finanzen.net

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 10959 von 11314
neuester Beitrag: 10.07.20 18:46
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 282827
neuester Beitrag: 10.07.20 18:46 von: Starbiker Leser gesamt: 20651745
davon Heute: 5952
bewertet mit 352 Sternen

Seite: 1 | ... | 10957 | 10958 |
| 10960 | 10961 | ... | 11314   

28.01.20 13:23
1

3 Postings, 507 Tage sonjaaZitat

Tolles Zitat im Titel!
LG Fibonacci
https://tradersclub24.de/trading-lernen/fibonacci  

28.01.20 14:31
3

8145 Postings, 3467 Tage farfarawayOb das stimmt, wenn ja

Respekt vor KI:

Bluedot-KI warnte schon vor drei Wochen vor dem Wuhan-Erreger:

Ein KI-Algorithmus des kanadischen Seuchenspezialisten Bluedot warnte schon am 31. Dezember 2019 vor einem Virus-Ausbruch im chinesischen Wuhan. Damit war die KI der WHO um ganze neun Tage voraus.

In der Millionenstadt Wuhan kam es zu einer Reihe von  Lungenentzündungsfällen. Vermutlich haben sich die Erkrankten beim Kontakt mit lebenden Tieren auf dem Huanan-Fischmarkt infiziert.

https://t3n.de/news/wuhan-virus-kanadischer-warnte-1246084/

Wann ist die KI so schlau, die Merkel Murks-Manie zu entlarven und ein entrechendes Merkel Impeachment vorherzusagen? Mit Garantie!
 

28.01.20 17:16
2

22445 Postings, 3507 Tage charly503hi farfaraway

Was muss man sein um an KI also künstlicher Intelligenz zu glauben, noch dazu zu was sie fähig sein sollte?
Ich verzweifele fast an der interessanten Frage wer den Wachstumsprozess steuert, welcher aus einer männlichen Samenzelle und bei auftreffen auf eine weibliche Eizelle ein Mensch werden lässt, wer oder wie wachsen die Organe genau an den Stellen, wo sie bei Erwachsenen wohl in aller Welt auch zu finden sind?
Da erdreistet man sich wirklich zu wissen, das komische Corona Virus, würde  von lebenden Tieren vom Fischmarkt stammen. Einfach toll, diese Annahme.
Ich zweifele nun immer noch an KI, wie sollte das funktionieren, dass künstliches ausdrücken kann, dass es so war?
 

28.01.20 17:29
1

77 Postings, 225 Tage 29a.Da erdreistet man sich wirklich zu wissen, ...

>Da erdreistet man sich wirklich zu wissen, das komische Corona Virus, würde  von lebenden Tieren vom Fischmarkt stammen. Einfach toll, diese Annahme.

Ja das sehe ich ähnlich. Bei der panischen, hysterischen, schuldbewussten Überreaktion der chinesischen Freunde sind solche Dinge interessant:

https://www.nature.com/news/...rld-s-most-dangerous-pathogens-1.21487

Daraus:

-The lab was certified as meeting the standards and criteria of BSL-4 by the China National Accreditation Service for Conformity Assessment (CNAS) in January

Na, wenn die Chinesen es zertifizieren bin ich sehr beruhigt...

- BSL-4 is the highest level of biocontainment

- Future plans include studying the pathogen that causes SARS, which also doesn?t require a BSL-4 lab, before moving on to Ebola and the West African Lassa virus, which do.

So so, die Freunde in Wuhan untersuchen das SARS virus...

-But worries surround the Chinese lab, too. The SARS virus has escaped from high-level containment facilities in Beijing multiple times, notes Richard Ebright, a molecular biologist at Rutgers University in Piscataway, New Jersey

Oh, denen sind schon öfter Viren entwischt. Na Sachen gibt's... Und das Lab jetzt steht in Wuhan... Diese Zufälle, wirklich erstaunlich...  

28.01.20 17:36
3

1629 Postings, 2308 Tage tienax29a

wie ich schon einmal schrieb, denke ich das das Corona Virus  von den amerikanischen Geheimdiensten in China ausgesetzt wurde um China zu destabilisieren.
Die Amis forschen seit Jahrzehnten an biologischen Waffen, welche sie gegen andere Völker einsetzen können ohne damit ihnen eine Verbindung dazu nachgewiesen werden kann.
 

28.01.20 17:56
2

77 Postings, 225 Tage 29a.wie ich schon einmal schrieb...

Ach so, Herr tienax. Die USA führen mal so einen Bioangriff, potenziell gegen die gesamte Menschheit durch. Um mal schnell China zu destabilisieren.  Wenn's rauskommt, schiebt man es halt mal wieder Putin zu, oder?

Ach Gottchen. Dazu müsste ja China erstmal stabil sein ;-). So löst man ja möglicherweise nur die Probleme der chinesischen Altersstruktur und fliegt sich, schlau wie man ist, das Virus direkt selber nach San Francisco ein (Rückholaktion).

Ok, der Glaube versetzt ja Berge :-). Und niemand, speziell ich nicht, will dich von deinem Glauben abbringen... also lassen wir das.  

28.01.20 18:45
4

6933 Postings, 1096 Tage goldikFür Charly ,#3953

K I

 

28.01.20 19:13
1

7271 Postings, 1885 Tage Vanille65farfar,

ist das wirklich KI, oder einfach nur eine statistische Erfassung und Auswertung mittels Computer ?
 

28.01.20 19:18

7271 Postings, 1885 Tage Vanille65hat jemand gestern Hart

gegen Fair gesehen ?
Eine Geladene hat klar Stellung gegen unser Geldsystem bezogen, doch niemand hats bemerkt !  

28.01.20 19:32
1

7271 Postings, 1885 Tage Vanille65Es war Frau Anja Kohl,

die im Prinzip den Bankrott des Staates zelebriert hat.
Sachwerte, Sachwerte, Sachwerte, weil Ihr mal ein großer Chef einer großen Bank sagte, dass ohne Sachwerte die Bank niemals 300 Jahre überlebt hätte.

Das stimmt sogar, doch wie ist es möglich in einer öffentlichen Debatte scheinbar unbemerkt den Staat
zu diskontieren, wo doch die öffentlich-rechtlichen das Gegenteil auf der Agenda haben ?

Weils zu blöd sind das auf dem Schirm zu haben.

Auch Frau Wagenknecht hatte einen schlechten Tag bezüglich der Finanzmärkte.
Ein Hinweis auf die Rettung der Märkte 2008 mit Steuergeld hätte wohl ausgereicht.

Meine Theorie wird untermauert. Es wird weiterhin ein wahnsinniges aufblähen aller  Sachwerte geben.



 

28.01.20 19:33

64 Postings, 174 Tage Tellerwäscher1Wieder hochgeladen

Kupfermünzen werden offenbar abgeschafft.Ein designierter Schritt zum Sklaven.Da die KI nun für mich nur eine Zeitüberbrückung darstellt,laufe ich die Stufen von alleine runter.Gab es zb heute beim Weissglänzenden wieder ein Schlachtfest.Alexi sagt?bum?<?Die KI wurde dann als Zwischenebene vom Bürgertum zur unantastbaren Elite eingesetzt. Ist ein wenig Phantasie gefragt beim digitalisierten System was da so noch kommt.NmM<<  

28.01.20 19:35

7271 Postings, 1885 Tage Vanille65aber diesmal bin ich ganz vorne dran

und steige rechtzeitig aus, nur wohin ??????

 

28.01.20 19:46
1

2336 Postings, 836 Tage neymargold

28.01.20 19:51

7271 Postings, 1885 Tage Vanille65wenn alle Immobilienbesitzer sind,

wer zahlt dann eigentlich die  Miete ?
wenn alle Aktienbesitzer sind, wer kauft dann welche ?

So gesehen gibt es die größte Hoffnung bei den Edelmetallen.  

28.01.20 19:52

15268 Postings, 5701 Tage pfeifenlümmelVirus

Der erste deutsche Coronavirus-Patient hatte in den letzten Tagen Kontakt mit rund 40 Personen. Das teilte das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) am Dienstag mit.
siehe mmnews
---------------
Wenn diese 40 Personen erkranken und wiederum 2-3 Pesonen anstecken, kann man sich ausmalen, was passieren wird. Die Inkubationszeit beträgt ca. 10 Tage und während dieser Zeit, in der sich der bereits Erkrankte noch gesund fühlt, steckt er bereits andere ( noch nicht infizierte) 2-3 Personen an.  

28.01.20 20:07

7271 Postings, 1885 Tage Vanille65wir schaffen neue Schneeballsysteme,

vielleicht trägt es uns bis 2029. Das wären dann 100 Jahre. Aber noch kaufen Wenige per Kredit.
Bei weiteren Minuszinsen, dem Versprechen an den Börsen, den motivierten Anlageberatern im Gleichklang mit den nie hinterfragenden Medien, sehe
ich gewisse Gemeinsamkeiten aufsteigen.

Das trifft jedoch nicht auf Edelmetalle zu, noch nicht !

