Marinomed Biotech AG - 5 Milliarden USD Markt

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 12.04.21 17:33
eröffnet am: 15.05.19 15:51 von: DrZaubrlhrlin. Anzahl Beiträge: 38
neuester Beitrag: 12.04.21 17:33 von: fsinv Leser gesamt: 8913
davon Heute: 3
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | 2  

15.05.19 15:51
2

3490 Postings, 2405 Tage DrZaubrlhrlingMarinomed Biotech AG - 5 Milliarden USD Markt

Ich möchte euch ein Unternehmen aus  Österreich mit Sitz in der wunderschönen Stadt Wien vorstellen. Marinomed ist ziemlich frisch am  Markt seit 1. Februar 2019. Der Emissionpreis lag bei 75 Euro und es sind 1,26 Mio Aktien ausstehend. Durch den IPO hat das Unternehmen um die 22 Mio Euro einnehmen können.  Die europäische  Entwicklungsbank (EIB) hat eine Finanzierung von 15 Mio für Forschung und Entwicklung  gewährt.  Also  Cash ist da und die EU scheint  Vetrauen in die Firma zu haben.
Ich sehe einiges an Potenzial. Die extrem niedrige Sharezahl und der geringe Freefloat ich glaube er liegt knapp bei 30 Prozenzt können diese Aktie extrem Volatil machen!  Weitere Eckdaten findet Ihr weiter unten. Ich hoffe ich kann euch das Thema schmackhaft machen :D Kann aber keine Kauf oder Verkaufsempfehlung dazu geben. Das muss jeder selbst entscheiden.


   Website§www.marinomed.com/?de/?investoren/?investment-highlig
Aktienanzahl§1,26 Mio. (Stand: 07.02.19)
 Marktkap.§97,0 Mio. ?
Termine zur Marinomed Biotech Aktie

01.02.2019 IPO
30.04.2019§Veröffentlichung Geschäftsbericht
29.05.2019§Ergebnis 1.Quartal
11.06.2019Hauptversammlung          §
30.08.2019§Ergebnis Halbjahr
29.11.2019§Ergebnis 3.Quartal

(Quelle: https://www.finanzen.at/nachrichten/aktien/...o-eib-kredit-1027882130
https://www.boerse-social.com/2019/02/01/...o_indexaufnahme_am_montag
https://www.ariva.de/marinomed_biotech-aktie )

Marinomed ist ein
biopharmazeutisches Unternehmen, das auf Basis patentgeschützter Technologieplattformen innovative Produkte im Bereich Atemwegs- und Augenerkrankungen entwickelt. Neben der Forschungs- und Entwicklungstätigkeit erzielt Marinomed bereits Erlöse aus der Carragelose®-Plattform und dem Vertrieb der Produkte.

Quelle : www.marinomed.de


Neuste Entwicklung: 15.05.2019

- Phase-III-Studienziele erreicht - Basis für Einstieg in Multi-Milliarden-
Dollar-Markt erfolgreich gelegt
- Budesolv zeigt bereits nach der ersten Anwendung deutliche Wirksamkeit
- Allergische Nasensymptome innerhalb von vier Stunden deutlich reduziert
- Sechsmal niedrigere Wirkstoffmenge als Vergleichsprodukt



( Quelle: https://www.presseportal.de/pm/132651/4270855

 )  
Seite: 1 | 2  
12 Postings ausgeblendet.

13.10.20 10:19
1

3314 Postings, 5344 Tage allavistaNeuer Produktbereich Autoimmungastrithis

Liest sich sehr gut. Wär interessant wie weit man da schon ist, die Meldung liest sich hier ein wenig widersprüchlich.

Den Bereich den man adressiert, ist momentan ohne mögliche Medikation und der Markt auch nicht klein , geschätzt 2-8 % der Bevölerung. Mit Übertrag der Patente und Vertrieb, hört sich das nach nem lukraktiven Geschäftsfeld an.

Vlt. daher auch der Kursanstieg. Warum da nix über den Newsticker geht..

Finde Marinomed hat hier große Chancen vor sich, die Frage für mich, schafft man es diese in den Markt zu tragen und in entsprechende Umsätze zu verwandeln..

Technologisch für mich ohne große Risiken, lediglich die Vertriebsseite..
 

20.11.20 20:41
1

3314 Postings, 5344 Tage allavistaMeldung zum heutigen Anstieg

Marinomed Biotech plant klinische Studie mit Carragelose-Nasenspray zur Prävention von COVID-19-Infektionen bei Klinikpersonal

Man hat ja erst eine in Südamerika gemacht, deren Ergebnis jetzt ansteht. Verstehe nicht warum man das nicht parelell macht und das ganze nicht irgendwie beschleunigt. So verpasst man die Welle..

Nächste Woche die Zahlen ..
 

26.11.20 18:36
1

3314 Postings, 5344 Tage allavistaBRN Interview Cheffe

18.12.20 17:35

3314 Postings, 5344 Tage allavistaPatent erteilt

Sehr interessant dürfte auch folgendes sein     Auch für Firmenkunden ist unsere Technologie äußerst interessant, da sie Wirkstoffe mit abgelaufenem Patentschutz durch Verwendung der Marinosolv-Technologie als neue Formulierung patentieren können.?
 

24.12.20 15:10

9 Postings, 114 Tage RencelaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.12.20 12:25
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotische Inhalte

 

 

01.01.21 08:35

2983 Postings, 113 Tage WinsloaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 01.01.21 10:34
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

02.01.21 04:09

1649 Postings, 113 Tage CiencelyaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 02.01.21 10:36
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

03.01.21 03:12

1794 Postings, 113 Tage GgiercaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 03.01.21 10:17
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

04.01.21 03:19

1614 Postings, 108 Tage AriletaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 04.01.21 07:19
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

05.01.21 03:50

1717 Postings, 114 Tage RetiselaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 05.01.21 13:50
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Regelverstoß

 

 

08.01.21 05:13

1937 Postings, 102 Tage ElezonnaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 08.01.21 08:18
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

10.01.21 01:08

1383 Postings, 100 Tage NatalesaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 10.01.21 11:54
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

11.01.21 04:07

1082 Postings, 99 Tage CarolletaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 11.01.21 07:22
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

12.01.21 02:54

740 Postings, 97 Tage CastelicaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 12.01.21 07:36
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

19.02.21 14:53
1

3314 Postings, 5344 Tage allavistaBlindstudie bestätigt hohen Schutz des

Nasensprays

Total unverständlich, dass man das Nasenspray nicht flächendeckend nutzt . Quasi ohne Nebenwirkung und garantierte Wirkung. Es fehlen wohl politische Kontakte..

Hffe man kriegt es mal jetzt ins laufen...

Marinomed Biotech AG (VSE:MARI) gibt bekannt, dass ein Nasenspray mit Iota-Carrageen, das identisch ist zu Marinomeds Carragelose®, signifikanten Schutz gegen COVID-19 in Krankenhauspersonal, das an dieser Infektion erkrankte Patienten betreut, erreicht hat. Dies sind die Ergebnisse einer unabhängigen, Prüfarzt-initiierten Studie (Investigator-Initiated Trial, IIT; CARR-COV-02, NCT04521322), die von einer argentinischen Forschungsgruppe durchgeführt wurde.



In der multizentrischen, randomisierten, doppelblinden, kontrollierten CARR-COV-02-Studie wurden 394 Ärzte und Pfleger viermal täglich entweder mit Iota-Carrageen-Nasenspray (N = 199) oder Placebo (N = 195) behandelt. Beide Behandlungsgruppen hatten eine ähnliche Verteilung von Geschlecht und Alter. Der Prozentsatz der Teilnehmer, die an COVID-19 erkrankten, war signifikant niedriger in der Gruppe, die das Iota-Carrageen-Spray erhielt im Vergleich zur Placebogruppe (1,0 % bzw. 5,1 %; relative Risikoreduktion einer Erkrankung von 80,4 %; 95 % KI = 25-95 % - es besteht eine 95%ige Wahrscheinlichkeit, dass die Risikoreduktion in diesem Bereich liegt). Iota-Carrageen-Nasenspray war sicher und gut verträglich. Geringfügige Nebenwirkungen, wie z. B. tropfende Nase nach der Anwendung, wurden mit ähnlicher Häufigkeit in beiden Gruppen (2,0 %) beobachtet.
 

03.03.21 22:29

3314 Postings, 5344 Tage allavistaMal schaun ob jetzt Schwung rein kommt

Wunderwaffe gegen Corona

Das österreichische Unternehmen hat ein ganz spezielles Produkt im Angebot. Ein Nasenspray könnte Corona den Garaus machen. (S. 10)
Die Anzeichen einer konjunkturellen Erholung mehren sich und mit dem Ende des Lockdowns geht die Hoffnung auf eine baldige Normalisierung des Alltagslebens einher. 03.03.2021
 

04.03.21 22:06

301 Postings, 227 Tage 229286526XDMKonkurrenz

Das Ganze gibt es auch von Altimmune (USA) , die Aktie steig deshalb im letzten Jahr schon raketenartig und diese Jahr such schon gut- jetzt gehts wg fehlender Ergebnisse Phase 2 wieder bergab und ist kein Kauf mehr- wie weit ist denn MM Biotech hier???  

04.03.21 22:07

301 Postings, 227 Tage 229286526XDMAktionär

wann hat denn der Aktionär seine Empfehlung gepostet? Scheint ja schon länger bekannt zu sein  

05.03.21 05:55

151 Postings, 491 Tage tromelPhasen, Studien

In einer Doku hat sich die Leiterin von MM einmal so dazu geäußert, dass sie keine langwierigen Studien brauchen, weil der Wirkstoff nicht in den Körper eindringt??? und es keine Interaktion mit dem Körper gibt. Der Nasenspray ist ja auch heute schon in der Apotheke erhältlich. Ich habe ihn selbst Zuhause.

Man könnte allerdings evtl. die Qualität der Studien hinterfragen. Ich weiß nicht, ob die Studien dazu alle im Vorfeld registriert wurden und ob die Studienprotokolle immer ganz so stichfest sind. Da die Studien oft von Ärzten vor Ort durchgeführt werden, habe ich da ganz leichte Zweifel.

Insofern werden diese Meldungen wohl auch den Gewinn ankurbeln, es wird aber wohl nicht der ganz große Coronablockbuster und Wundermittel werden.  

06.03.21 09:18

718 Postings, 885 Tage SteinigoSie machen aber in England eine Studie

PHARMAINDUSTRIE 22.02.2021 17:34
Ein Spray gegen Corona: Wiener Marinomed erwartet Zahlen bis Juni
Die Wiener Pharmafirma Marinomed lässt aus Rotalgen einen Nasenspray fertigen - der sich in ersten Tests als wirksamer Schutz gegen eine Neuinfektion mit dem Coronavirus herausgestellt hat. Nun bestätigt eine Studie aus Oxford den Befund. Offiziell belastbare Daten aus klinischen Studien erwartet Marinomed bis Juni

Quelle industriemagazin.at  

06.03.21 09:41

151 Postings, 491 Tage tromelStudien

Sie machen viele Studien bzw. haben allerlei Kooperationen. Die Studien sind notwendig, um die Wirksamkeit behaupten zu können. Anders als bei Medikamenten muss der Spray aber nicht zugelassen werden. Er ist bereits käuflich erhältlich, wird bislang aber nur als Schnupfenprävention/-therapieunterstützung vermarktet.  

06.03.21 09:46

718 Postings, 885 Tage SteinigoSomit wäre es wenn schon ein einfaches und

effektives Mittel bspw. für Impfgegner, was auch bei Influenza helfe würde!  

11.03.21 08:20

3314 Postings, 5344 Tage allavistaBeginn Pase II Studie Tacrosolv

Die randomisierte, Placebo-kontrollierte, Cross-Over, doppelblinde Phase-II-Studie, die gerade in Wien begonnen hat, untersucht Tacrosolv bei erwachsenen Probanden, die an einer durch Gräserpollen verursachten allergischen Rhinokonjunktivitis leiden

Man hat wirklich ne starke Pipeline mit vielversprechenden Ansätzen im Portfolio

Wenn man noch besser in der schnelleren Umsetzung von Studien und der Vermarktung wird, hat man großes Potenzial
 

26.03.21 08:20

3314 Postings, 5344 Tage allavistaStudie Inhallation

erste Patient im Rahmen einer klinischen Studie behandelt wurde, die eine Carragelose-basierte Inhalationslösung (Inhaleen) bei stationär aufgenommenen Patienten mit COVID-19 untersucht.
 

12.04.21 17:33

127 Postings, 787 Tage fsinvAsthma spray

Eben gelesen das in einer Studie gezeigt werden konnte das 91% der schweren corona Verläufe durch Asthma Sprays verhindert wurden. Ich denke hier könnte Marinomed auch von profitieren da ich gelesen habe das sie den Wirkstoff auch in ihre Produkte einbauen können.  

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln