finanzen.net

Nordex vor einer Neubewertung

Seite 1462 von 1464
neuester Beitrag: 09.12.19 07:39
eröffnet am: 20.06.13 10:12 von: ulm000 Anzahl Beiträge: 36596
neuester Beitrag: 09.12.19 07:39 von: ciska Leser gesamt: 8430324
davon Heute: 578
bewertet mit 92 Sternen

Seite: 1 | ... | 1460 | 1461 |
| 1463 | 1464  

21.11.19 21:01

2700 Postings, 2673 Tage US21Naja

Schon nett wie du den Leuten die Welt erklärst. Da gibt es die Dummen, die "German Angst" die Zittrigen. In deiner Welt scheinen Leute die Aktien halten die Schlauen, Leute die Aussteigen die Zittrigen zu sein.

Nachdem der Kurs gefallen ist, habe ich bei 12,70 - 12,50 einen Großteil meiner Position glattgestellt. Ich glaube ich bin froh, daß ich zu den "Zittrigen" gehöre. Das rechnet sich häufig.

Nochmal eine Sache am Rande. Der Kurs ist durch das Pflichtangebot im Augenblick nach unten abgesichert. Mit Auslaufen der Annahmefrist (die natürlich kein vernüftiger Mensch annehmen wird) gilt dieses Angebot nicht mehr. Die Abgabe des Pflichtangebotes und der Preis zeigen, daß Acciona im Augenblick kein wirkliches Übernahmeinteresse hat.

Insofern sind im Januar auch wieder Kurse unter 10 möglich. Da werden jetzt wieder alle aufschreien, ist aber leider eine Möglichkeit, vor allem wenn der Markt korrigiert.

Die NordLB hat ihr Kursziel gerade auf 16 erhöht. Super. Also eine totsichere Sache ???

Andererseits geht auch die NordLB bei den super Umsätzen und AE für 2020 nur von einem Gewinn von 0,30 bis 0,35 aus. Das ist dann aber schon heute ein sehr sportliches KGV.

Ich persönlich rechne auch mit der 16 irgendwann. Zwischendurch kann aber spätestens ab Januar auch nochmal die 10 oder 9 kommen. Da kann Trading im Vergleich zum Durchhalten bzw. Aussitzen durchaus die bessere Strategie sein.
Dann also doch lieber ein "zittriger Angsthase" sein.  

21.11.19 21:19

2700 Postings, 2673 Tage US21Ergänzung

Wenn man hier mal zurückblättert als der Nordex Kurs bei 20 stand. Da gab es jede Menge Posts die vor dem "Abfischen der Stoploss" warnen, die sich negativ über die "Zittrigen" äußern und davor warnen sich "rausschütteln" zu lassen.

Börse wäre einfach wenn es nur 1 richtige Strategie gäbe, bzw. Börse würde in diesem Fall eben gar nicht mehr funktionieren.    

21.11.19 21:36

6053 Postings, 5047 Tage beegees06Das kann man ja nicht mehr lesen

lasst die Aktie halt mal noch 3 Monate ihren Lauf  - US21 will schon wieder zum Trading aufrufen, was neues aus seinem Munde - mir hat er immer gesagt, dass ich keine Geduld habe. Ich lasse meine Nordex laufen und werde noch viel Freude haben - aber es soll jeder machen, wie er es meint  

21.11.19 22:26

2700 Postings, 2673 Tage US21?

beegees, du mußt schon lesen. Ich habe nicht zum "Trading aufgerufen".
Wobei Thema "Nicht zum aushalten". ich finde deine vollkommen inhaltsleeren Postings im Sinne von "Es wird schon nach oben gehen" auch langsam nervig.

Ich habe nur darauf hingewiesen, daß der Kurs die nächsten Wochen gut nach unten abgesichert ist, danach aber eben wieder alles in beiden Richtungen offen ist. Ich erwarte, daß du im Januar dann wieder (wie schon mehrmals von dir gepostet) bei der IR anrufen wirst.  

21.11.19 22:59

6053 Postings, 5047 Tage beegees06US21

Du kannst leider nichts dafür, maßregelst hier fast alle, steht dir eh nicht zu.. mach doch dann ab Januar xxxx dein Day Trading mit einem Kurs von 9 ?, ich bin mir sicher, dass du die Aktie für 9 ? nicht bekommst  

22.11.19 05:52

965 Postings, 3553 Tage alexis62stop loss und Aktionärsstruktur

Wenn stop loss dann nur im eigenen Kopf!

Das neue Fact sheet bei Nordex zeigt Erstaunliches:

Acciona S.A.  36.27 %
Free Float      63.73 %

Frage: Habe ich etwas verpasst, wo ist  (Klatten etc.) , was läuft hier, was steckt dahinter?  

22.11.19 06:43

80 Postings, 174 Tage LuxusasketKeine Ahnung

Müsste da nicht eine Meldung über die Veräußerung kommen?


Übrigens machte Nordex gestern genau eine Punktlandung auf der Unterstützung in meiner Chartanalyse. Aus den Erfahrungen der letzten Abwärtsbewegungen von Nordex dürfte die Unterstützung leider nicht halten. Alles was mir bleibt ist die Hoffung, dass Sie es doch tut.  

22.11.19 08:40

31629 Postings, 7094 Tage Robindie

Euro 11,60 sollten halten  

22.11.19 09:22

340 Postings, 3659 Tage marc3012Der Tag ist zwar noch lang,

aber an die 11,60 Euro glaube ich heute nicht, Widerstand bei 12 Euro, dazu der GD 200, das mittlere Bollingerband, dazu das 50er Retracement des letzten Anstiegs und die untere Linie des Aufwärtstrends seit September. Dazu bislang heute aus meiner Sicht noch keine spektakuläre Umsatztätigkeit.

Es wäre schön, wenn die 12 Euro heute gut halten, wir vielleicht über 12,30 sogar schließen, dann wäre - aber dies nur meine persönliche Einschätzung - der Weg bis 14,20 (ca.) geebnet. Und dann kommt ja auch bald der große Verfall im Dezember.

Alles nur meine persönliche Meinung, und wie immer, wen es nicht interessiert, einfach überlesen. Schönes Wochenende an alle! (so, raus in den Garten, endlich mal Regen hier, und später ein Stündchen am Strand! :-))))  

22.11.19 12:07

442 Postings, 3588 Tage koala_baerIch will ja nicht den Tag vor dem Abend loben

Voraussichtlich hällt die 12 und es geht wieder weiter bergauf!  

22.11.19 13:07

811 Postings, 3013 Tage Flaterik1988Klatten

Ist durch die neue anzahl an aktoen unter 5% gefallen und demnach muss sie doch nicht mehr angeben oder?  

22.11.19 13:57

1534 Postings, 2867 Tage jensosKursverlauf

...ich denke auch, dass die 12 halten und wir nächste Woche wieder über 13 stehen...gesundes leichtes Konsolidieren würde ich das gerade mal nennen die letzten tage  

22.11.19 15:23

297 Postings, 1791 Tage Bernd-kJedenfalls bekommen wir mal wieder vorexerziert

wie man als shorter den Kurs unten hält, wenn die longs so blöd sind, das mit sich machen zu lassen.

If longs don't sell, shorts can' cover.  

22.11.19 15:24

297 Postings, 1791 Tage Bernd-kIf longs don't sell, shorts can't cover.

...sollte das heißen  

22.11.19 15:34

6053 Postings, 5047 Tage beegees06@Bernd-k

was willst Du uns mit deinem Beitrag Nr. 36538 sagen? warum sind die Longis blöd?  

22.11.19 15:52

297 Postings, 1791 Tage Bernd-kWeil die shorter massiv unter Druck wären

wenn die longs nicht auf Tagesbasis vor sich hin schlottern würden.

Zahlen und Ausblick sowie Auftragslage waren/sind doch hervorragend bei Nordex. Geopolitisch geht um die massive Steigerung des Aufbaus der Windenergie kein Weg herum. Langfristige Aussichten sind also noch nie so gut gewesen.

Und was machen die longs? Zählen Erbsen auf Kurs-Tagesbasis. Verkaufen eventuell auch noch deswegen.
Anstatt mal ein wenig längerfristig zu peilen und Positionen auf- bzw. auszubauen. Damit kämen die shorter unter Druck/Kaugzwang und die Sache wäre ein Selbstläufer.  

22.11.19 17:21
1

811 Postings, 3013 Tage Flaterik1988Kann man

ein Volumen zu folgender ISBN erkennen und daraus Rückschlüsse ziehen wie viele das Angebot annehmen?

DE000A255GX9  

24.11.19 17:02

6053 Postings, 5047 Tage beegees06Hoffen wir auf eine gute Woche

25.11.19 14:44

2086 Postings, 4166 Tage allegro7Frage,

Was soll das, ? Übernahme angebote zu 10,34?  bei eine kurs von 13,02? ? Krank Oder bekomme 10,334 plus eine Acciona Aktie?
-----------
Mein Deutsch so gelernt wie Man spricht,  wer mein Deutsch nicht gefällt hat Pech gehabt.

25.11.19 14:47

2086 Postings, 4166 Tage allegro7Bei diese Kurs kaum Vorstellbar...1zu1


Acciona
                                        §
93,50 ? +0,65% +0,60  
-----------
Mein Deutsch so gelernt wie Man spricht,  wer mein Deutsch nicht gefällt hat Pech gehabt.

25.11.19 17:40

479 Postings, 3617 Tage xmarkxRWE kündigt Expansion in neue Märkte an

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/energie/...aMaaWOaIg6fQd-ap4

Der Energiekonzern RWE sieht seine Zukunft bei erneuerbaren Energien. Die Chefin der neuen Sparte hat ehrgeizige Ziele ? aber die Konkurrenz ist hart.
Auzug:
?RWE steigt mit seinem Erneuerbaren-Segment direkt zu den ganz Großen im Ökostromgeschäft auf?, sagt Guido Hoymann, Analyst bei der Metzler Bank. Nach seiner Einschätzung legt der Konzern gerade noch rechtzeitig den Schalter um. Die Erneuerbaren stünden vor einer Boomphase. Die Energiewende in Deutschland laufe zwar schon lange, der Klimawandel beherrsche aber weltweit die Debatten und werde die Nachfrage nach erneuerbaren Energien spürbar treiben.  

25.11.19 17:44

479 Postings, 3617 Tage xmarkxRWE und Nordex

wenn RWE solche ehrgeizigen Ziele hat, vielleicht haben sie auch Interesse an Nordex  ???  

25.11.19 18:04

6053 Postings, 5047 Tage beegees06Gamesa und Vestas im PLUS

Gamesa sogar über 6 % - jetzt sollte die Nordex langsam auch mal in die Gänge kommen  

27.11.19 12:28

93 Postings, 3258 Tage LiricherWas...

...für ein langweiliger Handel. Ist Nordex total aus dem Fokus geraten?  

27.11.19 17:06

80 Postings, 174 Tage LuxusasketMan hat fast den Eindruck

dass hier jemand den Kurs nach oben deckelt. Wer kann das wohl sein?  

Seite: 1 | ... | 1460 | 1461 |
| 1463 | 1464  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Allianz840400
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
BMW AG519000
E.ON SEENAG99
Infineon AG623100
BASFBASF11
Siemens AG723610