windeln.de...reborn nach reverse-split 0.3:1?

Seite 20 von 23
neuester Beitrag: 20.01.21 18:51
eröffnet am: 02.01.20 11:41 von: MarketTrade. Anzahl Beiträge: 557
neuester Beitrag: 20.01.21 18:51 von: dear Leser gesamt: 55901
davon Heute: 246
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | ... | 17 | 18 | 19 |
| 21 | 22 | 23  

11.11.20 17:00

688 Postings, 3641 Tage tanzvogelHallo.... und das vor den morgigen Q3 Zahlen

die Quirin Privatbank AG hat auf Null abgebaut.

Peukert, Weinberger und nun die Bank drehen gewaltig am Rad!
Die Bank wird bestimmt sehr gut an der Kapitalerhöhung verdient haben....

Die Zahlen morgen werden bestimmt unter aller Sau sein....

Ein toller Vorstand der nicht einmal eine Aktie von der Windel AG besitzt.
Wie soll das nur mit den 2 Schwindelbaronen weiter gehen?
Weg damit und der Weg nach oben ist frei....


neu 0,00 %
letzte Mitteilung 4,55  %  

11.11.20 17:20
1

2599 Postings, 1261 Tage BigBen 86geh weiter tanzen

wenn du die Meldungen nicht mal richtig deuten kannst !  

11.11.20 17:45

688 Postings, 3641 Tage tanzvogel@BigBen...

wir werden es ja morgen sehen wie schlecht die Zahlen wirklich sind!

Ich glaube, dass wir danach leider die 1 von unten sehen werden......

Danke an Peuckert, Dr. Weinberger und den Chinesen die alle keine Aktien gezeichnet haben.

Die wisssen bestimmt warum Sie nicht zu 1,2 zugeschlagen haben .....

aber eine außerodentliche HV steht ja nichts im Wege ...

bis morgen  

12.11.20 07:17
1

688 Postings, 3641 Tage tanzvogelAha, die Zahlen sind da

Q3 Umsatz 15 Mio., rückläufig zu 2019

Ebit - 3 Mio.

Break Evens nun in 2021 deklariert nicht
wie sonst in Q1/2021

Danke Peukert, Weinberger und dem Chinesen dafür.

Deswegen haben Sie keine einzige Aktie gezeichnet

Anschnallen ist für heute angesagt......

VOLLE WINDELN BEI WINDELN DE  

12.11.20 07:44

116 Postings, 5972 Tage boersenmuradnoch schlechter als erwartet

- Umsatz + EBIT schwach
- China läuft nicht
- vom Coronaeffekt in Europa ist nichts zu sehen
- keine Margenverbesserung
- sonstige Leistungsindikatoren ( Stammkunden, Seitenaufrufe, etc. ) rückläufig


- die Aktie notiert unter der Wertsumme  aus Vorräten und Cash - und das zurecht


Träumt weiter von 2stelligen Kursen ...  

12.11.20 09:06
1

1101 Postings, 1513 Tage NeverKnowWie lange habt ihr gebraucht

um eure "Ergüsse" zu formulieren, tanzender Vogel und sehnlichster Wunsch?

Dauert es noch mal Wochen, bis ihr den Text der Veröffentlichung verstanden habt.  Meint ihr bis zur AGM habt ihr den Inhalt verarbeitet und könnt den Inhalt in verständlichem Schriftsprache wiedergeben?
Ich frage nur für einen Freund.

Gut, dass die Mehrheit der Anleger selbst lesen kann und eure Hilfe nicht benötigt .... :-)  

12.11.20 09:16

1041 Postings, 1071 Tage JuPePoDas Windelgeschäft läuft einfach nicht ...

und wenn dabei der so hochgelobte Markt der Hoffnung - also das Chinageschäft - rückläufig ist,  dann braucht sich niemand wundern, warum der Aktienkurs sich immer  weiter dem Südpol nähert.  

