finanzen.net

Hypoport - Kurschancen mit dem Finanzvertrieb 2.0

Seite 913 von 920
neuester Beitrag: 21.08.19 22:21
eröffnet am: 26.07.13 11:40 von: Scansoft Anzahl Beiträge: 22991
neuester Beitrag: 21.08.19 22:21 von: Netfox Leser gesamt: 4165427
davon Heute: 889
bewertet mit 112 Sternen

Seite: 1 | ... | 911 | 912 |
| 914 | 915 | ... | 920   

18.07.19 14:35

334 Postings, 2263 Tage MäusevermehrerExperten

Es gibt auch einen Experten durch den der Kurs ganz sicher nicht beeinflusst wird  

18.07.19 15:39

217 Postings, 350 Tage Hein_Blödderzeit souveräner S-Dax Anführer

... aber so richtig Spaß macht Börse derzeit nicht, wenn man keine Hypos im Portfolio hat...  

19.07.19 21:21

217 Postings, 350 Tage Hein_Blödfrüher war halt alles besser....

auch bei der Baufinanzierung?
Experten haben nachgerechnet...

https://www.capital.de/immobilien/...ser-auch-bei-der-baufinanzierung  

20.07.19 16:47
4

645 Postings, 1470 Tage matze91europace news

Mit der digitalen Unterlagenakte mehr Zeit gewinnen! Und wieder ein gutes Produkt von Europace....

https://report.europace.de/news/...unterlagenakte-mehr-zeit-gewinnen/  

21.07.19 19:19
1

3846 Postings, 1651 Tage vinternetImmo läuft ...

? und jeder will dabei sein:

https://www.welt.de/wirtschaft/article197166385/...n-Investments.html

Sie ist die ältestes Schokoladenfabrik Deutschlands. Doch Süßwaren allein genügen Halloren mit Sitz in Halle an der Saale offenbar nicht mehr. Auf der Hauptversammlung Ende August soll es einen überraschenden Beschluss geben.
 

22.07.19 12:53

2442 Postings, 2142 Tage Benz1Saustark ...........

Aber der Gesamtmarkt ist leider nicht so gut, kann vielleicht die Hypo mitrunterreissen..., war schon mal so........  

22.07.19 14:39

1838 Postings, 7199 Tage NetfoxDie Zahlen kommen doch erst in 2 Wochen.

Schon sehr mutig, bei diesen Höchstkursen zu kaufen. 250? ist doch schon 10x mehr als man noch vor 4 Jahren für die Aktie bezahlt hat. Das EBIT wird sowieso grottenschlecht werden, das KGV schießt in astronomische Höhen. Und eigentlich ist die Aktie ja schon vor 4 Jahren viel zu teuer gewesen -  damals ungefähr so teuer wie heute...wink

 

22.07.19 14:50

1087 Postings, 1400 Tage unratgeberNetfox

damals habe ich trotz des davor schon erfolgten fulminanten Anstiegs in den unteren 20er Bereich auch oft zum ATH nachgekauft und jedes Mal meinen Bestand verteuert - dafür aber ausgebaut. Ersteres ist mir jetzt aber herzlich egal :-)  

22.07.19 15:47

1838 Postings, 7199 Tage Netfox@unratgeber

22.07.19 17:23

2442 Postings, 2142 Tage Benz1Sehr schön

bis jetzt hält die 250................  

26.07.19 12:31
4

2176 Postings, 737 Tage CoshaDigitale Zuverlässigkeit

in der Immobilienwirtschaft  4.0

"Die Digitalisierung der Arbeitswelt ? z.B. im Bereich der Immobilienwirtschaft ? bietet immense Vorteile, birgt aber auch gewisse Risiken. Wie die FIO SYSTEMS AG diesen begegnet und worauf KMU beim Thema digitale Zuverlässigkeit achten sollten, verrät FIO IT-Leiter Ralf Ronneburger im Interview."


https://www.fio.de/neuigkeiten/...it-in-der-immobilienwirtschaft-4-0/  

26.07.19 15:35
2

2427 Postings, 3515 Tage JulietteImmerhin

Commerzbank erhöht Kursziel für Hypoport von ?207 auf ?229. Hold. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

26.07.19 15:55
3

661 Postings, 7010 Tage könignews

6.07.2019 / 15:50 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR


Hypoport AG erwartet für das zweite Quartal 2019 ein Umsatzniveau deutlich über Vorjahr und ein gestiegenes EBIT


Berlin, 26. Juli 2019: Die in der heutigen Vorstandssitzung ausgewerteten vorläufigen Geschäftszahlen der Hypoport AG weisen für das zweite Quartal 2019 Umsatzerlöse deutlich über Vorjahresniveau und ein gestiegenes EBIT auf.

Hiernach wird für die Hypoport-Gruppe im zweiten Quartal 2019 ein Umsatz von rund 78 Mio. EUR (Q2 2018: 61,6 Mio. EUR) und ein Ertrag vor Zinsen und Steuern (EBIT) von ca. 8 Mio. EUR erwartet (Q2 2018: 7,3 Mio. EUR). Damit wurde der Umsatz um ca. 28% und das EBIT um ca. 7% gegenüber dem Vorjahreszeitraum gesteigert.

Die finalen Ergebnisse des zweiten Quartals wird die Hypoport AG wie vorgesehen am 5. August 2019 veröffentlichen.


Kontakt

Jan H. Pahl
Investor Relations Manager
Tel.: +49 (0)30 / 42086 - 1942  

26.07.19 16:00
5

12359 Postings, 5111 Tage ScansoftWehe, die dummen Deppen

hacken jetzt wieder auf dem unterdurchschnittlich gestiegenen Ebit rum. Die haben alle keine Ahnung von Skaleneffekten. Am liebesten wäre mir, wenn Hypoport konsequent auf der Nulllinie fährt, aber dann mit 50% p.a. wächst, anstatt 30%. Dann gibst wenigstens keine KGV Diskussion mehr. So machen es die Amis und die gewinnen am Ende leider immer, weil sie gegenüber den vorsichtigen Deutschen halt Mathematik beherrschen.  
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

26.07.19 16:01

930 Postings, 669 Tage irgendwieDann war das der kleine

Dip nach unten für 1-2 Minuten.  

26.07.19 16:09
1

930 Postings, 669 Tage irgendwieKommando zurück

war nur einer der auf TGT unlimitiert geschmissen hat zu 247,50

XETRA hatte zu der Zeit Stillstand  

26.07.19 16:24

8853 Postings, 4976 Tage Hardstylister2Simon reibt sich schon

die Tastatur  

26.07.19 16:24
1

2176 Postings, 737 Tage CoshaObligatorische Quartalsübersicht

Als Quelle der Umsatzzahlen dienten die jeweiligen Geschäfts/Quartalsberichte Hypoports.

Ich finde man erkennt darin immer sehr schön die bisherige Entwicklung und läßt eben auch Rückschlüsse auf die künftige Dynamik zu.

2015    Q1  33,322    Q2  34,227    Q3  35,550    Q4  35,883

2016    Q1  35,673    Q2  38,015    Q3  39,820    Q4  43,128

2017    Q1  47,684    Q2  47,578    Q3  48,428    Q4  51,165

2018    Q1  60,105    Q2  61,640    Q3  70,016    Q4  74,245

2019    Q1  78,500    Q2  78  

26.07.19 16:57

930 Postings, 669 Tage irgendwieBis zur Meldung

keine 2000 Stück Umsatz und in der letzten Stunde das 4fache davon.  

26.07.19 16:57
1

563 Postings, 1484 Tage RisikoklasseEBIT ist mir egal, aber

die Dynamik bei der Umsatzentwicklung schwächt sich leider ein wenig ab. Ich persönlich hatte mir etwas mehr erhofft.
Egal !

Freuen würde ich mich, wenn wir künftig nicht nur detaillierte Zahlen zur Entwicklung von EUROPACE sondern auch zur Entwicklung der Versicherungsplattform quartalsweise erfahren würden. Dies würde vermutlich auch der Kursentwicklung guttuen.  

26.07.19 17:24
2

2176 Postings, 737 Tage CoshaUmsatz Dynamik

Der Umsatz in Q1 2018 ist im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 26,05 % gewachsen, das Q2 um 29,56%.
Jetzt in 2019 haben wir einen Umsatzanstieg von 30,61 % im ersten und 26,54 % im zweiten Quartal (die noch ungenaue 78 Mio. gerechnet).

Interessant werden die traditionell stärkeren beiden Quartale die noch kommen, die sind 2018 phantastisch stark ausgefallen mit 44,58 % und 45,11 % Umsatzwachstum.

Das wird schwer zu toppen sein, aber abwarten.
Von einer sich abschwächenden Dynamik des Wachstums ist jedenfalls nichts zu sehen,die Zahlen sagen etwas anderes.  

26.07.19 17:39

930 Postings, 669 Tage irgendwieEs gab auch

Arbeitstagsverschiebungen, da Ostern ja voll ins 2.Quartal 2019 fiel.  

26.07.19 18:07

930 Postings, 669 Tage irgendwieWenn das auf Quotrix stimmt

dann kauft da einer oder mehr sich ein.

Anzeige auf anderen Foren über 9000 Stück.  

26.07.19 18:43

1292 Postings, 2576 Tage Armer Student86Relativ weit unten unter

"kurz und knapp" bei ard.de, aber immerhin:

https://boerse.ard.de/aktien/rueckenwind-fuer-hypoport100.html

"Der Finanzdienstleister aus dem SDax hat Eckdaten für das zweite Quartal vorgelegt. Danach stiegen die Erlöse um 28 Prozent auf 78 Millionen Euro, das Ebit dürfte um sieben Prozent auf rund acht Millionen Euro gewachsen sein. Endgültige Zahlen sollen am 5. August vorgelegt werden. Die Aktie legt rund zwei Prozent zu. " (Zitat ard.de)  

Seite: 1 | ... | 911 | 912 |
| 914 | 915 | ... | 920   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
MTU Aero Engines AG Em 2017A2G83P
Braas Monier Building Group S.A.BMSA01
XING (New Work)XNG888
Wirecard AG747206
EVOTEC SE566480
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
BayerBAY001
CommerzbankCBK100
SteinhoffA14XB9
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
BASFBASF11
Apple Inc.865985