Vonovia Aktie

Seite 57 von 58
neuester Beitrag: 15.01.21 14:05
eröffnet am: 05.01.16 13:56 von: Nibiru Anzahl Beiträge: 1443
neuester Beitrag: 15.01.21 14:05 von: markusinthem. Leser gesamt: 338411
davon Heute: 219
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | ... | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 |
| 58  

04.09.20 17:37
1

3334 Postings, 595 Tage immo2019vonovia crash ist masslos übertrieben

10 cent verwässerung = ?4 Abschlag?`

ist nun eigentlich schon wieder ein Kauf

 

04.09.20 18:30
1

313 Postings, 222 Tage Zerospiel 1oh ja,

gleich wieder mit 20K oder eventuell doch lieber 40K.  

04.09.20 18:48
1

14 Postings, 349 Tage SirChrishab heute kurz vor 17.30 Uhr

ein paar Discount Zertifikate auf Vonovia mit Cap 58 Euro gekauft ...also entweder ich bekomme die Aktie für 52,xx -55 Euro oder eben 58 Euro in Cash, in jedem Fall fühle ich mich gut damit :o  

04.09.20 18:54

594 Postings, 694 Tage Provinzberliner@immo2019

ruhig Blut.Ein bisschen Geduld ist gefragt.Kapitalerhöhungen brauchen ein gewisse Zeit bis sie der Markt verdaut hat.Von einem CRASH würde ich nicht sprechen.Sehe das Ganze total entspannt.Die Werte und die Substanz einer kerngesunden Firma in einer krisenressistenten Branche sind immer noch da.
Der Vorstand war natürlich clever und hat die KE zum richtigen Kurs-Zeitpunkt platziert.Das Interesse der Profianleger war riesig.Innerhalb einer halben Stunde waren die Bücher schon wieder geschlossen.Das Ganze ist natürlich kein Szenario für kurzfristige Spekulanten.Aber eine gut durchdachte Maßnahme für die nächsten 1-2 Jahre.
Vonovia ist damit fit und handlungsfähig für die Zukunft.Mal davon abgesehen dass Vonovia ab 21.September im EuroStoxx50 notiert und damit viele Fondsmanager auch Werte aus diesem Index abbilden müssen.Also gelassen bleiben.
Wenn man schnell reich werden will einfach in Wirecard investieren.Ironie off
 

04.09.20 19:05
1

313 Postings, 222 Tage Zerospiel 1@ Provinzberliner: um immo2019

braucht sich keiner Sorgen machen. Großinvestor der überall Kiloweise nachlegt. So als Kleinanleger wird einem ganz schumrig dabei, da merkt man erst, was für eine arme Sau man ist.  

04.09.20 19:17

3334 Postings, 595 Tage immo2019ne hab noch 35k vonovia

kaufe nicht mehr nach
 

04.09.20 20:07
1

1655 Postings, 3670 Tage menschmaierKapitalerhöhung zu Höchstpreisen

So macht man das. Die Zinsen sind peanuts. Wichtiger ist die Bilanz- und Finanzwirkung  

06.09.20 16:13

1977 Postings, 1098 Tage HonigblumeDauert nicht mehr lange dann kommt von Immo 2019

Ein Übernahmeangebot  für Vonovia und Ado und NN Group.  

06.09.20 16:18

1977 Postings, 1098 Tage Honigblume@immo2019

Nur noch 35k wo sind die Anderen 1000000k von Vonovia geblieben?  

06.09.20 16:21

1977 Postings, 1098 Tage Honigblume@MM41 Geld kann man sich bei immo2019

Beschaffen. Der hat davon reichlich in seinem Sparschwein.  

06.09.20 16:31
1

1977 Postings, 1098 Tage HonigblumeMM41 am besten du schreibst weiter fleißig

In deinem Tread "Unverbinliche Ersteinschätzung" das liest keiner und wird auch nicht kommentiert.  

06.09.20 20:13

594 Postings, 694 Tage Provinzberliner@Honigblume

Was der für ein wirres Zeug faselt das kann man nicht in Worte fassen.Einfach ignorieren.  

