finanzen.net

2019 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY

Seite 1026 von 1031
neuester Beitrag: 19.05.20 11:26
eröffnet am: 26.12.18 10:39 von: lo-sh Anzahl Beiträge: 25753
neuester Beitrag: 19.05.20 11:26 von: bauwi Leser gesamt: 2174402
davon Heute: 238
bewertet mit 54 Sternen

Seite: 1 | ... | 1024 | 1025 |
| 1027 | 1028 | ... | 1031   

19.12.19 21:01
1

5815 Postings, 1595 Tage Pechvogel35@taube16

Da könntest du gut recht haben. Doppeltop und runter ist durchaus möglich. Für höhere Ziele gurkt er mir zu langsam herum.  

19.12.19 21:11

821 Postings, 284 Tage Rostlaube@slide....sollte es im Januar wieder

politische Turbulenzen welcher Art auch immer geben, dann fällt Tesla wie ein Stein....Gewinnmitnahmen werden dann SL Welle vom Feinsten auslösen  

19.12.19 21:17
12

10150 Postings, 4283 Tage musicus1so, es weihnachtet wieder, das jahr 2019

bald geschichte.....  es rennt die zeit  einfach davon... so kommt es mir vor,  ich bin  zufrieden in diesem jahr  mit der auswahl der aktien und auch der rendite,  kann sich sehen lassen, getradet habe ich so gut wie gar nicht in diesem jahr,  nur aktien dazu gekauft und währungen minimiert......

ich wünsche euch ruhige, friedvolle weihnachten  mit euren familien  und natürlich ein super neues jahr 2020, gesund bleiben, bis denne   an alle die mich kennen, komme nicht dazu, per bm  jedem zu schreiben.... aber  meine wünsche kommen von herzen und daumendrück..... gibt es einen thread 2020?  

19.12.19 21:24

5815 Postings, 1595 Tage Pechvogel3528351 DJ LO

19.12.19 21:35
1

1389 Postings, 840 Tage taube16@PV

bitte nicht sooo ernst nehmen, denke heute schon fleißig an Daxxerazzi ;)
Ist nur so n Bauchgefühl...DOW morgen runter, DAX schraubt sich wieder hoch.  

19.12.19 21:37
2

5815 Postings, 1595 Tage Pechvogel35EUR/GBD 0,85442 LO

19.12.19 22:17
5

11729 Postings, 1579 Tage Potter21Termine + Dax-Tagesausblick für Freitag 20.12.19

"Wichtige Termine

  • Deutschland ? Gfk-Konsumklimaindex für Januar
  • Europa ? Verbrauchervertrauen Euro-Zone, Dezember
  • USA ? BIP Q3, endgültig
  • USA ? Uni Michigan Verbrauchervertrauen, Dezember

Charttechnischer Ausblick

Widerstandsmarken: 13.210/13.400/13.430/13.560 Punkte

Unterstützungsmarken: 13.080/13.145 Punkte

Der DAX® startete schwach in den Handelstag und testete zeitweise die 50%-Retracementlinie bei 13.145 Punkten. Am Nachmittag erholte sich der Index und steuerte die Barriere bei 13.210 Punkten an. Gelingt der Ausbruch über diese Marke besteht die Chance auf eine nachhaltige Erholung bis 13.300 und im weiteren Verlauf bis 13.430 Punkte. Bis dahin droht jedoch eine Fortsetzung der Konsolidierung bis 13.080 Punkte."

DAX® in Punkten; 4-Stundenchart (1 Kerze = 4 Stunden)

Betrachtungszeitraum: 21.10.2019 ? 19.12.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar.

Quelle : tradingdesk.onemarkets.de

 

19.12.19 22:33
7

11729 Postings, 1579 Tage Potter21@Musicus1: Auch Dir ein gesundes und glückliches

Jahr 2020 mit dem richtigen Händchen für gewinnbringende Aktien. Aber noch viel wichtiger als das Trading, die Aktien  und die Gewinne ist die innere Zufriedenheit mit dem eigenen Leben durch die Zeit, die man mit seinen Liebsten und Freunden verbringt. Für Dein soziales Engagement wünsche ich Dir weiterhin ganz viel Kraft.  

20.12.19 05:13
13

5229 Postings, 2850 Tage tuorTMoin am Freitag

Hoch die Hände.....6 Tage Wochenende....;-)))

Rentendepot:
Corestate.....Deckel...Boden...Deckel...was denn nun??? STAM Europe wurde übernommen...aha
Mutares schlägt in Italien zu (siehe Potter)
Depot auf Rekordstand.....schön...zum Jahresende
Warten auf den letzten Cashflow am 31.12 ist angesagt (IB)

Allgemein:
S&P baut weiter Druck auf die Bären auf
DAX schwurbelt irgendwo im Nirgendwo...13.070 stützt 270 bremst
DOW kommt langsam in die Shortzone
N100 ist schon drinn
FTSE100 sowieso
Nikkei ist schon drinn ...unter 770 wirds kritisch zumal Asien gerne den Vorreiter spielt
Kaffee kann heute bis in den Notruf-Bereich 110 fallen sofern 118 bricht
GBP/USD ist unten noch nicht fertig,sofern die Erholung nicht über 1,3170 geht
Zwischenlong darf aber gerne mitgenommen werden bei ca 1,2950
?/JPY wirds ruckelig im Bereich 1,2125....Shorts enger absichern

Good trades @all
Trout
 

20.12.19 06:48
9

32981 Postings, 3148 Tage lo-shBörse heute ..

Guten Morgen, Frühdaten Asien gemischt, Nikkei angerötet, US Futures und GDAXi ebenso, EURUSD fällt auf 1.1117, USDCNY klebt an der 7.00, US 10 J rauf auf 1.922, Bund 10 J -0.237, CNN F&G von 87 auf 90 - Extremgier - bei 100 ist Schluß .. ;-)    Heute großer Verfall - unsere lieben Freunde cashen im Bereich 13000 - 13200 knapp 100% ihrer Möglichkeiten ..
Wirtschaft siehe Potter #25632, Rente siehe tuorT #25634 -
Politik: Amtsenthebung Trump läuft - Börse unbeeindruckt ..

Meine Tradings derzeit:
GDAXi abwartend - oben 13230 - unten 13198
DOW abwartend - oben 28400 - unten 28370
Nikkei abwartend - oben 23850 - unten 23750
EURUSD abwartend - oben 1.1150 - unten 1.1110
USDJPY short, long ab 109.50
Gold long, short ab 1476
Öl WTI long, short ab 60.20

Gute Geschäfte allen ..!  

20.12.19 06:53
8

32981 Postings, 3148 Tage lo-shGDAXi für Mittelfristjäger ..

wenig Änderung gegenüber gestern, Füße stillhalten und warten auf den Verfall - oben 13300, unten 13127 ..    
Angehängte Grafik:
1gdaxi.gif (verkleinert auf 36%) vergrößern
1gdaxi.gif

20.12.19 07:00
9

32981 Postings, 3148 Tage lo-shS&P 500 .. erstmals 3200 erreicht ..

und kein Ende absehbar ..  kann man nur den amis gratulieren .. !  
Angehängte Grafik:
1s_p.gif (verkleinert auf 36%) vergrößern
1s_p.gif

20.12.19 07:07
13

32981 Postings, 3148 Tage lo-shS&P500 zeigt weiter nach oben, ..

prognostizierte Gewinne stagnieren. Nehme nicht an, dass die Amis ihre Gewinne über Weihnachten weiterlaufen lassen. Aber was weiß man .. ;-)  
Angehängte Grafik:
s_p_blue_angel_seit_1979.gif (verkleinert auf 36%) vergrößern
s_p_blue_angel_seit_1979.gif

20.12.19 07:27
7

5815 Postings, 1595 Tage Pechvogel35@Potter #25542

Dank dir für die Blumen!  Ich sehe das aber schon noch entschieden nüchterner. Die Mühen und die geschroteten Depots beginnen sich langsam auszuzahlen, es gibt aber noch massig Luft nach oben. Den Wahnsees ?Ikarus? abzulegen, wäre ev. ok (wobei es zu meinem Tradingstil irgendwie ja passt) aber ?Glücksvogel? oder gar ?Falkenauge? wäre doch noch ein ganz schöner Etikettenschwindel. Da bleib ich vorerst lieber der Pechvogel35 auf der Suche nach dem (Trading)-Glück. Sollte ich irgendwann in der Gesamtsumme ins Plus rutschen, dann würde es vielleicht passen...  

20.12.19 07:45
9

5815 Postings, 1595 Tage Pechvogel35Und eines gehört bei der Gelegenheit wieder mal ..

gesagt. Die Fortschritte sind neben der zwingend notwendigen Lektüre von Basisliteratur und tausenden Stunden Chartbeobachtung zu einem ganz ganz wesentlichen Teil den vielen hilfreichen Usern hier, wie dir, Lueley, Wahnsee, Trout, Const1, Chester, um nur beispielhaft einige zu nennen,  zu verdanken. Auch wenn ich anfangs oft berechtigter Weise ganz schön was einstecken musste, genau das bringt einen wirklich weiter.  

20.12.19 08:06
3

1389 Postings, 840 Tage taube16guten morgen

Shorts von gestern noch an Bord. Mal sehen was die heute veranstalten bzw OB die überhaupt was veranstalten. Dann wars das für dieses Jahr. Wünsche euch schon mal frohe Weihnachten und ein paar ruhige Tage :)  

20.12.19 08:17
1

5815 Postings, 1595 Tage Pechvogel3528370 DJ LI, SL 28335

20.12.19 08:36
2

11729 Postings, 1579 Tage Potter21Moin alle zusammen und erfolgreiche Trades

20.12.19 08:39
6

5815 Postings, 1595 Tage Pechvogel35Eur/GBD LI 0,85431, SL 0,852

 
Angehängte Grafik:
2267dfc5-ed0e-4113-9abc-ba1da794f03c.jpeg (verkleinert auf 72%) vergrößern
2267dfc5-ed0e-4113-9abc-ba1da794f03c.jpeg

20.12.19 08:40
7

11729 Postings, 1579 Tage Potter21Rocco Gräfes Dax-Tagesausblick Freitag 20.12.19:

"DAX 13212
Vorbörse: 13198

DAX Widerstände: 13230 + 13250 +13382 + 13450 + 13500
DAX Unterstützungen: 13194/13190 + 13170/13156 + 13043


DAX Chartanalyse

Großes Bild

  • Der FDAX hatte bei 13450 ein zufriedenstellendes Ziel erreicht und pausiert seitdem.
    "Das wars für 2019", hieß es mehrfach schon seit Anfang der Woche.
    Inzwischen hat sich der DAX von 13450 bis 13140 zurückgebildet.
  • Der FDAX wird in Position gebracht für den Dezemberverfall am heutigen Freitag, wobei man bisher den Eindruck haben muss, dass Richtung 13200 orientiert wird.

Neue Chance

  • Der DAX Unterstützungsbereich 13190/13170/13156 dürfte nur in seltenen Fällen ohne Gegenwehr aufgegeben werden. Grund dafür sind die Chartparameter und 10000 Erfahrungswerte zu ähnlichen Gelegenheiten.
  • Ab 13190/13170/13156 gibt es neue Anstiegschancen, insbesondere nach dem heutigen Verfallstermin.


Heute Vormittag

  • DAX Unterstützungen warten heute bei 13194/13190.
  • DAX Widerstände stellen sich bei 13230 und 13250 in den Weg.
  • Mehr als 13450/13500 ist kaum drin bis zum Jahresschluss.
    Die 12-monatige Aufwärtstrendkanalbegrenzung behindert das Weiterkommen.

DAX Fazit:

  • Die DAX Jahresendrally ist gelaufen und seit Freitag früh (13450) der Vorwoche finalisiert. Der letzte "Spurt" war vom Vorwochentief 12887 bis zum Vorwochenhoch 13458. Ein Auspendeln des Jahres zwischen 13150 und 13500 ist zu erwarten.

Viel Erfolg und einen schönen 4. Advent! "
Rocco Gräfe

FDAX STUNDENKERZENCHART

FDAX-Tagesausblick-für-Freitag-20-12-2019-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-1

DAX Tageskerzenchart

DAX-Tagesausblick-Unterstützungen-erreicht-Derivateverfallstag-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-1

Quelle: DAX-Tagesausblick: Unterstützungen erreicht! Derivateverfallstag! | GodmodeTrader

 

20.12.19 08:44
6

11729 Postings, 1579 Tage Potter21EUR/USD-Tagesausblick H. Philippson 20.12.2019:

"Tendenz: Seitwärts

Intraday Widerstände: 1,1130+1,1145+1,1150

Intraday Unterstützungen: 1,1110+1,1099+1,1080

Rückblick:

Auch am Donnerstag konnten sich weder Bullen noch Bären entscheidend in Szene setzen. Der Ausflug über den SMA100 im Stundenchart war nur von sehr kurzer Dauer, das Paar wurde im Anschluss erneut verkauft und testete die untere Begrenzung der jüngsten Tradingrange der vergangenen Tage bei 1,1110 USD. Diese Unterstützung hat allerdings erneut gehalten und eine Stabilisierungsphase gestartet.


Charttechnischer Ausblick:

Innerhalb der Spanne 1,1110 USD auf der Unterseite und 1,1140 USD auf der Oberseite ist heute tendenziell mit einer Fortsetzung des richtungslosen Seitwärtshandels der vergangenen Handelstage zu rechnen. Ein Ausbruch aus der Spanne dürfte allerdings noch einmal Schwung reinbringen am letzten Handelstag der Woche, bevor das Gros der Marktteilnehmer dann in den Weihnachtsurlaub geht. Um 16 Uhr steht das US-Verbrauchervertrauen auf dem Kalender und könnte neue Impulse bringen."

Kursverlauf vom 06.07. bis 20.12.2019 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Stunde)

EURUSD (1H Chart)

Chartanalyse zu EUR/USD-Tagesausblick: Seitwärts in die Ferien?

Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

Quelle:  EUR/USD-Tagesausblick: Seitwärts in die Ferien? | GodmodeTrader

 

20.12.19 08:44
9

738 Postings, 3733 Tage Bernecker1977DAX am Morgen 20.12.2019

Die Unsicherheit im DAX war gestern nicht zu übersehen. Während die Wall Street neue Rekorde feierte, schafften wir gerade so ein Heranlaufen an den Bereich der Eröffnung. Trotz des "Reversals" bleibt der Markt angeschlagen.

Übergeordnet haben wir damit die Range nun wieder fast komplett durchlaufen. Die untere Kante ist/war 13.110 Punkte.

Kurzfristig schaue ich nach der Eröffnung auf das erste Signal. Short unter 13.180 und Long bei Bruch dieser Linie ist mein Favorit.

Per XETRA kann hier ein Ausbruch nach oben nach 3 Tagen roten Kursen erfolgen.

Achte dabei aber auf den Verfall, hier kann 12 Uhr im Stoxx und 13 Uhr im DAX durchaus wieder eine starke Bewegung einsetzen, die man im Chartbild nicht auf dem Plan hat. Im Zweifel daher zurücklehnen und den Hexen über die Schulter sehen ;)

Viel Erfolg zum Wochenausklang,
Euer Bernecker1977

P.S:: Zur Kennzeichnung der Quelle der Kurse / Charts ist  JFD zu nennen https://www.jfdbank.com/de/partner/info
 
Angehängte Grafik:
20191220_dax_xetra_tagestendenz_trend.png (verkleinert auf 49%) vergrößern
20191220_dax_xetra_tagestendenz_trend.png

20.12.19 08:49
3

11729 Postings, 1579 Tage Potter21Brent Öl-Tagesausblick von M. Strehk 20.12.2019:

"Brent Crude Oil Future

Kursstand: 66,53 USD

Intraday Widerstände: 67,63+68,90

Intraday Unterstützungen: 66,00+64,57+62,82+60,29

Rückblick

Der Ölpreis bewegte sich auch am Donnerstag weiter nach oben. Dabei kam es zu einem klaren Anstieg über den mittelfristigen Abwärtstrend hinaus.

Charttechnischer Ausblick

Es öffnet sich der Weg zur Oberseite, sodass die Chance gegeben ist. Die Rally in Richtung der 68,90 USD erneut auszudehnen. Eine untergeordnete Hürde wartet zuvor noch bei 67,63 USD. Mit einem Zwischenzeitlichen Rücksetzer kann noch gerechnet werden. Sollte Brent dabei unter 66,00 USD fallen, ist ein Pullback bis 64,57 USD nochmals möglich."

Brent-Öl-Chartanalyse (Tageschart)

Chartanalyse zu BRENT ÖL-Tagesausblick: Rally gewinnt an Fahrt

Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

Brent-Öl-Chartanalyse (Stundenchart)

Chartanalyse zu BRENT ÖL-Tagesausblick: Rally gewinnt an Fahrt

Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

Quelle:   BRENT ÖL-Tagesausblick: Rally gewinnt an Fahrt | GodmodeTrader

 

20.12.19 09:05
9

18838 Postings, 4191 Tage WahnSeeTach auch....

...60er. Dau short gestern in den SL gelaufen. Dax short ist noch dabei - ist halt der vorgezogene Verfallsshort....Ansonsten heute aufgepasst, antäuschen und falsche Richtung vorgaukeln gehört zum Spiel. Wer noch nicht positioniert ist hat an solchen Tagen die Möglichkeit, die größte Herausforderung zu meistern: Die Disziplin, einmal nix zu machen. Am besten Alarme legen.

Und: Ab morgen werden die Tage wieder länger!
-----------
Hier ist Werbepartner freie Zone
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg
unbenannt.jpg

20.12.19 09:42
4

5815 Postings, 1595 Tage Pechvogel35DJ

Mal sehen welchen Wert/Bedeutung die nächtliche Flagge hat. Ab 27410 könnte was gehen.  
Angehängte Grafik:
d74caeed-613f-461b-825d-67458564b954.jpeg (verkleinert auf 72%) vergrößern
d74caeed-613f-461b-825d-67458564b954.jpeg

Seite: 1 | ... | 1024 | 1025 |
| 1027 | 1028 | ... | 1031   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
TUITUAG00
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Amazon906866
BayerBAY001
ITM Power plcA0B57L
Deutsche Telekom AG555750
Apple Inc.865985
Allianz840400
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2