finanzen.net

NEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

Seite 1 von 871
neuester Beitrag: 08.08.20 11:20
eröffnet am: 01.05.19 10:58 von: na_sowas Anzahl Beiträge: 21763
neuester Beitrag: 08.08.20 11:20 von: CHS.Trader Leser gesamt: 4093003
davon Heute: 3749
bewertet mit 55 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
869 | 870 | 871 | 871   

01.05.19 10:58
55

5098 Postings, 900 Tage na_sowasNEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

Die Vision:
Generationen mit sauberer Energie für immer zu stärken, ist die Vision von Nel. Unsere Technologie ermöglicht Menschen und Unternehmen die tägliche Nutzung von Wasserstoff, dem am häufigsten vorkommenden Element des Universums.

Das Geschäft:
Nel ist ein globales, engagiertes Wasserstoffunternehmen, das optimale Lösungen für die Herstellung, Speicherung und Verteilung von Wasserstoff aus erneuerbaren Energien liefert. Wir bedienen Industrie-, Energie- und Gasunternehmen mit führender Wasserstofftechnologie. Seit der Gründung im Jahr 1927 hat Nel eine stolze Geschichte in der Entwicklung und kontinuierlichen Verbesserung von Wasserstoffanlagen. Unsere Wasserstofflösungen decken die gesamte Wertschöpfungskette von der Wasserstofferzeugungstechnologie bis zur Herstellung von Wasserstofftankstellen ab und bieten allen Brennstoffzellen-Elektrofahrzeugen die gleiche schnelle Kraftstoffversorgung und Reichweite wie herkömmliche Fahrzeuge.

Warum wir glauben, dass erneuerbarer Wasserstoff in Zukunft die Nummer 1 sein wird:

- Die Welt braucht einen neuen Energieträger, um Öl und Gas zu ersetzen
- Wasserstoff ist das Element mit der höchsten Energiedichte
- Durch Elektrolyse kann Wasserstoff aus Wasser und erneuerbarer Energie erzeugt werden
- Der Zugang zu erneuerbaren Energien ist praktisch unbegrenzt
- Die Stromnetze sind nicht in der Lage, den gesamten zukünftigen Energiebedarf alleine zu decken
- Die Nachfrage nach stabiler Energieversorgung weicht generell von der schwankenden Erzeugung erneuerbarer Energien ab
- Die Einführung erneuerbarer Energien in großem Maßstab ist von Energiespeicherlösungen abhängig.


Auf eine sachliche Diskussion rund um NEL,  Nikola und Wasserstoff, gepaart mit reichlich wertvollen Infos.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
869 | 870 | 871 | 871   
21737 Postings ausgeblendet.

06.08.20 19:00

4 Postings, 9 Tage Jaak@borntofly...DLR / MTU

The German Aerospace Centre (DLR) and MTU Aero Engines are jointly developing a fuel cell propulsion system for the aviation industry.

Under a Memorandum of Understanding, signed on Wednesday (5th August), the two partners plan to equip a Dornier 228 (Do228) aircraft with a hydrogen-powered fuel cell and an electrical, single-sided propeller engine with over 500kw shaft output, and flight test it over the coming years.

The aim of the joint technology project is to develop a complete drive train suitable for aviation.

The partners are aiming for the maiden flight of the Do228 demonstrator to take place in 2026.

DLR is managing the flight project and providing and operating the research aircraft. It is also responsible for the integration and certification of the powertrain.

The research institute will also offer its expertise in the fields of flight testing and aircraft aerodynamics and aeroelasticity.

Rolf Henke, DLR Executive Board Member for Aeronautics Research and Technology, and Lars Wagner, Chief Operating Officer at MTU Aero Engines.

?Although great progress in the performance and lifespan of fuel cells has been made in recent years, there is still a considerable need for research into their use in aviation,? said Rolf Henke, DLR Executive Board Member for Aeronautics Research and Technology.

?This planned joint research-industry project is the first of many steps towards emission-free aviation.?

MTU is tasked with the development of the complete powertrain powered by a hydrogen fuel cell. All work and integration processes will be carried out jointly and in close coordination.

Lars Wagner, Chief Operating Officer at MTU, added, ?As things stand today, fuel cells utilising sustainably produced hydrogen offer the greatest long-term potential for realising emissions-free aviation.?

?We believe that they could offer sufficient performance and range for regional, short- and medium-haul aircraft.?

h2-view.com/story/dlr-mtu-aero-engines-study-fuel-cell-propulsion­-system-for-aviation/
 

06.08.20 20:32
1

369 Postings, 55 Tage ProBoythojohbe1966

nein ich bin kein Volldepp das sind die ganzen typen die alles in Wasserstoff setzen so wie du.
Bin Short und schon wieder im Gewinn, nach der traurigen Show von Nikola war es ja klar wo die Nel Aktie hinlauft.  

06.08.20 20:43
2

343 Postings, 270 Tage Neo_one...

Du bist ein absoluter Schwätzer.
Nel läuft seit über 1 Woche seitwärts.
Nichts hat sich geändert, aber du bist short und hast angeblich Gewinn gemacht - fragt sich nur wie ;)  *gähn*  

06.08.20 20:48

604 Postings, 430 Tage RudiK@ proboy

Fahr weiter MUSTANG :-)  

06.08.20 21:16

18 Postings, 3 Tage CHS.TraderIch denke viele

schichten um in Plug power darum geht auch der Kurs runter.

Da muss unsere Nel hin endlich mal einen Gewinn pro Aktie und nicht jedes Jahr Verlust und 2-3 Kapitalerhöhungen. Am Wasserstoff kann es nicht liegen Plug  Power heute so 18% im Plus.  

06.08.20 21:43
5

1732 Postings, 416 Tage effortlessAls Trader und Zocker

Wachst Du in zehn Jahren auf und fragst Dich: wo steh ich? Was hab ich geleistet? Welchen Mehrwert habe ich der Gesellschaft gegeben? Habe ich etwas bewegt?

Ich versprech Dir, du stehst genau an der selben Stelle wie heute. Bischen mehr oder bischen weniger Geld. Nicht mehr, nicht weniger. Traurig eigentlich.

Ich verfolge und unterstütze lieber Leute wie Trevor oder Lokke. Die bewegen was.  

07.08.20 08:32
2

5098 Postings, 900 Tage na_sowasShell und NEL in den Niederlanden

Zusammen mit AECOM, Nel Hydrogen und Antea Group Nederland arbeiten wir an einem Netzwerk von Wasserstoffstationen in NL.  Nachdem der Bau unserer ersten öffentlichen Wasserstofftankstelle an der Shell-Station Den Ruygenhoek begonnen hat, arbeiten wir auch an einer Wasserstofftankstelle an der Shell-Station Westpoort!  #DKTITransport #CEFTransport

https://www.linkedin.com/posts/...f-activity-6696454727485444096-UjjJ  

07.08.20 08:36
2

5098 Postings, 900 Tage na_sowasNEL Partner Greenstat

Wird Wasserstoff oder Ammoniak auf Norwegens neuem Offshore-Windfeld produzieren.


Der Wasserstoff kann komprimiert, verflüssigt oder zu Ammoniak weiterverarbeitet und per Schiff an Land transportiert werden, aber auch Bunker direkt zu Kunden vor der Küste.

- Eine Wasserstoffplattform kann sowohl vorbeifahrende Schifffahrts- als auch Versorgungsschiffe und Serviceschiffe versorgen, die im Offshore-Windpark oder für die Offshore-Industrie arbeiten, sagt Sæbø.

In jedem Fall ist die Zwischenspeicherung eine der Herausforderungen, die gelöst werden müssen. Greenstat verfolgt daher das Deep Purple-Projekt von TechnipFMC, das sich mit der Wasserstoffspeicherung auf dem Meeresboden befasst .

https://www.tu.no/artikler/...es-nye-havvind-felt/495688?key=t5uHGPGa

 

07.08.20 08:42
5

5098 Postings, 900 Tage na_sowasBP verdoppelt Investitionen in grüne Richtung

Das Unternehmen wird die Suche nach fossiler Energie in neuen Ländern einstellen und die Öl- und Gasförderung bis 2030 um mindestens 40 Prozent reduzieren. Gleichzeitig wird BP große Teile des Investitionsbudgets in die grüne Richtung bewegen.  In den nächsten zehn Jahren wird das Unternehmen seine Investitionen in erneuerbare Energien und andere Klimatechnologien auf 5 Milliarden US-Dollar pro Jahr verdoppeln.  Die Kapazität für erneuerbare Energien wird von 2,5 GW auf 50 GW erhöht.  Wasserstoff, Bioenergie und Elektroautoinfrastruktur sind weitere Investitionen.  Das Unternehmen wird schrittweise in Öl und Gas investieren, aber hier wird das Unternehmen nicht wachsen.


https://energiogklima.no/nyhet/fem-paa-fredag/...b3d827ceb4-569513030  

07.08.20 09:14

10 Postings, 73 Tage greenfutureM&A

guten morgen,
meine meinung betr geruechten ueber zusammenarbeit zwischen NEL mit wem auch immer. bin ich chevron oder aramco oder shell oder BP oder wer auch immer dann mach ich doch keine cooperation mit NEL und warte bis mein partner (mit meiner unterstuetzung) gross gewachsen ist weil sein produkt gut ist, den uebernehme ich doch schon lange vorher und warte nicht bis sich dessen marktwert vervielfacht hat. geld in der portokassa der obigen unternehmen ist ja vorhanden....  

07.08.20 10:26
1

369 Postings, 55 Tage ProBoyeffortless

du scheinst da was falsch zu verstehen man ist an der Börse umd Geld zu machen nicht um die Welt zu verbessern.

Und was bewegen den die beiden ?
Antwort: Die Schulden die jedes Jahr größer werden Umsatz steigt der Verlust auch.
Wenn schon Wasserstoff dann Unternehmen die Gewinne machen wie Plu Power
Komisch die bauen auch den selben Mist  wie Nel und machen dabei Gewinn ???
dazu baue die noch Brennstoffzellen, Nel nur einen Weg nach Süden.  

07.08.20 10:45
3

109 Postings, 598 Tage Der_Falke...bist

und bleibst ein Schwätzer. Das tragische ist die eindimensionale und stark eingeschränkte Sichtweise. Wenn du nicht von Nel überzeugt bist ist das OK, du mußt aber es nicht zigfach wiederholen und ständig rumstänkern.

Jm5p  

07.08.20 11:41

604 Postings, 430 Tage RudiKproboy

Fahr doch deinen MUSTANG Gassi und genieße die Abgase :-)  

07.08.20 11:59

369 Postings, 55 Tage ProBoyImmer

der Neid der Öko Heinis, ja super Wetter um rumzufahren.
Ach ich finde auch Atomkraft und Kohlekraftwerke geil, wer braucht schon Umweltschutz kotet nur Arbeitsplätze wir sollten und ein Beispiel an Donald Trump und den USA nehmen der opfert keine Arbeitsplätze für den Öko Wahnsinn wie in der EU.  

07.08.20 12:05

18 Postings, 3 Tage CHS.TraderHe Pro Boy

du bekommst jetzt ein Witzig von mir.
Und du hast geschrieben den Onkel wohnt in der Pampa in Texas das erklärt viel.
Hast wohl auch ein Trump Plakat im Vorgarten.  

07.08.20 13:05
3

546 Postings, 3502 Tage marathon400Es sind zur Zeit

viele Goldjungen unterwegs. Das ist auch alles. Inhalt, Weitsicht, Gleichmut, Uneigennützig Tendenz Null. Aber nicht hoffnungslos verloren.  

07.08.20 13:25

571 Postings, 280 Tage TobiasJ@ProBoy

Gelungene Satire. Vielen Dank.  

08.08.20 00:43

10 Postings, 0 Tage AllistiaITLOVE.ME

❤️  Ik he­b m­ij­n fo­to­'s z­ond­er kl­ere­n ge­pl­aat­st, che­ck o­ut - W­­WW.ITL­O­VE.­M­E  

08.08.20 03:25

77 Postings, 277 Tage MurphysLaw@Allistia

Hallo Allistia, ich kann kein Hollandse. Vermute aber wieder mal Muschibewertung ?
Please let me know NEIN NATÜRLICH NICHT
Wieso landet so eine gequirlte Scheisse immer wieder in einem Aktienforum ?
Das geht garnicht.  

08.08.20 09:09
3

5098 Postings, 900 Tage na_sowasENGIE und Nel Hydrogen:

Elektrolyseure für den weltweit größten Wasserstoff-Mining-Truck!

Die Elektrolyse ist eine ansprechende Technologie für erneuerbare Energien, bei der Wasser durch Strom in Wasserstoff und Sauerstoff gespalten wird. Eine kürzlich angekündigte Unternehmenspartnerschaft soll ein auf Elektrolyse basierendes Kraftstoffsystem für den weltweit größten wasserstoffbetriebenen Bergbau-Lkw einführen.

Im Jahr 2019 gaben Nel Hydrogen Electrolyser AS , das Unternehmen für erneuerbare Energien ENGIE und das Bergbauunternehmen AngloAmerican eine gemeinsame Partnerschaft zur Entwicklung des mit Wasserstoff betriebenen Bergbau-LKW bekannt. Ein Prototyp wird voraussichtlich im Jahr 2020 debütieren.

Dieses Unternehmen ist das erste Mal, dass ein LKW mit einer Ladekapazität von 300 Tonnen mit Wasserstoff betrieben wird.

Bergbaubetriebe sind in der Regel mit schwierigen Bedingungen konfrontiert und erfordern viel Energie. Die Entwicklung eines robusten wasserstoffbetriebenen Lastwagens würde es den Bergbaubetrieben ermöglichen, herausfordernde Bedingungen zu bewältigen und gleichzeitig ihren CO2-Fußabdruck zu verringern, was für die saubere Energiewende des gesamten Sektors von wesentlicher Bedeutung ist.

Das Projekt umfasst die Nachrüstung eines Lastwagens in einer angloamerikanischen Platinmine in Südafrika mit einer emissionsfreien Wasserstoffbrennstoffzelle. Der für die Hydrolyse benötigte Strom wird voraussichtlich teilweise aus nahegelegener Solarenergie und teilweise aus dem Stromnetz stammen.

Der Elektrolyseur von Nel Hydrogen hat eine höhere tägliche Produktionskapazität als der erwartete tägliche Energiebedarf des LKW. Dies ermöglicht die Lagerung von überschüssigem Kraftstoff während Ausfallzeiten. Wenn das Programm erfolgreich ist, wird Anglo American alle seine Lastwagen in der Mine umbauen und das Programm auf seine anderen Bergbaubetriebe ausweiten.

Nachhaltiger Bergbau
Im Rahmen der angekündigten Vereinbarung liefert Nel Hydrogen den Elektrolyseur für das ENGIE-Wasserstoff-Kraftstoffsystem, das den angloamerikanischen Lkw antreiben wird.

Die Anpassungen an einem vorhandenen LKW bestehen darin, den Dieseltank gegen Wasserstofftanks auszutauschen und den Motor gegen eine Batterie und Wasserstoffbrennstoffzellen auszutauschen. Der Strom für die Elektrolyse wird von einer Solaranlage am südafrikanischen Bergbaustandort geliefert.

Für Anglo American ist die Initiative Teil der größeren Bemühungen des Unternehmens um nachhaltigen Bergbau. Laut der offiziellen Unternehmenswebsite fördert eine nachhaltige Bergbauinitiative Innovationen und bringt Vorteile über die gesamte Wertschöpfungskette, von der Entdeckung bis zum Marketing.

Anglo American sagte, sein Programm für nachhaltigen Bergbau sei durch externes Engagement und eine Analyse der Ziele der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung entwickelt worden.

Kraftstoff aus Wasser herstellen

Wasser besteht aus Wasserstoff und Sauerstoff und ist eine sehr häufig vorkommende Kraftstoffquelle. Der Trick besteht darin, ein Kraftstoffherstellungssystem zu entwickeln, das sauber und wirtschaftlich ist.

Die Elektrolyse von Wasser erfolgt in einer Vorrichtung, die als Elektrolyseur bekannt ist. Ähnlich wie bei einer Standardbrennstoffzelle weist ein Elektrolyseur eine Anode und eine Kathode auf, die durch einen Elektrolyten getrennt sind. Elektrolyseure können unterschiedlich groß sein; von der Größe eines Haushaltsgeräts bis hin zu großen Industrieanlagen.

Die drei verschiedenen Arten von Elektrolyseuren umfassen:

Polymerelektrolytmembran (PEM)
Alkalisch
Festes Oxid

Polymerelektrolytmembran (PEM) -Elektrolyseure
Ein Polymerelektrolytmembran (PEM) -Elektrolyseur verwendet einen Trennelektrolyten aus einer harten plastischen Substanz. An der Anode reagiert Wasser unter Bildung von Sauerstoff- und Wasserstoffionen mit einer positiven Ladung, die durch die Membran zur Kathode gelangen. Dort reagieren Wasserstoffionen mit Elektronen aus einem externen Kreislauf, um Wasserstoffgas zu erzeugen. PEM-Elektrolyseure erfordern Temperaturen im Bereich von 70 ° C bis 90 ° C.

Alkalische Elektrolyseure
In ähnlicher Weise funktionieren alkalische Elektrolyseure basierend auf dem Transport von Hydroxidionen (OH-) durch den Elektrolyten, wobei Wasserstoff auf der Kathodenseite erzeugt wird. Alkalische Elektrolyseure arbeiten bei 100 ° C bis 150 ° C.

Festoxid-Elektrolyseur
In einem Festoxidelektrolyseur reagiert Wasser an der Kathode mit Elektrizität aus einem externen Stromkreis, um Wasserstoff- und Sauerstoffionen mit einer negativen Ladung zu erzeugen. Sauerstoffionen durchdringen einen festen Keramikelektrolyten, um an der Anode zu reagieren und Sauerstoffgas und Elektrizität für den Stromkreis des Elektrolyseurs zu erzeugen.

Festoxidelektrolyseure erfordern Temperaturen von 700 ° C bis 800 ° C. Viele Festoxidelektrolyseure nutzen Abwärme aus verschiedenen Quellen, beispielsweise zur Erzeugung von Kernenergie.

Welche Stromquelle verwenden Elektrolyseure?
Die Stromquelle für den Elektrolyseur, einschließlich seiner Kosten, Effizienz und Emissionen, sollte untersucht werden, wenn die Vorteile und die Lebensfähigkeit der kommerziellen Wasserstoffproduktion durch Elektrolyse untersucht werden. Elektrolyseure, die mit sauberer Energie betrieben werden, sorgen für ein emissionsfreies Kraftstoffsystem.

In vielen Regionen der Welt sind das Stromnetz und das System aufgrund der freigesetzten Emissionen und / oder der erforderlichen Kraftstoffmenge aufgrund der geringen Systemleistung nicht gut für die Lieferung des für die Elektrolyse erforderlichen Stroms geeignet. Aus diesen Gründen ist die Erzeugung von Wasserstoff durch Elektrolyse an erneuerbare Energien und Kernenergie gebunden. Diese Optionen haben minimale Emissionen.

Im Übrigen wird die Wasserstofferzeugung durch Elektrolyse als Speicherlösung für erneuerbare Energiesysteme mit inkonsistenter Stromerzeugung wie Wind und Sonne angesehen. Beispielsweise ist die natürliche Unvorhersehbarkeit des Windes ein Hindernis für die erfolgreiche weit verbreitete Einführung von Windkraft. Wenn in einem Windpark ein Wasserstoffbrennstoffsystem verwendet würde, könnte das Kraftwerk die Produktion besser an die Nachfrage anpassen.

Wenn der Windpark überschüssigen Strom produziert, könnte er als Wasserstoffbrennstoff gespeichert werden. In Zeiten schwachen Windes könnte dann Strom aus gespeichertem Wasserstoff erzeugt werden.

Die neuesten Forschungsergebnisse zur Elektrolyse konzentrieren sich auf die Bewältigung verschiedener Herausforderungen, einschließlich der hohen Kapitalkosten von Elektrolyseuren, der Verbesserung der Energieeffizienz und der zusätzlichen Kompression, um den Druck für eine optimale Speicherung von Wasserstoff zu erhöhen.


Referenzen und weiterführende Literatur
US-Energieministerium. Wasserstoffproduktion: Elektrolyse. [Online] Verfügbar unter: https://www.energy.gov/eere/fuelcells/hydrogen-production-electrolysis

Nel Hydrogen Electrolyser AS. Pressemitteilung: Nel erhält von ENGIE eine Bestellung für einen 3,5-MW-Elektrolyseur . [Online] Verfügbar unter: https://mb.cision.com/Main/115/2986041/1158359.pdf

ENGIE. ENGIE und Anglo American entwickeln gemeinsam eine Lösung für erneuerbaren Wasserstoff, um die Bergbauindustrie zu entkohlen . [Online] Verfügbar unter: https://www.engie.com/de/journalists/...n-decarbonize-mining-industry

Angloamerikanisch. Unser nachhaltiger Bergbauplan . [Online] Verfügbar unter: https://www.angloamerican.com/sustainability/...stainable-mining-plan

https://www.azocleantech.com/amp/...107&__twitter_impression=true  

08.08.20 09:59
1

18 Postings, 3 Tage CHS.TraderAnalyse Nel Aktie.

Gewinn:    Prognose: Negative Analystenhaltung seit 23.06.2020, Die Gewinnprognosen pro Aktie sind heute tiefer als vor sieben Wochen. Dieser negative Trend hat am 23.06.2020 bei einem Kurs von 19,74 eingesetzt.

4 Wochen Performance -4,70%

Markt Kapitalisierung in Mrd. $ 2,90,  Mit einer Marktkapitalisierung zwischen $1 & $5 Mrd., ist NEL ASA ein mittel kapitalisierter Titel.

Wachstum / KGV -0,48,
KVG: Verlust vorhergesagt, die Aktie wird fast sicher bis zu den Q2 Zahlen am 26.8. in einer Seitwärtsbewegung bleiben.  

08.08.20 11:02
2

103 Postings, 62 Tage FS001@ C.S.Trader NEL-Prognosen bis 2023

Moin C.H.Trader ,
die Prognosen von NEL ASA verfolge ich  bei https://www.finanzen.net/schaetzungen/nel (ja, ich weiß es gibt bessere Quellen .... ;)  )

Umsatzerlöse in Mio.
519,05 NOK (2019)  1.033,59 NOK (2021e) 1.397,10 NOK (2022e) 3.405,00 NOK (2023e)

Ergebnis/Aktie
-0,22 NOK (2019) -0,10 NOK (2021e) -0,02 NOK (2022e) 0,36 NOK (2023e)

In der Umsatzentwicklung ist eine deutliche Dynamik der letzten Jahre und wird auch für die kommenden 3 Jahre erwartet. Ein möglicher Sprung in die Gewinnzone wird 2023 erwartet. Zur Bewertung der Zahlen wird es - so finde ich -  sehr interessant welche Zahlen NEL für den Jahresabschluss 2020 präsentiert, insbesondere in den jetzigen Zeiten.

Da die Aktie in Norwegen gehandelt wird; die Marktkapitalisierung betrug am Freitag (07.08.2020)
ca. 25,58 Mrd. NOK  bzw ca. 2,40 Mrd. EUR
Gelistete Aktien: ca. 1,40 Mrd. Stück
 

08.08.20 11:02
3

343 Postings, 270 Tage Neo_onehmm

Wir brauchen Zukunfts- statt Brückentechnologien <-- Besser kann man es kaum sagen ;) - Fand den Artikel ganz nett. Kann man nebenbei mal lesen ;)

"Ginge es nach Entwicklungsminister Gerd Müller würde der Rohstoff dafür als Solarenergie aus Nordafrika kommen. Dafür baut man statt Flüssiggas- besser gleich Wasserstoff-Terminals. Solche Investitionen wären wirkungsvoll und nachhaltig. Denn grüner Wasserstoff ist keine Brücken-, sondern eine Zukunftstechnologie."


Wir brauchen Zukunfts- statt Brückentechnologien:
https://www.handelsblatt.com/meinung/kolumnen/...logien/26051960.html  

08.08.20 11:20
1

18 Postings, 3 Tage CHS.TraderFS001

gibt verschiedene Ansichten, die Aktie sollte zu Q2 besser keinen höheren Verlust machen als die Analysten erwarten sonst könnte sie stark einbrechen.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
869 | 870 | 871 | 871   
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Fjord, DasGespenst, NotanExpert, tolksvar, trawek, Vestland

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Wirecard AG747206
Amazon906866
TeslaA1CX3T
Deutsche Telekom AG555750
BayerBAY001
Plug Power Inc.A1JA81
Ballard Power Inc.A0RENB
AlibabaA117ME
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
Microsoft Corp.870747