QuoVadisDax - das Original - Nachfolgethread

Seite 1260 von 1260
neuester Beitrag: 28.10.20 00:21
eröffnet am: 01.12.13 14:37 von: MHurding Anzahl Beiträge: 31484
neuester Beitrag: 28.10.20 00:21 von: aude Leser gesamt: 4085475
davon Heute: 241
bewertet mit 89 Sternen

Seite: 1 | ... | 1256 | 1257 | 1258 | 1259 |
 

14.10.20 22:24
1

1505 Postings, 3325 Tage audeallerdings vorsicht

Z.B. im SPX bildet sich eine broadening descending wedge, typischerweise eher ein bullisches muster. Ausbruchsrichtung gibt jedoch die richtung vor!  
Angehängte Grafik:
screenshot.png (verkleinert auf 83%) vergrößern
screenshot.png

15.10.20 00:07

204 Postings, 4051 Tage Justus JonasKurz und knackig ..

Erklärt.
Danke für deine Mühen !

JJ  

15.10.20 20:03

1505 Postings, 3325 Tage audeSPX bullisch

Ausbruch aus der wedge nach unten war nicht dynamisch sondern nur zum GAP Close, danach rebreak wedge. Dementsprechend jetzt nächstes Ziel ausbruch nach oben.

 
Angehängte Grafik:
screenshot.png (verkleinert auf 58%) vergrößern
screenshot.png

15.10.20 20:05

1505 Postings, 3325 Tage audeSPX long trade

im SPX kann man den SL dementsprechend knapp unter 3440 setzen, 1. Ziel wäre die oberkante wedge (3510, fallend)  

15.10.20 20:12

1505 Postings, 3325 Tage audedax

Die bullischen US-Indizes sind für mich auch der Grund, den long-trade im Dax über Nacht zu halten.

trotzdem irritiert es mich, dass sich der dax etwas abkoppelt. Ich vermute, dass der Dax nach unten noch nicht fertig ist, allerdings sollte die zwischenerholung idealerweise das retracement bei ca. 12840 erreichen (timeframe 1-2 Tage, d.h. morgen oder Montag), bevor es nochmal nach unten geht.  
Angehängte Grafik:
screenshot.png (verkleinert auf 60%) vergrößern
screenshot.png

26.10.20 22:20
2

1505 Postings, 3325 Tage audebnr

Ziel des bnr aus https://www.ariva.de/forum/...lgethread-492108?page=1258#jumppos31473

erreicht. ersten Long versuch eng abgesichert unter dem heutigen tagestief kann man starten, der dann idealerweise bis in die region 600-800 trägt.  

27.10.20 00:07

204 Postings, 4051 Tage Justus JonasChapeau !

Ich seh es gerade ....
Deine Vorhersage vom 15.10. hinsichtlich Range und Zeitpunkt wurden ja auf den Punkt getroffen.
 

27.10.20 07:15

141 Postings, 181 Tage KarijiniGuten Morgen aude

sehr interessant!
ich hatte mir das mal durchgelesen und hab ne Frage. die Welle 5 bedeutet ja beim bnr ein neues Hoch im gleichen Zeitraum wie Beginn Welle 1 bis Bruch LL. Warum dann bei 600-800 verkaufen? Oder meinst du Teilverkauf?  

28.10.20 00:21
2

1505 Postings, 3325 Tage audebnr

danke justus jonas. Leider habe ich es aufgrund äußerer Faktoren nicht ideal gehandelt, aber die prognose hat tatsächlich ziemlich gut gepasst. vor allem falls jetzt wirklich das reversal kommt.

@karijni:
man muss immer die zeitebene der eigenen trades klären. Ich habe bei 600-800 die longs verkauft, die ich in #31480 verkauft habe. war sozusagen eine trade aus dem stundenchart bzw. 4h-stunden chart. und ich habe ihn verkauft, weil auch chartlehre immer nur wahrscheinlichkeiten an sups und wiederständen vorgibt, und man immer auch einkalkulieren muss, dass man sich täuscht. wie ich in dem post auch schrieb, ging ich von einem tief tiefer als 600 aus und dieses ist jetzt eingetreten. aktuell kann man spekulativ long gehen und auf das reversal hoffen. einiges spricht dafür, aber natürlich kann das reversal auch eine etage tiefer (bei 11600) eingeleitet werden.  

Seite: 1 | ... | 1256 | 1257 | 1258 | 1259 |
 
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln