Global Fashion Group AG - Thread!

Seite 1 von 114
neuester Beitrag: 15.04.21 16:16
eröffnet am: 20.06.19 23:11 von: BorsaMetin Anzahl Beiträge: 2845
neuester Beitrag: 15.04.21 16:16 von: Lannigsta Leser gesamt: 526813
davon Heute: 102
bewertet mit 16 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
112 | 113 | 114 | 114   

20.06.19 23:11
16

7053 Postings, 2253 Tage BorsaMetinGlobal Fashion Group AG - Thread!

IPO im Fokus und Börsen-Debüt: Seit gestern schon läuft die Zeichnungsfrist für die Global Fashion Group, kurz GFG. Knapp 50 Mio. Aktien werden in einer Spanne von 6 bis 8 EUR angeboten

Quelle:
Seit gestern schon läuft die Zeichnungsfrist für die Global Fashion Group, kurz GFG. Knapp 50 Mio. Aktien werden in einer Spanne von 6 bis 8 EUR angeboten.
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
112 | 113 | 114 | 114   
2819 Postings ausgeblendet.

26.03.21 07:33
2

357 Postings, 458 Tage LannigstaDie 17 wären ein Traum

und bislang wurden viele Träume durch und mit der Reise mit GFG erfüllt. Hoffen wir also das auch dieses Ziel geknackt wird.

Zur Zeit herrschen zumindest in Teilen von 2 Märkten größeres Chaos. In Australien ist ein Teil das Landes vom schlimmsten Hochwasser seit ewigen Zeiten betroffen. Auch die Region rund um Sydney ist aktuell betroffen.
Noch schlimmer geht es aber in Brasilien durch Corona zu. Eine scheinbar neue und noch gefährlichere Mutante sorgt für noch mehr Ansteckungen und Tote. Einige Städte greifen selbstständig durch und Verhängen Lockdowns bzw. Ausgangssperren. Vom Staat wird hier wenig angeordnet da deren Oberhaupt das Thema Corona kaum Ernst nimmt. Heute wurden mehr als 100.000 Neuinfektionen an nur einem Tag gemeldet. Gestern waren es erstmals über 3000 Tote an einem Tag. In wieweit solche Nachrichten sich auf GFG übertragen lassen ist natürlich aus der Ferne unmöglich. Viele Leute haben aber vermutlich andere Sorgen als online zu shoppen. Hoffen wir das dieses Land die Lage zeitnah in den Griff bekommt und die Leute danach ihre Gesundheit und ihr Leben feiern. Gerne in Klamotten die über GFG bezogen wurden und mit einem neuen Präsidenten/in an der Spitze.  

27.03.21 16:20

2361 Postings, 1426 Tage HamBurchDie 17 wären ein Traum...

wenn das Management weiterhin einen guten Job macht und  das Währungseffekte-Pendel mal Pro GFG ausschlägt, werden die 17 früher oder später knallharte Realität werden...Zeit macht Geld...

 

29.03.21 13:55

78 Postings, 111 Tage Michael_BittnerDie 17 kommt, ist nur eine Frage der Zeit.

Wenn nicht zum Ende des Jahres dann wohl im Frühjahr 22.  

30.03.21 09:27
1

1521 Postings, 3819 Tage hyy23xInteressant

wie der Markt z.Z. GFG sieht.

Wenn ich mir die Währungen im letzten Monat anschaue, scheint der Abwärtstrend gebrochen zu sein.
Es tritt eine Bodenbildung ein sowie kleinere Steigerungen der Währungen.  

30.03.21 10:00

2361 Postings, 1426 Tage HamBurchDas Rumgedümpel...

wird sich in dieser nachrichtenarmen Zeit wohl erst wieder im Mai ändern, wenn Q1-Ergebnisse präsentiert werden...
Für mich ist der "Markt" das unbekannte Tier...GFG muß halt erst wieder beweisen, das sie unabhängig
vom Virus ein attraktives Wachstumsunternehmen sind...
 

