finanzen.net

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 7438
neuester Beitrag: 16.06.19 18:34
eröffnet am: 09.01.18 15:22 von: wetterfrosch. Anzahl Beiträge: 185939
neuester Beitrag: 16.06.19 18:34 von: repoman Leser gesamt: 19611759
davon Heute: 20061
bewertet mit 213 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7436 | 7437 | 7438 | 7438   

02.12.15 10:11
213

26348 Postings, 5218 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7436 | 7437 | 7438 | 7438   
185913 Postings ausgeblendet.

16.06.19 15:44
2

60 Postings, 323 Tage KnockoutfanDas war in der 2017er Bilanz

dort hat du Preez in seinem Statement gesagt, er könne sich vorstellen das die 2018er Bilanz den Aktienkurs stützt  

16.06.19 15:45
2

77 Postings, 119 Tage SeleukianerSteinhoff eine Zockeraktie?

Eine Definition von Miss Börse.de:

?Kennzeichnend für Wertpapiere dieser Kategorie sind ihr Preis (nicht mehr als ein Euro), das oftmals sehr geringe Handelsvolumen, die hohe Volatilität und das fragwürdige Geschäftsmodell des dahinterstehenden Unternehmens, das allerdings die wenigsten kennen. Penny Stock-Zocker interessieren sich häufig überhaupt nicht für Bilanzkennzahlen, Wettbewerb, Marktumfeld oder ähnliche Einflussfaktoren, die eine sinnvolle, fundamentale Bewertung überhaupt ermöglichen, sondern spekulieren einzig und allein auf eine möglichst schnelle Kurs-Vervielfachung. Zudem ist die Informationsbeschaffung zu Penny Stock-Unternehmen recht mühselig. Sie sind meist im ungeregelten Freiverkehr (?Open Market?) gelistet und müssen deshalb weder Bilanzen noch Geschäftsberichte veröffentlichen.

Kein Wunder, dass Penny Stock-Spekulanten häufig die ?Katze im Sack? kaufen, und teils derbe Rückschläge - bis hin zum Totalverlust - verkraften müssen. Aber natürlich gibt es auch Erfolgsgeschichten. Selbst Börsenstar Apple war 1994 für 0,86 Euro pro Anteilsschein zu haben. Beim heutigen Kurswert von rund 134 Euro wären aus den Spekulanten von damals echte Börsen-Millionäre geworden.

Doch es geht auch anders: Hätten Sie vor sechs Monaten in Aktien der insolventen Solarworld investiert, so müssten Sie nun einen Gewinneinbruch von über 86 Prozent verschmerzen. Tendenz: Totalverlust.

Gewinnen mit Turnarounds

Solange die Basis Ihrer Investment-Strategie auf ?echten Werten? wie Immobilien und Aktien mit langfristigen Gewinnperspektiven beruht, ist gegen ein bisschen ?zocken? nichts einzuwenden. Aber es gibt eine (ent-)spannende Alternative zu hochriskanten Penny Stocks: Turnaround-Aktien. Mein Kollege Thomas Driendl vom Turnaround-Trader begibt sich Woche für Woche auf die Suche nach Aktien, die an der Börse übertrieben abgestraft werden und deshalb unter Wert zu haben sind. Zum Beispiel Unternehmen, die in einer Krise verkehrten, aber kurz vor einer entscheidenden Trendwende stehen. Seine Turnaround-Kandidaten fallen also nicht in die Kategorie Penny Stocks-Glücksspiel, denn er empfiehlt ausnahmslos Werte, die:

- keine Börsenneulinge
- nicht unmittelbar insolvenzgefährdet und
- fundamental gesund sind.

Mit dieser ?Value Strategy?, die auch Investorenlegende Warren Buffett verfolgt, konnten die Leser des Turnaround-Trader mit Anteilen des darin empfohlenen Spezialanlagenbauers Aixtron nach einer Haltedauer von nur vier Monaten 100% Kursgewinn an Land ziehen. Ein Beispiel von vielen, das deutlich macht, dass Börse sehr wohl Spaß machen kann und Investoren auf eine gesunde Dosis Nervenkitzel keineswegs verzichten müssen. Nur vor dem Penny Stock-Glücksspiel sollten Sie sich besser in Acht nehmen.?

Steinhoff ist hiernach eher Turnaround-Kandidate.

Alles meine bescheidene Ansicht.

https://www.boerse.de/geldanlage/...-Aktien-von-Miss-boersede/7808191  

16.06.19 15:46
2

733 Postings, 5892 Tage gunitrttl: Vllt. bist du ja auch behindert.

Pusher wie Basher haben hier ihre Berechtigung wenn die Beiträge sinnvoll sind.

Steinhoff ist lediglich eine von sehr sehr vielen Aktien die gehandelt werden und dazu noch äusserst kompliziert im Konstrukt.

Hier ist doch kurzfristig wie auch langfristig alles möglich, auch wenn viele schon der Meinung sind die Sache geht zu unseren Gunsten aus.

Ich bin da auch eher sehr vorsichtig.

-----------
when nothing goes right... go left!

16.06.19 15:56
2

1251 Postings, 1697 Tage SanjoGuni

Da geb ich dir recht
Dennoch spricht auch vieles dafür das die Longinvestierten nicht um sonst der Firma die Stange gehalten haben, wenn es auch nicht schon diese Woche ist, aber das ist mir persönlich auch wurscht wann wir hier belohnt werden Hauptsache der Turnaround kommt und da bin ich zuversichtlicher als noch vor 1 Jahr. Und die Shorties sollten nie vergessen Börse ist keine Einbahnstraße und wenn’s mal steigt kann der Zug auch abgefahren sein.
Long  

16.06.19 16:05

733 Postings, 5892 Tage guniSanjo: Ich bin der Letzte der es den Longies

nicht gönnt.
Aber ganz ehrlich, mir sind oft die Beiträgen von den Skeptikern viel lieber als die von den Schönrednern.

Diese Beiträge bzw. Kursprognosen sind zu 90 % aus den Fingern gesaugt und/oder werden durch Knochen werfen oder ähnliche Spielchen einfach mal so reingestellt.

Schönen Restabend noch allen ;-)
-----------
when nothing goes right... go left!

16.06.19 16:13
3

1251 Postings, 1697 Tage SanjoGuni

Dann ist es ein einfaches
Schmierblätter lesen wie Der Aktionär oder etc...
dann hast du alles was die Skeptiker so schreiben und wissen tun sie doch nichts, da glaube ich sind wir mit unseren Recherchen hier schon etwas tiefer drin in der Materie. Und nochmal glaubst du die Fonds und SARentenfonds sind nicht auch im Bilde? Ich glaube fest daran das hier noch einige die Augen rollen werden und danach weinen werden nicht dabei gewesen zu sein. Man ich bin hier so dick drin und es wäre mir dennoch egal wenn’s tatsächlich schief gehen sollte aber wenn’s doch was wird dann haben sich die 2 Jahre mehr als gelohnt .
Long
Long  

16.06.19 16:17
6

1483 Postings, 922 Tage shatoi@guni

"Aber ganz ehrlich, mir sind oft die Beiträgen von den Skeptikern viel lieber als die von den Schönrednern."
Wen meinst du genau? Talismann, Alexis oder doch lieber Ralle? Nenn doch mal die Skeptiker mit den fundierten Analysen. Bin gespannt.
Ach so. Fast vergessen. Der gute Sui, aber dazu sage ich nichts, dass wurde breit diskutiert.
Also?
Ich kenne keine saubere und fundierte Analyse, die zum Ergebnis hätte, dass der derzeitige Kurs gerechtfertigt wäre. Warum wohl gibt es keinen seriösen Analysten, der SH covert? Wir fischen alle im Drüben, jedoch zweifle ich gewaltig die Motivation des ein oder anderen von dir gelobten Skeptikers an. Und wie gesagt, neue Fakten bringen auch sie nicht.

@all durchhalten und Ruhe bewahren, auch wenn es schwer fällt
 

16.06.19 16:34

733 Postings, 5892 Tage guniSanjo, shatoi, - bin doch bei euch...

Ich sage ja nur das mir ein gesunder Pessimismus viel lieber ist, als ein zu optimistischer Beitrag.
Wenn ich schon das Wort Rakete lese bin ich immer schon am zucken und kurz vorm verkaufen. ;-)

Ach und was die Analysen betrifft...klar Hochachtung für die Arbeit von Dirty? Co. - aber was nützen diese Infos zur Zeit.

Welche Fonds wieviel Aktien halten und wo die Aktien jetzt lagern...mir fehlt da einfach der Hintergrund warum das so interessant sein soll.

Das kann sich alles so schnell ändern.

Richtig shatoi, wir fischen alle im trüben. Damit ist doch auch alles gesagt!
-----------
when nothing goes right... go left!

16.06.19 16:53
2

738 Postings, 3050 Tage MSirRolfiGuni, schnell verkaufen!

Eine Rakete (italienisch rocchetta? Spindel, woraus durch Conrad Haas der Begriff Rackette entstand) ist ein Flugkörper mit Rückstoßantrieb (Raketenantrieb). Er kann auch während des Betriebs unabhängig von externer Stoffzufuhr (beispielsweise Oxidator) sein und daher auch im luftleeren Raum beschleunigen. Raketen werden insbesondere als militärische Waffe, in der Raumfahrt, als Signal und als Feuerwerkskörper eingesetzt.

Raketen, die eine sehr umfassende Eigensteuerung haben und zum Beispiel beweglichen Zielen folgen, werden auch als Lenkflugkörper eingeordnet. Im Gegensatz zu Geschossen haben Raketen lange Beschleunigungsphasen. Wegen der dadurch deutlich geringeren Belastungen kann die Struktur der Rakete sehr leicht gehalten werden. Bei Raketen reichen die Größenordnungen von Feuerwerksraketen bis hin zu der riesigen Energija oder der Saturn V, die im Apollo-Programm ? dem bemannten Flug zum Mond ? eingesetzt wurde.
SIR  

16.06.19 16:56
1

1978 Postings, 543 Tage Manro123@MSir

Und was ist mit unseren Racketen? ;)  

16.06.19 17:03
4

733 Postings, 5892 Tage guniMSirRolfi: Am besten du steckst die son Teil in

den Arsch.
Mehr kann ich dazu leider nicht sagen.
-----------
when nothing goes right... go left!

16.06.19 17:32

1185 Postings, 3101 Tage Junited2002L und S ist grün!

startet morgen die Steinhoff Rackete!? vielleicht vom Typ Langer Marsch?
obwohl ne Aggregat 4 tärs auch :-)
jedenfalls ist Steinhoff für mich das spannendste seit EVO  

16.06.19 17:33
1

1701 Postings, 423 Tage Brilantbill@Guni

Es geht darum, dass positiv eingestellte Foristen wie zb. Dirty, Mysterio oder Damage gute Argumente für ihre Sichtweise bringen können.

Die negativ eingestellten, wie zb Talisman Usb Suissere nicht, bzw fals doch, zeig mal eine nützliche Information von den negativen.  

16.06.19 17:37

1185 Postings, 3101 Tage Junited2002inspiriert von nem User gestern

hab ich die ersten hundert Seiten dieses Threads mir gestern durchgelesen.
Das war ja damals voll das Drama!
Kenne n älteres Ehepaar die hatten ihre geld größtenteils in Pfleiderer investiert.  

16.06.19 17:39
1

733 Postings, 5892 Tage guniBrilantbill:Blödsinn!

Auch die Skeptiker, gerade Sui..,USB etc. haben gute Gegenargumente geliefert.

Sollte man evtl. auch mal lesen und nicht einfach ignorieren. ;-)
-----------
when nothing goes right... go left!

16.06.19 17:48
2

122 Postings, 4450 Tage hf003morgen geh ich

zum lambo händler, vertrag unterzeichnen.
ist mir nun zu blöd.
 

16.06.19 17:56
2

603 Postings, 425 Tage Dr. GreenBad News

Hey Leute ich werde mich morgen hier verabschieden.
Der laden ist hoffnungslos überfordert...
von daher brauch ich hier auch auf keine 10 cent mehr hoffen.
 

16.06.19 18:08
5

1701 Postings, 423 Tage Brilantbill@guni

Diese "Gegenargumente" waren größtenteils "befürchtungen" die alle irreführende oder falsch waren.

Sollte ich tatsächlich mal eine wirkliches Argument überlesen haben, möchte ich mich natürlich vorab entschuldigen.  

16.06.19 18:17

738 Postings, 3050 Tage MSirRolfiDr.Green

Wir freuen uns, daß Du so einfühlsam bist. Macht nichts wenn Du Termin vorverlegen könntest!
SIR  

16.06.19 18:22
1

122 Postings, 3097 Tage repomanHier sind wohl einige,

die ihre Frau ums Haushaltsgeld betrogen haben, damit in Steinhoff investiert haben, und kurz davor stehen für die Kohle Rechenschaft ablegen zu müssen, und das Invest hat noch nicht gefunzt. Hmmm.
müsst ihr wahrscheinlich uffe Parkbank schlafe.  

16.06.19 18:25

738 Postings, 3050 Tage MSirRolfirepomann

Als ich deinen Beitrag gelesen habe, fiel mir sofort Sui und seine ID's ein! Witzig oder?
SIR  

16.06.19 18:26

77 Postings, 119 Tage SeleukianerWölfe im Schafspelz

Hab erwartet, dass Pusher plötzlich kippen. Ohne Grund und so Investoren mit sich rausziehen.

Das Ding läuft gut. Es läuft wie prognostiziert.

Jetzt steigt Dr. Green aus? Ein Tag vor den Bilanzen? Ich hatte andere im Auge. Aber diese Strategie habe ich erwartet.  

16.06.19 18:32

122 Postings, 3097 Tage repoman@Sir,

harter Tobak, mich in den Topf zu stecken. Mein Nick bitte nur mit einem "N".  Und ich bin seit 2009 in diesem Forum. Danke für ein wenig Respekt.  

16.06.19 18:34

122 Postings, 3097 Tage repomanshatoi du bist und bleibst ein W...er

16.06.19 18:34

733 Postings, 5892 Tage guniBrilantbill: Nöö, die Einwände waren immer

berechtigt.

Und bis jetzt haben sie ja auch Recht behalten.

Habe ich den Ausbruch verpasst?

 
-----------
when nothing goes right... go left!

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7436 | 7437 | 7438 | 7438   
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: AlexisMachine, Bezahlter Schreiberl, MarketTrader, rallezockt, Talismann, uljanow, WatcherSG

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie f?r nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er ?bernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kosteng?nstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
Amazon906866
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
Beyond MeatA2N7XQ
NEL ASAA0B733
Allianz840400
BMW AG519000
Infineon AG623100
BASFBASF11
E.ON SEENAG99