Wirecard 2014 - 2025

Seite 7030 von 7055
neuester Beitrag: 29.10.20 11:50
eröffnet am: 02.02.19 15:54 von: GipsyKing Anzahl Beiträge: 176357
neuester Beitrag: 29.10.20 11:50 von: Ralphi2608 Leser gesamt: 29543838
davon Heute: 13142
bewertet mit 185 Sternen

Seite: 1 | ... | 7028 | 7029 |
| 7031 | 7032 | ... | 7055   

30.09.20 19:38
3

1677 Postings, 184 Tage AktienQuerdenkerHerriot verfällt in das alte Pusher Muster...

Wenn es kritisch wird, dann aus dem Forum aussperren, aber Nutzer die Aussagen wie "verpiss dich" von sich geben, sind dort herzlich willkommen, denn der Selbstbeweihräucherungskreis braucht seine Pusher... Armselig Würste, echt.
Und ich gönne Einigen Pushern tatsächlich jeden einzelnen Cent an Verlust, ich würde mich sogar freuen, wenn gegen diese Pusher wegen dem damalige Reinziehen von ahnungslosen Kleinanlegern Strafen verhängt würden... Ist genauso unrealistisch wie ein Entschädigungsfond für diese Pusher Bande.

Gruß an die Mimimimi Fraktion!  

30.09.20 19:54
2

1677 Postings, 184 Tage AktienQuerdenkerUnd Er betreibt öffentlich in seinem überflüssigen

Forum Hetze gegen unsere Bundesregierung.

Er glaubt halt an das braune Glück...  

30.09.20 22:02
4

265 Postings, 150 Tage RaketenforscherRegierung

Wenn die Regierung als Feind der Anleger bezeichnet wird, läuft auf jeden Fall irgendwas ziemlich schief bei der Bewertung der Lage.

Gibt wirklich viele andere Dinge, über die ich mich aufregen würde, wenn ich dazu überhaupt Zeit und Lust hätte.  

01.10.20 12:58

960 Postings, 5473 Tage FactsOlnyVielleicht

arbeitet ein Untersuchungsausschuss mit vier Aktiven und fünf (bestenfalls) Passiven sogar besser als einer in doppelter Besetzung. Hätte wirklich jemand angenommen,  dass die ursprünglich zehn Mitglieder von den Regierungsparteien mehr beigetragen würden als jetzt die fünf? Nun gut, mehr Obstruktion vielleicht schon.  

01.10.20 16:43
3

19981 Postings, 6923 Tage lehna#29 Naja Raketenforscher

Aber das ist hier oft Standardprogramm.
Wenn Kurse von hochgejubelten Perlen den Bach runtergehn, wird oft Berlin oder die böse Welt da draussen angeschissen.
Statt sich im Frust an die eigene Birne zu fassen, müssen Sündenböcke her.
Solche Protze ohne Risikomanagement haben eigentlich an der Börse nix verloren-- sind allzu oft Kanonenfutter...





 

01.10.20 17:45
2

1510 Postings, 4300 Tage butschiSammelfragen:


- Ist Wirecard böse oder nur blöde !
- Ist das Geld im Himmel oder bei jemand anderem ?
- War das Geld mal da, wenn ja in welcher Währung !
- Kann man das Geld streicheln ?
- Wie viele Minuten muss man noch auf Wirecard verschwenden, bis man rafft, daß Braun, viele Fraun und Marshlek in Dubai den Bellinghaus gemacht haben ?
- Gibts noch Geld oder wurde das durch Marshalek in WC recycelt.
- Wo ist das kürzlich geliehene Geld hin abgeflossen ?
- Habene Braun und Marshalek das Hirn der Wirecard-Jünger abgesaugt und verkauft oder ist es noch bei finsteren Mächten gebunkert und kann zurückgegeben werden ?  

01.10.20 21:00

581 Postings, 122 Tage Question11Lehna lame

Gibt ja auch so viele DAX Konzerne, wo dem Vorstand gemäß nicht Fake-News- Qualitätsmedium Welt (wobei die für Euch vermutlich schon zu rechts ist - anyway)  angeboten wird, lybisches  Gold nach Deutschland zu bringen und hier zu Geld zu machen, dass in die  WDI Bilanz  einfließt...
Oder, der offiziell Mitarbeiter des BVT war freilich ohne dort auf der Payroll zu stehen..
Alles vorbei an deutschen Behörden....
keiner was gesehen, gehört und erst recht nicht gesagt ....
Und jetzt träumen alle weiter von den tollen deutschen Behörden und speziell der Top-Regierung und jeder bleibt fein brav in seinem
Forum und seiner Bubble ;-)  

01.10.20 21:33
1

1677 Postings, 184 Tage AktienQuerdenkerFrage... Wer steckt eigentlich hinter...

Frage11...
Also welcher ehemalige Pusher?
Gedankenfur*  ist ja klar, aber fragender Pusher 11...

Einige haben einfach nicht den Anstand zu ihrem ehemaligen Pusher Account zu stehen...
Teilweise nachvollziehbar, denn rechtlich würde ich versuchen eine Sammelklage gegen die (bezahlten) Pusher ins Leben zu rufen, wenn ich durch deren Handeln geschädigt worden wäre - anyway...

Was macht eigentlich BackinNirvana...
Er ist doch nicht etwa doch Member of the Mimimimi Selbstbeweihräucherungskreis...  

01.10.20 21:44
1

581 Postings, 122 Tage Question11War kein Pusher

Hab erst im April/Main2020 gekauft und bin erst mit der Inso auf das Forum gestoßen

Danke fürs Fragen :-)
 

02.10.20 03:56
2

1772 Postings, 453 Tage GedankenkraftLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 04.10.20 18:32
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

02.10.20 07:43
1

105 Postings, 166 Tage themick01Corona

Wäre spannend, ob wir ohne Corona überhaupt eine Aufdeckung des Skandals gesehen hätten...  

02.10.20 11:35
1

1677 Postings, 184 Tage AktienQuerdenkerLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 04.10.20 18:41
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

02.10.20 11:54
1

19981 Postings, 6923 Tage lehna#38 Ja, das Gepushe war schon krass

obwohl ja KPMG den Daumen im März bereits senkte, da WC die Prüfer vor den asiatischen Luftschlössern abschirmte und das auch bemängelt wurde.
Zum Glück konnte man drüben bei Borsa stets kritische Anmerkungen zum neuen deutschen Techstar machen. Gab aber auch da von chronischen Bullen gleich eine aufs Maul....
 

02.10.20 12:32
2

1772 Postings, 453 Tage GedankenkraftAktienQuerkopf

wer verklagt die, die gegen eine Aktie schreiben und diese dann mit mehreren hundert Prozent ins Plus geht ? Merkst Du nun wie unterbelichtet Deine Meinung ist ?  Diesen massiven Betrug in einem Daxkonzern, konnte niemand ahnen !    

02.10.20 12:33

1772 Postings, 453 Tage GedankenkraftLehna

wieder auf Bauch streicheln lassen Tour ? Wird langsam langweilig! Wir wissen das Du ein Held bist  

02.10.20 12:36
1

1772 Postings, 453 Tage GedankenkraftHab

meinem Verlust fast mit Steuern verrechnen können und freue mich trotzdem auf Entschädigung :-)))
Hoffentlich Staatsentschädigung, da erspar ich mir die Anwaltskosten !  

02.10.20 12:55
1

1677 Postings, 184 Tage AktienQuerdenkerFur*...

Ich verweise auf meinen Beitrag oben für dich.

FT, Lügenpresse und bezahlte Schreiberlinge als Ergänzung...

Verurteilen konntet Ihr ja immer ganz schnell und jetzt wünsche ich Dir, dass Du finanziell mal ordentlich Miese fabrizierst und Dir Dein Prahlen zum Verhängnis wird - Dir würde ich das auf Basis dessen, was für Du von Dir preisgegeben hast wirklich gönnen.
Manche Menschen sind einfach richtig skrupellos und ziehen unschuldige Laien in risikoreiche Invests.
Charakterliche Null, dass war ja vorher schon klar, trotzdem etwas überraschend, dass wirklich so skrupellose Gestalten existieren... Traurig und abartig zugleich!  

02.10.20 12:59
1

272 Postings, 129 Tage NapalmOpa@Gedankenkraft

1) Selbst wenn sie den kompletten Verlust in 2020 verrechnen können, haben sie lediglich 26,625% (inkl. Soli) der Verlustsumme ausgeglichen. Auf knapp 74% des Verlustsumme bleiben sie auch dann noch sitzen. Aber trotzdem besser als nichts.

2) Seien sie froh, dass ihre Verluste so gering waren. Diese können ja maximal bei rund 10.000 ? liegen, denn mehr können sie in einem Jahr nicht geltend machen. Und sie sagen ja selbst, dass sie mit diesen max. 10.000 ? geltend gemachten Verlusten bereits fast alle ihre Verluste berechnet haben.

Also - jammern sie nicht mehr so laut rum. Aber Menschen haben wir mehr verloren mir Wirecard und sind trotzdem nicht so extrem weinerlich wie sie.

Auch haben sie ja bereits knapp 26% der erlittenen Verluste durch den Staat ersetzt bekommen. Genau dafür ist ja der Verlustvortrag auch da.

Und bitte geben sie ihre Hoffnung auf, dass der Staat erstmalig seit Existenz seiner selbst eine über den Verlustvortrag hinaus gehende weitere Entschädigung für Kursverluste von Aktionären anbieten wird.
 

02.10.20 13:05

1772 Postings, 453 Tage GedankenkraftAktienQuerkopf

Die meisten Mahner im Wirecard Forum, haben einen IQ auf deinem Niveau, meinst du auf so jemanden  hört man?  Es hätte auch anders herum kommen können, da wärt ihr in der Versenkung verschwunden oder hättet das nächste Forum kaputt gepöbelt. Glaub mir, auch ein blindes Huhn findet einmal ein Korn, mit  Wissen war keiner eurer Beiträge untermauert ! Arrogant sich einzubilden, ihr hättet mehr gewusst als all die großen und kleinen Anleger oder gar mehr als zuständige Behörden.  Wenn dies so wäre, müsstet ihr jetzt alle steinreich sein und hättet bestimmt anderes zu tun, als hier über Leute die Verlust gemacht haben, herzuziehen. Sehr schlechtes Karma was ihr euch da aufbaut.  

02.10.20 13:11

1772 Postings, 453 Tage GedankenkraftOpa

Von Börse scheinst du keine Ahnung zu haben. Und von Steuer schon gar nicht. Wer erzählt dir denn das man nur 10.000 ? geltend machen kann, pro Jahr ? Wie schon mal gesagt, du bist absolut kein Gesprächspartner für mich, setz dich erst noch mal auf die Börsen und Steuerschulbank .  

02.10.20 13:13

105 Postings, 166 Tage themick0110kEUR

Das gilt noch nur in Zukunft auf Derivate wie CFDs oder??  

02.10.20 13:16

1772 Postings, 453 Tage GedankenkraftOpa

wenn Du angenommen 30000 Euro in Deinem Verlusttopf stehen hast, musst  du erst mal 30.000 ? Gewinn machen, damit der Verlusttopf wieder ausgeglichen ist, dann erst zahlst du wieder Steuern. Wie kann man sich nur so wichtig tun und gar keine Ahnung haben?  

02.10.20 13:18

1772 Postings, 453 Tage GedankenkraftThemick01

@ Das gilt noch nur in Zukunft auf Derivate wie CFDs oder??  

ja  

02.10.20 13:23

1772 Postings, 453 Tage GedankenkraftOpa

ich wurde um ca 70000 betrogen ! Geld was Du vermutlich noch nie auf einmal gesehen hast. Und wenn dann nicht von der Börse, denn davon hast Du null Ahnung wie dein vorangegangener Beitrag beweist !  

02.10.20 13:31

1772 Postings, 453 Tage GedankenkraftNicht mal die

EZB fand 2018 Mängel bei Wirecard!

https://m.faz.net/aktuell/finanzen/...ngel-bei-wirecard-16971466.html

hätten mal Lehna und Konsorten fragen sollen!  

Seite: 1 | ... | 7028 | 7029 |
| 7031 | 7032 | ... | 7055   
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: WALDY_RETURN

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
SAP SE716460
BioNTechA2PSR2
BayerBAY001
BYD Co. Ltd.A0M4W9
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
Allianz840400
Daimler AG710000
BASFBASF11
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
Microsoft Corp.870747
Lufthansa AG823212
AlibabaA117ME