finanzen.net

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 8636
neuester Beitrag: 22.11.19 13:37
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 215880
neuester Beitrag: 22.11.19 13:37 von: Pogroz Leser gesamt: 25510729
davon Heute: 17082
bewertet mit 233 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
8634 | 8635 | 8636 | 8636   

02.12.15 10:11
233

Clubmitglied, 27017 Postings, 5377 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
8634 | 8635 | 8636 | 8636   
215854 Postings ausgeblendet.

22.11.19 11:42
4

2932 Postings, 373 Tage Dirty Jack@harry

das Ganze steht und fällt mit dem zu generierenden Cash des Kübels.
Die Finanzströme aus möglichen Verkäufen und Gewinnen werden nach Luxembourg geleitet und treffen dort mit ihrem positiven Vorzeichen auf die negativen Forderungen der Gläubiger.
Dass man natürlich alle eventuellen Möglichkeiten, die auftreten können mit berücksichtigt, liegt doch in der Natur der Sache.
Ich würde hier nicht allzuviel Negatives herleiten.
Es ist aus meiner Sicht schon mal interessant, was so auf unterer Ebene abläuft, wovon man in der SIHNV Bilanz jeweils nur zwischen den Zeilen liest, wenn überhaupt.



 

22.11.19 11:48

15373 Postings, 5943 Tage harry74nrwDrohnröschen?.....

Steht als Position in der Bilanz.

@Dirty, für mich sieht das weiterhin nach einer Optimierung zu Gunsten der Gläubiger aus. Wenn deren Daumen nach unten geht weil nicht genügend Cash generiert wird ist 2023 Ende im Gelände.

Hoffung bleibt, leider nur diese weil die Kommunikation des Unternehmens immer noch in Teilen fremdgelenkt wird. Siehe verschwiegene Verkaufserlöse aus dem Abgang von Unternehmensteilen.  

22.11.19 11:58

1934 Postings, 535 Tage Drohnröschenharry

ned unbedingt. Könnte auch "noch" als Forderung eingebucht sein...  

22.11.19 12:01
7

159 Postings, 205 Tage DamageZusammenfassung Posting #215843

Darin heißt es, dass die Leistungen den Gläubigern zufließen. Dazu ist die Ausgliederung (hive downs) von Vermögenswerten ganz normal - bei einer Erwachsenenorganisation ist dies (teilweise) in der Organisationsstruktur verankert: Eine Säule kann fallen, ohne dass eine andere direkt getroffen wird.

Zusammenfassung im Praxis:
- Die Schulden werden vom Vermögen getrennt.
- Mögliche Dividenden gehören den Gläubigern.
- Neue auszugebende Aktien werden den Gläubigern gutgeschrieben.
- Sobald die Kombination von Steenbok Newco4/Newco 6A einen bestimmten Betrag eingezogen hat, geht dieser Betrag durch an Lux Finco 2 SARL -  im Effekt zu den Gläubigern.

Am Ende wissen leider noch nichts: Dafür muss man einen sehr detaillierten Einblick in die Cashflows haben.. Deshalb analysiere ich (nicht mehr) tiefer.
DJ, ich denke, Sie haben Recht, dass der zugrunde liegende Jahresabschlussen sehr wichtig sind. Gleichzeitig halte ich den Jahresabschluss der NV für wichtiger: Das ist der Überblick, den keiner von uns jetzt vollständig behalten kann.

Verkaufen: cashflow vs. results
Ich glaube nicht, dass noch viel abzuschreiben ist, wenn Sie sehen, was bereits in 2017/2018 abgeschrieben wurde. In diesem Sinne wird der Cashflow durch die verkaufen positiv beeinflusst, die Resultaten jedoch wahrscheinlich nicht (oder nur begrenzt).  

22.11.19 12:03

1625 Postings, 650 Tage BrätscherUnglaublich

Ich glaub ich besuche einen Kurs bei Phineas Fisher und schlag zurück.  

22.11.19 12:07
1

818 Postings, 663 Tage timtom1011Guten Morgen

Das Ziel wird sein steini unter 5 Cent zudrücken  

22.11.19 12:11

233 Postings, 363 Tage etekar ffohnietstimtom

22.11.19 12:11
1

1934 Postings, 535 Tage Drohnröschentimtom

22.11.19 12:14

2346 Postings, 702 Tage Manro123kommen die Insogespenster

22.11.19 12:18
1

1934 Postings, 535 Tage Drohnröschenmanro

"Wer fürchtet sich vorm schwarzen Mann (aka Knielochbohrer)?"
"NIEEEMAND!"
"Und wenn er aber kommt?"
"DANN LAUFEN WIR DAVON...!"  

22.11.19 12:25

15373 Postings, 5943 Tage harry74nrwForderungen stehen in der Bilanz

@Drohnröschen, habe dich auf Ignoreliste gesetzt.

Entweder willst du als Bot nur Klicks generieren oder du weisst wirklich so viel.

Schönes Wochenende
 

22.11.19 12:29

1625 Postings, 650 Tage BrätscherEs ist soweit,

Ehrlich, da hätte ich gewettet, dass das nie kommt. :-(  
Angehängte Grafik:
gibs_das_nnt.jpg (verkleinert auf 58%) vergrößern
gibs_das_nnt.jpg

22.11.19 12:34
3

2932 Postings, 373 Tage Dirty Jack@Damage

Ok, für den Gesamtüberblick und was zwischen den Zeilen steht ist natürlich die SIHNV Bilanz wichtiger!
Da bin ich natürlich bei dir. Dort spielen ja schließlich noch weitere Einheiten mit ihren Einzelabschlüssen mit hinein.
Ich muss mittlerweile ein wenig aufpassen, dass ich nicht zu weit unten lande auf der Suche nach dem Haar in der Suppe ;-)
 

22.11.19 13:01
1

1090 Postings, 917 Tage gewinnnichtverlust-99 Prozent

Einfach Brutal!

99 Prozent von einem Investment pulverisieren! Das ist schon eine Leistung der Extraklasse.

Wer bekommt die Ehrennadel dafür? Jooste? Deloitte?

Mir geht es schon auf die Nerven, dabei steht bei mir im Depot nur -40 Prozent.  

22.11.19 13:02
1

1934 Postings, 535 Tage Drohnröschenja sicher

ad Bot: wer mich programmiert hat, der muss genial sein
ad Bilanz: aso, Forderungen stehen also in der Bilanz. Hab ich heute was ganz Neues dazugelernt... Muss ich gleich mal bei der Uni anrufen, warum sie uns das - obwohl ich ihnen mehrfach die Chance gegeben hab - nicht erzählt haben...  

22.11.19 13:05
1

11504 Postings, 2595 Tage H731400-99% abwarten

wird noch günstiger nächste Woche.  

22.11.19 13:07
1

1028 Postings, 575 Tage maruschH731400:

Möglich, aber irgendwann sollte der Boden doch erreicht sein!!!!!!!!!!!!  

22.11.19 13:09

633 Postings, 367 Tage tuesRasierklinge

wenn man hier lernt , wird der Rest des Börsenlebens "Urlaub".  

22.11.19 13:11
2

497 Postings, 710 Tage PogrozDas Gute daran ist

es ist für mich nun vollkommen egal, wieviel diese Schrottaktie noch verliert.
Sie ist nun so tief, dass es in meinen Depot nix relevantes mehr ausmacht.

Habe diesen Wert schon vor Monaten mental abgeschrieben, dann tut es nicht mehr weh.
Verkauf lohnt aus oben genannten Gründen aber auch nicht mehr.

Unter schmerzhaftes Lehrgeld abhacken und auf neue Dinge konzentrieren. Und irgendwann den wertlosen Schrott ausbuchen.....

So sehe ich die Zukunft dieser "Firma"

 

22.11.19 13:18

633 Postings, 367 Tage tueshi Progoz

Ich schau auf das Unternehmen und hab heute nochmal nen Tausi investiert.
So isses eben an der Börse. Einer so und der andere anders.  

22.11.19 13:18

1484 Postings, 1856 Tage SanjoSchade Pogroz

Ich behalte und habe gerade wieder 100k nachgelegt
Long und Plopp  

22.11.19 13:19

2375 Postings, 538 Tage BobbyTHjedesmal wenn einer den Stein

des negativen wirft, kommen 5 Andere daher und werfen weitere Steine.
 

22.11.19 13:28

260 Postings, 2872 Tage ralf201299%

minus.Nicht mehr lange bis zum Totalverlust. .  

22.11.19 13:34
da habe ich nicht widerstehen können und auch nochmals 50K eingebucht.

Nicht mehr lange bis zur Kursexplosion  

22.11.19 13:37

497 Postings, 710 Tage PogrozIst ja OK

wenn jemand an die Story dieses Unternehmens glaubt und Geld investiert.
Aus meiner Sicht ist es aber nicht unwahrscheinlich, dass es noch zum Totalverlust kommt.
Niemand weiß es genau. Aber es kann ja wohl niemand ernsthaft behaupten, dass der Aktienkurs besonders zufriedenstellend gelaufen ist.
Es wird auch Leute geben, die bei0,01? sagen, dass es bald hochgeht. Ist ja irgendwie bereits eingetreten, der nahezu Totalverlust. Zumindest für diejenigen, die nicht ständig nachlegen.
Ich glaube halt nicht daran und gut ist.....

Übrigens hätte man wohl auch skeptischer sein müssen, wenn das Management in jeder Mitteilung zur Vorsicht mit dem Handel seiner eigenen Aktien rät..... (oder?)  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
8634 | 8635 | 8636 | 8636   
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Bezahlter Schreiberl, MarketTrader, rallezockt, Suissere, Talismann, uljanow, Visiomaxima, WatcherSG

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Aurora Cannabis IncA12GS7
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
thyssenkrupp AG750000
Ballard Power Inc.A0RENB
Microsoft Corp.870747
TeslaA1CX3T
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
EVOTEC SE566480
BASFBASF11
Amazon906866
Allianz840400