finanzen.net

PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen

Seite 1971 von 1975
neuester Beitrag: 24.09.20 19:09
eröffnet am: 30.07.08 06:10 von: gurke24448 Anzahl Beiträge: 49374
neuester Beitrag: 24.09.20 19:09 von: Fortunato69 Leser gesamt: 8867183
davon Heute: 755
bewertet mit 89 Sternen

Seite: 1 | ... | 1969 | 1970 |
| 1972 | 1973 | ... | 1975   

07.08.20 21:27
2

2098 Postings, 1707 Tage HFreezerRenegade, DBZ


Wartet mal die nächsten Quartalsmitteilungen ab......Japan, USA (!!!!!!!!!!!!!!), China........

Das werden Feiertage!!!!!!!

Remimazolam wird Propofol früher oder später verdrängen.....

———-

Und Süd-Korea, EU, Kanada, Südostasien, Russland und und und noch als Ass im Ärmel!!!!!

Wartet mal ab!

Die nächsten Quartale werden FEIERTAGE !!!!!!!!!  

09.08.20 13:33
2

254 Postings, 871 Tage HSK04nun

wird natürlich auch jede neue Zulassung dem Kurs weiter auf die Sprünge
helfen. Sollte Remi tatsächlich weltweit zugelassen werden ( davon gehe ich aus) wird das der Beginn
einer langjährigen " Freundschaft".  

11.08.20 17:38

34 Postings, 86 Tage Mr. Music 86@ fbo

ich kann mir vorstellen, dass das Ganze erst einmal über toll manufacturing an große Biotech-Firmen ausgelagert wird. Die eigene Produktion mit all den Sicherheitsstandards um die Gewährleistung der Sterilität des Endprodukts zu erfüllen ist zurzeit noch zu teuer.

Peace  

12.08.20 07:31
1

608 Postings, 1907 Tage ahwasZahlen


PAION AG VERÖFFENTLICHT KONZERN-FINANZERGEBNISSE FÜR DAS ERSTE HALBJAHR 2020

DGAP-News: PAION AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

12.08.2020

... (automatisch gekürzt) ...


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 24.08.20 12:09
Aktion: Kürzung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen

 

 

12.08.20 13:45

254 Postings, 871 Tage HSK04ich will ja nicht

den Tag vor dem Abend loben, aber es sieht ganz danach aus als ob die 2,80 als Support gehalten hat.  

12.08.20 19:47
2

5977 Postings, 2894 Tage derbestezockerWenn das ein US

Wert wäre Ständen wir schon bei mindestens 15.-  

14.08.20 21:02

5977 Postings, 2894 Tage derbestezockerJa Leute

so sind die vermutlichen Kursbetrüger, na das kennen wir ja alle, ich melde das mal der BaFin, ach lieber nicht ggf. mischen hier auch mit wie bei Wirecard wurde ja auch alles genehmigt vom Vorgesetzten.Ha, ha  

21.08.20 18:02

254 Postings, 871 Tage HSK04da hat einer

auf XETRA der Fledermaus aber fliegen gelernt :-). Gut für uns  

21.08.20 19:13

2603 Postings, 3716 Tage nuujHeureka?

25.08.20 08:42

5977 Postings, 2894 Tage derbestezockerFällt euch was

auf heute, kein Umsatz lächerlich was die Gau.... hier zeigen.  

25.08.20 09:08

2865 Postings, 2917 Tage schattenquelleWas erwartest Du

Bisher war das brotlose Kunst.
Wer nicht verkauft, verdient nichts und wer verkauft, der verdient. Ganz einfach. Der Markt wartet auf Erfolgsmeldungen und Zahlenwerke. Der ,,Blockbuster‘‘ hat erstmal die Kinderschuhe an.
Du bist geblendet von den vielen tollen ,,Vorzügen‘‘ die hier jeden Tag eingestellt werden. Aber das interessiert einen großen Investor in dieser Phase nun mal garnicht.

Die Lizenznehmer sind jetzt in der Pflicht Remimazolam zu verkaufen und erfolgreich am Markt zu platzieren. Erst wenn sie damit erfolgreich sind, dann steigt auch der Kurs.
Vorschusslorbeeren gibt es bei Paion nicht!  

25.08.20 09:19

77 Postings, 2070 Tage ReferentSchattenquelle

Na ja, ganz so ist es ja auch nicht. Das Beispiel "Delivery Hero" ist ja wohl das beste Beispiel dafür, dass es zwar mit Verkauf, aber ohne Gewinn geht.  

25.08.20 09:34

301 Postings, 2292 Tage fbo|228743559bitte nicht wie

überall zur Zeit Äpfel mit Birnen vergleichen.

Delivery Hero oder Shop Apo oder Tesla oder H2O sind in ganz anderen Segmenten.

 

25.08.20 09:41

2865 Postings, 2917 Tage schattenquelleReferent

Delivery Hero ist hochdefizitär und noch ein sehr junges Unternehmen, das erst noch beweisen muss, dass es ein tragfähiges Geschäftsmodell hat
Die Marketingaufwendungen sind wahnsinnig hoch. Ob man sich mit diesem Wirecard-Ersatz einen Gefallen tut?
Trotz der sehr hohen Verluste hat Delivery Hero ein Kurs von weit über 90 Euro. ( Glaube rund 20 Milliarden Bewertung).