12.11.20 11:31

892 Postings, 1794 Tage borntotradeWindeln Zukunft...

Moin,
 Temporary oversupply of milk formula led
 to more discounts and lower gross margin.

 Der Markt hat sich wieder stabilisiert, growth
 in Q4 und ein strong INCREASE am 11.11.2020!

• No sales of hygiene products from China
  in Q3
• Smaller remaining China VAT refund of
  EUR 0.3 million
• Launch new version iOS and Android app
 (enhancement user experience and
  speed), WeChat community160k
 members, negotiation lower payment fees

• NEW B2B CUSTOMER FOR PHARMACY PRODUCTS,
 COOPERATION TO START, sehr gut m.M.n.
 Dies wird m.M.n. den Umsatz in Zukunft extrem steigern...

• Launch of new Toy categories
• Important sales events in Q4 (11.11.
 Singles Day, Cyber Week)

 DACH business continued to develope positively in Q2:

 +4% YoY growth despite negative impact of
 data leak (not quantifiable but approached
 with pro-active communication)
• Several promotion deals and social media
  campaigns
• New Corporate Identity finalized,
  implementation to start soon
• Planned warehouse move: successfully
 signed contract with new warehouse
 provider. Move planned for spring 2021
• Price automation tool launched in
 Switzerland

Bebitus business continued to develope positively in Q3:

 +12% yoy revenue growth despite
 negative impact of data leak (not
 quantifiable but approached with proactive communication)
• Especially positive development in
 Portugal shop +28% yoy !!!
• Higher revenue share of non-consumable
  products (+800bps Q2 vs Q3 and +1700
  bps YoY), Higher AOV <100€
• Lower fullfilment costs (as % of
 revenues) as a result of higher AOV
• Further reduction of local SG&A costs vs
 previous year period
• DIVESTITURE of Bebitus further being
 explored, Verkauf sollte m.M.n. ca. 2 Mio bringen

 Ongoing projects to further improve business and
 financials:

 Outsourcing of IT
 Shop Platform Ongoing projects
 Outsourcing of self-developed IT shop
 platform to external provider to lower
 maintenance costs and have better
 flexibility
 Topic
• First outsourced shop is live (TMall), outsourcing of other
  shops ongoing
• Completion of relocation of WDL Shop IT development
 from Munich to Sibiu, Romania.
 Update
 Outsourcing of
 Product Information
 Management (PIM)
 Outsourcing from self-developed
 platform to external provider to lower
 maintenance costs and have better
 flexibility
• Go live this quarter (Q4) 2020
 German Warehouse
 Move
 Contract with new warehouse service
 provider to reduce costs, improve
 process and packaging quality and
 shorten delivery times to customers
• Contract signed
• Warehouse move planned for spring 2021
• Office move completed

NEW CHANNELS IN CHINA:
Expand number of sales channels in
China to increase operating contribution

• LAUNCH OF NEW CHANNELS BEING WORKED ON
 Zwei neue Verkaufskanäle, einer schon in Q4!!! super, m.M.n. JD.com,
 könnte m.M.n. 20 Mio bis 30 Mio zusätzlichen Umsatz bringen und
 Windeln langfristig EBIT positive werden lassen...bei einer weiteren
 Reduzierung der gesamten Kosten!

Break even on target...

Quelle: https://corporate.windeln.de/wp-content/uploads/...entation_final.pdf
 

12.11.20 12:48
1

2599 Postings, 1261 Tage BigBen 86Bonus

verstehe ich das richtig ... haben sich die Gauner in Q2 einen Bonus ausbezahlt ?

"Die ber. sonstigen Vertriebs- und Verwaltungskosten sanken auf 3,8 Mio. EUR im dritten Quartal 2020 gegenüber 4,8 Mio. EUR im zweiten Quartal 2020. Dies resultiert im Wesentlichen aus einem einmaligen Ertrag aus aktienbasierter Vergütung im 2. Quartal 2020  

12.11.20 15:34

3330 Postings, 4998 Tage xoxosMiserable Zahlen

Q3 mal wieder schlecht. Margen weiter so deutlich im Minus, dass ein Break-Even immer noch in weiter Ferne liegt. Eine weitere Verschiebung des möglichen BE ist mehr als wahrscheinlich.
Das Management wird hier ja ziemlich beschimpft, aber so dumm kann es ja auch nicht sein. Immerhin waren die so schlau und haben keine Aktien gezeichnet. Das spricht für einen gewissen Realitätssinn. Und scheinbar gab´s irgendwann aktienbasierte Vergütungen. Hätte man besser erklären können. Ich hab´s nicht verstanden.
Ansonsten habe ich aus der Mitteilung auch vernehmen können, dass man erfolgreich eine KE abschließen konnte. Es ist jetzt also ein Erfolg wenn eine KE nicht voll gezeichnet wurde. Ich hatte mal von einer Faustformel gehört, dass eine KE als erfolgreich gilt wenn sie 1x überzeichnet ist.
Eine Überraschung, dass es dem AR-Vorsitzenden nicht gelungen ist, genug Kapital einzutreiben. Er macht doch sowas normalerweise mit links. Haben sich diesmal scheinbar doch ein paar Investoren daran erinnert, dass man sich mit dem Herrn nur Verluste reinholt.  

12.11.20 18:05

2599 Postings, 1261 Tage BigBen 86Cashburn

Man hat in Q3 "nur" 0,5 Mio verbrannt. Dafür wurden aber Lagerbestände abgebaut. Ich dachte eigentlich, dass man diese erhöhen wollte, um dann höhere Umsätze in China generieren zu können.

"Im 3. Quartal 2020 belief sich der Mittelabfluss (inkl. Bebitus) auf 0,5 Mio. EUR und verbesserte sich damit deutlich im Vergleich zu -5,9 Mio. EUR. in Q2 2020 (9 Monate 2020: -2,9 Mio. EUR). Das Nettoumlaufvermögen inkl. Bebitus belief sich zum 30. September 2020 auf 6,2 Mio. EUR und verringerte sich gegenüber dem 30. Juni 2020 um 38,5% aufgrund der Reduktion des Lagervermögens.  

12.11.20 18:23

3330 Postings, 4998 Tage xoxos@BigBen86

Ja, weniger verbrannt. Aber ich habe das früher schon mal geschrieben. Das Businessmodell funktioniert einfach nicht. Weniger Warenbestand, weniger Marketing bedeutet weniger Umsatz. Und dafür sind dann die Fixkosten zu hoch. Oder man erhöht den Bestand und Marketing; dann sind die Margen deutlich im Minus. Und irgendwann bekommt man einfach kein frisches Geld mehr. Die letzte KE war ja schon nicht voll gezeichnet. Dann bleibt nur noch der Verkauf des Mantels incl. Verlustvortrags.  

12.11.20 18:31

2599 Postings, 1261 Tage BigBen 86Abbau Warenbestand

Vielleicht wurden die Bestände aber auch reduziert, da zeitweise keine zollfreie Luftfracht nach China exportiert werden konnte ...  

12.11.20 22:55

269 Postings, 567 Tage tofuCoronababys

Ich habe mir die Windeln mal vor einigen Monaten auf die WList gepackt mit dem Gedanken, dass die ersten Coronababys Eltern ab Schwangerschaftswoche 12 die ersten größeren Anschaffungen tätigen. Hatte geplant zu dem q3 Report spekulativ einzusteigen. Die KE war mir zeitlich dann doch zu suspekt und ich habe nicht zugegriffen. Ich hoffe ihr könnt hier noch was retten.  

17.11.20 15:19

892 Postings, 1794 Tage borntotradeLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 18.11.20 08:38
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Regelverstoß - Quellenangabe fehlt

 

 

17.11.20 18:37

1168 Postings, 1023 Tage Sagg ChatooBorn,

nenne Quelle sonst lasse ich den Mist löschen. ;-)  

17.11.20 20:37
2

892 Postings, 1794 Tage borntotrade@Sagg Chatoo

18.11.20 13:19
1

2599 Postings, 1261 Tage BigBen 86@borntotrade

Es hört sich ganz vielversprechend an. Aber das Management muss endlich liefern und anschließend nicht irgendwelche Erklärungen für ihr Versagen von sich geben.

Jedoch kann ich keine Aussage vom Management zu einem Break Even in Q1 2021 hören.  

18.11.20 14:23

892 Postings, 1794 Tage borntotrade@Big Ben86

Moin, "remain break even target"

Höre Audio Minute 00:20.12

Quelle:https://www.webcast-eqs.com/windelnde20201112/no-audio  

18.11.20 18:27
2

116 Postings, 5972 Tage boersenmuradremain break even target

@borntotrade

was glaubst Du wie oft die das schon in Aussicht gestellt haben?
gefühlt seit 5 Jahren jedes Jahr immer wieder ...
was sollen sie den Aktionären denn sonst erzählen?  

 

18.11.20 19:23

892 Postings, 1794 Tage borntotrade@Boersenmurad

Moin, genau es hat halt 5 Jahre für den Turnaround gedauert!!!

Waren halt viele Hausaufgaben zu lösen, sowie bei jetzt SGL Carbon
und Delticom oder damals bei Aixtron( habe 2018 immerhin 4 Mio verdient)
habe auch sehr viel Geld mit Lufthansa,CBK,Dt.Bk etc...verdient!

Ich habe mir immer Turnaround Aktien ausgesucht und bin dort mit
Millionen investiert, so macht jeder seine Investments...

Ich wünsche uns allen Investierten viel Glück  

19.11.20 17:12

1168 Postings, 1023 Tage Sagg Chatoosolche Dummschwätzer ;-)))

weshalb übernimmst du denn dann nicht gleich die Cashburn-Klitsche??  

19.11.20 17:15

1168 Postings, 1023 Tage Sagg ChatooLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 20.11.20 18:50
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

20.11.20 13:24
2

892 Postings, 1794 Tage borntotradeAktuelle Aktionärsstruktur

Moin, anbei die aktuelle

AKTIONÄRSSTRUKTUR

  Aktionär§                                                             Beteiligung in %
Youth Pte. Ltd                                                     18,39%
Clemens Jakopitsch                                             16,67%
HedgeStone Multi-Strategy Global Consumer Fund     15,18%
Pinpoint International Group Limited                     11,32%
Thomas Siek                                                     10,60%
Sumet Asset Management Company Ltd                     7,35%
Hauptstadt Mobile HM GmbH (Maurice Reimer)            4,32%
MCI Capital                                                               2,95%

Summe :                                                                 86,78%

geringer Freefloat/Streubesitz                                    13,22%


P.S.: Ich schätze den aktuellen Streubesitz/freefloat zwischen 5% und 8%, da nur ab 3% gemeldet werden muss.
      Die Meldungsgrenzen sind  bei 3%,5%,10%,15%20%, aber z.B. zwischen 15% und 20% oder 10% bis 15%
      muss nicht gemeldet werden, da kommen schnell nochmal 10% dazu, die nicht meldepflichtig sind!
      Daher wird sich bei einer positiven news der Aktienkurs m.M.n. sehr schnell nach oben bewegen,
      sowie im April 2020 von 1,20 auf 6,80.
      Buchwert je Aktie 5,14 ? für 2019, siehe Quelle


Quelle:  https://www.n-tv.de/boersenkurse/aktien/windelnde-se--inh-on-2497682
           https://corporate.windeln.de/de/investor-relations-de/  

Seite: 1 | ... | 17 | 18 | 19 |
| 21 | 22 | 23  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln