finanzen.net

"Kakistokratie - Regierung durch die am wenigsten

Seite 1 von 569
neuester Beitrag: 04.08.20 22:21
eröffnet am: 29.03.20 15:42 von: Linda40 Anzahl Beiträge: 14216
neuester Beitrag: 04.08.20 22:21 von: 58840p Leser gesamt: 333938
davon Heute: 3645
bewertet mit 58 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
567 | 568 | 569 | 569   

29.03.20 15:42
58

16136 Postings, 3993 Tage Linda40"Kakistokratie - Regierung durch die am wenigsten

Qualifizierte" ( altgriechisch )

Wie man sich leicht denken kann, ist der Titel nicht so wirklich auf meinem Mist gewachsen, sondern ich habe mir Ananas zu Hilfe geholt.
Ich hätte sicher geschrieben: Auf ein Neues !
So oder so sind wir schon beim Thema und ich eröffne diesen Thread, obwohl ich den von clever und reich super finde.
Das einzige, was mich dazu bewegt, sind diese ständigen Verzögerungen im Thread, wenn man etwas lesen möchte. Es raubt mir sehr viel Zeit, mir da die Beiträge von morgens oder dem Vortag zu suchen, und die hab ich nicht und will sie auch nicht investieren, denn es gibt ja auch noch ein anderes, reales Leben.
Ich persönlich finde es unmöglich, andauernd gemeldet zu werden von Personen, die anderer Meinung sind. Das ist doch lange noch kein Grund zu melden. Man wird doch nicht gezwungen, hier oder bei clever zu lesen und deshalb finde ich das auch sehr unangebracht.
Das bedeutet für mich aber gerade dann, wie wenig die Meinungsfreiheit toleriert wird von den Usern, die sie immer so hoch anpreisen.
Sollte es eintreffen, dass es über kurz oder lang auch hier passieren wird, dass man nicht mehr vernünftig lesen kann, dann weiß man ja, dass es nicht daran liegt, dass dem Fehler nicht beizukommen ist.
Vielleicht wird der Thread angenommen - vielleicht aber auch nicht. Wenn nicht, werde ich mir auch kein Bein ausreißen.
Ich schicke euch Grüße aus Aachen
Linda
-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
567 | 568 | 569 | 569   
14190 Postings ausgeblendet.

04.08.20 20:07

16136 Postings, 3993 Tage Linda40# 185 deadline...apropos Zahnpasta..

gestern hab ich gesehen: es gibt jetzt die elektrischen Zahnbürsten auch in schwarz.

Ich hab bald nen Lachkoller bekommen.

-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten

04.08.20 20:07
1

103699 Postings, 7588 Tage seltsam#14190 - na, hauptsache Maske auf und einMeterfufz

04.08.20 20:07
1

16136 Postings, 3993 Tage Linda40Max - willkommen zurück...

warst ja ganz schön lange weggesperrt :-((
-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten

04.08.20 20:09
1

4078 Postings, 226 Tage Max PDie wollen an das Demonstrationsrecht dran

und womöglich diverse  Demonstrationen verbieten. Was war denn hier mit, siehe untig das Video beim BLM in Berlin. Kaum Masken zu sehen? Wo war der Abstand und der Anstand ggü.den Tragenden? Gruss an fillorkill!

Corona-Proteste lösen Debatte über Demonstrationsrecht aus

Do, 03. August 2020 um 08:18 Uhr

Keine Maske, kein Abstand - die Kundgebung von Gegnern der Corona-Auflagen in Berlin haben die Politik alarmiert. Wo sind die Grenzen der Versammlungsfreiheit in Zeiten der Pandemie?

Corona-Proteste lösen Debatte über Demonstrationsrecht aus - Deutschland - Badische Zeitung - https://www.badische-zeitung.de/...strationsrecht-aus--190604892.html
Unanständiges Verhalten!!

Max  

04.08.20 20:10
1

63063 Postings, 7586 Tage Kicky2 Afghanen greifen Mitreisende u.Polizisten an

https://www.augsburger-allgemeine.de/neu-ulm/...n-ein-id57867796.html
"...Als die beiden mit über 1,5 Promille alkoholisierten Männer die Polizisten erkannten, reagierten sie sofort aggressiv und griffen auch diese an. Der 18-jährige professionelle Kampfsportler und sein 20 Jahre alter Begleiter gingen hierbei mittels Schlägen und gezielten Fußtritten gegen die eingesetzten Beamten vor, sodass die Situation am Bahnsteig schließlich erst durch die Hinzuziehung von Diensthunden und mit dem Einsatz von Pfefferspray sowie Schlagstöcken unter Kontrolle gebracht und die beiden Tatverdächtigen vorläufig festgenommen werden konnten...."
 

04.08.20 20:13
1

4078 Postings, 226 Tage Max PLinda40

ja, das waren ein paar Tage. Melder überall. Vertragen halt die Wahrheit nicht. Hier gibt es viele IM's.
Jetzt aber wieder volle Kraft voraus! Das Luftholen war mal ganz gut.

Grüsse
Max  

04.08.20 20:24
1

63063 Postings, 7586 Tage KickyArmenierin m.Skelett ihres Ehemannes gestoppt

am Flughafen München:  Skelett in Holzkiste: Überführung der sterblichen Überreste war rechtmäßig
Zollbeamte, eine Ärztin und die Staatsanwaltschaft wurden hinzugezogen, um den Fall zu prüfen. Zusammen mit ihrer 52-jährigen Tochter wollte die Frau die Gebeine von ihrem Wohnort in Griechenland über München und Kiew nach Armenien fliegen. In der alten Heimat des Verstorbenen sollte er die letzte Ruhe finden.
Der Mann war laut Dokumenten bereits 2008 verstorben und auch an seinem Wohnort nahe Thessaloniki beigesetzt worden. Die Überführung lief der Bundespolizei zufolge allerdings rechtmäßig ab.
https://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/...reisen-id57866941.html  

04.08.20 20:27
1

4078 Postings, 226 Tage Max PMeine Einschätzungen zur Losigkeit haben

Früchte getragen! Das kann aber auch noch gut und gerne schnell in Richtung der + 20 %gehen, wenn man die angeschlagenen Lieferketten betrachtet bzw. die nicht mehr vorhandenen Teile daraus, da nicht mehr existent. Vor allem aber Schätzungen von sog. Experten sollte man hier nicht trauen. Meisten liegen sie hier "meilenweit" daneben. Ernstzunehmende Statistiken kann man nur dann erstellen, wenn man auch belastbare Zahlen dazu hat.

Massivste Spuren hat Covid-19 im zweiten Quartal des Jahres auf dem Arbeitsmarkt hinterlassen. Die Arbeitslosenquote dürfte ersten Schätzungen der Statistiker für 2020 die 10-Prozent-Marke überschreiten.
Die Arbeitslosigkeit im Südelsass steigt im zweiten Quartal um 23,3 Prozent - Elsass - Badische Zeitung - https://www.badische-zeitung.de/...im-zweiten-quartal-um-23-3-prozent

Max  

04.08.20 20:28

2039 Postings, 447 Tage Philipp Robert#14189. Hetze mit Ansage

Spot the difference !  

04.08.20 20:35
4

63063 Postings, 7586 Tage KickyDiese Demonstration ist unverzeihlich ?

darf sich nicht wiederholen ?
https://www.tichyseinblick.de/meinungen/...f-sich-nicht-wiederhohlen/
"....Man müsste Eskens Tweets nicht erwähnen, wenn Heuchelei und Doppelmoral nicht inzwischen eine Art Grundtenor in Politik und Medien bilden. Esken ist nur ein Beispiel unter vielen. In der CDU werden sogar schon Überlegungen laut, ob das Demonstrationsrecht nicht eingeschränkt werden muss, denn schließlich ist sicherzustellen, dass man, wenn man diese ?unverzeihliche? Demonstration schon nicht ?rückgängig? machen kann, zumindest Sorge dafür zu tragen hat, dass sie sich nicht wiederholt.
Die Augenzeugenberichte über die Demonstration, die mir zugingen, klingen identisch, sie verweisen darauf, dass es eine friedliche und phantasievolle Demo war, der sich Menschen aus allen Gesellschaftsschichten anschlossen, dass die Demonstranten nicht die Polizisten angegriffen haben, wie die ?Qualitätsmedien? behaupteten, sondern einige Polizisten bei einer Demo der Antifa in Neukölln verletzt wurden.
Demonstriert wurde gegen die Beschränkung der bürgerlichen Freiheiten. Hatte sich die Polizei bei der Verletzung der Abstands- und Maskenpflicht am 6. Juni gegen Rassismus zurückgehalten, sie akzeptiert, ging sie nun dagegen vor...."

Mein Sohn hat an dieser Demo teilgenommen. Er berichtet, dass der Demonstrationszug von der Polizei aufgespalten wurde wegen des hohen Andrangs und auch auf der Parallelstrasse verlief. Alles war völlig friedlch, es gab überall Diskussionen. Die Leute ,oft auch Ältere und Familien mit Kindern. kamen aus allen Teilen Deutschlands , eigentlich nur Deutsche . Rassistische Schilder habe er nicht gesehen ausser mal eine Reichsflagge.
Auf dem Rückweg geriet er am Columbiadamm an den Schwarzen Block, aber auch hier keine Wasserwerfer oder Polizeiknüppel wie früher, aber Polizeiwannen , auch am Richardplatz.  

04.08.20 20:36
1

2039 Postings, 447 Tage Philipp Robert#14200. Beleg


siehe min. 3:20 !  

04.08.20 20:39
2

63063 Postings, 7586 Tage KickyDie dunklen Seiten des Lockdowns

https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/...lockdowns-16888604.html
"Misshandelte Kinder, unbehandelte Patienten: Was Mediziner über die psychosozialen Folgen des Lockdowns und der eingeschränkten Schulöffnungen berichten, ist erschreckend.
Alle Spuren von häuslicher Misshandlung, die oft in Kindergärten und Schulen entdeckt werden, blieben im Verborgenen. Monatelang sahen die Kinderärzte keine misshandelten Kinder oder Babies mit Schütteltrauma mehr. Wer sich klarmacht, dass die häusliche Beengtheit und sozial prekäre Verhältnisse solche Misshandlungen begünstigen, ahnt das Ausmaß des zu befürchtenden Grauens. Es wird wohl erst in einigen Monaten deutlicher offenbar werden.
Aber auch chronisch kranken Kindern erging es nicht besser als Erwachsenen, die dringend einer Behandlung bedurft hätten: ein Diabetes-Kind bekamen die Ärzte erst wieder zu sehen, als sein Leben in akuter Gefahr war...."  

04.08.20 20:44

63063 Postings, 7586 Tage KickyDemo am Alexanderplatz

https://taz.de/Black-Lives-Matter-in-Berlin/!5688007/
s Foto #189
"In der Öffentlichkeit wurden ein paar Tage nach der Groß-Kundgebung allerdings weniger rassistische Polizeigewalt bei der Demo, sondern vorwiegend mangelnder Infektionsschutz kritisiert: Sicherheitsabstände seien nicht eingehalten worden, das Infektionsrisiko auf einer solchen Groß-Demo sei während der Pandemie zu groß."  

04.08.20 20:48
3

3740 Postings, 5245 Tage 58840pHeute ist Geschichte geschrieben worden

Die Unze Gold hat die magische 2000 USD überschritten  !!!!!!!!  

04.08.20 20:56
4

16136 Postings, 3993 Tage Linda40Ist euch schon aufgefallen...

das ich so gut wie von der Bildfläche verschwunden bin ???

Ich hab anderes zu tun, seht her:

-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten
Angehängte Grafik:
kuh_melken.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
kuh_melken.jpg

04.08.20 20:59

63063 Postings, 7586 Tage KickySpahn bunkert 25Millionen Dosen Grippeimpfstoff

falls  die Grippe wieder kommt
".. Das Gesundheitssystem wäre womöglich überlastet. ?Es sind die gleichen Symp­tome, daher sind die gleichen Beatmungs- und Intensivkapazitäten wie bei Corona gefragt?, sagte Spahn unlängst bei der Vorstellung seines Plans, mit dem er das Unheil abzuwenden hofft: Indem mehr Menschen als gewöhnlich ab Beginn der jährlichen Grippesaison gegen die Influenza geimpft werden, soll die Grippewelle auf ein Minimum reduziert werden....Im vorigen Jahr standen in Deutschland rund 16,5 Millionen Grippeimpfdosen zur Verfügung. Niedergelassene Ärzte, in deren Praxen häufig geimpft wird, ermunterte der Minister, schon jetzt mehr saisonalen Grippeimpfstoff vorab zu bestellen. Sie müssten deswegen ?keine Regressforderungen der Krankenkassen wegen unwirtschaftlicher Verordnung befürchten?, teilte das Bundesgesundheitsministerium mit. Die zusätzlichen Kosten für die Kassen schätzt Spahn auf 80 Millionen Euro. "
https://taz.de/Bevorstehende-Influenza-Saison/!5700112/

wie war das noch mit der Zahl der Grippetoten in diesem Jahr ?
2019/2020 waren es 518  Grippetote!  
https://de.statista.com/infografik/13040/...nzafaelle-in-deutschland/

schön für Politiker, wenn man die Hysterie noch steigern kann

man kann nur hoffen, dass es nicht dieses umstrittene Tamiflu ist
https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/...n-nutzen-a-963768.html
Der Nutzen der Grippemittel Tamiflu und Relenza ist nach einer groß angelegten Studie fraglich. Insbesondere sollten sich die Staaten überlegen, ob es sinnvoll gewesen sei, diese Medikamente millionenfach für den Fall einer großen Epidemie einzulagern, heißt es in einer Mitteilung der Cochrane Collaboration und des "British Medical Journal".Nach der neuen Studie können die Medikamente zwar die Dauer von grippeartigen Symptomen um etwa einen halben Tag verringern. Dafür riskierten Patienten jedoch Nebenwirkungen..Der Nutzen von Tamiflu und anderen Neuraminidase-Hemmern ist seit Jahren umstritten,."  

04.08.20 21:10

4983 Postings, 4171 Tage deadlinejede Unze Gold ist doch 10 mal mehr Wert als

eine Tesla, Amazon usw. Aktie...

nun darf jeder selbst überlegen wo demnächst die Unze Gold steht.

Ist nur die logische Wertsteigerung was sich jetzt in den Schwachsinnigen Bewertungen einer Tesla und Amazon wiederspiegelt.

für eine Unze Gold bekommst Du auf der ganzen Welt einen Gegenwert...

Für diese völlig überbewerteten Aktien gibt Dir demnächst niemand mehr etwas...

Das wird die Apokalypse am Aktienmarkt. Die Welt erwacht und erkennt wieder die wahren Werte im Leben....
und die Eliten im Panikmodus
alles wird gut  

04.08.20 21:14

63063 Postings, 7586 Tage KickyIn USA Roche und Sanofi Tamiflu rezeptfrei

auf den Markt bringen... US-Bürger sollen Oseltamivir demnächst auch zur Prophylaxe ohne Rücksprache mit dem Arzt einnehmen können.

Zur Diskussion um einen Cochrane Review
https://www.dccv.de/betroffene-angehoerige/...ente-teuer-und-nutzlos/

Als die 2009 die Schweinegrippe, die H5N1-Influenza umging und eine Pandemie drohte, galten die Neuraminidasehemmer Oseltamivir (Tamiflu) und Zanamivir (Relenza) als letzte Hoffnung vor dem Dammbruch. Millionen Arzneidosen wurden gekauft und eingelagert, Milliarden Euro ausgegeben. Leider hielten die Hersteller trotzbreiter Kritik einen Teil der Studienergebnisse und Informationen zur Wirksamkeit der verwendeten Arzneistoffe lange zurück. Plazebo-kontrollierte randomisierte klinische Studien, die nicht von den Herstellern finanziert wurden, existieren nicht.

Erst 2013 wurden sämtliche Daten veröffentlicht, woraufhin die Cochrane Collaboration diese ausgewertet hat. Die Cochrane Collaboration ist ein unabhängiges Netzwerk von Ärzten, Wissenschaftlern und Patientenvertretern, das aktuelle medizinische Informationen und Evidenz zu therapeutischen Fragen allgemein verfügbar macht, um Entscheidungen über Behandlungsmöglichkeiten zu erleichtern.
Die Auswertung wurde Anfang April in einem Cochrane Review publiziert. Die Ergebnisse sind ernüchternd. Von den erhofften Effekten ist bei Betrachtung aller Daten nur mehr sehr wenig übrig...."  

04.08.20 21:19

456 Postings, 923 Tage x lesley xWie deadline

Hier im niveaulimbo einfach alle abhängt.

Und wie kicky mit einem artikel ausgerechnet der taz die blase zum platzen bringt, über die blm demos wurde ausschliesslich unkritisch in der pandemie berichtet.

 

04.08.20 21:23

3740 Postings, 5245 Tage 58840pDer ehemalige König von Spanien haut ab

Und genießt jetzt die Sonne der Dominikanischen Republik ....

Bei Geld hört Europa auf  !!!!!

Mutti bitte Spanien retten  

04.08.20 21:24
1

63063 Postings, 7586 Tage KickyDeutschland zahlte 330 Millionen Euro f. fragwürdi

ge Grippemittel... Transparency International hat nun die Kosten für die Grippemittel Tamiflu & Co. publik gemacht. Zwischen 2005 und 2009 wurden zwei Medikamente eingelagert: in erster Linie Tamiflu (Hersteller: Roche, Wirkstoff: Oseltamivir), zum Teil zusätzlich Relenza (Hersteller: GlaxoSmithKline, Wirkstoff: Zanamivir). Im Notfall sollten diese sogenannten Neuraminidase-Hemmer für 20 Prozent der Bevölkerung reichen. So stand es im Pandemieplan, so hatte es die Weltgesundheitsorganisation WHO empfohlen.
Die Nichtregierungsorganisation fordert, dass Tamiflu sofort von der Liste der unentbehrlichen Medikamente der WHO gestrichen wird. Für den Fall eines erneuten Pandemieplans solle eine wissenschaftlich neutrale Untersuchung einschätzen, welche Mittel eingelagert werden sollen. Die Pandemie, die die WHO 2009 ausrief, erfolgte laut Transparency durch Gremien, deren Mitglieder "mannigfaltige Verflechtungen zu Medikamentenherstellern" aufwiesen. Daher fordert TI außerdem, dass die zuständigen Kommissionen bei WHO und in den Ländern ab sofort mit unabhängigen Experten besetzt werden.
https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/...emittel-a-1018327.html

merkwürdig wie doch die Politiker immer wieder auf die Forderungen der WHO reinfliegen!
 

04.08.20 21:30
1

4983 Postings, 4171 Tage deadlinevor allem Spahn, Wieler, Drosten...

so ein Zufall....

Man hört und sieht von den Typen nix mehr, sind die schon auf der Flucht?

In deren Kittel möchte ich jetzt nicht stecken...

alles klar  

04.08.20 21:34

4983 Postings, 4171 Tage deadlinewie wollen die eigentlich mehreren Millionen

am nächsten Wochenende den Besuch in Berlin verbieten...

es wird richtig interessant  

04.08.20 22:20
1

4078 Postings, 226 Tage Max PDer Kevin hört doch jetzt auf bei der JU

Mit dem Kühnert im Bundestag wird die SPD tief in das Klientel der Grünen vordringen und weiter hinab fallen. Da sind Mehrfachstudenten ohne Abschluss am Werk, wie eine KGE etc. und ohne eine signifikante Berufserfahrung erfahren zu haben, die aber trotz alldem über eine Verstaatlichung von grossen Teilen oder sogar einer Vollverstaatlichung simulieren und schwadronieren, den Kapitalismus verteufeln wie das Weihwasser. Hauptsache "vereinheitlichen" + "vergesellschaften". Sich nachher aber als Berufspolitiker ihre Pension vom Sozialisten-Kommun-Staat sichern und sich fürstlich alimentieren lassen. Wahrscheinlich bekommt der dann wie die ANahles ein entspr. Pöstchen zu geschoben.

Und das ist ja das Gefährliche hier dran, wenn solche politische Nichtsnutze ohne jemals richtig gearbeitet zu haben, und da gibt es viele von denen, wie ein Ziemiak, eventuell mal das Land regieren und ihre Stellschrauben drehen wollen, obwohl schon vollkommen "überdreht". Aber soviel "kaputt" machen und Scherben hinterlassen kann der auch nicht mehr. Kaputt ist und bleibt kaputt.

Max
 

04.08.20 22:21
1

3740 Postings, 5245 Tage 58840pWir werden eine dumme Generation bekommen

Schon jetzt fehlen Lehrer,wer soll den Schlamassel noch ausbaden ?

Die beamten Lehrer bestimmt nicht, und wer gut ist geht zu Privatschulen  !!!!  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
567 | 568 | 569 | 569   
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Agaphantus, Fernbedienung, Fritz Pommes, Grinch, Katjuscha, qiwwi, Radelfan, SzeneAlternativ, Talisker, Weckmann

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Apple Inc.865985
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
BayerBAY001
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Bank AG514000
NikolaA2P4A9
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Lufthansa AG823212
Infineon AG623100
Deutsche Telekom AG555750