Gazprom 903276

Seite 2083 von 2131
neuester Beitrag: 24.10.20 10:37
eröffnet am: 09.12.07 12:08 von: a.z. Anzahl Beiträge: 53269
neuester Beitrag: 24.10.20 10:37 von: USBDriver Leser gesamt: 10956733
davon Heute: 2392
bewertet mit 115 Sternen

Seite: 1 | ... | 2081 | 2082 |
| 2084 | 2085 | ... | 2131   

16.09.20 11:41

45587 Postings, 2343 Tage Lucky79Bitte den Link...

16.09.20 11:49

45587 Postings, 2343 Tage Lucky79Löschung


Moderation
Moderator: NHWO
Zeitpunkt: 16.09.20 13:53
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

16.09.20 11:56
1

286 Postings, 133 Tage SousSherpaNS2 Projektbegründung

https://www.nord-stream2.com/de/unternehmen/projektbegrundung/

Kommt jetzt endlich Bewegung in die Sache?

Rohrtransportschiff auf dem Weg nach Mukran
https://www.vesselfinder.com/de/?imo=9624213
Akademik Cherskiy noch im Hafen
https://www.vesselfinder.com/de/vessels/...IMO-8770261-MMSI-273399760

Gasrichtlinie 2009/73/EG - Der Betreiber der Nord Stream 2-Gaspipeline, die Nord Stream 2 AG, erläuterte seine Position zur Entscheidung des Bundesnetznetzagentur vor Gericht
https://www.bundesnetzagentur.de/DE/...3DreasonsNorm_str_sort%252Basc  

16.09.20 12:28

251 Postings, 613 Tage Fredo75Lucky79

schau einfach bei Ariva  ins  ITM   -Forum rein ,ich bin zu blöd ,um was zu verlinken...  

16.09.20 12:56
2

251 Postings, 613 Tage Fredo75Löschung


Moderation
Moderator: hwi
Zeitpunkt: 16.09.20 13:34
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Quellenangabe fehlt

 

 

16.09.20 13:18
4

45587 Postings, 2343 Tage Lucky79Diese 1 Mrd würde unsere Regierung in die

LNG Terminals investieren...

https://www.zeit.de/politik/ausland/2020-09/...nanzierung-olaf-scholz

so gesehen, wäre es als Schutzgeld zu betrachten.

Nur würden auf Dauer, die LNG Terminals an Bedeutung verlieren, da das
Russengas deutlich billiger wäre... als das aufwändig u. umweltschädlich
hergestellte LNG.  

16.09.20 13:26

8312 Postings, 1492 Tage raider7Frage mich warum Deutschland

so stark an der NS2 hängt DASS sie sogar den USA 1 Mrd Dollar geben wollen..

Frage,, könnte es sein dass D mit Russland ein geheimes ankommen hat.!?

Könnte es sich um Piplines handeln.!?

https://news.guidants.com/#!Artikel?id=8707723

Komisch ist ja schon dass Gazprom immer noch Gas nach Polen liefert obwohl Polen sehr stark gegen Russland Polarisiert hat und der liefervertrag abgelaufen ist..

UNd auch dieser neue GasVertrag mit der Ukraine denn Gazprom wartete 5 Jahre um die UKraine Pipline zu verschrotten was sie ja auch vorhatten,, was sie aber nicht taten in letzter Minute..!?

Denke mir dass D/EU sein Hände damals im spiel hatten, deshalb in letzter Minute ein neuer GasVertrag gemacht wurde.!?

Deshalb D nun sogar die USA bestechen wollen.!?  

16.09.20 14:06

8312 Postings, 1492 Tage raider7Löschung


Moderation
Moderator: NHWO
Zeitpunkt: 16.09.20 15:40
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

16.09.20 15:05
5

286 Postings, 133 Tage SousSherpaMiller prognostiziert Rekordexportzahlen für 2020

Miller: Der Export von Erdgas ins ferne Ausland im Jahr 2020 wird zu den fünf besten Ergebnissen in der Unternehmensgeschichte gehören
http://www.1prime.biz/news/archive/...C-4B58-8899-025D1F0310F7%7D.uif  

16.09.20 15:23
1

110 Postings, 547 Tage SchnorchelhorcherWas ist hier los

Ist ja wie bei Facebook,  hier wird gelöscht und gemeldet  

16.09.20 15:34
1

286 Postings, 133 Tage SousSherpaUst-Luga LNG im Wettberwerb mit US LNG

>Nur würden auf Dauer, die LNG Terminals an Bedeutung verlieren, da das Russengas deutlich billiger wäre...

Und nicht nur das Pipeline Gas, sondern auch das russische LNG Gas von Ust-Luga wird günstiger sein oder sind die LNG Terminals ausschließlich für die US Tanker mit ihrem "Drecksgas" reserviert bzw. sanktioniert sollte man wohl besser sagen?

Gazprom hat in Ust-Luga schon sehr bald eine große LNG Produktion am Werk: 13 million tonnes (Mt) LNG, 4Mt Ethane, 2.2Mt liquefied petroleum gases (LPG)
http://www.gazprom.de/projects/lng-leningrad/

https://www.gtai.de/gtai-de/trade/branchen/...lng-kapazitaeten-162216

Im Juni wurden die Abnahmeverträge unterzeichnet: https://www.argusmedia.com/en/news/...igns-ustluga-project-agreements


 

16.09.20 17:43
3

290 Postings, 494 Tage LuxusasketWahnsinn

Europa muss den USA einen "kleinen Obolus" abdrücken, damit Russland sein Gas liefern darf. Und da spielt Europa auch noch mit? Mir fehlen langsam wirklich die Worte. Sieht so aus, als würde Europa gerade den letzten Funken Würde verlieren.  

16.09.20 18:29

107 Postings, 2284 Tage littlecatDa sind sie ja ...

die beiden Terminals für LNG. So etwas hatte ich ja vor Wochen hier schon mal vermutet und gepostet. Das wird den USA aber nicht reichen. Die werden auch auf Lieferverträgen bestehen und dann erlauben sie NS2. Schade für Deutschland. Vielleicht schafft man es ja, dass man über die Terminals russisches Erdgas verflüssigt und teuer in die USA verkauft. Kleiner Scherz.  

16.09.20 18:32
2

286 Postings, 133 Tage SousSherpaChancen für kräftige Rubelaufwertung

>Alleine die Erholung des Rubels kann ein zusätzliches Aufwärtspotential von 26% bis 30% bei den Gazprom ADR geben.
https://www.ariva.de/forum/...om-903276-312389?page=2081#jumppos52037

Nach den neuesten Prognosen stehen die Chancen jetzt sehr gut für eine kräftige Rubel Erholung bis zur Dividende in Q2/2021:

Russian Econ Ministry improves 2020 GDP decline forecast to 3.9%, expects to reach pre-crisis level in Q3 2021
https://interfax.com/newsroom/top-stories/69862/  

16.09.20 18:56
3

2524 Postings, 350 Tage Aktiensammler12littlecat,

die Amerikaner haben hier nix zu erlauben.

Politiker mit Rückrat, würden Ihnen schon die Leviten lesen.
Bei uns ist hingegen Hopfen und Malz verloren...  

16.09.20 19:01
2

286 Postings, 133 Tage SousSherpaSchuldenrückzahlungen in Q3

Gut für das Q3 Ergebnis, Weißrussland zahlt seine $328 Million an Schulden nun noch im September zurück
https://interfax.com/newsroom/top-stories/69800/

Na dann, jetzt noch die türkische Verschuldung von über $2 Milliarden gegenüber Gazprom in Form von Geldbußen für die türkische Importeure wegen der Verletzung der take-or-pay Verträge eintreiben und die 174,9 Milliarden Rubel an Verbraucherschulden im russischen Gasmarkt?  
http://www.gazprom.de/press/news/2020/february/article500294/  

16.09.20 21:24
1

239 Postings, 1046 Tage Double-Check@littlecat, #52064

Das mit den Lieferverträgen befürchte ich auch, aber vielleicht haben wir ja noch ein bisschen Glück und diese Verträge sind nicht gar so langfristig (nur 3- 4 Jahre).
Nochmal richtig übel die Abhängigkeit verstärken würde es, wenn wir auch noch F18 Jagdflugzeuge kaufen müssten, wegen der "Nuklearen Teilhabe". Wir haben dann keine Ressourcen für die Entwicklung eigener Flugzeuge und wären noch viele Jahre auf Ami Ersatzteile angewiesen.


 

16.09.20 22:13
3

4165 Postings, 7289 Tage Nobody IIVerträge scheinen echt nix mehr wert zu sein.

Sehe gerade die Spahn Bestellorgie für die Masken und Mio schwere Rechtsverstösse.

Und krass ist, dass ist der Gesetzgeber. Der sich nicht an selbst gemachte Regeln hält.

Handeln in der Politik hat keinerlei Konsequenzen mehr.  
-----------
Gruß
Nobody II

16.09.20 22:31
2

4165 Postings, 7289 Tage Nobody IIQuelle Focus

https://www.focus.de/finanzen/boerse/konjunktur/...g_id_12434564.html

Einfach nur peinlich.

Wie hieß der Staat nochmal, welcher aktuell die meisten Kriege führt? Übrigens mehr politisch als humanistisch orientiert?

Da kaufen wir dann LNG ein. Umweltpolitisch ja auch aus den Klimazielen von Paris ausgetreten,...

Wie kann man da Geschäftsbeziehungen moralisch vertreten, wenn man ernsthaft darüber nachdenkt NS2 wegen Nawalny zu beenden.

Meine Meinung ist, dass wenn Putin den hätte tot sehen wollen, wäre der tot. Das was jetzt abläuft, hilft doch den anderen mehr Zweifler mit der Moralkeule zu beeinflussen.

-----------
Gruß
Nobody II

17.09.20 00:01
1

419 Postings, 3822 Tage leslie007Lieferverträge

Für LNG-Terminals um sich wie bei Amazon, Ebay, Facebook, Tesla und Co. weiter abhängig zu machen...? Wir brauchen keine weiteren Subventionen und Steuerverschwendungen für Terminals, wie bei den Rüstungsimporten - die nicht einsatzfähig sind - dadurch kann man die finananziell aufgeblasene Frackingindustrie auch nicht retten! Mit einer gerechte Besteuerung von US-Unternehmen hätte man die passende Antwort auf die ständigen Sanktionsdrohungen.  

17.09.20 05:53

695 Postings, 586 Tage Revil1990all das

zeigt mmn nur wie verzweifelt die USA sich inzwischen an die Ihnen aus der Hand gleitende weltpolitische führungsrolle klammert. Wir können alle echt froh sein wenn es nicht auf den Einsatz von Atomwaffen innerhalb der nächsten 15 Jahre hinausläuft, aber ich persönlich bezweifle, dass sie einfach sang und klanglos resignieren und abtreten... wird spannend auf Dauer. mfg.  

17.09.20 06:42

204 Postings, 226 Tage LoonijaNtV zeigen halbstündlich

einen Beitrag zu NS2. Immer kurz nach halb und kurz nach um.  

17.09.20 07:24

4317 Postings, 7382 Tage BiomediGuter Kommentar # Revil 1990

17.09.20 11:52
1

286 Postings, 133 Tage SousSherpaFinalisierung von NS2?

Das Rohrtransportschiff ist im Hafen in Mukran angekommen:
https://www.ariva.de/forum/...om-903276-312389?page=2082#jumppos52053
Baut man jetzt die NS2 zu Ende? Sind ja nur noch wenige Kilometer.
 

Seite: 1 | ... | 2081 | 2082 |
| 2084 | 2085 | ... | 2131   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
TeslaA1CX3T
BYD Co. Ltd.A0M4W9
NEL ASAA0B733
CureVacA2P71U
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
Apple Inc.865985
BayerBAY001
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Amazon906866
Intel Corp.855681
Plug Power Inc.A1JA81
Ballard Power Inc.A0RENB
Lufthansa AG823212