finanzen.net

Barrick Gold

Seite 940 von 965
neuester Beitrag: 25.02.20 08:14
eröffnet am: 27.05.11 10:53 von: depesche Anzahl Beiträge: 24102
neuester Beitrag: 25.02.20 08:14 von: TheAnalyst5. Leser gesamt: 5113655
davon Heute: 627
bewertet mit 49 Sternen

Seite: 1 | ... | 938 | 939 |
| 941 | 942 | ... | 965   

12.01.20 23:55

6150 Postings, 4081 Tage bernd238boersenclown: Nur Geduld

Wir haben die 18 gesehen und auch wieder die 15 und jetzt stehen wir bei 16 :-)
Geduld und Eier in der Hose, dann kommt der Kurs auch wieder hoch.
Bis zum richtigen Höhepunkt dauert es noch länger, aber der wird dann gewaltig.
Ich glaube, du schreibst bei Kursen von 40 immer noch negativ über die Aktie :-(  

13.01.20 08:11

1825 Postings, 1206 Tage boersenclownsieht

direkt nach Falltür aus.....naja, wundern sollte es niemanden......ist halt nen drecksmarkt  

13.01.20 09:59
"Ich denke, am Montag wird es beim Dow weiter runtergehen und Gold wird wieder die 1600 sehen.
Ob ich Recht habe, sehen wir ja dann am Montag Abend."


Noch ist nicht Abend, aber es sieht sehr sicher aus, dass du nicht recht hast.
Wobei es dein Geheimnis bleibt, wieso das Gold über Nacht einen Sprung auf 1600 machen sollte. Ist ja nichts passiert.  

13.01.20 13:32
1

100 Postings, 340 Tage Luzifer6In der Ruhe liegt die Kraft *fg*

nicht bei der Lufthansa ;-)  

13.01.20 13:37

100 Postings, 340 Tage Luzifer6Gebe auch nichts auf Kommentare

oder Analysten *lach* siehe Hapag Lloyd *sfg*  

13.01.20 15:59

2649 Postings, 2073 Tage BrennstoffzellenfanGrosse Goldförderer stark

Barrick (GOLD) + Newmont (NEM) - die zwei weltgrössten Goldproduzenten - als sichere Werte in unsicheren Zeiten (steigen schön slowly but steadily; also zwei Schritte vor und einen zurück und dann wieder von vorne:-):

https://investors.newmont.com/events-and-presentations/default.aspx

Neben der Funktion als "sicherer Hafen" zusätzlich mit vierteljährlichen Dividenden.....

https://finance.yahoo.com/quote/Gold (Barrick)

https://finance.yahoo.com/quote/NEM/ (Newmont)  

13.01.20 16:19

526 Postings, 1134 Tage Fr777Während

In Villariba noch von steigenden Barrick Notierungen geträumt wird, wird in villabajo schon die Party gestartet.

Jd.com fliegt weiter in 4 wochen über 40 Euro

Man zahlt in den Wartezeiten zuviel opportunitätskosten bei den Minen....sie sind eben noch nicht alternativlos :)  

13.01.20 18:05

1825 Postings, 1206 Tage boersenclownwas

Für ein seuchendrecksmarkt.... Hier brauch man seine Kohle und Zeit nicht verschwenden.... Da guck ich lieber zwei blindschleichen  bei der Paarung zu..... Seit Monaten taumeld die scheißbude im Niemandsland rum.... Gold hat wenigsten nen Trend der bei der Krücke nicht vorhanden ist... Da werden auch die vorab zahlen an 16ten nix ändern  

13.01.20 20:23

1737 Postings, 889 Tage TheAnalyst51Adieu Goldminenaktie

Zeit zur Reißleine zu greifen vorm Abgrund?

Oder sehen wir nur die Berge wegen Nebels nicht?