Verrückt, aber kein Vergleich mit Paion.


 

25.08.20 10:08

2865 Postings, 2917 Tage schattenquelleWobei

beim Thema ,,Beweis der Tragfähigkeit,,  wieder vergleichbar.

 

25.08.20 13:57

5977 Postings, 2894 Tage derbestezockerStellt doch mal

eine Strafanzeige gegen unbekannt wegen vermutlichen Kursbetrug bei der BaFin.  

25.08.20 16:11

2865 Postings, 2917 Tage schattenquelleDie sollten

ihre Ermittlungen auf den Vorstand konzentrieren. Wegen  Interessenlosigkeit am eigenen Produkt.

Aber immerhin gibt es im anderen Thread eine hohe Sterne-Rendite für das strapazierte Gemüt. Du musst nur alles über den grünen Klee loben ;-)  

27.08.20 12:06

4614 Postings, 1823 Tage ROI100Löschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 02.09.20 10:55
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

27.08.20 12:09

4614 Postings, 1823 Tage ROI100während die "Experten" hier auf irgendwelche

Eingebungen vom Paion- Dilettantenmanagement warten und auf Wunder das der Kurs mal signifikant steigt, kann man mit anderen Werten an der Börse richtig Geld verdienen und das in kurzer Zeit. Es ist seit langem mal wieder eine sehr gute Zeit - im übrigen seit schon paar Monaten - richtig Geld an der Börse zu verdienen und das relativ breit gestreut. Aber wartet ihr ruhig auf Paion. hahahahahaha  

27.08.20 12:18
1

4614 Postings, 1823 Tage ROI100wie sagt man so schön, lasst Zahlen sprechen

Paion hat seit 2014 als die große KE zu EUR 2,50 war eine Kurssteigerung von 0,11 EUR erreicht. Tolle Leistung Dilettanten-Management. Das sind in 6 Jahren eine Kurssteigerungsquote / -rendite von 4,4 % was bedeutet das eine jährliche Steigerung von 0,73% dem Delittanten-Management gelungen ist. Dafür haben die bestimmt nicht viel tun müssen, denn die hätte sich aufgrund des Wirtschaftswachstums auch von alleine ergeben. Es war sogar höher als diese 0,73 % , so dass das Dilettanten-Managemnt von Paion es sogar geschafft hat, dass Wirtschaftwachstum zu underperformen. Da waren die wohl doch aktiv, aber wie erwartet mit Fehlentscheidungen und Inkompetenz so das sie nicht mal das Wirtschaftswachstum erreichen konnten. Aber zumindest für sich haben sie mit Sicherheit eine schönes persönliches Wachstum herausgeholt und werden es auch versuchen die nächten Jahre zu mehreren für null Mehrarbeit und Mehreinsatz (siehe Optionen). Aber ihr habt es ja alle befürhwortet. Demnach seid ihr genauso dilett.......hahahahaha  

27.08.20 13:40

2865 Postings, 2917 Tage schattenquelleDa kann man nicht widersprechen

,,Paion hat seit 2014 als die große KE zu EUR 2,50 war eine Kurssteigerung von 0,11 EUR erreicht,,

Es gehört ein dickes Paket Esoterik dazu, das unreflektiert schönzureden.  

27.08.20 20:11
1

31 Postings, 263 Tage ThobenDie Vergangenheit hat gezeigt

Selbst mit einer fantastischen Nachricht, zum Beispiel:

?Paion AG: Unglaubliche Entdeckung - wer drei mal vor dem Spiegel Remimazolam sagt, wird gegen das Coronavirus lebenslang immun!?

würde Paions Kurs nicht nachhaltig steigen lassen.  

28.08.20 09:36

2865 Postings, 2917 Tage schattenquelleDer Markt

und wohl auch die Firma selber sieht in Remimazolam keinerlei Potential, die etablierten Wirkstoffe halbwegs zu verdrängen. Ein Novum nach wie vor, dass aber auch wirklich niemand aus dem Unternehmen zum jetzigen Zeitpunkt nur eine einzige Aktie kauft.

Der ,,Blockbuster,, löst sich an der Börse gerade in Luft auf
 

28.08.20 10:01

34 Postings, 86 Tage Mr. Music 86All right,

Und Meiose 2 kommt vor Meiose 1, super erkannt. xD

Peace  

28.08.20 10:17

2865 Postings, 2917 Tage schattenquelleUnd auch der Zeitvorteil

löst sich spätestens in der postoperativen Überwachung auf. Da steht niemand mit der Stoppuhr und schmeißt die Leute schneller aus dem Bett. Der administrative Part und auch der zeitliche Aufwand pro Patient bleibt  und lässt sich nicht so einfach straffen. Da braucht man zusätzliches Personal. Es ist insgesamt schwierig noch mehr Patienten ,,durchzuschleusen,,

 

Seite: 1 | ... | 1969 | 1970 |
| 1972 | 1973 | ... | 1975   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Amazon906866
BioNTechA2PSR2
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
BayerBAY001
Microsoft Corp.870747
NVIDIA Corp.918422
Infineon AG623100
Wirecard AG747206
Deutsche Telekom AG555750
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BMW AG519000