30.03.21 23:39

66 Postings, 1824 Tage vbdocWie tief

wird es runtergehen?  

01.04.21 19:00

1516 Postings, 7262 Tage aramedSchwer zu sagen

15 ? in den nächsten Wochen.
Wobei das dann nicht runter wäre, aber wahrscheinlicher ....  

09.04.21 13:35
5

812 Postings, 2201 Tage BerlinTrader96H&M und Zalora

09.04.21 17:10
3

2452 Postings, 7804 Tage NetfoxCitadel lässt mit ihren Shortaktivitäten

nicht locker. Vorgestern haben sie auf 1.06% erhöht. Aber jetzt müssen sie schon über 2,3 Mio Stücke zurückerwerben. Vielleicht hoffen sie auf schlechte Q1-Zahlen.  

09.04.21 18:16

2361 Postings, 1426 Tage HamBurchDie schnöden Jungs...

von Citadel haben anscheinend nix mit Mode am Hut, sind ja auch bei HUGO BOSS aktiv...  

11.04.21 23:24
2

15 Postings, 275 Tage Nils2020Einfach mal so...

Ich hab mal eine Frage in die Runde zur organisatorischen Aufstellung von GFG. Die einzelnen Marken sind wie angegeben in den einzelnen Regionen der Welt ansässig: wie Lamoda in Russland, Namshi im Nahen Osten, Dafiti in Südamerika und Zalora in Südostasien usw.. Dort befinden sich dann auch die lokalen Teams. So weit so gut. Das HQ sitzt nach meinen Recherchen in Luxembourg, und zwar hier: Global Fashion Group S.A., 5, Heienhaff, L- 1736 Senningerberg. Wenn man das mal bei google maps eingibt, ladet man in der nähe vom Flughafen und im Street-view auf einer Baustelle ;-) . Die beiden CEOs sitzen in London (Barchewitz) bzw. in Australien (Schmidt) bei The Iconic. Nun zur Frage: Was genau sitzt in Luxembourg? Ist da nur ein Briefkasten? Gibt es dort Admins, also physisch? ist dort ein reales Team? ist schon ein sehr ungewöhnliches Konstrukt und auch im Hinblick  auf mögliche Veränderungen in der Zukunft nicht unwichtig.  Ich würde das gern etwas genauer verstehen, um eine Überblick zu bekommen, finde aber recht wenig im Netz. Weiss jemand mehr und möchte das teilen?  Vielen Dank & beste Grüße aus hamburg....nils.s
 

12.04.21 08:49

360 Postings, 2061 Tage tatort07Sitz in Luxemburg

http://5, heienhaff l-1736 senningerberg luxembourg

Wie kommen Sie dazu so eine behauptung aufzustellen !!

Ist am Flughafen und währe eine Baustelle !!

 

12.04.21 09:24

101994 Postings, 7705 Tage KatjuschaHeienhaff 5

Ist auch laut Google Maps Satellitenansicht ein großes Gebäude.
-----------
the harder we fight the higher the wall

12.04.21 10:28

2361 Postings, 1426 Tage HamBurchNils...

...ist gestern mal wieder später geworden...Für die einen ist´s ein Gebäude...für andere eine Baustelle...
Finde deinen post etwas merkwürdig...sieht eher nach dem Versuch aus GFG in ein schlechtes Licht zu rücken -  

12.04.21 11:30
Bin mal gespannt wann wir endlich den Kurs wieder in die andere Richtung drehen sehen, momentan ist die Luft wohl raus obwohl der nächste lockdown vor der Tür steht.  

12.04.21 12:26

848 Postings, 2495 Tage fbo|228743559Lockdown in Geutschland

ist für den Kurs von GFG lediglich psychologisch interessant.

Interessanter ist wohl ob Bolsonaro die Wirtschaft in Brasilien wirklich am Laufen hält, oder ob irgendwann das Böse erwachen kommt und damit die Kaufkraft sinkt.

Die anderen Märkte stehen ja was Corona angeht eher sehr gut da.

 

12.04.21 13:35

151 Postings, 7562 Tage volkeruRussland nicht wirklich ...

12.04.21 13:53

1521 Postings, 3819 Tage hyy23xIch wohne

in der Nähe von Luxemburg und war noch vor Corona öfters von dem Flughafen aus geflogen. Und ich kann mit großer Sicherheit sagen, das dort sehr sehr sehr viel gebaut wird und einiges nicht den Luftaufnahmen entspricht. Inwiefern diese aktuell sind, keine Ahnung.

Das in Luxemburg der Hauptsitz ist, ist nichts ungewöhnliches für Unternehmen. Bspw. findet sich dort in der Nähe auch Ferrero usw.

Wäre nicht Corona, würde ich sogar einfach mal so dorthin fahren und mir das anschauen.  

12.04.21 14:00
1

1521 Postings, 3819 Tage hyy23xaktuelle Situation

Weder in Russland, noch in Indien (alles was da an den indischen Ozean grenzt), noch Brasilien kann von einer Entspannung bei der Corona-Lage gesprochen werden.

Währungen (operating currency to euro):

Russland: weitestgehend konstant, eher in der dritten Nachkommastelle z.Z. etwas bewegt. Politische Komplikationen in der Unruhe führen zu einem fallenden Kurs (kann man aktuell beobachten)

Australien: absolut konstant , schwankt um einen Wert seit einem Jahr

Brasilien: auch sehr konstant seit Beginn des Jahres (Bodenbildung ?)

 

12.04.21 14:30

1689 Postings, 7163 Tage staycoolDas ist ein ganz normales Buerogebaude hinter dem

Hotel NH am Flughafen.
Das Gebaude steht seit mehr als 10 Jahren.
Und Baustelle ist dort auch nicht mehr viel... Die letzte Grosse war Ferrero und diese ist auch abgeschlossen. Am Flughafen selbst wird noch etwas gebaut...
Das Bild ist von 2019.



@hyy23x, fahren Sie doch hin.
Wenn Sie aus rlp oder saarland sind duerfen Sie doch ganz normal fuer 24h.
Luxemburg hat keines der EU Laender auf irgendeiner Liste.
Jeder darf ohne Grund dahin.

 
Angehängte Grafik:
gfg_sitz.jpg (verkleinert auf 54%) vergrößern
gfg_sitz.jpg

12.04.21 14:53

101994 Postings, 7705 Tage Katjuschawobei die Frage von Nils2020 so dumm nicht ist

Sicherlich wird es in Luxemburg nur 1-2 Büros geben (inklusive IR). Was soll bei GFG auch für ein großer Wasserkopf an Verwaltung/Holding dranhängen?


Wen das wirklich genauer interessiert, kann ja gerne mal die IR anschreiben und nach Mitarbeiterzahl in Luxemburg und der Verteilung der Aufgaben auch der von Nils2020 angesprochenen Vorstände nachfragen.

Ich würde mal denken, die Vrstände haben ihre operativen Aufgaben bei ihren Tochtergesellschaften und dann komuniziert man größtentiels online/telefonisch und trifft sich alle paar Wochen dann halt mal in Luxemburg oder je nachdem auch in einem der Länder, wo man operativ tätig ist. Letztlich muss die Holing ja "nur" die strategischen und teils finanziellen Grundsatzentscheidungen treffen. Dafür braucht man aber sicherlich nicht tagtäglich Kontakt und eine große Mitarbeiteranzahl in Luxemburg.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

12.04.21 15:02

1689 Postings, 7163 Tage staycoolgenau... und somit waere die Frage sicherlich

sehr transparent beantwortet und aufegklaert :)  