Depressionstief heute :-(  

13.01.20 22:37

1825 Postings, 1206 Tage boersenclowndie

Lunte für den weiteren Abstieg glimmt lichterloh.... Die kackbude pfeift wieder einmal aus dem letzten loch..... Game over... Die nächsten Wochen und Monate wirds weder nen Börsen  crash noch höhere Gold und minenkurse geben... 2-3 Monate im Jahr kannste mit dem Rotz Kohle machen, der Rest ist rumgeddadel im niemandsland... Nix zu verdienen und nur Frust.... Deshalb weg mit dem Dreck und in Alkohol investiert  

13.01.20 23:09
1

6150 Postings, 4081 Tage bernd238Sehen die Gold-Berge nicht, wegen Dow auf 29.000

Wir sehen die Gold-Berge nicht, wegen dem Dow auf 29.000, aber dieser Berg wird in nächster Zeit in sich zusammenfallen und dahinter strahlen die Goldberge.
Das beste Beispiel dafür ist Boeing!
Boeing hat die Produktion der 737 eingestellt und zieht bereits jetzt schon die amerikanische Wirtschaft runter, aber der Aktienkurs ist in den letzten zwei Jahre seitwärts gelaufen ohne einzuknicken, aber irgendwann wird der Kurs genauso plötzlich abstürzen wie die 737 obwohl man das hätte vorher schon sehen können.
Aber wie immer, der Weise kauft am Anfang, der Narr am Ende.
Viele haben hier anscheinend  die Jahre 2000 bis 2003 vergessen oder erst gar nicht erlebt.
Aber die Geschichte wiederholt sich an der Börse in gewissen Abständen, nur dieses Mal dauert es etwas länger und die Fallhöhe ist entsprechend höher.
Am Anfang der letzten zwei Wirtschaftskrisen sind jedes Mal die Bestellungen von LKWs (Daimler) sehr schnell und heftig zurückgegangen, weil die  Aufträge der Speditionen zurückgingen.
Und jetzt kommts: Von Januar bis November 2019, sind die Bestellungen von LKWs um sagenhafte
30 % zurückgegangen.
Damit ist für mich klar, dass es dieses Jahr noch heftig abwärts gehen wird an den Weltbörsen und dieses Mal ist auch China dabei als Brandbeschleuniger.


https://www.comdirect.de/inf/news/...SORT=DATE&SORTDIR=DESCENDING

 

13.01.20 23:22

6150 Postings, 4081 Tage bernd238Das klingt wie damals 2000 bei der Dotcom-Blase

"Tesla ist an der Börse aktuell knapp 95 Milliarden US-Dollar schwer. Die alteingesessenen Autobauer GM und Ford kommen derzeit auf zusammen lediglich 87 Milliarden US-Dollar.
Unter den weiteren Technologiewerten erreichten auch Apple, Alphabet und Facebook bisher unbekannte Höhen"
https://de.wikipedia.org/wiki/Dotcom-Blase
https://www.comdirect.de/inf/news/...SORT=DATE&SORTDIR=DESCENDING


 

14.01.20 06:09

1825 Postings, 1206 Tage boersenclownmorgens

um 6 in deutschland..gold -10$.....der gurkenmarkt fällt wieder in sich zusammen und der anstieg war wie immer ne fake nummer für 2-3 tage......kannste haken dran machen.....die nächsten -10% sind garantiert.....so schauts aus  

14.01.20 08:32

1737 Postings, 889 Tage TheAnalyst51Falltür geöffnet

Jetzt fallen wir tief!

Abwärtsgap Spread wird sich wohl erst bei 12,50? schließen um dann zu Q3 wieder Richtung 15,50? zu laufen.

Meine Prognose revidiert zum Jahresende 2020 sehe ich kaum Chancen für Barrick über 18,-? zu kommen :-(

ldur
die realisten
? börsengeschichten  

14.01.20 08:43

17712 Postings, 2276 Tage GalearisStichwort "Rumgedaddel"

und Niemandsland ,da ist was dran.......  

14.01.20 09:33
2

39 Postings, 188 Tage Sparfuchs1975Kannst abhaken :-(

Kurs ist im A.....!


Hab alles verkauft :-(

EK war 17,40?  

14.01.20 10:35

185 Postings, 1325 Tage Spider2210Sparfuchs1975

Ist das dein Ernst? Gruß Spider  

14.01.20 10:45

2741 Postings, 2436 Tage Wolfsblwas ist denn hier los?

Wenn man mal den spike in Gold bei über 1.600 $ weg lässt und den Kurs von Gold vor der Iran-Panik nimmt, ist Gold von ca. 1.560 $ auf ca 1.540 $ korregiert. das sind bis jetzt keine 2 %!!

Für den Anstieg im Gold in den letzten Wochen ist das nichts, und der Preis hat sich überraschend gut gehalten.

Das wird sich auch positiv auf Barrick auswirken, weil der Goldkurs nach wie vor sehr gut steht und die somit gut verdienen.  

14.01.20 11:49
"Abwärtsgap Spread wird sich wohl erst bei 12,50? schließen um dann zu Q3 wieder Richtung 15,50? zu laufen."


Schwachsinnig detaillierte Prognose (erst x dann y) tritt eh nie ein.
Du kannst sie aber wie gehabt bei jedem Pups wieder ändern.
Und nix gegen Meinung ändern, das soll man immer wieder hinterfragen, aber wenn es bei jedem Furz um 180% dreht ist es als Prognose halt auch nichts wert. Aber was erwartet man bei so einem Nick schon...  

14.01.20 13:25

1825 Postings, 1206 Tage boersenclownknapp

10% miese seit dem letzten hoch... Die kackbude bleibt sich treu... Tiefere hochs und tiefere tiefs....hebel nach unten intakt... Loseraktie des jahres 2015-19....titelverteidigung 2020 klappt bestimmt....  

14.01.20 14:34
1

39 Postings, 188 Tage Sparfuchs1975Totalverlust abgewandt

bin Happy bei jetziger Kurslage raus mit nur 15% Verlust; kaufe mir Steinhoff und komme mit Taschen voll Gewinn zurück wenn Barrick bei 12,50? steht wie ein Analyst hier prophezeit :-)

LdUR
Wir bestimmen wos langgeht :-)  

14.01.20 14:47

185 Postings, 1325 Tage Spider2210Löschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 19.01.20 14:12
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Bleiben Sie bitte sachlich.

 

 

14.01.20 16:09

6150 Postings, 4081 Tage bernd238Sparfuchs1975: Totalverlust

Ja, gehe zu Steinhoff zurück, da bekommst du deinen Totalverlust, musst nur noch bissel Geduld haben.
Bei Barrick  kannst du bei ungeduldiger Zockerrei   zwar auch etwas Verlust machen, aber keinen Totalverlust.
Aber ich denke, du gehörst zu der Gruppe der platonischen Aktionäre, so wie der BC.
 

14.01.20 19:16
1

1825 Postings, 1206 Tage boersenclownBernd

nimm lieber deine 30% Gewinn =3? vom Spieltisch bevor sie auf 3%=0,30? zusammen schmilzen.... Bei der schrottbude gehts bekanntlich in großen Schritten abwärts  

14.01.20 21:06
1

6150 Postings, 4081 Tage bernd238BC, mein Gewinn steigt gerade wieder

BC, mein Gewinn steigt gerade wieder, schaue mal nach den aktuellen Kursen bei BG :-)
Der Dow hat seine Höchststände gesehen, ab jetzt geht es ab in den Keller.
Morgen wird der andere Clown, der derzeit auffällig ruhig ist, eingestehen, dass es keine Unterschrift für den Vertrag gibt :-(
Boeing wird  im März das Jahr vollmachen, mit dem Flugverbot für die 737  und vielleicht sehen wir demnächst den größten Neuflugzeugschrottplatz der Welt, wenn die 737 keine Zulassung mehr bekommt.
Der Chef von Boeing musste ja schon mal gehen und der Neue darf die Scherben einer unkontrollierten Gewinnmaximierung der letzten Jahre jetzt zusammenkehren.  

Seite: 1 | ... | 938 | 939 |
| 941 | 942 | ... | 965   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
PowerCell Sweden ABA14TK6
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Lufthansa AG823212
BASFBASF11
Amazon906866
Varta AGA0TGJ5
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400