 

28.01.20 20:07
6

15268 Postings, 5701 Tage pfeifenlümmelzu #964

"wer zahlt dann eigentlich die  Miete ?"
---------------
Die Masse ist froh, wenn sie Kredit für Ferseher und Auto bekommen hat, Immobilien kann sich die Masse nicht leisten. Sie muss Miete zahlen, aber die Mietpreise sind so hoch, dass sie es bald auch nicht mehr kann.
Amerikaner leben ja bereits in Zelten und Wohnwagen, aber auch bei uns  werden die Campingplätze nun als Dauerwohnsitz benutzt.
Die Diskussionen Hart und Unfair sind die reinsten Mogelpackungen, denn:
Aktien und Immobilien können nur wenige kaufen.
Die meisten Menschen sind froh, dass sie noch so einigermaßen über die Runden kommen.
Wenns dann immer knapper wird: Flaschensammeln. Aber auch dort gibt es Konkurrenz.  

28.01.20 20:16

15268 Postings, 5701 Tage pfeifenlümmelKarneval mit Virus?

Wohl nicht.  

28.01.20 20:19
1

7271 Postings, 1885 Tage Vanille65pfeife,

wenn es keine Mieter mehr gibt, wird das Wohngeld angehoben. Wo kommen die Mittel dafür her ?
Vom Mittelstand, der das System ohnehin schon zu schultern hat.

Darum, Steuern rauf auf Vermögen und Erbschaft.

Leider begreifen Sie es nicht. Sie begreifen nicht, dass es zu Ihrem eigenen Vorteil wäre !  

28.01.20 20:58

64 Postings, 174 Tage Tellerwäscher1Warum immer nur rot

Ist doch ein Geschenk von Heaven. Warum wird es von den so bürgerlich ?Nahen? nicht erwähnt. Gibt es etwa ein Redeverbot seitens vom Rot~Regisseur? <  

28.01.20 21:46
1

64 Postings, 174 Tage Tellerwäscher1Schuldsystem

nicht gedeckt, darum wird der Schlund sich öffnen und alles in die Tiefe ziehen. Ist bestimmt schlimmer als wie paar lumpige Zaubersprüche vom Geschnäuzten.. ?< in#69  

29.01.20 07:08
1

6005 Postings, 3316 Tage SilverhairZu jedem was

Charly
Die KI verfügt über keine Sympathie. Sie füttert sich auch mit den unscheinbarsten Meldungen. Daher erkennt sie Zshge und zieht einfach Schlüsse - egal ob wahrscheinlich oder nicht.
Da das aber niemand vorhersehen kann und sich danach richtet, erkennt man an Hand der Realität erst, ob sie gut spekuliert hat. Aber sie hat auch Atomangriffe gesehen, wo keine waren.
Vanille
Anja Kohl ist eine der mM intelligentesten Frauen, die heute rumlaufen. Wenn sie redet, da hört man hin. Ich mag sie sehr!
Tellerwäscher
Die Abschaffung der Kleinmünzen ist der Beginn einer Inflation.
"Wachstum" kennt eben nur eine Richtung ( selbst wenn es "negatives Wachstum" ist :-D )
Papierscheine sind preiswerter und leichter als Hartgeld.
Praktisch oder nützlich ist Hartgeld nicht mehr. Es zerrt dir die Hosentaschen runter und landet zu Haus in Schüsselchen und Schalen - um dort zu verstauben.
Diesen 0,99 Pf/Ct Blödsinn habe ich sowieso nie richtig verstanden. Jaja, Wirtschaftsrechnung und Steuerzeugs - aber: was sollen wir mit dem einen Pfeng?  Da gabs schon tolle Bsp, wo aus diesenm die 1000fache Summe wurde, nur weil man diesen Blödsinn nicht ernst nahm.
Meine Meinung: Weg mit dem (ist es wirklich ? ) Kupfergeld!  

29.01.20 07:33
7

6005 Postings, 3316 Tage SilverhairVirus

Wieso sollte China nicht "stabil" sein 29a ?
Nur weil es Dir die Westmedien vorsagen?
Merke Dir: ALLES was China schadet wird hier überspitzt und hysterisch übertrieben dargestellt!
Du sollst Dich davor ängstigen - denn morgen kommen die Chinesen mausen und die Russen marschieren ein!
Der Iran wird den europäischen Raketenschutzschirm testen, Kim wird Amerika beschießen und vor Venezuela zittert der ganze amerik. Kontinent.
Hab ich jetzt die zu vertretende Weltauffassung richtig beschrieben?
Naja
https://www.n-tv.de/wissen/...ls-das-Coronavirus-article21540219.html
Käme der Virus aus anderen Gefilden... bei Afrika oder Südamerika würde man ähnlich reagieren, aus dem Westen - undenkbar, deshalb unerwähnt.
Ja nur leider nistet dort das Influenza Virus.
Und das ist ungleich gefährlicher - lest den verlinkten Artikel!
China trifft derart drastische Mittel, damit die Ausbreitung verhindert wird,
DIE IN KEINEM ANDEREN LAND DER WELT SO DURCHFÜHRBAR WÄREN !
Wo könnte man eine Millionestadt abriegeln? Hier?
Wir haben weder Mittel, Leute, Gesetze - wir habe NICHTS, um sowas durchzusetzen.
China "instabil"... meine Herren, was verbogene Selbstüberschätzung so alles hervorbringt...
Ich bin ja gespannt, welche Mittel und Methoden der "zivilisierte Westen" aufbringt, sollte es bei uns sich ausbreiten. Vllt steht man dann mit Trillerpfeifen , Kerzen und Transparenten vor den Krankenhäusern.
Wir sind doch nicht mal fähig MRSA in den Griff zu bekommen.
Leider mußte ich letztens in eine ITS. Eine hygienische Katastrophe!
Was da pausenlos rein und raus rennt... bissel Hände desinfizieren, patschpatsch und rein - EGAL WER !
Nee. Wenn hier mal eine echte Pandemie ausbricht, bist du im tiefen Wald oder auf See am sichersten.
Die urbane Politik ist das blödsinnigste, was es gibt. Sagte ich öfter.
Vllt bestätigen die Rückschlüsse von Wuthan die Gefährlichkeit der Millionenkonzentrationen.

 

29.01.20 10:43
2

77 Postings, 225 Tage 29a.Hab ich jetzt die zu vertretende Weltauffassung...

Quatschkopf, Silverhair! Du hast von China so wenig Ahnung wie du die DDR schönredest. Immer die selben Plattitüden, Westen, Nachrichten, Russen, Amis. Alle können nichts, haben nichts, wissen nichts. Das ist so fade und langweilig, unproduktiv und verblendet.

>Hab ich jetzt die zu vertretende Weltauffassung richtig beschrieben?

Ich war beruflich oft in China, habe Bekannte dort. Kenne die Lage sehr genau, auch in den Regionen abseits der Glitzerwelt. Wovon du dich blenden lässt in deinem obigen, kindischen Pamphlet, das ist genau mit dem gleichzusetzen, was du glaubst bemängeln zu müssen. Nur verkehrt ins Gegenteil. Schwarz-weiss denken ist überhaupt ein Problem bei dir, macht Diskussion unmöglich eigentlich, arbeite daran. Dann gibts auch ein paar Reallife Stories aus Fernost aus den letzten 15 Jahren...  

29.01.20 10:49
6

8145 Postings, 3467 Tage farfarawayKI : Vanille

Wie diese Programme erstellt werden, weiß ich nicht, aber sicher spielt Statistik und eine gehörige Portion Stochastik eine zentrale Rolle in diesen Modellen, die in einen Maschinen Code umgesetzt werden. Und natürlich Datenbanken, mit Besiedelungsdichten, Konzentration von Tier und Mensch auf die Dichte hin, gerade auch die Essgewohnheiten, das Verzehren der Nahrung (roh...), die Nahrungskette, etc. Und ganz bestimmt mit den Daten von vorhergehenden Epidemien mit Pandemie Charakter.

Übrigens: das Corona Virus ist wieder mal gut genug, zum Ablenken. Da wagt sich der Spahn aus der Reserve, der massiv unter Druck wegen der Bedingungen in Krankenhäuser steht, und meint alles im Griff. Jeder weiß, dass jeden Tag mehrere Menschen am MRSA Viren in seinen K-Häuser sterben, auch jeden Tag Menschen an der normalen Grippe. Und da kommt er mit einem Virus an, an dem einer oder zwei erkrankten. Krank dieser Typ, wie fast alle Groko Experten- mitsamt der Medien.

Hart aber Fair: habe ich gesehen, unglaublich wie die Kohl von der Moderatorin einfach durch ein Ablenkungsmanöver ausgebremst wurde. Nach der Einblendung von irgendwas hat man ihr Szenario schon wieder vergessen. Also 40% von der EU Gesamtbilanz ist auf die finanziellen Transaktionen der EZB zurück zu führen, meinte sie wie Markus Krall.

Also eine "Scheinwirtschaft" wo die Wertschöpfung zu 40% aus Geld drucken besteht. Der Zerfall des Euros ist eine Frage von wenigen Jahren: erst die Zombie Banken, dann die Echten, dann kommt die EZB Bazooka, und dann müssen die 6 Billionen Rücklagen der Deutschen dran glauben, und dann werden wir mit mindestens einer Inflationsrate von 20 eher 50% zu rechnen haben. Die Diäten werden um 50% erhöht, die Renten um 5%, die Anarchie ist vorprogrammiert.

 

Seite: 1 | ... | 10957 | 10958 |
| 10960 | 10961 | ... | 11314   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Amazon906866
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Lufthansa AG823212
Deutsche Bank AG514000
Plug Power Inc.A1JA81
BayerBAY001
NikolaA2P4A9
TUITUAG00
NIOA2N4PB
Infineon AG623100