13.04.21 17:15
1

15 Postings, 275 Tage Nils2020Liebe Alle ;-)

Vielen lieben Dank für Euren Input. Und in der Tat: Meine Fragen waren rein sachlicher Natur, um die Struktur zu verstehen. Ich selbst bin bei diesem Titel auch investiert und wenn Positionen ansteigen setzte ich mich gern mit den Basics auseinander. Und da ich eben "nichts brauchbares" lokal über GFG Lux finden könnte, hab ich es hier reingestellt...  Meine Intention ist es nicht irgendetwas zu beeinflussen, kann ich glaub ich auch gar nicht ... ;-) Und on top glaub ich an das Konzept ;-) Sorry, wenn das etwas falsch rübergekommen ist. Aber "getippte" Worte sind manchmal emotional schwer rüberzubringen..... In diesem Sinne, nochmals Danke & Damen hoch !  

14.04.21 12:47
3

2361 Postings, 1426 Tage HamBurchLuxusgüterkonzern LVMH

Der französische Luxusgüterkonzern LVMH hat im ersten Quartal ein überraschend kräftiges Umsatzplus erzielt.

Der Kernbereich Mode und Lederwaren verzeichnete laut Mitteilung der LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton SE mit 52 Prozent den größten Zuwachs, während der Bereich Uhren und Schmuck, in den erstmals Tiffany integriert wurde, ein Wachstum von 35 Prozent erzielte.

...bin jetzt schon gespannt wie GFG abschneiden wird...  

15.04.21 16:16
1

357 Postings, 458 Tage LannigstaWarten auf den 12. Mai

Da werden die Q1 Zahlen veröffentlicht. Mal sehen ob es vorab eine Meldung gibt. Falls ja kann diese Nachricht eigentlich nur positiv sein.
Mir fällt es schwer die Zahlen einzuschätzen. Auf Vorjahresbasis wird es vermutlich bombastisch aussehen, da im Q1 2020 noch kaum ein Corona-Effekt vorhanden war. Die bisherigen Zahlen und Prognoseerhöhungen von anderen Ecommerce Titeln lassen natürlich träumen.
Die verschiedenen Märkte von GFG machen es in der Betrachtung aber noch schwieriger.
In Brasilien sah man ziemlich lange ein "normales" Leben. Corona wurde selbst vom Präsidenten lange Zeit klein geredet.
In Australien gab und gibt es teilweise regionale Lockdowns. In diesem Jahr lief aber vieles wieder normal. Selbst Tennis wurde versucht vor Publikum zu spielen. Von Russland hörte man im Bezug auf Corona gefühlt am wenigsten.
Ich weiß nicht wie es euch geht. Kauft ihr in der Pandemiezeiten denn mehr Mode als vorher?
Egal ob nun online oder offline. Hier in Deutschland fehlen ja gefühlt die Anlässe um shoppen zu gehen.
Eher gammelig im Homeoffice sitzen anstatt im neuen Kleid/Anzug ins Büro zu gehen. Kleine Grillabende anstatt Weinfeste bzw.Hochzeiten und Jubiläumsfeiern. Für die Jüngeren fehlen die Kneipen und Clubs bzw.die Biergärten und die Uni.
Ich persönlich glaube das grundsätzlich weniger Geld pro Person ausgegeben wird. Aber es kamen eben zig Neukunden zu den diversen Onlinemodehändler hinzu die diesen Rückgang mehr als kompensieren. Man hat mehr Freizeit als sonst und shoppt bequem von der Couch aus die neusten Trends oder ist auf Schnäppchensuche ohne wirklich etwas zwingend zu brauchen.
So ist zumindest mein Empfinden.
Ich gehe sehr entspannt in die nächsten Wochen und kaufe bei Rücksetzern immer wieder mal gehebelt nach.
Spätestens am 12.5 sind wir dann alle ein Stückchen schlauer.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
112 | 113 | 114 | 114   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln