Warum der CRASH bald kommt !!

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 13.01.21 02:49
eröffnet am: 07.01.21 14:55 von: Man of Hon. Anzahl Beiträge: 20
neuester Beitrag: 13.01.21 02:49 von: Mobianna Leser gesamt: 3473
davon Heute: 2
bewertet mit 3 Sternen

07.01.21 14:55
3

2435 Postings, 1352 Tage Man of HonorWarum der CRASH bald kommt !!

Hallo miteinander !!

Die Euphorie an den Börsen nimmt kein Ende ... immer mehr billiges Geld, keine Zinsen und der Impfstoff scheinen manche dazu zuverleiten, alles in die Börse zu stecken.

Bewertungen? Egal.
Lockdown? Egal.
Aussichten? Egal.

Hauptsache, man ist dabei.

Jeder hat mittlerweile wieder drei Depots und jeder Neuling ist bei Trade Rebublic.
Der Bitcoin steigt in nie gekannte Dimensionen ... und selbst das ist einigen noch zu wenig und es wird von 116000$ oder 250000$ als fairen Wert gesprochen.

Der DAX hält sich da im Gegensatz zu M-DAX und S-DAX, die unglaubliche Bewertungen für jede noch so kleine Klitsche aufrufen, noch fast zurück, aber ich WARNE eindringlich!!!

Ich habe es schon öfter getan, lag bestimmt nicht immer richtig, aber ich wage nochmal eine PROGNOSE: Es ist eher eine Frage von Tagen/Wochen statt Monaten, wo wir etwas erleben, mit dem KEINER mehr rechnet dann .............

SEID AUF DER HUT!! Ich bin weder Verschwörungstheoretiker noch Quacksalber, aber ich kann noch rechnen und das was jetzt mittlerweile an Bewertungen aufgerufen wird, ist jenseits von Gut und Böse.

Also, Gewinne laufen lassen, klar, aber manchmal sollte man auch rechtzeitig REALISIEREN ...

Nur meine GANZ BESCHEIDENE Meinung... :-)))  

07.01.21 16:13
2

2435 Postings, 1352 Tage Man of HonorEs will keiner hören ...

14000 DAX Ding Dong

Und weiter läufts und läufts und läufts ... und REAL?! Nix.

Aber egal. Eine Blase wie im Bitcoin wird zerplatzen ebenso wie die in den Techs.
Noch 2021. und nicht nur für kurze Zeit.

Wartet es ab.

Alles nur meine bescheidene Meinung. :)  

07.01.21 22:16
1

2435 Postings, 1352 Tage Man of HonorVerrückte Zeiten ...

... immer mal wieder!

Irrationalität kann lange anhalten, haben wir alles bereits öfter gesehen, u.a. 1999/2000 und vor der Lehman-Krise

Aktuelle Bewertungen von vielen Buden wie Tesla oder Plug Power oder Kryptowerten spotten jeder Beschreibung - eine solche Überbewertung wie derzeit aufgebaut wird, kann über kurz oder lang nur im Desaster enden.

Geistesgestört - ja, z.T. muss man die Rallye in vielen Einzelwerten so bezeichnen.

Aber was soll´s? Jeder reitet sie gerne mit und mittlerweile steigen die Kurse, EGAL ob Nachrichten gut oder schlecht sind ... und wann und wo es endet? Who knows? Aber es wird ein Ende geben und das wird länger finster als der kurze Crash im März 2020 ... viel länger, macht euch auf einiges gefasst ... noch 2021 in diesem Theater!!! ;-)))

Alles nur meine Meinung!  

07.01.21 23:06
1

440 Postings, 360 Tage LoonijaWas soll der Auslöser sein?

Also ich finde auch vieles überbewertet und hab noch freies Kapital und hoffe, dass es knallt.

Trump?
Corona?
Krieg?
 

07.01.21 23:13

1970 Postings, 1994 Tage FrischmeisterIch sehe es auch so

Aber es stimmt, der Auslöser kann momentan nur ein neues Aufflammen Corona in China sein. Da flammt auch was kleines. Mutation, gegen die Impfstoff nicht wirkt wäre ein anderer Grund. Aber warten wir es ab, ich nehme morgen schon erste Gewinne mit ...  

07.01.21 23:17

1742 Postings, 639 Tage Stakeholder2Ich will nicht viel Sagen.

Aber denke Ich zum Teil auch. Zum teil gehe ich Konform, denn man Spürt es mit dem Blick aufs Depot.
Sehr Sehr Sehr Heiss im Moment.
Der Bitcoin MUSS im Auge behalten Werden.  

07.01.21 23:27
1

440 Postings, 360 Tage LoonijaMutation

Wäre wirklich der absolute Supergau. Das stimmt.  

08.01.21 00:14

2435 Postings, 1352 Tage Man of HonorSchaut selber hin ...

und ihr werdet euch noch dieses Jahr die Augen reiben ... die Märkte werden einige auf dem falschen Fuß erwischen!!

Meine Shortpositionen werde ich in Kürze aufbauen.

Aktuell erster TESLA-SHORT bei 830$ nachbörslich ins Depot gelegt!

Alles nur meine Meinung!  

08.01.21 06:20

8600 Postings, 2858 Tage Spekulatius1982Leute

Was soll der Auslöser sein.
Dax die letzten 5 Jahre jedes Jahr gecrasht.
Manche schlafen den ganzen Tag was war im Februar 40% Crash. Das kommt wieder ob 20 30 40 50% egal das kommt. Auslösen jeder der hochkauft, will gewinnen und muss dazu verkaufen und dann fällts logisch oder. Da jeder gewinnen will knallts  

08.01.21 08:20

1742 Postings, 639 Tage Stakeholder2Elon Musk nun Reichster Mensch der Welt

Hat Jeff Bezos abgelöst.  

08.01.21 08:25

1 Posting, 86 Tage LeeesInteressanter Thread

Erstmal Glückwunsch zu Deinem Wirecard-Call.

Passend zu dem  Thema:
https://www.focus.de/finanzen/boerse/aktien/...blase_id_12843458.html

 

08.01.21 08:26

224 Postings, 2320 Tage BudFoxxxBewertung

Hi zusammen,

ich bin prinzipiell in den letzten 25 Börsenjahren auch fast immer bullisch gewesen.

Ich habe gestern aber alles verkauft(auch die Depots meiner Kids). Die Bewertungen haben mit der Realwirtschaft nichts mehr zu tun. Und ich gebe zu, dass mir schon der vorbörsliche Anstieg heute auf 14.100 echt weh tut...

Ich suche ein vernünftiges Reverse Index auf den DAX. Muss kein Stellhebel haben. Hat jemand eine Idee? :-)  

08.01.21 08:40

224 Postings, 2320 Tage BudFoxxx@Man of Honor

Tesla Short finde ich auch spannend...hast Du ne Empfehlung?  

08.01.21 16:15

440 Postings, 360 Tage Loonija@Budfoxxx

Was ist mit Stop Loss? Wäre das nicht eine Option gewesen?  

08.01.21 16:20

34 Postings, 355 Tage OnkelSchorseDas kann man aktuell nur noch als Euphorie nennen

Euphorie hoch 10. Habe auch alle Depot`s geräumt samt Depot meiner Tochter was eigentlich mal für`s Studium gedacht war. Gehe sogar soweit dass ich aktuell gerade dabei bin die Tagesgeld und Girokonten Ebenfalls zu räumen. Montag den Rest dann ist mein Abhebungslimit wieder frei. Und dann physisches Gold sobald unser Juwelier wieder auf hat. Mag sein dass die Rally noch bissel geht. Aber es bringt nichts wenn du anfängst dein Vermögen in Sicherheit zu bringen wenn alle anderen es auch geschnallt haben. Dann stehst vorm Bankautomat wie in Zypern vor ein paar Jahren und kannst dir mit Glück noch nen Fuffi ziehen. Unser Geldsystem ist im September 2019 gecrasht. Es hat nur noch keiner gemerkt da alle neuen Corona-Infektions Höchstständen staunend hinterher gucken. 1929 ist ein Dreck zu dem was uns noch bevorsteht. Ich hoffe ich irre mich. Viel Glück Euch allen.  

09.01.21 00:20

62 Postings, 458 Tage Daniel__@Man of Honor

Wenn es so weit ist mit den shorts auf Dax usw sag bescheid du hattest bei Wirecard auch nen gutes Händchen.
Nur mal so aus Interesse das ich selber weng des Risiko raus nehme wobei Tesla noch die 1000$ schaffen wird.  

09.01.21 00:44

1459 Postings, 1365 Tage HansiSalamiAbartig hoch. Könnte auch zum crack Up boom

Kommen.
Auf der einen Seite abartig überteuerte blasen und auf der anderen Seite unterbewertete Geschichten wie Öl Buden.

Ich vermute Ruecksetzer 15 -20 Prozent erstes Quartal .

Dann crack Up.

Der Lauf nach oben kann länger gehen als ihr für möglich haltet.

 

11.01.21 10:36

2435 Postings, 1352 Tage Man of HonorAn alle Aktionäre!!

Ich weise nochmals darauf hin, dass Börse KEINE Einbahnstraße ist!!

Wenn ich sehe, wo Indizies wie der M-DAX und S-DAX notieren, dann wird mir sehr, sehr schwindelig.

Es werden für völlig normale Unternehmen Bewertungen aufgerufen, die jenseits von gut und böse sind und es WIRD zu einem Aufwachen kommen.

Wann das genau geschieht, keine Ahnung, aber ich rechne schon 2021 damit, dass einige Indizies nochmal richtig nach unten gehen und der Rückfall dann von längerer Dauer ist.

Wenn man eine TESLA, PLUG Power, viele KRYPTO- und Biotechwerte sieht, kann man sich nur fragen, ob alle verrückt geworden sind. Wenn man dann die "Begründungen" für die Bewertungen und die teilweise täglich verbesserten Analysteneinschätzungen für viele Werte liest, weiß man: Ja, die sind verrückt geworden!

Noch 2021 werden einige Träume platzen ... davon bin ich überzeugt.

Alles nur meine Meinung!!  

11.01.21 21:57

86 Postings, 166 Tage DictusMeine Zustimmung

Momentan ist einfach zu viel stupid money im Markt. Angeregt durch die abstrusen Marktkapitalisierungen von Tesla und co wird das schnelle Geld erhofft, Kurse weiter getrieben und bei kleinen Rücksetzern direkt verkauft. Bestes Beispiel ist Bitcoin. Ich habe mir das Mal ein bisschen Google Trends angeschaut. Begriffe wie "Aktien kaufen" "Depot eröffnen" und die englischen Äquivalente sind derzeit auf dem Weg zu neuen Höchstständen. Ich habe gedacht mich mit Goldminen absichern zu können, das war aber scheinbar eine Fehlentscheidung.  Ich habe noch nicht soviel Börsenerfahrung und wäre dementsprechend über Tipps sehr erfreut.

MfG  
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 35%) vergrößern
unbenannt.png

11.01.21 22:27

21249 Postings, 2652 Tage Galearisdie Gier frisst wie immer das Rest- Hirn.

machts nur so weiter.  

11.01.21 22:38
2

25231 Postings, 5765 Tage Terminator100spätestens wenn alle ihre Gewinne haben wollen

gehts ne Etage tiefer.  und dann noch ne schlechte Nachricht ( neuer Lockdown im Sommer )
( oder Mutation in China ), dann kommt die Lawine ins Rollen und wir sehen uns dort wieder wo wir im März begonnen haben nur diesmal ohne diese katapultartige Erholung.


-----------
* an der Börse ist alles möglich,  auch das unmögliche !

11.01.21 23:02
1

315 Postings, 58 Tage halfordwenn ihr alle verkauft,

geht's natürlich runter is ja logisch
hab auch nen kleinen Short auf Tesla
eröffnet... diesen hier SB0Q13 ...  

   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Börsenfan, D2Chris, Ebi52, HonestMeyer, Kap Hoorn, Schlumpfi, TonyWonderful.

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln