Sicherheit unseren ersten Start vom Raumhafen Sutherland aus zu erreichen. Mit BGF und Octopus Ventures haben wir bedeutende strategische Partner gefunden, die unsere Vision anerkennen und die in der Lage sind, unsere Entwicklung sowohl auf den ersten Flügen als auch bei anschließendem Wachstum und Produktion zu unterstützen ?, fügt Chris Larmour, CEO von Orbex, hinzu.

Die Finanzierungsrunde wird durch einen Zuschuss in Höhe von 2,5 Mio. EUR aus dem KMU-Instrument-Programm ?Europäischer Horizont 2020? abgeschlossen - dem ersten für ein britisches Raumfahrtunternehmen - zur Unterstützung der Entwicklung der patentierten koaxialen Tanktechnologie. Orbex hatte bereits 2018 Zuschüsse in Höhe von 5,5 Mio. GBP aus dem Launch UK-Programm der britischen Weltraumbehörde erhalten.
Quelle:
Compositesworld
Tags: Graphen-Anwendungen
Luft- und Raumfahrt
Graphen-Verbundwerkstoffe
Grapheninvestitionen und Finanzen
Gepostet: 27. Dezember 2020 von Roni Peleg  

04.01.21 08:58

502 Postings, 1416 Tage bullytradersag es nicht " gerne"..............

aber ist nicht  mehr unwahrscheinlich, dass Militär, sowie die Rüstungskonzerne sich der
Graphentechnologie bedienen werden, oder es - bereits - tun !

Welche Eigenschaften werden Graphen - Verbundstoffe auf die Tarnkappentechnologie entfalten,
bzw. die Einschlagswirkung von Geschoßen bei der Panzerung verändern ??

Das selbe Prinzip auch bei Sicherheitsfahrzeugen, mit enormer Gewichtsreduzierung ??

Best - Bullytrader -
 

04.01.21 09:32

31 Postings, 2115 Tage PokerworldUmsätze

Hallo zusammen,
haben die bereits größere Umsätze und sind kostendeckend oder ist hier noch "viel" Investitionsbedarf erforderlich? Weiß das jemand?

 

04.01.21 11:36

502 Postings, 1416 Tage bullytrader@ Pokerworld @

im Jahr 2020 sollte der Break - Even erreicht werden, das hat leider noch nicht geklappt! Die Faktoren hierfür waren,
dass viele Anwender erst in einer zeitraubenden Studie die Machbarkeit prüfen! Kosten - Nutzenfaktoren.
Mit Sicherheit bremst die Pandemie auch diverse Prozesse und Entscheidungen aus.
Im Moment liegen das Abnahmevolumen wohl um die 9 Tonnen Graphen per anno. Hinzu kommen noch diverse weltweite
Patente auf Anwendungen und FGR- Produkte. Geschätzter EK ca. 250 000, Dollar
Kommt der Break Even in den ersten zwei Quartalen 2021??
Das Portfolio der Anwendungen, wo FGR maßgeblich an der Entwicklung beteiligt ist, hat eine enorme Breite und Tiefe erreicht.
Investitionen in die Entwicklung, Marketing, Vertrieb und die laufenden Patent- und Zulassungsverfahren werden weiter permanent Geld kosten.
ie erfolgreiche Anwendung von Graphen in der Bergbauindustrie ( polymere Beschichtungen von Maschinenteilen ) steht nun
kurz vor der Entscheidung

Ein Hype mach stutzig, ein kanadischer Graphenplayer, (Namensnennung nicht möglich) der in vielen Bereichen, sowohl auch bei der Generierung von Sales wenig vorzuweisen, zeigt einen starken Kurs an??

Setzen wir einmal die Aktienvolumina in Vergleich- Z - 1  zu 6,14  FGR , wäre -FGR- mit 0,38 ? bewertet, wie gesagt ein Hype, eine Sicht in die Zukunft, analog  z.b. mit der Entwicklung von Wasserstofftechnologien zu betrachten.

meine Sichtweise ist niemals eine Empfehlung.

Best - Bullytrader -

.
 

04.01.21 11:43

309 Postings, 5982 Tage ariadneGutes Neues Jahr,

Oh ha Bully, da fährst du ja gleich dicke Dinger auf.. Wie wäre es denn hiermit..
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/...-kohlenstofffasern/

Dauert noch ein paar Tage bis JB und das GEIC das neue Jahr begrüßen..

https://us02web.zoom.us/webinar/register/WN_MYt9xEEVQ8-8i4l1VHK57w

Was haltet ihr eigentlich von einem USA listing? Jetzt, wo schon so viel Umsatz in der Aktie ist und ich auf Fonds aus good old America tippe..

Ariadne oder L  

04.01.21 11:54
1

45 Postings, 320 Tage MarcusRUNoch nichts

Lass sie mal ruhig noch unten. Brauche noch bis Februar um mich ausreichend platziert zu haben.  

04.01.21 12:07

309 Postings, 5982 Tage ariadneAuch ok,

Bis die co2 Krise wieder hochgetrieben wird kann es noch etwas dauern, wird aber kommen. Stichwort Puregraph und Cement. Und etwas wird es noch dauern bis die composites soweit sind. Aber alleine die Windkraftanlagen und deren Recycling.. Warum nur carbon nano tubes, die auch per REACH und anderen Untersuchungen dem Graphen hintenan stehen.. Und vieles anderes.. Ok, lass uns hoffen das die Welt sich von dem Virus befreit und dann den Blick verstärkt auf Verbesserungen mit Graphen blickt..
@Bully,netter Link zu der Rakete mit Graphen..
L  

04.01.21 12:36
1

502 Postings, 1416 Tage bullytrader@ ariadne @ co2 Steuer

Es klingt so simpel: 25 Euro pro verursachter Tonne CO2 - das müssen ab dem 1. Januar 2021 Unternehmen zahlen, wenn sie Diesel und Benzin,
Heizöl und Erdgas verkaufen. Bis 2025 steigt dieser Betrag auf 55 Euro pro Tonne.

Dieser Kostenfaktor wird die Industrie zum Umdenken zwingen, ich hoffe diese Steuer wird weltweit erhoben, um die Wettbewerbsparität zu wahren !
Natürlich ist der Faktor Klimaschutz das oberste Ziel.

Ansonsten entstehen hier größere Nachteile bei den Produktionskosten.

Best - Bullytrader -  

04.01.21 13:43

309 Postings, 5982 Tage ariadne@Bully,

Ja, Steuern.. So alt wie die Menschheit selber... Nun ja, mal sehen ob und wie damit die Forschung angetrieben wird, Wasserstoff, Solar etc..., im Prinzip ist es auch der Tesla Schock der hier antreibt... Ich bin gespannt, wie sich die (deutsche) Industrie hierzu entwickelt.
Graphene wird sicher eine wichtige Rolle spielen, zum Beispiel auch bei Filtern..
https://www.graphene-info.com/...s-gas-separation-being-developed-mit
Das GEIC ist ja auch schon länger an der Filter bzw Membran Idee dran.. Finetuning würde ich mal sagen... Dabei.. Wie trennt denn FGR mit Kainos den H vom C mit, so sagen sie ja, kontrollierbaren Größen...
Naja, jedenfalls find ich es gut das mit dem Brexit Deal die Forschung zu Graphen trotzdem auch europäisch bleibt. Jedenfalls ist FGR in UK gut aufgestellt, danke dafür an AG und PL.

L  

04.01.21 14:31
1

502 Postings, 1416 Tage bullytrader@ ariadne @ trotz der Spekulationen baut Tesla

seine neue Graphen Batterien jetzt selbst, sie werden nicht in China hergestellt. In Zusammenarbeit mit Panasonic, die ihrersets 100 Mio. Dollar
in die Gigafaktory USA investiert haben !

Teslawerk Grünheide ( bei Berlin) soll neue Batterie-Generation fertigen.

Tesla errichtet seine erste europäische Gigafactory in Grünheide bei Berlin. In der Akkuproduktion soll eine neue Generation von Batterien gefertigt werden.

Hier soll es aber noch Probleme mit dem Wassermanagement geben.

Akkus mit Graphen-Kohlenstoff können laut Samsung eine mindestens 45 Prozent höhere Kapazität als Lithium-Ionen-Akkus besitzen und bis zu fünfmal schneller vollständig aufgeladen werden, ohne dass darunter deren Lebensdauer leidet. Zudem sollen die Graphen-Akkus dank der stabilen und relativ niedrigen Ladetemperatur von nur 60 Grad Celsius nicht zuletzt auch für den Einsatz in Elektroautos interessant sein.

Best - Bullytrader -

Toll, aber woher sollen die die Kapazitäten an Elektrizität für die enorm schnelle Ladung, der E- Automarkt hat nun rasant an Fahrt aufnommen,
die Ladelogistik läuft dem Bedarf hinterher.

 

04.01.21 22:39

502 Postings, 1416 Tage bullytraderNasdaq OTC

    0,280 USD +0,09 +47,36%   04.01.2021, 21:57:07??  507.299 Stk.

scheinbar hat sich in den USA eine kleine Anleger - Community etablieret!

Gringo = Green Go

Best - Bullytrader-  

05.01.21 04:33

45 Postings, 320 Tage MarcusRUBullytrader

ja hab ich auch gerade gesehen. 0,28 $cent. Scheint wohl bei uns heute erstmal gut anzufangen. Wenn da mal keine News in der Pipe sind?  

05.01.21 07:56

502 Postings, 1416 Tage bullytraderan der ASX- Sydney....

FIRST GRAPHENE LIMITED FGR

Last Price / Today's Change
   0.280 +0.015 (5.660%)
FIRST GRAPHENE LIMITED FGR
Volume
   2,350,119

Bid / Offer Range
   0.275 - 0.280

Market Capitalisation
   139.38M

Materials

Heute wieder großes Handelsvolumen an der ASX, spekulieren sie auf News, oder wissen die aussis etwas ??

https://www.head.com/de_DE/sports/ski/technology/graphene

Graphene und Ski geht auch!

Best - Bullytrader -

 
Angehängte Grafik:
001.jpg (verkleinert auf 21%) vergrößern
001.jpg

05.01.21 09:00

646 Postings, 2803 Tage MoniDjangoDa kommt was

Denke News sind in der Pipeline  

05.01.21 15:57

910 Postings, 4544 Tage daxchopperSieht ja klasse aus

leider kann ich keinen Grund für den Kursverlauf finden.
Die Burgerboys haben uns vielleicht etwas voraus.

0,29 Dollar entspricht ca 0,24 Euro.
Spannend

Gruß  

05.01.21 18:08

69 Postings, 3860 Tage noil.

5 January 2021
Cleansing Statement Advanced  materials  company,  First  Graphene  Limited  (?FGR?  or  ?the  Company?)  (ASX:  FGR) advises that it has today approved and issued 100,000 Shares (ASX Code: FGR) and 20,000  Listed  Options  (ASX  Code:  FGROC)  to  US  marketing  consultant  Global  Discovery  Group,  Inc.  pursuant  the  Company?s  capacity  under  Listing  Rule  7.1  as  part-payment  for  services provided to the Company (Remuneration Shares and Options).  The issues of these Remuneration Shares and Options do not require shareholder approval. An Appendix 2A in this regard follows this announcement. The Company gives notice pursuant to section 708A(5)(e) of the Corporations Act 2001 (Cth) (Corporations Act) that: 1.the  Company  issued  the  securities  without  disclosure  under  Part  6D.2  of  the  Corporations Act; and 2.as at the date of this notice, the Company has complied with: othe  provisions  of  Chapter  2M  of  the  Corporations  Act  as  they  apply  to  the  Company; and osection 674 of the Corporations Act; and  as  at  the  date  of  this  notice,  there  is  no  information  to  be  disclosed  which  is  excluded  information  (as  defined  in  section  708A(7)  of  the  Corporations  Act)  that  is  reasonable  for  investors and their professional advisers to expect to find in a disclosure document.  

Quelle: https://firstgraphene.net/wp-content/uploads/...da1c8acdbb1ebbad9.pdf  

Seite: 1 | ... | 49 | 50 | 51 |
| 53 | 54 | 55 | ... | 62   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln