finanzen.net

2020 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD-JPY

Seite 1 von 155
neuester Beitrag: 23.02.20 12:28
eröffnet am: 26.12.19 08:09 von: lo-sh Anzahl Beiträge: 3863
neuester Beitrag: 23.02.20 12:28 von: apunkt_de Leser gesamt: 248247
davon Heute: 1175
bewertet mit 37 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
153 | 154 | 155 | 155   

26.12.19 08:09
37

32785 Postings, 3056 Tage lo-sh2020 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD-JPY

Liebes Traderkollegium,

willkommen - 2020 - ein neues Jahrzent und wir sind wieder live dabei. Die wichtigsten Indizes, Rohstoffe und Währungen werden in diesem Forum besprochen. Meinerseits kann ich zu GDAXi (DAX Performance), DOWJONES, S&P 500, Nasdaq, Nikkei, EURUSD, USDJPY, GBPUSD, Gold, Öl, BitCoin, immer etwas beisteuern.
Darüber hinaus sind natürlich eure Renten und Top-Tipps zu besonderen Aktien und Anlagemöglichkeiten willkommen,  die unser Forumsziel, nämlich Zuwachs im Depot, unterstützen.

Meine bevorzugten Webseiten für die laufende Info, neben unserer Seite 2020 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD-JPY :

news.guidants.com/#!Ticker/Feed/?Ungefiltert
de.investing.com/economic-calendar/
de.investing.com/earnings-calendar/
www.dividendenchecker.de/
www.wallstreet-online.de/aktien/signale/top
www.wallstreet-online.de/statistik/...h-30-tage-handelsspanne

Danke im Voraus für eure Tipps und Infos für ein zunehmendes Depot und gute Trades in 2020 !
Die wichtigsten Kurzbezeichnungen hier sind: LI = LongIn, LO = Longout, SI = ShortIn, SO = ShortOut, TP und SL sind sicher geläufig. Also, auf geht´s!  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
153 | 154 | 155 | 155   
3837 Postings ausgeblendet.

22.02.20 08:10
8

4988 Postings, 2758 Tage tuorTMoin....am weekend

Ab in den Urlaub....nächste Woche dann etwas später....ja nach Ende der Schlafphase
Verfallstag-Short ist schon mal gut angelaufen und wird am Montag Abend oder Dienstag im Laufe des Tages,spätestens glattgestellt.
Montag früh ,oder Dienstag im Laufe des Tages,folgt ein weiterer Short mit Haltedauer bis Freitag.
Montag Abend,oder Dienstag früh kommt noch ein Long rein,mit Haltedauer bis 04/05.03
Dies sind meine ständig wiederkehrenden Periodensysteme....
Have a nice weekend....
Der Norden ruft

Trout  

22.02.20 11:15

6310 Postings, 2480 Tage Spekulatius1982Moin auch im Urlaub

es ruft der Süden.

Direkt in den Ort der Skilegende Markus Wasmeier.

Werde paar Statistiken analysieren.
Wochendivergenzen im macd Histogramm sind gerade beliebt.  

22.02.20 11:20
1

13117 Postings, 4626 Tage Romeo237Rechne für nächste Woche

Mit stark fallenden Kursen

 

23.02.20 08:52

2227 Postings, 3195 Tage wmfeChorona

Holger Zschaepitz
@Schuldensuehner
·
1 Std.
Italy is banning travel to & from an area of about 50,000 people southeast of Milan and canceling top-flight soccer games to combat the spread of the coronavirus as number of cases rose to 76, incl 2 deaths, making Italy country w/most infections in Europe https://bloomberg.com/news/articles/  

23.02.20 09:01

108 Postings, 4483 Tage oestareichaJa... Leute.. .

Bei uns in Kärnten werden die Menschen langsam unruhig. Es ist Zeit des villacher Faschings wo viele Italiener rüberschaun zu uns.

Ich erwarte auch aufkommende Panik....  

23.02.20 09:44
1

1437 Postings, 2285 Tage GurkenheiniBankster

Sind sowieso alles dreckige Hurensöhne ohne Moral und Anstand, die gehen über Leichen,betrügen Anleger und verbrennen Milliarden.Gibt diesen Hurensöhne nicht die Möglichkeit mit eurem Geld zu arbeiten.  

23.02.20 10:15

919 Postings, 2215 Tage gekko823Dow Jones außerbörslich -150 Punkte

23.02.20 10:32

9 Postings, 1494 Tage PeterssGekko

Vorbörslich heißt leider mal gar nix!!  

23.02.20 10:37

13117 Postings, 4626 Tage Romeo237DAX morgen schon 13300

Jetzt wird?s sportlich  

23.02.20 10:43
1

1117 Postings, 3873 Tage Berggeistdie Realität wird uns schnell einholen

wenn man so die Fakten aus der eigenen Firma und der Region sich anschaut steht teilweise die Produktion ab nächster Woche...  

23.02.20 10:55

1134 Postings, 2460 Tage thatsitromeo

auf welcher Seite siehst du aktuell die Dax Indikation von 13.300 - kannst du bitte einen link einstellen ?  

23.02.20 11:12

13117 Postings, 4626 Tage Romeo237Noch nicht aber es wird zoo kommen

23.02.20 11:13
1

13117 Postings, 4626 Tage Romeo237Hier

 
Angehängte Grafik:
678e9cf1-fa48-4bbc-95df-b59a7270572e.jpeg (verkleinert auf 47%) vergrößern
678e9cf1-fa48-4bbc-95df-b59a7270572e.jpeg

23.02.20 11:42

1134 Postings, 2460 Tage thatsitDanke ! - 13.300 - aktuell 13.479,6

13.300 ist also nur deine Erwartung ? Aktuell ist die Indikation 13.479,6 ?  

23.02.20 11:47

1134 Postings, 2460 Tage thatsitIch hatte mich schon gewundert

Ich hatte mich schon gewundert, denn eine Indikation von 13.300 hatte ich auch bei IG nicht gesehen  

23.02.20 11:48

1134 Postings, 2460 Tage thatsitWall Street 28.876,7 aktuell

Wall Street ist auch noch kein Desaster zu sehen, 100 Punkte minus ist ja noch nicht schlimm  

23.02.20 11:48

9 Postings, 1494 Tage PeterssRomeo

Könnte aber auch der tiefste Punkt sein und dann strong long gehen!!!  

23.02.20 11:57

10644 Postings, 1487 Tage Potter21Einen schönen Sonntag wünsche ich allen

23.02.20 11:57
1

13117 Postings, 4626 Tage Romeo237Nein nein die Panik kommt

Jetzt erst  

23.02.20 12:02

10644 Postings, 1487 Tage Potter21@Alle: Wieso so viele Spekulationen um den Dax und

Dow, was am Monatg passieren wird. Warten wir es doch einfach mal ab, wie die Eröffnung am Montag um 8 Uhr ist und fertig. Dann guggen wir alle den Chart oder EWT an und werden vernünftige Tradingideen posten, die ein gutes CRV haben.  

23.02.20 12:05

2227 Postings, 3195 Tage wmfeGold in einer win- win Situation- belive it or not

:-)))

 

23.02.20 12:06

15845 Postings, 6036 Tage harry74nrwErwartungen taugen fast nichts, setiment ect.

23.02.20 12:07
1

10644 Postings, 1487 Tage Potter21Rocco Gräfe Statement:

"DAX 13579


Bullisch:

  • Gelingt es dem DAX, sich über 13600 zu etablieren, dann wäre der Weg frei zu ca. 15650.

Neutral:

  • Scheitert der DAX allerdings bei 13600, dann käme ersteinmal eine ausgiebige Pullbackphase bis 12000/11850 in Frage.
    Diese Variante würde insbesondere unterhalb von 12950 spruchreif werden.

DAX Vergleich mit anderen bekannten Indizes

  • Interessant für Laien die sich nicht so oft mit Börse befassen ist auch der DAX Vergleich mit anderen bekannten Indizes,
    die die artverwandte Ausbruchslinie im Vergleich zu DAX 13600 schon bezwungen haben.

Zwischenfazit:

  • Obwohl der DAX schon 200 Punkte über der wichtigen Horizontalen 13600 handelte, endete der deutsche Leitindex am Ende dieser Woche wieder knapp unter 13600.
    Das Rennen um die Vorherrschaft ist demnach weiter offen.
  • Am Ende der kommende Woche wissen wir mehr, denn dann wird wieder eine Monatskerze vollendet. "

Viel Erfolg!
Rocco Gräfe

DAX Monatskerzenchart

DAX-Hoffen-und-Bangen-an-der-mittelfristigen-Schaltstelle-13600-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-1

Vergleich:

DAX

DAX-Hoffen-und-Bangen-an-der-mittelfristigen-Schaltstelle-13600-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-2

3 DAX Vorläufer...

MDAX zum Vergleich

DAX-Hoffen-und-Bangen-an-der-mittelfristigen-Schaltstelle-13600-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-3

S&P500 zum Vergleich

DAX-Hoffen-und-Bangen-an-der-mittelfristigen-Schaltstelle-13600-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-4

DOW JONES zum Vergleich

DAX-Hoffen-und-Bangen-an-der-mittelfristigen-Schaltstelle-13600-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-5

Quelle:   DAX - Hoffen und Bangen an der mittelfristigen Schaltstelle 13600! | GodmodeTrader

 

23.02.20 12:09
2

15845 Postings, 6036 Tage harry74nrwGold , das ewige Kleinod

;)
In 2019 musste man kaufen, peakes um 2000 $ wären toll. Aber was soll den noch kommen?...

Atomwaffeneinsatz fällt mir noch ein, alles andere hatten wir bereits.

Nicht vergessen US Wahljahr ;()

 

23.02.20 12:28

114 Postings, 896 Tage apunkt_deDow Jones - wöchentliche Chartanalyse

Hallo Community, es ist Sonntag, der 23. Februar 2020 und wieder Zeit für die wöchentliche Analyse.

Rückblick:

Wie vor 2 Wochen vermutet, gelang dem Dow in der vorletzten Woche ein weiteres Allzeithoch. Die Sorgen um die Auswirkungen der Corona-Epidemie bremsen ihn allerdings seit letztem Dienstag und insbesondere seit Donnerstag aus.

Immerhin lag der Wochenschluss nicht auf Wochentief, allerdings knapp unter der Marke von 29.000 Punkten. Am Wochentief (28.892) wurden schon wieder fast 700 Punkte seit dem Allzeithoch (29568) korrigiert. Das letzte lokale Tief bei 28.170 ist noch in weiter Ferne. Damit bleibt der kurzfristige Aufwärtstrend weiter in Takt.

Mit dem Tief diese Woche wurde außerdem das Gap vom 5.2.2020 geschlossen. Dazu gleich mehr.

Die rote Wochenkerze sieht nicht bedrohlich aus und zeigt eine gesunde Korrektur der letzten beiden starken Kerzen. Allerdings konnte erneut der Ausbruch aus dem Keil nach oben nicht gehalten werden.


Ausblick:

Mit dem Erreichen des o.g. Gaps könnte ein erster möglicher Umkehrpunkt der Korrektur gefunden worden sein. Die Unsicherheit der letzten beiden Börsentage könnte sich natürlich noch fortsetzen. Dann wäre das nächste Gap bei 28.630 ein weiterer gute Umkehrpunkt, um die 30.000er-Rally fortzusetzen. Auch 28.400 bietet diese Gelegenheit.

Diese Szenarien habe ich mal in Pink eingezeichnet. Alle haben das gleiche Ziel: Allzeithoch und später 30.000 + x noch im Verlauf des März.

Damit diese von mir bevorzugte Variante aufgehen kann, darf es zu keinem Rückfall unter 28.170 kommen. Dann wäre der Traum von 30.000 im Frühjahr vermutlich ausgeträumt. Denn dann müsste der Bereich um 27.400 ins Visier genommen werden. Wenn dieser nicht hält, kommen 25.800 in den Blick.

Sofern also die Angst an den Märkten nicht die Überhand gewinnt und die 28.170 hält, bleibt meine Grundeinstellung bullisch.

Widerstände sind: 29.408, 29.568, 29.800, 30.000, 30.130, 30.750.

Unterstützungen sind: 28.892, 28.408, 28.170, 28.090, 27.800, 27.745, 27.675, 27.517, 27.399 (1i), 27.325, 26.918, 26.694, 26.603, 26.140, 25.800 (1h), 25.200, 25.000, 24.883, 24.700 (1g), 24.400, 24.244, 24.000, 23.700, 23.400, 23.243 (1f), 22.179 (1e), 21.600 (1d), 21.200 (1c), 20.850 (1b), 20.380 (1a).

Wenn ihr mehr über uns erfahren wollt, schaut vorbei auf unserer Homepage.

Die nächste Analyse folgt in einer Woche am 01.03.2020.

Viele Grüße und viel Erfolg

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
153 | 154 | 155 | 155   
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: BioTrade, Kellermeister, Maydorn, Mister86, MM41, USBDriver

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
Scout24 AGA12DM8
Allianz840400
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
Amazon906866
PowerCell Sweden ABA14TK6
E.ON SEENAG99