07.09.20 09:19

3334 Postings, 595 Tage immo2019vonovia wird schnell wieder auf 62 gehen

Verwässerung war maximal 10 cent Abschlag  

07.09.20 09:36

594 Postings, 694 Tage Provinzberlinersehe ich genau so

bin entspannt  

02.11.20 17:07

755 Postings, 2202 Tage daroteLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 03.11.20 09:21
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

02.11.20 17:08

755 Postings, 2202 Tage daroteVonovia kratzt am oberen Ende der Ausblicksspanne

Der Bochumer Wohnimmobilienkonzern Vonovia dürfte sich auch im dritten Quartal stabil entwickelt haben. Eventuelle Mietausfälle oder -stundungen im Zusammenhang mit den wirtschaftlichen Belastungen durch die Corona-Pandemie dürften für den DAX-Konzern weiterhin gering und überschaubar sein. Spannend wird, ob sich die Vonovia SE nach dem dritten Quartal auf der Zielgeraden für das obere Ende der angepeilten Gewinnspanne ist, wie manche Analysten schätzen. Für das kommende Jahr wird mit Spannung die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zum Berliner Mietendeckel erwartet.

Vonovia wird die Zahlen für das dritte Quartal und die ersten neun Monate am Mittwoch, den 4. November, vorbörslich berichten.

Was für Anleger wichtig wird:



QUARTAL/NEUN MONATE: Effizienzgewinne infolge der jüngsten, margenverbessernden Akquisitionen dürften sich weiterhin ausgezahlt haben. Zudem treibt der Konzern den Schuldenabbau voran - im September wurde der Kapitalmarkt angezapft, der Emissionserlös von rund 1 Milliarde Euro soll für die Rückzahlung von Schulden im laufenden Quartal verwendet werden.



GESAMTJAHR: Noch peilt Vonovia im Gesamtjahr einen operativen Gewinn (FFO) zwischen 1,275 und 1,325 Milliarden Euro an. Die Analysten im vom Unternehmen bereitgestellten Konsens für das Gesamtjahr schätzen den FFO 2020 mit 1,32 Milliarden Euro am oberen Ende der Ausblicksspanne. Aus dem FFO wird bei Vonovia auch die Dividende ausgeschüttet, nicht aus dem Nettogewinn.  

04.11.20 07:55

2891 Postings, 1025 Tage neymarVonovia will Dividende erhöhen

10.11.20 10:35

250 Postings, 267 Tage wasserdichtfieser abverkauf

hat jemand eine sinnige Erklärung oder liegt es an dem 90% Impfstoff?  

10.11.20 10:54

495 Postings, 2689 Tage GosAthorDer Drop..

bei Vonovia würde mich auch interessieren.
Was hat die Immo-Branche viel mit dem Impfstoff oder Corona allgemein zu tun?
Von großen Miet-Ausfällen habe ich die letzte Zeit nichts gehört.  

10.11.20 10:59
1

3334 Postings, 595 Tage immo2019Zinsen ist das Problem

hab aber nun "dank Corona" nur noch 20k Vonovia
 

10.11.20 17:17
1

159 Postings, 786 Tage donleutDrop wegen Berliner Mietdeckel?

Ich dachte eigentlich, dass der Drop auf den Berliner Mietendeckel zurückzuführen ist. Der Deckel scheint jetzt langsam zu kommen, ab dem 23.11. werden die Mieten wohl gesenkt:
https://www.morgenpost.de/meinung/...erlin-Das-Chaos-ist-perfekt.html  

11.11.20 08:07

495 Postings, 2689 Tage GosAthorBerliner Mietendeckel

Vonovia hat doch gar nicht (auf das gesamte Portfolio gesehen) so viele Immobilien in Berlin.
Da heißt es wohl "Sippenhaft" mit anderen Immo-Aktien.
 

11.11.20 13:28
1

250 Postings, 267 Tage wasserdichtso langsam rotieren sie zurück..

12.11.20 14:31

594 Postings, 694 Tage ProvinzberlinerVonovia so volatil ?

für mich gibt es momentan nur eine Erklärung.Vonovia macht jede kleinste Dax Bewegung mit.Die zittrigen Hände kaufen und verkaufen.

1.Der Berliner Mietendeckel kann es nicht sein.Vonovia hat bundesweit Immobilen im Bestand.
2.Die fundamentalen Zahlen haben sich nicht verändert/verschlechtert.
3.was gäbe es sonst für Gründe ?
4.ich bleibe investiert  

12.11.20 21:55

29 Postings, 236 Tage McArtMir

ist das auch ein Rätsel.
Ich bleibe ebenfalls dabei.  

Seite: 1 | ... | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 |
| 58  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln